Die Volatilität von Bitcoin? Im Jahr 2017 war BTC stabiler als in den frühen Tagen

Bitcoin’s Volatility? In 2017 BTC Was More Stable Than In Its Early Days

Trotz eines Absturzes von rund 30% im Jahr 2017 konnte Bitcoin im vergangenen Jahr um insgesamt 1.400% zulegen und damit die finanzielle Situation der Welt erobern. Banken werden sich der „dezentralen“ Gefahr von Bitcoin immer bewusster, Risikokapitalunternehmen beteiligen sich an erheblichen Kryptoinvestitionen, während normale Menschen dank der weltweit bekanntesten Kryptowährung Vermögen verdienen möchten.

Viele Experten sind jedoch besorgt über Bitcoin instabile Natur. Nachdem der Bitcoin-Preis im Dezember letzten Jahres auf die Allzeithöhe von 20.000 US-Dollar gestiegen war, fiel er innerhalb weniger Wochen nach dem Triumph auf weniger als 12.000 US-Dollar pro Einheit. Die täglichen Preisschwankungen bei Bitcoin könnten 1.000 US-Dollar betragen, und angesichts dieser Volatilität nehmen weitere Streitigkeiten bezüglich der Kryptoblase zu.

Unsere Top Trading Bots

Wenn wir uns jedoch die Geschichte von Bitcoin ansehen, werden wir nicht so überrascht sein, glaubt Rick Newman, Mitwirkender von Yahoo Finance. Nach seinen Wörter, 2017 war Bitcoin stabiler als seit seiner Veröffentlichung im Jahr 2009. Newman argumentiert, dass Bitcoin weniger volatil und viel stabiler wird.

Die historischen Drehungen von Bitcoin

Bereits 2010 wurde der öffentliche Handel mit Bitcoin gestartet. Seit diesem Moment, Yahoo Finanzen erkundete die Preisschwankungen dieser Kryptowährung. In der folgenden Tabelle können Sie sehen, wie sich der Wert von Bitcoin über einen Zeitraum von einem Monat bis zum Ende des letzten Jahres verändert hat:

Jetzt ist klar, dass die instabilsten Tage für Bitcoin nicht 2017, sondern 2011 und 2013 waren. Vor rund sieben Jahren stieg der Bitcoin-Preis innerhalb eines Zeitraums von 30 Tagen um 720%. Vor rund fünf Jahren gab es einige Preisschwankungen, denen eine vergleichsweise ruhige Zeit folgte. Sicher, im Jahr 2017 gab es einige relative Schwankungen, aber sie können nicht mit den frühen Zeiten der Kryptowährung mithalten.

Sicher genug, im Moment steht zu viel Reichtum auf dem Spiel, das ist der Hauptunterschied, wie Newman betont. Um nur einige Beispiele zu nennen: Im Jahr 2011 stieg Bitcoin von 0,93 USD auf 8,20 USD. In Prozent ausgedrückt ist dies ein massiver Gewinn. Mit diesem Kryptogeld konnte man jedoch nicht mehr als ein paar Tassen eines warmen Getränks kaufen. Aber stellen Sie sich vor, wenn Bitcoin jetzt um 720% steigen würde, würde es auf unglaubliche 100.000 USD steigen.

Der Kolumnist von Yahoo Finance glaubt, dass Bitcoin derzeit das Geld verkörpert, das das Leben verändert. Hier ist also das überwältigende Diagramm, das den Bitcoin-Preis seit Beginn des öffentlichen Handels im Jahr 2010 darstellt.

Wenn wir jedoch über die kolossalen Preissenkungen von Bitcoin sprechen, sollten wir auf den bedeutendsten 30-Tage-Rückgang im Jahr 2014 achten. Dann ging Bitcoin zwischen den ersten beiden Wintermonaten um 88% zurück. Wenn Bitcoin im Januar 2014 962 USD kostete, sank der Preis bis Februar auf 112 USD, was einem Verlust von 850 USD pro Einheit entspricht. Sollte ein solcher Rückgang heute eintreten, würde der Verlust bei einer Münze über 12.000 USD liegen. Newman warnt auch davor, dass ein ähnlicher Sprung alle Chancen hat, wieder einmal zu passieren, sobald es einmal passiert ist.

Ja, Bitcoin ist weniger stabil als Rohstoffe, Aktien und Anleihen. Aber im Vergleich zu sich selbst scheint Bitcoin weniger volatil zu sein, als sich Menschen vorstellen können. Sicher ist jedoch, dass sich Bitcoin als Vermögenswert niemals wie andere Objekte für Investitionen verhält, nur weil es zu unterschiedlich ist und untersucht werden muss.

Diagramme Quelle: Yahoo Finance

Crypto Biz: Glauben Sie an Ethereum-Killer? Setzen Sie Ihr Geld in die Tat um, 18.–24. März
Während sich die Kryptomärkte immer noch in einem Zustand der „Angst“ befinden, wie der Fear & Greed Index von Bitcoin zeigt, gibt uns die Branche als Ganzes...
Exxon Mobil verwendet überschüssiges Erdgas, um Krypto-Mining zu betreiben: Bericht
Der in den Vereinigten Staaten ansässige Energieproduzent Exxon Mobil hat Berichten zufolge ein Pilotprogramm durchgeführt, das darauf abzielt, die Energie...
Kryptobezogene Aktien springen als positive Reaktion auf die Anordnung der Exekutive
Die Aktienkurse kryptobezogener Unternehmen sind sprunghaft gestiegen, da der breitere Markt positiv auf die lang erwartete Anordnung des US-Präsidenten...
Preisanalyse 2/23: BTC, ETH, BNB, XRP, ADA, SOL, AVAX, LUNA, DOGE, DOT
Bitcoin (BTC) und mehrere Altcoins sind von ihren unmittelbaren Unterstützungsniveaus abgeprallt, nachdem Käufer versuchten, den aktuellen Rückgang aufzuhalten....
„1-Tilliarden-Dollar-Möglichkeit“: JPMorgan wird die erste große Bank im Metaverse
Die größte Bank in den USA, JPMorgan, hat einen massiven Schritt in die Metaverse getan und eine virtuelle Lounge in der beliebten Blockchain-basierten...
Schick machen! Cointelegraph Store lässt frischen Krypto-Swag fallen
Eine neue Ära in der Welt der kryptoinspirierten Waren ist da. Der Cointelegraph Store ist live und bereit, Sie mit Swag auszustatten, die Sie sonst nirgendwo...
CertiKs Identifizierung von Crypto Cars als „rug pull“ war ein Fehlalarm
In Zeiten von Marktabschwüngen, Gerüchten über Kryptoverbote und dezentralisierte Finanzen oder DeFi-Betrug können Blockchain-Enthusiasten empfindlich auf...
Kevin O’Leary unterstützt WonderFi beim Kauf der Muttergesellschaft von Bitbuy für 162 Millionen US-Dollar
Die von Kevin O’Leary unterstützte Plattform für dezentrale Finanzen (DeFi) WonderFi Technologies vergrößert seine Präsenz in Kanada durch den Kauf der...
Gouverneur der Bank of Russia: Das Verbot von Krypto in Russland ist "ganz machbar"
In einer Pressekonferenz am Freitag hat die Gouverneurin der russischen Zentralbank, Elvira Nabiullina, die Angst, Unsicherheit und Zweifel (FUD) um den...
Der Gesetzgeber drängt auf Krypto-Bestimmungen im Infrastrukturgesetz
Gesetzgeber von beiden Seiten des Ganges wehren sich gegen Änderungen der Steuermelderegeln für Krypto-Broker und Transaktionen über 10.000 US-Dollar im...
Analysten sagen, dass Bitcoin-Preiseinbrüche vorübergehend sind, was darauf hindeutet, dass BTC bald auf 75.000 USD steigen wird
Volatilität ist der Name des Spiels auf dem Kryptowährungsmarkt und der Ausverkauf des Preises von Bitcoin (BTC) am 11. November am Abend erinnert daran,...
Schatzkammer zur Rettung? Beamte zur Klärung der Regeln für die Berichterstattung über Krypto-Steuern im Infrastrukturgesetz: Bericht
Das US-Finanzministerium versucht Berichten zufolge, die Definition von Brokern in dem vom Senat letzte Woche verabschiedeten parteiübergreifenden Infrastrukturgesetz...
US-Finanzbehörden treffen sich, um die zukünftigen Auswirkungen von Stablecoins zu diskutieren
US-Finanzministerin Janet L. Yellen kündigte Pläne an, die President's Working Group on Financial Markets (PWG) sowie das Office of the Comptroller of the...
Kraken überdenkt den Plan für die direkte Listung nach der glanzlosen Leistung von Coinbase
Jesse Powell überdenkt Krakens Plan, an die Börse zu gehen, der für Ende 2022 geplant ist, nach der wenig inspirierenden Performance der Coinbase-Aktie...
Bergbau in einem neuen Stil: Die Aufsichtsbehörden des Staates New York genehmigen ein Sondertarifsystem
Die Bergleute des Staates New York sehen Änderungen im Stromtarifsystem, da die staatlichen Regulierungsbehörden ihnen den Abschluss von Verträgen gestattet...