Der Leiter der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich sagt, dass Kryptos mehr Regulierung erfordern

Bank of International Settlements head says cryptos require more regulation

Agustín Carstens, General Manager der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich, hat noch mehr Kryptoregeln gefordert, die besagen, dass virtuelle Währungen ein Instrument zur Umgehung der Finanzgesetze sind.

In einem Interview mit CNBC am Mittwoch identifizierte der BIZ-Generaldirektor Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung als Bereiche, in denen strengere Vorschriften für Kryptowährungen erforderlich sind.

Unsere Top Trading Bots

Carstens 'Kommentare, die unter Kryptokritikern häufig unterlassen werden, kommen trotz des überwiegenden Anteils etablierter Fakten, die darauf hinweisen, dass Kryptokriminalität einen winzigen Anteil des globalen Kryptowährungshandels ausmacht.

Laut Carstens sind Kryptowährungen aufgrund des pseudonymen Charakters virtueller Währungstransaktionen als Instrumente krimineller Aktivitäten bekannt.

Blockchain-Geheimdienstunternehmen arbeiten jedoch weiterhin mit Aufsichtsbehörden und Strafverfolgungsbehörden zusammen, um robuste krypto-forensische Funktionen bereitzustellen. In der Tat ermöglichte die Rückverfolgbarkeit von Bitcoin (BTC) -Transaktionen den US-Strafverfolgungsbehörden, bereits im Oktober 2019 einen globalen Ring für Kinderpornografie zu lokalisieren und zu schließen.

Anbieter von Darknet-Betäubungsmitteln, die Krypto-Zahlungen einführen, werden in vielen Ländern der Welt routinemäßig festgenommen und vor Gericht gestellt.

Abgesehen davon, dass er sich für abgenutzte Anti-Krypto-Soundbites einsetzt, argumentierte der BIS-General Manager, dass Kryptowährungen keine Bedrohung für das globale Finanzinstitut darstellen. Bereits im Dezember 2019 äußerte Carstens Befürchtungen, dass private Kryptos die Zentralbanken in der globalen Finanzarchitektur stören könnten.

Carstens fügte hinzu, dass er den Weg für eine globale Kryptodominanz nicht sehe, und dass virtuelle Währungen noch keine nennenswerten Fortschritte bei der Verwendung als Geld machen müssen.

Die BIZ-Exekutive ging auch auf Stallmünzen ein und erklärte, dass Fiat-gebundene Token nur begrenzte Adoptionsfälle haben könnten, und wies jede allgemeine Bedrohung für souveräne, von der Zentralbank unterstützte Fiat-Währungen zurück.

Trotz der Ablehnung von Stablecoins hob Carstens die regulatorischen Probleme im Zusammenhang mit Projekten wie Diem hervor und sagte, dass solche Token spezielle Gesetze erfordern, um sicherzustellen, dass sie „zweckmäßig“ sind.

Der BIZ-Generaldirektor hat zuvor gefordert, dass die Zentralbanken an der Spitze der Entwicklung des digitalen Geldes stehen.

Lesen Sie weiter in Bezug auf Cointelegraph
Solana TVL und Preis sinken gegenüber ATH um mehr als 50 %, aber Gaming-DApps könnten den Spieß umdrehen
2022 war kein guter Start für Kryptowährungen und bis heute ist die gesamte Marktkapitalisierung um 21 % auf 1,77 Billionen US-Dollar gesunken. Die Korrektur...
Bitcoin-Händler sagen, dass 34.000 $ der Tiefpunkt waren, aber die Daten sagen, dass es zu früh ist, um das zu sagen
Der Preis von Bitcoin (BTC) fiel in den acht Tagen um 23 %, nachdem es am 16. Februar nicht gelungen war, den Widerstand von 45.000 $ zu durchbrechen. Der...
Die NYSE reicht eine Markenanmeldung für den Handel mit NFTs ein
Die New York Stock Exchange oder NYSE hat am 10. Februar eine Markenanmeldung beim United States Patent and Trademark Office (USPTO) eingereicht, um den...
Ungarns Zentralbankchef will EU-weites Kryptohandels- und Mining-Verbot
György Matolcsy, Gouverneur der ungarischen Nationalbank, hat ein generelles Verbot aller Kryptowährungshandels- und Mining-Operationen in der gesamten...
Die US-Notenbank lässt einige Analysten wieder optimistisch in Bezug auf Bitcoin werden
Anzeichen für eine stetige Preiserholung von Bitcoin (BTC) tauchten Anfang dieser Woche auf, als sich die Anleger aufgrund schwächer als erwarteter Wirtschaftsdaten...
Kraken wird Monero bis Ende November für britische Kunden entfernen
In einer von Reddit-Benutzern zitierten E-Mail kündigte Kraken, die nach Handelsvolumen achtgrößte Kryptowährungsbörse der Welt, an, die Privacy Coin Monero...
Plötzlich erreicht Bitcoin ein neues Allzeithoch nach einem Gewinn von 2.000 USD in Minuten
Bitcoin (BTC) überraschte am 10. November alle, als die BTC-Preisaktion abrupt neue Allzeithochs erreichte. Der BTC-Preissprung fiel auch mit der Nachricht...
Die Bounce-Level von Bitcoin erstrecken sich auf 36.000 US-Dollar, wobei die Bullen einen 8% BTC-Preisverfall unverändert lassen
Bitcoin (BTC) durchbrach während des Handels am 20. September immer wieder die Unterstützungsniveaus, bevor eine "sehr interessante" US-Börseneröffnung...
Ethereum-Killer oder nur Angeber? Aber Ether bleibt vorerst König
Der Begriff „Ethereum-Killer“ nimmt auf den Kryptowährungsmärkten wieder Fahrt auf, da die nativen Token mehrerer konkurrierender Blockchain-Netzwerke im...
Der demokratische Senator macht Lobbyarbeit bei Behörden wegen der Verwendung von Krypto in Ransomware
Einige US-Senatoren verstärken die Anti-Krypto-Rhetorik erneut und fordern die Bundesbehörden auf, gegen die illegale Nutzung digitaler Assets vorzugehen.Die...
BTC strebt 50.000 US-Dollar an; Solana geht zu Boden; Ist ETH „gesundes Geld“? | Sehen Sie sich den Marktbericht mit Charlie Burton an
Schalten Sie ein, um Cointelegraph-Moderator und -Analyst Benton Yaun zusammen mit den ansässigen Marktexperten Jordan Finneseth und Marcel Pechman zu sehen....
Verständnis der systemischen Verlagerung von der Digitalisierung zur Tokenisierung von Finanzdienstleistungen
In der Finanzbranche ist die Nachfrage nach Engagements in digitalen und Krypto-Assets in allen Anlageklassen gestiegen. Dies hat zu Zinsen, Nachfrage und...
Dfinity reagiert auf Bedenken hinsichtlich der Dezentralisierung von Internetcomputern und des Datenschutzes
Dfinity, das Team hinter dem Internet Computer Protocol (ICP), hat gestern in einem „Ask Me Anything“ auf Reddit Kritiker seiner Dezentralisierungs- und...
Top 5 Kryptowährungen, die diese Woche zu sehen sind: BTC, XRP, DOT, XLM, SOL
Bitcoin (BTC) hatte Probleme, die Marke von 50.000 USD zu überschreiten, was dazu führen könnte, dass Händler ihre Bitcoin-Positionen ablegen, um in Altcoins...
Indische Krypto-Austausch-Manager verstärken ihre Lobbyarbeit, um ein Verbot zu verhindern
Nischal Shetty, CEO der indischen Krypto-Börse WazirX, und andere Interessengruppen der Branche arbeiten Berichten zufolge daran, die Regierung davon zu...