Bidens Fed-Picks werden wahrscheinlich nach parteiischer Verzögerung zur Abstimmung im Senat geleitet

Biden's Fed picks are likely headed to Senate vote after partisan delay

Der Senat der Vereinigten Staaten wird nach Verzögerungen durch republikanische Gesetzgeber über die Nominierungen von Präsident Joe Biden für die Federal Reserve abstimmen.

In einer Abstimmung mit 50 zu 49 Stimmen hat der Senat am Dienstag die Nominierung der Ökonomin Lisa Cook für die Gouverneurin des Federal Reserve System aus dem Bankenausschuss in Richtung einer endgültigen Bestätigungsabstimmung verschoben – obwohl ungewiss ist, wann die Regierungsbehörde die Angelegenheit aufgreifen wird. Der Senat wird auch über den künftigen Fed-Vorsitzenden Jerome Powell abstimmen, der im Februar zum Vorsitzenden pro tempore ernannt wurde, sowie über Lael Brainard für den stellvertretenden Vorsitzenden und den Ökonomen Philip Jefferson als Fed-Gouverneur.

Unsere Top Trading Bots

Alle vier Nominierungen Bidens für die Zentralbank wurden nach einem Boykott der Entscheidung durch die Republikaner des Bankenausschusses des Senats, die ihre Besorgnis über die potenzielle stellvertretende Vorsitzende der Fed für die Aufsicht, Sarah Bloom Raskin, zum Ausdruck brachten, für eine Abstimmung im Februar ausgesetzt. Berichten zufolge sagte Senator Pat Toomey, Mitglied der Rangliste, zu der Zeit, als republikanische Mitglieder Powell, Brainard, Jefferson und Cook unterstützen würden – aber nicht Raskin.

Am 15. März zog die zukünftige stellvertretende Aufsichtsvorsitzende der Fed ihren Namen von der Prüfung zurück und verwies auf „unerbittliche Angriffe von Sonderinteressen“. Berichten zufolge stellte sich auch der demokratische Senator Joe Manchin auf die Seite der Republikaner und sagte, er werde Raskins Nominierung nicht unterstützen. Da die Demokraten im Senat nur über eine knappe Mehrheit verfügen, ist es oft notwendig, dass jedes Mitglied ihrer Partei hinter einem Kandidaten steht, damit eine Abstimmung erfolgreich ist.

In Diskussionen über das Voranbringen von Cooks Nominierung im Senat forderte Toomey den Gesetzgeber auf, sich auch gegen den zukünftigen Fed-Gouverneur zu stellen, und verwies auf Bedenken hinsichtlich der Inflation in den Vereinigten Staaten. Der republikanische Senator behauptete, Cook könne in der Federal Reserve „extrem linke politische Interessenvertretung“ zeigen und habe „fast keine Erfahrung in der Geldpolitik“.

Sherrod Brown, Vorsitzender des Bankenausschusses des Senats, sagte, es sei für den Gesetzgeber von entscheidender Bedeutung, Bidens Auswahl sofort bestätigen zu lassen, „um die Inflation zu bekämpfen“. Laut dem demokratischen Senator war Cook „zweifellos qualifiziert“ für die Position bei der Fed und hatte „überparteiliche Unterstützung von Spitzenökonomen“:

„Trotz ihrer breiten Unterstützung hat eine kleine, aber lautstarke Minderheit fälschlicherweise behauptet, dass Lisa Cook die Standards für diese Position nicht erfüllt – Standards, die anscheinend nur für bestimmte Nominierte gelten.“

Der Führungswechsel einer der führenden Finanzaufsichtsbehörden könnte sich darauf auswirken, wie die US-Regierung den Umgang mit Krypto und Blockchain erwägt. Im Februar genehmigte das Federal Open Market Committee Regeln, die es hochrangigen Beamten der Fed verbieten würden, Kryptowährungen zu kaufen und zu halten. Der Gesetzgeber im Repräsentantenhaus erwägt möglicherweise auch Gesetze, die ihre Kollegen vom Handel mit Aktien abhalten würden – ein Gesetz, das sich möglicherweise auf digitale Vermögenswerte erstrecken könnte.

Verwandte: Powers On… Die Fed unterstützt Kryptowährung – irgendwie

Die Nominierungen für Powell, Brainard, Jefferson und Cook werden nun wahrscheinlich nach der Abstimmung am Dienstag weitergehen. Sollten sie mehr als 50 Stimmen im Senat erhalten – Vizepräsidentin Kamala Harris kann bei Bedarf als entscheidende Stimme fungieren – würden Powell und Brainard bis 2026 die Führung des Fed-Vorstands übernehmen. Als Fed-Gouverneure würden Cook und Jefferson fungieren Laufzeit 14 Jahre.

Lesen Sie weiter auf Cointelegraph
FriesDAO übernimmt im Rahmen seines Krypto-Governance-Experiments Fast-Food-Franchises
Eine neue dezentralisierte autonome Organisation (Proof of Concept, DAO) mit dem Namen FriesDAO will den Zugang zur Fast-Food-Branche demokratisieren. Cointelegraph...
100 digitale Zahlungs-Token-Firmen in Singapur erhalten keine Lizenzen: Bericht
Mehr als 100 von 170 „digitalen Zahlungstoken-Diensten“ in Singapur haben Berichten zufolge keine Lizenzen von der lokalen Finanzaufsichtsbehörde, der Monetary...
Der in DeFi gebundene Wert wächst in einem Jahr um 936%, der NFT-Sektor stärkt: DappRadar
Neue Forschungen der Analyseplattform DappRadar haben gezeigt, inwieweit die Märkte für dezentrale Finanzen und nicht fungible Token (NFT) in diesem Jahr...
Insider sagen, dass die Mehrheit der koreanischen Krypto-Börsen diesen Monat geschlossen werden soll
Die Frist für die südkoreanischen Krypto-Börsen zur Erfüllung der neuen Compliance-Anforderungen steht kurz bevor, und es wird erwartet, dass alle Betreiber...
BTC wird in El Salvador gesetzliches Zahlungsmittel: 5 Dinge, die man diese Woche bei Bitcoin beobachten sollte
Bitcoin (BTC) startet eine neue Woche in einer neuen Preisspanne über 51.000 US-Dollar – hat es den entscheidenden Widerstand geschlagen?Nachdem sich das...
Preisanalyse 8/13: BTC, ETH, BNB, ADA, XRP, DOGE, DOT, UNI, SOL, LTC
Ein KPMG-Bericht mit dem Titel „Pulse of Fintech H1 2021“ zeigt, dass die Gesamtinvestitionen in den Blockchain- und Kryptowährungssektor in der ersten...
Laut Bericht ist ein Zehntel der Russen bereit, Gehälter in digitalen Rubel zu bekommen
Während die Bank of Russia bei der Entwicklung ihrer digitalen Zentralbankwährung (CBDC) weiter voranschreitet, ergab eine Umfrage, dass nur wenige Russen...
Brasiliens „Bitcoin King“ verhaftet über 7.000 vermisste BTC
Der selbstbeschriebene „Bitcoin King“, Claudio Oliveira, wurde von der brasilianischen Bundespolizei festgenommen und angeklagt, weil er angeblich ein 1,5...
Wie viel Intrigen steckt hinter Kusamas Parachain-Auktionen?
Elf Projekte nahmen am Rennen teil, als am 15. Juni die Parachain-Auktionen in Kusama begannen. Einige weitere kamen während der letzten Auktionen der ersten...
Goldman Sachs unterstützt Blockdaemon-Finanzierungsrunde in Höhe von 28 Millionen US-Dollar
Goldman Sachs hat eine Finanzierungsrunde der Serie A in Höhe von 28 Millionen US-Dollar für das Blockchain-Infrastrukturunternehmen Blockdaemon unterstützt.Die...
Bitcoins vor 2019 machen jetzt nur 44% des aktiven BTC-Angebots aus
Bitcoin (BTC) ist weniger aktiv als jemals zuvor in diesem Jahr, wie neue Daten zeigen, da Händler sich hartnäckig weigern, zu verkaufen.Eine Metrik der...
Nifty Nachrichten: Verdiene NFTs beim Fernsehen, DAO zahlt 1 Million US-Dollar für Aoki- und 3LAU-Tracks ... und mehr
Blockchain-basierter Streaming-Dienst Sator hat eine dezentrale App entwickelt, mit der Benutzer NFTs, Token und „andere Belohnungen“ verdienen können,...
Uniswap kippt Bitcoin auf den täglichen Umsatz ... und es ist beeindruckender als Sie denken
Uniswap hat Bitcoin in Bezug auf die tägliche Gebührengenerierung zwei Tage hintereinander übertroffen.Das Gebührenflippen wurde vom Blogger der Kryptoindustrie,...
64% der Erwachsenen in den USA interessieren sich für Krypto, wie eine neue Umfrage zeigt
Fast zwei Drittel der Erwachsenen in den USA sind laut einer neuen Umfrage daran interessiert, mehr über Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC) zu erfahren oder...
Der norwegische Milliardär ist skeptisch und investiert in den lokalen Krypto-Austausch
Innerhalb desselben Monats hat der norwegische Milliardär Øystein Stray Spetalen Bitcoin (BTC) nicht mehr als "Unsinnwährung" abgetan, sondern enthüllt,...