Ein Jahr nach Beginn der Pandemie: Wie die argentinische Wirtschaft kämpfte, während das Krypto-Ökosystem florierte

A year into the pandemic: How Argentina's economy struggled while its crypto ecosystem flourished

Das Jahr 2020 wird als Beginn der COVID-19-Pandemie und der Auswirkungen auf die argentinische Wirtschaft in die Geschichte eingehen. Es ist aber auch wahr, dass Argentinien seit Jahrzehnten wirtschaftliche Probleme mit sich bringt, mit hohem fiskalischem Druck, Abwertung der Landeswährung (dem argentinischen Peso), Beschränkungen beim Kauf von Fremdwährungen usw.

Darüber hinaus sind Ereignisse eingetreten, die mit Versuchen zur Regulierung des Krypto-Ökosystems zu tun haben, zusätzlich zu denen, die mit privaten Unternehmen verbunden sind, und der Einführung von Kryptowährungen. Das Folgende ist eine Zusammenfassung der Ereignisse, die das letzte Jahr kennzeichneten, und der Meinungen verschiedener Menschen, die es aus dem Ökosystem heraus gelebt haben.

Unsere Top Trading Bots

Erstes Quartal 2020

  • Mit einer Vielzahl von Möglichkeiten, den Preis des US-Dollars zu berechnen, sprechen sie in Argentinien vom „Bitcoin-Dollar“.
  • Es wird vorgeschlagen, in Vieh mit digitalen Token zu investieren
  • Der Bitso-Kryptowährungsaustausch landet in Argentinien
  • Der ehemalige Präsident der argentinischen Zentralbank schlägt die Schaffung einer digitalen Währung vor
  • Die Gouverneure Argentiniens analysieren die Möglichkeit der Ausgabe von Kryptowährungen

Zweites Quartal 2020

  • Die Qualitäten von Bitcoin zeichnen sich durch das argentinische Bankensystem aus
  • Die Nachfrage nach Kryptowährungstransfers steigt
  • Aufgrund von COVID-19 haben argentinische Banken Beschränkungen für das Abheben von Geld festgelegt
  • Der Präsident der NGO Bitcoin Argentina warnt vor Trends zu totalitären Ideen infolge von COVID-19
  • Der Preis von 1 BTC in Argentinien erreicht 1 Million Pesos
  • Der Preis von Bitcoin erreicht historische Höchststände in argentinischen Pesos
  • Die Financial Information Unit möchte die Kontrolle über Transaktionen mit Kryptowährungen verschärfen
  • Bitcoin vervollständigt seine Halbierung
  • Die Beschränkungen für den Kauf von Dollars werden weiter verschärft
  • Die Währungsemissionen in Argentinien sind die höchsten in den letzten 30 Jahren
  • Bitcoinario, ein Bitcoin-Preisvergleichstool, wird gestartet
  • Paxful bestätigt einen deutlichen Anstieg des Kryptowährungsaustauschs in Argentinien

Drittes Quartal 2020

  • Die Financial Information Unit kontrolliert, wer mit Kryptowährungen Dollar kauft
  • Der Preis für 1 BTC in Argentinien liegt nahe bei 1,5 Millionen Pesos
  • Athena Bitcoin installiert den ersten Bitcoin-Geldautomaten, der in Argentinien mit Dollars betrieben wird
  • Eine Paxful-Umfrage ergab, dass Argentinier glauben, dass Investitionen in Kryptowährung der effektivste Weg sind, um zu sparen
  • Es wird zunehmend unpraktischer, in Argentinien Dollars zu erhalten

Viertes Quartal 2020

  • Aufgrund von Beschränkungen für Dollars steigt die Anzahl der Personen, die Broker und Kryptowährungsbörsen nutzen
  • Der Preis für 1 BTC in Argentinien liegt nahe bei 2 Millionen Pesos
  • Dai wird zu einer attraktiven Option für Argentinier, die investieren oder sparen möchten
  • Am 29. Oktober wird in der Provinz Misiones ein Projekt zur Regulierung von Kryptowährungen vorgestellt
  • Die argentinische Zentralbank startet offiziell das Transfers 3.0-Projekt
  • Ein Abgeordneter der Koalition "Together for Change" stellt ein Projekt zur Regulierung von Kryptowährungen vor
  • Die Abgeordneten der "Everybody's Front" -Koalition präsentieren dem Nationalkongress offiziell ein Projekt zur Regulierung von Kryptowährungen
  • Das Buch Manual de Criptomonedas (Handbuch für Kryptowährung) wird veröffentlicht.
  • Bitcoin Argentina nimmt Stellung und äußert sich unzufrieden mit Initiativen zur Regulierung von Kryptowährungen ohne Konsultation

Regulierungsversuche

Es gab zwei Initiativen auf nationaler Ebene in Argentinien und eine auf Provinzebene (in der Provinz Misiones), die sich auf Versuche beziehen, Kryptowährungen zu regulieren.

In der Abgeordnetenkammer wurde ein Gesetzentwurf von Everybody's Front offiziell mit der Unterschrift von 15 nationalen Abgeordneten vorgelegt. Diese Initiative hat unter der Datei 6055-D-2020 den zusammenfassenden Titel: Integraler Rechtsrahmen für zivile und kommerzielle Transaktionen und den Betrieb von Krypto-Vermögenswerten.

Andererseits hat der argentinische Abgeordnete Ignacio Torres von der Front Together for Change von der Opposition auch ein Projekt über Kryptowährungen in der Hand, das dem Kongress jedoch noch nicht offiziell vorgelegt wurde. Dieser Gesetzgeber, ein Vertreter des Distrikts Chubut, hält eine Reihe von Sitzungen und Konsultationen zu diesem Thema mit verschiedenen Sektoren ab.

Diese Projekte standen auch im Mittelpunkt von Kontroversen und Kritik aus verschiedenen Bereichen der argentinischen Kryptosphäre.

Darüber hinaus präsentierte in der Provinz Misiones der Provinzabgeordnete Roque Gervasoni von der Front zur Erneuerung der Eintracht ein Projekt in der Abgeordnetenkammer. Unter der Datei D-55787/20 registriert, handelt es sich um eine Gesetzesvorlage, die theoretisch auch die Regulierung des Ökosystems der Kryptowährung vorschlägt. Die Initiative hat eine weitere Besonderheit: Sie sieht die Schaffung eines Austauschs vor.

Rodolfo Andragnes, Präsident von Bitcoin Argentina, sagte:

"Ein sehr relevantes Thema im November waren die nationalen Rechtsprojekte zur Regulierung von Krypto-Assets, die von uns stark kritisiert wurden."

Pedro Rey Puma, OKEx Community Manager für Lateinamerika, bemerkte:"Wir müssen die Enthüllung der beiden Gesetzentwürfe hervorheben, die der UIF und dem Kongress vorgelegt wurden, obwohl ich denke, dass sie geändert werden müssen, und ich halte an der allgemeinen Unzufriedenheit der Gemeinschaft fest."

„Ich glaube auch, dass ein positiver Aspekt die Legitimierung von Kryptowährungen durch Regierungsbeamte ist, denn wenn eine günstige Regulierung erreicht wird, wird dies eine große Chance für das Land sein, die Innovation und die Schaffung von Diensten auf der Grundlage dieser Technologie voranzutreiben. Andernfalls wird diese Aktivität zur Informalität gebracht. “

Der Preis von Bitcoin stieg und die Akzeptanz nahm zu

Es war ein sehr interessantes Jahr in Bezug auf den Preis von Bitcoin (BTC), insbesondere in den letzten Wochen. Bitcoin erreichte ein weiteres historisches Hoch, was seit 2017 nicht mehr geschehen war. Es sollte auch nicht vergessen werden, dass es ein Jahr war, in dem es eine weitere Halbierung gab, die viele für den Preis als entscheidend erachten.

Andragnes sagte, dass in Argentinien im Jahr 2020 neue Projekte erschienen, während andere konsolidiert wurden. "Die Börsen verzeichneten nicht nur ein exponentielles Wachstum der Nutzer, die sich mit dem Drei- oder Fünffachen ihres Volumens vervielfachten, sondern auch die Unternehmen, die Dienste wie digitale Zertifizierungen oder Entwicklungen in der Blockchain anboten, verzeichneten ein Wachstum", betonte er.

Ivan Tello, Mitbegründer von Decrypto, erklärte, dass das Wichtigste für 2020 im Krypto-Ökosystem die Annahme sei:

„COVID und Quarantäne haben uns gelehrt, dass alles virtuell ist. Das Einkaufen im Supermarkt oder Einkaufszentrum ist jetzt virtuell. Verfahren und sogar Geburtstage waren virtuell, aber auch Ersparnisse, Investitionen und Geld sind virtuell. “

Andererseits schätzte er, dass Investoren und traditionelle Sparer vor "der Falle" und dem Verbot des Kaufs von Dollars in Argentinien die Möglichkeit entdeckten, weiterhin "virtuelle Dollars" in Form von Stallmünzen kaufen zu können, was in vielen Fällen der Fall ist die Tür zur Kryptowelt. "Dann entdecken sie alle Lösungen, die diese neue Welt ihnen bringt", bemerkte er. "Immer mehr Menschen verlieren ihre Angst vor dem Virtuellen, vor dem Immateriellen."

Er hob aber auch "die Halbierung (Reduzierung der Emissionen) von Bitcoin" hervor und sagte: "Es geschah in einem Jahr, in dem alle Zentralbanken ihre Währung ohne Unterstützung ausgaben und fälschten, und es machte die Risse im System deutlich und wie der perfekte Sturm Bitcoin nur begünstigt, um seinen Preis weiter zu erhöhen. “

Laut Gabriel Vago, CEO von ArgenBTC, war 2020 zweifellos das beste Jahr für das Krypto-Ökosystem in Argentinien. "Die unterschiedlichen Umstände im Laufe des Jahres - zwischen der Wechselkurslücke, der Quarantänesperre und dem unaufhaltsamen Anstieg des Bitcoin-Preises seit März - haben ein perfektes Szenario für Hunderttausende Argentinier vorbereitet, um sich der Kryptowelt anzuschließen", sagte er hervorgehoben.

Emiliano Limia, PR-Manager bei Buenbit, sagte, das Wichtigste sei das exponentielle Wachstum der Nutzer. „Die Gründe für dieses allgemeine Wachstum hängen hauptsächlich mit dem komplexen wirtschaftlichen Kontext zusammen, den das Land durchläuft. Krypto-Vermögenswerte gewannen als Form der Ersparnis im Zusammenhang mit der Abwertung des argentinischen Pesos und den Beschränkungen beim Kauf von Fremdwährungen an Boden. “

Insbesondere erklärte er, dass die Einführung von Dai populär geworden sei: „Da es sich um eine stabile Münze handelt, deren Preis an den US-Dollar gebunden ist, haben sich viele Argentinier dem Erwerb zugewandt. Der Grund dafür ist, dass es in Argentinien eine maximale Quote von bis zu 200 Dollar pro Monat gibt, was mit Zinssätzen für argentinische Pesos mit niedrigen Renditen und einer historischen Präferenz der Argentinier für den Dollar verbunden ist. Für neue Benutzer ist DAI daher ein gutes Tor zum Ökosystem. Tatsächlich versichert MakerDAO, die Organisation, die diese stabile Münze erstellt hat, in ihrem offiziellen Blog, dass DAI aufgrund von Bedenken hinsichtlich der Hyperinflation durch Austauschvolumina sogar vor Bitcoin zur beliebtesten Krypto in Argentinien geworden ist. "

Andererseits sprach er über die Erhöhung des Bitcoin-Preises. "Es erregte die Aufmerksamkeit der Presse und vieler Menschen, die noch nicht in das Ökosystem eingetreten waren und jetzt bemerken, dass sich der Vermögenswert konsolidiert", sagte er.

Für den Ökonomen Nicolas Litvinoff, Direktor von Estudinero, Die wichtigsten Ereignisse des Jahres 2020 hatten mit zwei Dingen zu tun: Betrieb und Zugang.

"Auf der Seite der Grundlagen war der einfache Zugang zum Kauf von Bitcoin die große Neuigkeit", sagte er. "Die Zugangsrampe profitierte von der Entwicklung und Implementierung von P2P-Operationen, wurde jedoch von Börsen oder Plattformen mit mehreren Währungen überwacht und garantiert. Die Vorschläge von Airtm, Uphold und jetzt Binance - dass ein Argentinier Bitcoin, Ethereum oder andere Vermögenswerte mit einer Überweisung in Pesos kaufen und die andere Person die Krypto senden kann - ist ein Betriebsmodell, das den Zugriff auf Krypto-Vermögenswerte erleichtert. Peer-to- Peer öffnet Millionen von Menschen die Tür zur Welt der Krypto-Assets. “

Er fügte hinzu: „Aus Sicht der Preise sind die Konsolidierung von Bitcoin als Schutz vor Inflation und die Möglichkeit des Zugangs zu stabilen Münzen, die mit dem Dollar verbunden sind, als Schutz vor Inflation eine gute Nachricht. Über die Preiserhöhung hinaus hat Bitcoin gezeigt, dass es ein ausgezeichneter Zufluchtsort ist, insbesondere für Länder mit einem hohen Maß an finanzieller Repression oder Regulierung wie unsere. “

Für Matías Part, Chief Operating Officer von Crypto Rocket und CR Academia, gab es eine Reihe interner und externer Faktoren, die dazu beitrugen, Kryptowährungen endgültig auf die Karte zu setzen.

"Als die vorherige Regierung im September 2019 die Wechselkursfalle regulierte, gab es eine große Unsicherheit, die vom Ökosystem sofort gelöst wurde", sagte er. "Die lokalen Börsen hatten bereits DAI gelistet und der (falsch benannte) Crypto Dollar entstand."

"Dann, mit dem Regierungswechsel, verschärfte sich die Wirtschaftskrise und die Menschen wollten sich so gut sie konnten ernähren, indem sie DAIs ohne Einschränkungen und mit argentinischen Pesos kauften."

Rey Puma beobachtete::"Ich denke, eines der wichtigsten Dinge ist die zunehmende Akzeptanz von Bitcoin, DAI und USDT aufgrund des allgemeinen Wachstums der digitalen Zahlungen aufgrund der Pandemie."

"Viele Menschen entschieden sich für herkömmliche mobile Peso-Geldbörsen, andere verwendeten erstmals Krypto-Geldbörsen oder Depot-Apps von Börsen", fügte er hinzu.

Für Rey Puma ist ein weiteres wichtiges Ereignis, dass die Bevölkerung in größerem Maße der Tatsache ausgesetzt war, dass Bitcoin eine Alternative zum Peso oder zum Dollar sein kann, um den Wert zu sichern. “Da Bitcoin in nur wenigen Monaten nicht mehr existierte im Wert von 1 bis 3 Millionen Pesos. “

Dies führte zu einem starken Wachstum neuer Benutzer, und OKEX bemerkte dies ebenfalls. Rey Puma bestätigte, dass Argentinien eines der bewegungsreichsten Länder Lateinamerikas wurde.

Für Marcos Zocaro, einen Steuerberater: „Trotz der Tatsache, dass dies keine sehr glücklichen Ereignisse (oder Maßnahmen) für die Richtung der argentinischen Wirtschaft waren, waren die wachsenden Wechselkursbeschränkungen und die Abwertung der Landeswährung der Auslöser für die Einführung von Kryptowährungen wie wir noch nie gesehen hatten. "

"Das Krypto-Ökosystem erhielt neue Benutzer und Investoren, die die Technologie entdeckten, als sie versuchten, ihre Ersparnisse unter Umgehung (rechtlicher) bestehender Beschränkungen zu Dollarisieren", fügte er hinzu. "Und dieser Boom führte auch zur Entstehung neuer lokaler Krypto-Unternehmen und zur Ankunft wichtiger Akteure (darunter die wichtigsten Börsen weltweit)."

Bitcoin halbiert sich

Abraham Cobos, „Kryptokatalysator“ von Bitso, hob nicht nur viele Ereignisse weltweit hervor, sondern sprach auch über die Halbierung von Bitcoin: „Am 11. Mai wurde zum dritten Mal in seiner Geschichte die Belohnung für jeden abgebauten Block halbiert. Dies ging von 12,5 auf 6,25 Bitcoin für jeden verarbeiteten Block (alle 10 Minuten) zurück. Als Bitcoin 2009 zum ersten Mal auf den Markt kam, betrug die Emission pro Block 50 BTC und halbierte sich dann vier Jahre lang nacheinander alle 210.000 Blöcke, was 2012 zu 25 BTC und 2016 zu 12,5 BTC führte. “

"Das Halbierungsphänomen erinnert uns daran, dass Bitcoin eine äußerst knappe Ressource ist und dass sein Angebot zunehmend begrenzt wird", sagte er.

Dezentrale Finanzierung

Dezentrale Finanzierungen sind ein internationales Phänomen, und Argentinien hat auch in diesem speziellen Sektor eine Dynamik und unterschiedliche Entwicklungen verzeichnet.

Für Juan Manuel Domínguez, Direktor von STO Managers,2020 war ebenso chaotisch wie interessant für das Krypto-Ökosystem: „Die Beschleunigung des Interesses von Menschen, die nicht direkt mit der Branche in Verbindung stehen, gewöhnlichen Menschen, die bereits irgendwann von einem Freund oder Familienmitglied davon gehört hatten und sich schließlich dazu entschließen Machen Sie den ersten Schritt sogar mit einer höheren Geschwindigkeit als 2017. “

In diesem Sinne hob er die Weiterentwicklung neuer Anwendungen mit benutzerfreundlicheren Schnittstellen hervor, die teilweise aufgrund des intensiven Wachstums der DeFi-Plattformen in diesem Jahr stattgefunden hat. "Dies spielt eine wichtige Rolle bei der Förderung der Akzeptanz durch Benutzer, die gerade erst in der Branche anfangen", sagte er.

Teil erklärte: "Nach dem ersten Quartal kam der Boom von DeFi mit Renditen zwischen 5% und 8% pro Jahr, was letztendlich die FCI und die festen Konditionen entmutigte."

Andererseits hob er auch den Preis für BTC hervor, der ein neues Allzeithoch übertraf:

„Ich denke, wir müssen auch die großartige Arbeit der Gemeinde und den Austausch hervorheben, der in diesem Jahr verstanden hat, dass wir die Bevölkerung richtig aufklären müssen, und uns darum gekümmert haben, Webinare zu geben und ATP-Veranstaltungen zu organisieren. Es ist eindeutig ein Jahr, das in jeder Hinsicht von Bedeutung ist. “

Ein "Crypto Valley"

Für Alan Boryszanski, Finanzvorstand von Lemon Cash,Einer der herausragendsten Meilensteine im Ökosystem Argentiniens war die Schaffung des „ersten Krypto-Tals von LATAM“ in San Martin de los Andes in der Provinz Neuquen. Es wurde "eine Pionierstadt, die als technologisches Testfeld für Unternehmen, Startups, Unternehmer, Akademiker und Organisationen dient", erklärte er.

"Mit mehr als 600 Händlern, die digitale Vermögenswerte als Zahlungsmittel akzeptieren, hat Crypto Valley eine direkte Beziehung zur Handelskammer der Stadt und wird vom örtlichen Tourismusministerium unterstützt", fügte er hinzu. „Darüber hinaus trägt es dank Webinar-Zyklen und Forschungsvereinbarungen mit verschiedenen Universitäten des Landes zur finanziellen Eingliederung bei. Das Crypto Valley verdichtet viele Veränderungen, die im Jahr 2020 infolge der Pandemie, der Währungsfalle und der Steuererhöhungen stattfanden und die massive Einführung von Kryptowährungen als Wertreserve erzwangen. “

Lesen Sie weiter mit Cointelegraph
Bitcoin-Bullen sollen nach dem Ablauf der BTC-Optionen am Freitag einen Gewinn von 830 Millionen US-Dollar erzielen
Vor zwei oder drei Wochen, als Bitcoin (BTC) unter 52.000 US-Dollar gehandelt wurde, wäre ein Händler, der bis zum 22. Oktober auf 65.000 US-Dollar gesetzt...
Cointelegraph Consulting: Das Metaversum hinunter
Da der Verkauf von nicht fungiblen Token nach einer fast zweimonatigen Durststrecke von ihrem Höhepunkt im Mai wiederbelebt erscheint, gewinnt eine bestimmte...
Risikokapital des Milliardärs Simon Nixon zur Erhöhung der Krypto-Allokation
Der englische Milliardär und Gründer von Moneysupermarket.com, Simon Nixon, plant, seine Krypto-Investitionen über seine in London ansässige Risikokapitalfirma...
Finanzministerium will DeFi mit Infrastrukturgesetz „erobern“: Jake Chervinsky
Die Last-Minute-Kryptowährungsbestimmungen, die dem US-Infrastrukturgesetz hinzugefügt wurden, zielten darauf ab, „DeFi zu erfassen“, argumentiert Jake...
Der neueste Vertrag von Fußballstar Messi enthält angeblich Krypto-Fan-Token
Der argentinische Fußball-Superstar Lionel Messi, der als einer der größten Spieler des Spiels aller Zeiten gilt, hat Berichten zufolge Krypto-Fan-Token...
Chainlink nimmt 2021 durchschnittlich 1,4 neue Partner pro Tag auf day
Der führende Oracle-Anbieter Chainlink hat im Jahr 2021 bisher mehr als 1,4 tägliche Integrationen von Partnern durchgeführt.Laut den Archiven des Ökosystemportals...
Zensurwiderstand: Hongkongs Apple Daily-Archiv, das vom Künstler Kevin Abosch . aufbewahrt wird
Vom 20. Juni 1995 bis zum 23. Juni 2021 hatten Hongkonger, die über den wachsenden chinesischen Einfluss in der Sonderverwaltungszone besorgt waren, mindestens...
Nifty Nachrichten: Hot Wheels, NBA-Spielticket-NFTs und Crypto.com investiert in eBay für NFTs
Crypto.com Capital hat eine strategische Investition in einen Multichain-NFT-Marktplatz getätigt, der als eBay für NFTs mit dem Namen „Hodooi.com“ dienen...
Ethereum fällt im bärischen Handel um 19%
Investing.com -Äther wurde am Sonntag um 10:30 Uhr (14:30 GMT) im Investing.com-Index bei 1.962,14 USD gehandelt, was einem Rückgang von 19,41% am Tag entspricht....
Cardano Falls 10% In Rout
Investing.com -Cardano wurde am Mittwoch um 19:57 (23:57 GMT) im Investing.com-Index bei 1,584969 USD gehandelt, was einem Rückgang von 10,12% am Tag entspricht....
Binance zum Start von Microstrategy-, Apple- und Microsoft-Aktien-Token
Top Crypto Asset Exchange Binance hat angekündigt, in der kommenden Woche drei neue Aktien-Token aufzulisten, nachdem Anfang dieses Monats Token eingeführt...
Kaufen Sie mehr Bitcoin, sagt der Analyst den Instituten, als 257 Mio. USD in BTC Gemini verlassen
Institute sollten wieder mit dem Kauf von Bitcoin (BTC) beginnen, sagte der führende Analyst PlanB, als eine Börse einen neuen Abzug von 250 Millionen US-Dollar...
Australier können jetzt Solarenergiekredite gegen Bier mit Blockchain eintauschen
Die australische Lagerbiertochter von Asahi, Victoria Bitter, hat einen Schritt in Richtung Nachhaltigkeit getan, indem Kunden über Blockchain ein Pint...
Die Ethereum Foundation bestätigt das bevorstehende Upgrade für Istanbul
Am 7. November gab Péter Szilágyi das Datum der bevorstehenden Aufrüstung der Stiftungen bekannt, bekannt als „Istanbul“. Dieses Upgrade ist die achte...
Bitcoin kletterte bis zu 8.000 US-Dollar vor dem Steuertag
Zum ersten Mal innerhalb eines Monats gelang es Bitcoin, die Marge von 8.000 US-Dollar am 12. April gemäß der Cyber-Geldhandelsbörse zu überschreiten Coinbase....