Australische Cyberspione zur Kontrolle kritischer Infrastrukturen bei Ransomware-Angriffen

Aussie cyber spies to control critical infrastructure during ransomware attacks

Australiens führende Cyberspione werden im Falle von Ransomware oder anderen Cyberangriffen auf kritische Infrastrukturen größere Befugnisse erhalten.

Das Australian Signals Directorate (ASD), eine für Cyber-Kriegsführung und Informationssicherheit zuständige Regierungsbehörde, könnte die Kontrolle über kritische Infrastrukturen – einschließlich Energie-, Kommunikations- und Bankensysteme – im Rahmen einer neuen Gesetzgebung übernehmen, die dem Parlament vorgelegt wird.

Unsere Top Trading Bots

Die Gesetzgebung betrachtet sogar Gesundheits- und Lebensmittelunternehmen als kritische Infrastruktur und erlegt neue positive Sicherheitsverpflichtungen auf.

Damit ASD-Mitarbeiter Hilfe leisten können, müssen Betreiber der betroffenen Infrastruktur einen schweren Cyber-Vorfall melden.

Laut der australischen Zeitung wird das Gesetz über kritische Infrastrukturen am 20. Oktober mit parteiübergreifender Unterstützung des Ausschusses, der es geprüft hat, dem Parlament vorgelegt.

Innenministerin Karen Andrews erklärte, dass die vorgeschlagenen Maßnahmen die Sicherheit der wesentlichen Dienste gewährleisten werden, auf die sich die Australier verlassen:

„Die jüngsten Cyberangriffe und Sicherheitsbedrohungen auf kritische Infrastrukturen sowohl in Australien als auch im Ausland machen diese Reformen von entscheidender Bedeutung.“

Aber eine Koalition australischer und internationaler Technologiekonzerne ist gegen die neuen Gesetze. „Ohne eine wesentliche Überarbeitung wird der Gesetzentwurf eine Reihe von nicht praktikablen Verpflichtungen schaffen und einen beunruhigenden globalen Präzedenzfall schaffen“, schrieben sie in einem gemeinsamen Brief.

In diesem Jahr gab es eine Reihe von hochkarätigen Ransomware-Angriffen, darunter der Cyberangriff auf die Colonial Pipeline in den USA im Mai, der Regierungen auf der ganzen Welt dazu zwang, ihre Schwachstellen zu überdenken und die Rolle von Krypto bei den Angriffen hervorhob.

Ein weiterer Ransomware-Angriff auf den australischen Fleischverarbeiter JBS im Mai drängte den australischen Gesetzgeber zu einer härteren Haltung. Letzte Woche wurde ein neuer Ransomware-Aktionsplan veröffentlicht, der es australischen Behörden ermöglicht, Finanztransaktionen in Kryptowährungen, die mit Cyberkriminalität in Verbindung gebracht werden, unabhängig vom Herkunftsland zu beschlagnahmen oder einzufrieren.

Der parlamentarische Gemeinsame Ausschuss für Geheimdienst und Sicherheit sagte, dass „die Bedrohung durch Cybersicherheitsschwachstellen und böswillige Cyberaktivitäten in den letzten Jahren immer offensichtlicher geworden ist“, wobei etwa ein Viertel der gemeldeten Cybersicherheitsvorfälle Organisationen mit kritischen Infrastrukturen betreffen.

Verbunden:Chainalysis erwirbt die Cyberkriminalitäts-Ermittlungsfirma Excygent im Kampf gegen Ransomware-Angriffe

Lesen Sie weiter auf Cointelegraph
Der ehemalige CEO von Google ist jetzt strategischer Berater für Chainlink Labs
Eric Schmidt, bis 2011 Chief Executive Officer von Google und später Vorstandsvorsitzender des Technologieunternehmens und dessen Mutterkonzern Alphabet,...
US-Firma WisdomTree listet Krypto-ETP auf Euronext
In den USA ansässige Unternehmen listen zunehmend kryptowährungsbasierte Anlageprodukte in Europa, wobei der Vermögensverwalter WisdomTree eine weitere...
Argo Blockchain beantragt ein Angebot von 57,5 Millionen US-Dollar an gesicherten Banknoten zur Finanzierung einer Bergbauanlage in Texas
Das im Vereinigten Königreich ansässige Krypto-Mining-Unternehmen Argo Blockchain wird einen Teil des Gebäudes und der Ausrüstung seines geplanten 800-Megawatt-Rechenzentrums...
Illuvium, LCX und Tokemak erreichen neue Höchststände, während die Dominanz von Bitcoin andauert
In Bullenmärkten neigen Altcoins dazu, Gewinne zu erzielen, wenn sich der Bitcoin-Preis konsolidiert und sie bei Ausbrüchen parallel zum BTC-Preis laufen....
SEC wird voraussichtlich die Leitung der US-Stablecoin-Regulierung und -Durchsetzung übernehmen
Die US-Regulierungsbehörden haben Berichten zufolge vereinbart, dass die Securities and Exchange Commission (SEC) die Bemühungen der Vereinigten Staaten...
Aktionen sprechen: Chinas Krypto-Verbot könnte digitale Yuan-CBDC-Ziele offenbaren
Die chinesischen Regulierungsbehörden versetzten dem Kryptoversum einen weiteren Schock, indem sie am 24. September ein Verbot aller Kryptowährungstransaktionen...
Alter Wind der Veränderung? Was eine Altcoin-Saison für Krypto bedeuten würde
Eine neue Alternativsaison ist da – zumindest nach Meinung einiger Kommentatoren der Kryptoindustrie. Im letzten Monat sind Altcoins – auch bekannt als...
XinFin (XDC) erreicht nach neuen Partnerschaften und Börsennotierungen einen neuen ATH
Die Einführung der Blockchain-Technologie in Unternehmen ist ein wichtiges langfristiges Ziel der Kryptowährungs-Community, da die Integration digitaler...
Folgendes erwarten Händler jetzt, da der Bitcoin-Preis wieder auf 50.000 USD gestiegen ist
Am 23. August wurde im gesamten Krypto-Ökosystem gefeiert, nachdem der Anblick von Bitcoin (BTC) wieder über 50.000 US-Dollar gestiegen war.Daten von Cointelegraph...
Visa meldet über 1 Milliarde US-Dollar an Krypto-Ausgaben im ersten Halbjahr 2021
Der globale Zahlungsriese Visa wird die Entwicklung und Einführung der Kryptowährungsbranche als Teil seines Geschäfts weiterhin unterstützen, sagte das...
Kryptos werden abgehackt, wenn die Sprungkraft nachlässt
SINGAPUR (Reuters) - Kryptowährungen gaben am Donnerstag nach, ohne jedoch die jüngsten Tiefststände zu überschreiten, da die Händler an der Hoffnung festhielten,...
Rekordverbrennung von 600 Mio. USD BNB deutet darauf hin, dass Binance im ersten Quartal einen Gewinn von 750 Mio. USD erzielt hat
Binance Coin (BNB) wurde am Freitag zum 15. Mal verbrannt. Laut On-Chain-Daten hat Binance BNB-Token im Wert von fast 600 Millionen US-Dollar verbrannt.In...
"Die ETH hat BTC seit ihrer Gründung um 250% übertroffen": Raoul Pal löst Debatte aus
Raoul Pal, Mitbegründer und CEO von Real Vision, hat eine lebhafte Debatte ausgelöst, nachdem er vorausgesagt hatte, dass Ethereum und andere Münzen mit...
1inch kündigt eine Umbenennung in "1inch Network" an und legt damit den Grundstein für die Expansion
Die dezentrale Finanzplattform 1inch kündigte am Donnerstag eine Umbenennung in „1inch Network“ an - ein Facelifting, das laut Sergej Kunz, Mitbegründer...
Millionen von Benutzern haben die Robinhood bereits abonniert
In weniger als vier Tagen Robin Hood kündigte an, dass es einen provisionsfreien Handel mit Kryptowährungen anbieten wird, aber seitdem haben sich mehr...