Warum Bitcoin für Transaktionen nicht mehr bequem ist

post image

Im vergangenen Jahr erreichte der Bitcoin-Wert am 17. Dezember eine beispiellose Rate von über 20.000 US-Dollar, obwohl die Korrektur, die einige Tage später erfolgte, nicht zu einer vollständigen Katastrophe als Bitcoin führte stabilisiert Viele Krypto-Enthusiasten halten es daher immer noch für eine wertvolle Investition.

Auf der anderen Seite wird Bitcoin für normale Benutzer, die sich nicht darauf stapeln, sondern es einfach für Transaktionen verwenden, immer weniger rentabel. Die Überlastung des Bitcoin-Netzwerks zeigt, dass diese Münze auf lange Sicht für eine Vielzahl von Kunden nicht zugänglich sein wird.

Unsere Top Trading Bots

Das durchschnittliche Biotin Transaktionsgebühr am 1. Dezember war 14,6 $. Einige Tage zuvor, am 27. Dezember, waren es 22,99 USD, während am 23. Dezember die mittlere Transaktionsgebühr ihren Rekord von 34 USD erreichte.

Kein Wunder, dass aufgrund der hohen Gebühren Bitcoin-Klone wie Bitcoin Cash im August 2017 gegabelt wurden. Der letzte wurde übrigens mit vergrößerter Blockgröße gestartet. Auf diese Weise steigt das Angebot an Blockraum, aber BCH bleibt weniger flüssig als Bitcoin.

Bitcoin unter Druck

Viele Leute lieber Bitcoin um ihr Vermögen zu lagern oder über seinen Wert zu spekulieren, anstatt es für die Durchführung von Transaktionen zu kaufen. Im Rahmen des Zeitraums 2013-2016 zog es beispielsweise mehr als die Hälfte der Coinbase-Kunden vor, Bitcoin zu behalten, anstatt Operationen darin durchzuführen. Dies hat dazu geführt, dass der Wert von Bitcoin im vergangenen Jahr um das Zehnfache gestiegen ist, während die Anzahl der täglichen Transaktionen schleppend war.

Schauen wir uns Gold an, dessen angemessene Marktkapitalisierung rund 6 Billionen US-Dollar ausmacht. Obwohl dieses Erz wertvoll ist, wird es von niemandem für tägliche Transaktionen verwendet. Daher ist ersichtlich, wie stark Bitcoin derzeit unter Druck steht, insbesondere wenn Medien zu Beginn seiner Funktionsweise seine Nützlichkeit bei kleinen und schnellen Transaktionen betonten.

"[…] Der aktuelle Plan auf der Entwicklungsseite von Bitcoin besteht darin, Zahlungen auf Ebenen über dem Basis-Bitcoin-Protokoll zu verschieben, wobei das Lightning-Netzwerk die bekannteste Lösung ist." A. Forbes-Mitarbeiter Schlug Kyle Torpey vor.

Obwohl seiner Meinung nach die Blitznetzwerk ist ein Bestreben, Zahlungen auf der Basis von Bitcoin zu erstellen. Derzeit ist das Netzwerk jedoch nicht auf eine Gesamtbeschäftigung vorbereitet.

Warum kann das Manövrieren von Altcoins Bitcoin nicht überholen?

Netzwerke von Altcoins sind für Personen, die auf Transaktionen abzielen, vorteilhafter, da sie reduzierte Betriebsgebühren bieten. Sie können Bitcoin jedoch aufgrund seiner Liquidität nicht ersetzen, da es am längsten auf dem Markt blieb.

Die Durchführung von Operationen zwischen Krypto und dem Standardfinanzsystem wird dank der höheren Liquidität, die Bitcoin bieten kann, reibungsloser. Experten betonen außerdem, dass bei Verwendung von Bitcoin als Vermögensspeicher auf diese Weise das genaue Liquiditätsniveau geschaffen wird, das Bitcoin als Tauschmittel benötigt.

Sicher genug, die hohen Gebühren, die im Bitcoin-Netzwerk erhoben werden, haben dazu geführt, dass sich viele Kryptokunden bereits für alternative digitale Münzen entschieden haben. Eine solche Popularität von Altcoins ist jedoch gefährdet, solange sie von Layer-Two-Lösungen für Bitcoin abhängt. Sobald die Funktionsweise von Bitcoin in Bezug auf Transaktionen beispielsweise mithilfe von Lightning Network optimiert ist, kann die Zukunft von Altcoins unbegrenzt bleiben.

Aber für den Moment sollten sich diejenigen, die sich in die bekannteste Kryptowährung stapeln möchten, keine Sorgen machen, da sie überhaupt keine hohen Gebühren zahlen müssen. Und diejenigen, die Bitcoin lediglich als Wertspeicher betrachten, kaufen Bitcoin immer noch ohne Bedenken.

Diagramme Quelle: bitinfocharts.com

Unbekannter Entwickler hat heimlich zusätzliche 2 Millionen Bitcoin-Privateinheiten abgebaut
Rund 2 Millionen Münzen von Bitcoin Private - eine Altmünze, die den Namen des «großen Vaters» trägt - wurden verdächtig prämiert, als es keine solche Absicht...
Tom Lee steht trotz massiven Rückgangs zu seiner 15.000-Dollar-Bitcoin-Vorhersage
Vor einigen Tagen hat Fundstrats Forschungsleiter Tom Leeprognostiziert, dass der Preis für Bitcoin auf 15.000 US-Dollar steigen wird bis Ende des Jahres,...
Jamie Dimon, CEO von JPMorgan, nennt Bitcoin erneut einen Betrug
Jamie Dimon, der Top-Manager der amerikanischen Investmentbank JPMorgan Chase, bleibt einer der Bitcoin-Bären. Letztes Jahr nannte er den "Big Daddy" öffentlich...
Millennial Women schlagen Männer in Crypto Domain, sagt die Forschung
Es scheint, dass tausendjährige Frauen eher neugierig auf Cyber-Assets sind als alle anderen. Eine neue Studie, die von London Block Exchange durchgeführt...
Der Gründer von Pantera Capital sagt, Sie sollten JETZT in BTC investieren
Dan Morehead, ein Vertreter von Pantera Capital Management, sagt, es sei besser, Bitcoin zu kaufen, wenn der Preis niedrig ist. Und jetzt ist dieser Moment....
Südafrikanische Polizei verfolgt mit 28.000 Investoren einen mutmaßlichen Krypto-Betrug
Eine Unterabteilung der südafrikanischen Polizei hat nach eigenen Angaben Ermittlungen wegen eines mutmaßlichen Investitionsbetrugs eingeleitet, bei dem...
Der WWF nutzt Blockchain, um die Sklaverei und den illegalen Handel in der Fischereiindustrie zu entwurzeln
Wilderer machen sich besser auf Innovationen gefasst, mit denen Wachhunde ihre illegalen Handlungen bekämpfen oder sogar ihre „Geschäfte“ aufgeben werden....
Der japanische Elektronikeinzelhändler Titan Yamada akzeptiert Zahlungen in BTC
Jetzt werden Shopaholics versucht sein, elektronische Waren noch mehr zu kaufen, da eine der größten Einzelhandelsketten für Benutzerelektronik in Japan...
Huobi Pro startet sein Token ohne ICO
Der Kryptowährungsaustausch Huobi Pro wird am 24. Januar sein Token basierend auf dem Ethereum ERC-20-Standard starten. Huobi Token (HT) kann verwendet...
Die US-Regierung zahlte 2017 über 500.000 US-Dollar für die Blockchain-Aufsicht
In der Vergangenheit haben Behörden auf der ganzen Welt versucht, die Kryptomärkte zu regulieren. Unter ihnen sind die Regierungen von China, Südkorea,...
Südkoreanische Börsen zahlen 24% Steuern auf Kryptos als Beamte, um Bitcoin-Bestände zu deklarieren
Letzte Woche war eine der halsbrecherische Schwankungen in den Preisen aller virtuellen Münzen, einschließlich Bitcoin. Die Abfahrtsschwankungen waren jedoch...
Die japanische Großbank startet eigenen Crypto Exchange und Coin
Nicht ebenfalls in Südkorea oder China ist der Handel mit Kryptowährungen in Japan ein Zug. Kürzlich hat die größte Bank des Landes, Mitsubishi UFJ Financial...
Bitcoin verliert 50% seines Wertes vor dem Höhenflug - Frühzeitiger BTC-Investor
Bitcoin ist als zweischneidiges Schwert bekannt, und zwar nicht nur in Bezug auf seine Verwendung und Beliebtheit, sondern auch in Bezug auf Preisschwankungen....
Wie investiere ich in Altcoins? Drei profitabelste Strategien
Der moderne E-Markt hat eine große Anzahl von Altcoins. Nur in sechs Monaten wurden 500 Kryptowährungen erstellt. Unter den Bedingungen eines harten Wettbewerbs...
Gibt es Kryptowährungen außer Bitcoin, um Geld zu investieren?
Kryptowährungen werden weltweit zu einem sehr beliebten Diskussionsthema. Viele Menschen interessieren sich für die schnelle Wachstumsrate des digitalen...