Bitcoin sieht den zweitlängsten Rückgang des Bullenmarktes, wobei der BTC-Preis bei 30.000 $ feststeckt

Bitcoin sees second-longest bull market drawdown with BTC price 'stuck' at $30K

Seit dem letzten Allzeithoch von Bitcoin (BTC) sind nun drei Monate vergangen, aber eine Maßnahme deutet darauf hin, dass die Inhaber möglicherweise noch länger auf die nächste warten.

In einer Reihe von Tweets am 17. Juli enthüllte der Analysedienst Ecoinometrics, dass der diesjährige Abstieg von Allzeithochs der zweitlängste in der Geschichte des Bitcoin-Bullenmarktes ist.

Unsere Top Trading Bots

30.000 Dollar können "für eine Weile" bleiben

Es ist 95 Tage her, dass BTC/USD 64.500 USD erreichte und eine große Korrekturphase begann. Die Anleger sind ungeduldig, aber trotz starker Fundamentaldaten scheint es die Spot-Preisaktion von Bitcoin nicht eilig zu haben, 30.000 US-Dollar zurückzulassen.

Mit 55% unter den Höchstständen droht Bitcoin auch Probleme für Preisprognosemodelle zu verursachen, einschließlich des historisch beispiellosen Stock-to-Flow.

Wenn die Geschichte jedoch ein Leitfaden ist, kann Bitcoin immer noch monatelang seitwärts gehen, bevor es steigt, um seinen Rekord zu schlagen. Wie Ecoinometrics feststellt, lag 2013 ein Zeitraum von 197 Tagen zwischen zwei Allzeithochs.

„Dies ist einer der längsten Drawdowns, mit denen Bitcoin während eines Bullenmarktes nach der Halbierung zu kämpfen hatte“, räumte er in Twitter-Kommentaren ein.

"Aber 95 Tage sind immer noch nur die Hälfte der Dauer des großen Drawdowns von 2013."
Bitcoin sieht den zweitlängsten Rückgang des Bullenmarktes, wobei der BTC-Preis bei 30.000 $ feststeckt
Bitcoin-Drawdown-Vergleichsgrafik. Quelle: Ökonometrie/ Twitter

Damals erreichte BTC/USD eine Preisuntergrenze von 69 % unter seinem bisherigen Allzeithoch, was bedeutet, dass die aktuelle Marktkonstellation auch Niveaus unter 30.000 USD zulassen und immer noch innerhalb der historischen Normen bleiben könnte.

Im Allgemeinen sieht 2013 jedoch wie das Jahr aus, das den Bitcoin-Preisereignissen in diesem Jahr am ähnlichsten ist.

„In Bezug auf den Kursverlauf sieht diese Korrektur ebenfalls sehr ähnlich aus wie im Jahr 2013“, schloss Ecoinometrics.

"Wenn wir so weitermachen, wird BTC noch eine Weile bei 30.000 US-Dollar stecken bleiben..."

Kleinanleger sind alles andere als weg

Wie Cointelegraph berichtete, hat das jüngste Verhalten in der Kette 30.000 US-Dollar als mehr als nur eine psychologische Handelszone für Bitcoin dargestellt.

Verwandte: Der Bitcoin-Preis kann nur steigen, wenn die Akkumulation von 30.000 $ fortgesetzt wird – Forschung

Zusätzlich zu mehreren Metriken, die seine Bedeutung untermauern, beginnen Investoren wieder Coins anzuhäufen, einschließlich derer, die zuvor auf dem aktuellen Niveau verkauft wurden.

Am Wochenende aktualisierte der Statistiker Willy Woo das Bild und hob den Kauf von Kleinanlegern und verschiedene Arten von Walen hervor, die sich zwischen Käufen und Verkäufen ausgleichen.

„Der Einzelhandel treibt die Bitcoin-Bullenmärkte an. Wenn sie aufhören zu kaufen, ist das eine Bärenmarktwarnung. Sie haben nicht aufgehört zu kaufen“, twitterte er am Samstag neben mehreren Charts.

"Letzte 30 Tage: Wale verkauften 4k BTC, Plebs kauften 31k BTC."
Bitcoin sieht den zweitlängsten Rückgang des Bullenmarktes, wobei der BTC-Preis bei 30.000 $ feststeckt
Fließt zu Bitcoin-Einheiten mit weniger als 1 BTC vs. BTC/USD kommentiertes Diagramm. Quelle: Willy Woo/ Twitter
Lesen Sie weiter über Cointelegraph
Früchte des Landes: Blockchain-Rückverfolgbarkeit verschafft Landwirten einen Wettbewerbsvorteil
Die globale Nahrungsmittel- und Landwirtschaftsindustrie ist ein Billionen-Dollar-Sektor, der exponentiell wächst. Nach Erkenntnissen der Weltbank machte...
Analysten sagen, dass die abgehackte Preisbewegung von Bitcoin „typisch für Märkte mit geringer Liquidität“ ist.
Am 9. Juli erlebten Bitcoin und der breitere Kryptowährungsmarkt eine moderate Erholungsrallye, die dazu beitrug, einen Teil der am Donnerstag verzeichneten...
Das Vorgehen in China zeigt, dass der industrielle Bitcoin-Mining ein Problem für die Dezentralisierung ist
Die Abhängigkeit von Bitcoin von der groß angelegten Bergbauinfrastruktur und der geografischen Konzentration wurde durch Chinas jüngstes Durchgreifen im...
„Milliarde Benutzer, die Bitcoin annehmen? Vielleicht in zehn Jahren“, sagt Dan Held
Bitcoin hat gute Chancen, die Weltreservewährung zu werden, obwohl wir „mindestens zehn Jahre davon entfernt sind“, sagte Krakens Wachstumschef Dan Held...
VORTECS-Bericht: Wenn diese Anzeige aufleuchtet, gewinnen LUNA, MATIC und EGLD normalerweise 10%
Konsistenz ist im Allgemeinen kein Kennzeichen der Preisbewegungen von Krypto-Assets. In einem von Volatilität geprägten Markt werden Ausreißer oft zur...
Ankündigungen der G-7 lassen grünes Fintech florieren
Nach mehr als acht Jahren Diskussion über das Thema begrüßte der Generalsekretär der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD),...
Prognose des Bitcoin-Preises anhand quantitativer Modelle, Teil 2
Dies ist Teil zwei einer mehrteiligen Serie, die die folgende Frage beantworten soll: Was ist der „Grundwert“ von Bitcoin? Teil Eins ist ungefährder Wert...
Bidens Kapitalertragssteuerplan, um Krypto vom Mond auf die Erde zu ziehen?
Es gibt oft mehrere Gründe für den starken Rückgang eines Vermögenswerts, aber der 10% ige „Sturzflug“ von Bitcoin (BTC), der am 22. April stattfand, kann...
TeraBlock Exchange bringt 2,4 Millionen US-Dollar ein, um eine Crypto Newbie-freundliche Oberfläche zu entwickeln
Der in Großbritannien ansässige Krypto-Austausch TeraBlock gab den Abschluss einer Finanzierungsrunde bekannt, die Berichten zufolge neuen Krypto-Benutzern...
CryptoPunks übernehmen Miami
Fast 100 Zeichen aus dem beliebten Crypto-Collectibles-Projekt CryptoPunks werden ab dem 12. April einen Monat lang in Miami auf Bushaltestellen und Werbetafeln...
Beste Bitcoin-Memes im Jahr 2018: „Hodling“ und Weinen
2018 war kein einfaches Jahr für Bitcoin, überhaupt nicht. Während es 2017 zum Preis von 10.000 US-Dollar verließ, begann es das neue Jahr ziemlich bullisch...
Der Mitbegründer von Ethereum spricht optimistisch über den Markteinbruch und verringert die "Bubble" -Gespräche
Letzte Woche erlebte der Markt für Cyber-Assets unangenehme Turbulenzen und verzeichnete im Vergleich zur ersten Märzwoche erhebliche Rückgänge. Zum Beispiel...
Was sagten Experten zu Kryptowährungen für 2018?
Im laufenden Jahr können Kryptowährungen ein noch deutlicheres Wachstum aufweisen als im Vorjahr, und die Kapitalisierung der Kryptologie kann 1 Billion...
Buterin spendete 2,4 Millionen US-Dollar für die Anti-Aging-Forschung
Ananasfonds - durch das Geheimnis einer anonymen gemeinnützigen Stiftung abgedeckt, die unter anderem das Internetarchiv und einige andere Organisationen...
Blockchain in der E-Sportbranche
Das E-Sport-Projekt Eloplay kündigte in seinem Blog die Integration von Blockchain-basierten Lösungen in die Arbeit seiner Plattform an. Die Aussage des...