Bitcoin Eyes Highs; US-ETF startet "Fast definitiv"

Bitcoin Eyes Highs; U.S. ETF Launch 'Almost Definitely' Coming

Von Yasin Ebrahim

Investing.com -Bitcoin Es sieht so aus, als würde die Woche in der Nähe der Rekordhöhen am Freitag zu Ende gehen. Auf Anzeichen dafür, dass Anleger die Kryptowährung auf lange Sicht weiterhin unterstützen, bevor ein potenzieller Schub durch einen US-amerikanischen ETF, der "fast definitiv" in diesem Jahr aufgelegt wird, laut Experten aufgelegt wird.

Unsere Top Trading Bots

BTC / USD stieg um 1,06% auf 58.829,8 USD und blieb nur knapp unter seinem Rekordhoch von 61.795,8 USD.

"Die kryptofreundlichere Führung der neuen US-Regierung wird mit ziemlicher Sicherheit die Auflegung eines genehmigten BTC-ETF im Jahr 2021 vorantreiben", sagte Alexander Blum, Geschäftsführer von Two Prime, einem Investmentfonds für digitale Vermögenswerte, in einer E-Mail neuer SEC-Vorsitzender Gary Gensler.

"Dies zeigt sich an der Zunahme rentabler Bewerbungen und der grassierenden Einstellung von ETF-Stellen bei Grayscale in diesem Moment. Diese Gruppen tätigen diese Investitionen nicht blind", fügte Blum hinzu.

Der Optimismus hinsichtlich eines Starts des US-amerikanischen Bitcoin-ETF zeigt sich angesichts der anhaltenden Anzeichen einer langfristigen Nachfrage nach der beliebten Kryptowährung.

Steigende Abflüsse von Bitcoin-Börsen - ein zinsbullischer Indikator für die Kette - zeigten, dass immer mehr Anleger ihre Münzen von Börsen in private Geldbörsen verlagern, um Bitcoin auf lange Sicht zu halten.

Nach Angaben von Cryptoquant stiegen die Abflüsse in der Nähe des zuletzt beobachteten Niveaus weiter an, als BTC seinen vorherigen Höchststand über 61.000 USD erreichte.

"Die anhaltende Reduzierung des verfügbaren Bitcoin an der Börse in Verbindung mit der weit verbreiteten Abwertung der Fiat-Währung und dem institutionellen Kauf wird weiterhin eine makroökonomische Dynamik für das weitere Wachstum und den Nutzen von Bitcoin liefern", sagte Blum.

Aber nicht jeder ist optimistisch in Bezug auf Bitcoin.

Bank of America (NYSE:BAC) machte diese Woche Schlagzeilen und argumentierte, dass die Volatilität von Bitcoin es zu einem schlechten Ziel als Wertspeicher macht.

"Bitcoin ist auch mit Risikoaktiva korreliert, es ist nicht an die Inflation gebunden und bleibt außergewöhnlich volatil, was es als Vermögens- oder Zahlungsmechanismus unpraktisch macht", schrieb Francisco Blanch, Analyst der Bank of America, in einer Notiz.

Die Schwankungen bei Bitcoin sind jedoch nicht mehr so ausgeprägt wie früher und werden weiter abnehmen, da sich für institutionelle Anleger neue Möglichkeiten für den Zugriff auf die beliebte Krypto ergeben, die einen Liquiditätszufluss nach sich ziehen.

"Das Fehlen eines Derivatemarktes hat zu einer größeren Volatilität geführt. Da das Volumen von Krypto-Derivaten erstaunlich schnell wächst (1.800% im Jahr 2020), wird sich dies ändern", sagte Blum.

Lesen Sie weiter in Bezug auf Investing.com
Die FCA bekräftigt die Befugnis, die Registrierung von Kryptofirmen nach Bedenken von Bifinity zu „aussetzen oder zu stornieren“.
Die britische Financial Conduct Authority (FCA) hat Binance Markets als Reaktion auf den Abschluss einer strategischen Partnerschaft zwischen Binances Zahlungsunternehmen...
Manchester-Fußballrivalitäten beginnen im Feld von Web3
Der führende englische Fußballverein Manchester City hat eine erste Partnerschaft mit der Kryptowährungsbörse OKX sowohl für seine Männer- als auch für...
Ungarns Zentralbankchef will EU-weites Kryptohandels- und Mining-Verbot
György Matolcsy, Gouverneur der ungarischen Nationalbank, hat ein generelles Verbot aller Kryptowährungshandels- und Mining-Operationen in der gesamten...
Die neue integrierte Multi-Chain-Funktion für die institutionelle Verwahrung von MetaMask
Der institutionelle Arm der Consensys-eigenen MetaMask hat seine erste Multi-Chain-Lösung zur Verwahrung digitaler Vermögenswerte namens Cactus Custody...
Multichain unter Beschuss von Benutzern, da Hacking-Verluste auf 3 Millionen Dollar ansteigen
Hacker haben weiterhin eine kritische Schwachstelle im Cross-Chain-Router-Protokoll (CRP) Multichain ausgenutzt, die erstmals am 17. Januar aufgetreten...
Sandbox Metaverse Alpha startet am 29. November nach vierjähriger Entwicklungszeit
Das virtuelle Immobilien- und Spieleunternehmen The Sandbox von Animoca Brands öffnet Spielern zum ersten Mal einen Teil seines Metaverse über ein mehrwöchiges...
Project Serum stellt 100 Millionen US-Dollar für das Liquiditätsmining bereit
Project Serum, eine dezentrale Derivatebörse für das Solana-Netzwerk, hat im Rahmen einer umfassenderen Anstrengung, Benutzer für das Ökosystem zu gewinnen,...
Der hochkarätige Mitbegründer von Ethereum kündigt Krypto wegen Sicherheitsbedenken
Der Mitbegründer von Ethereum, Anthony Di Iorio, hat seine Absicht angekündigt, die Kryptoindustrie zu verlassen, und äußerte Bedenken hinsichtlich seiner...
Geschwister des kanadischen Premierministers gehen Bananen für Dogecoin bei Bitcoin 2021
Die großen Krypto-Neuigkeiten aus Miami am Wochenende waren vielleicht die Entscheidung des salvadorianischen Präsidenten Nayib Bukele, Bitcoin (BTC) als...
SEC beginnt mit der formellen Überprüfung der Fidelity, SkyBridge Bitcoin ETF-Anträge
Zwei von Fidelity Investments und SkyBridge Capital eingereichte Bitcoin (BTC) ETF-Anträge werden von der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities...
Tether gibt zum ersten Mal die vollständige Aufschlüsselung der Reserven bekannt
Tether Holdings Limited, das Unternehmen, das hinter der beliebten USDT-Stallmünze steht, hat am Donnerstag eine vollständige Aufschlüsselung seiner Reservezusammensetzung...
Wann "Alt Season"? Jetzt, sagt Analyst, als die Bitcoin-Dominanz das 6-Monats-Tief erreicht
Bitcoin (BTC) macht jetzt weniger als 60% der gesamten Marktkapitalisierung für Kryptowährungen aus, was die Ankunft von "Alt Season 2.0" ankündigt.In einem...
SEC erhebt DJ Khaled und Mayweather wegen irreführender ICO-Investoren
Die amerikanische SEC erhebt zwei GebührenProminente für das Aufpumpen von ICOs, ohne die Anleger wissen zu lassen, dass sie für die Werbung bezahlt wurden....
Wolf von der Wall Street Belfort bezieht Bitcoin auf einen Betrug
Der echte "Wolf der Wall Street" Jordan Belfort schlägt immer wieder auf Bitcoin ein. Einmal in einem Facebook-Interview mit einem Geschäftsmann Patrick...
Blockchain-Technologie zum Testen in Porsche Panamera
Der deutsche Autohersteller Porsche hat in Zusammenarbeit mit dem Berliner Start-up XAIN begonnen, die Blockchain-Technologie in Porsche Panamera-Fahrzeugen...