Bitconnect schließt die Plattform für Cryptocurrency Exchange

Bitconnect Closes the Platform For Cryptocurrency Exchange

"Eine Finanzpyramide" von Vitalik Buterin - das Bitconnect-Projekt, das in der Crypto-Community viele Zweifel aufkommen ließ, kündigte an, dass die Plattform für Kredite und den Austausch von Kryptowährung geschlossen wird.

Die Gründe für diese Entscheidung im offiziellen Bericht des Projekts sind:

  1. negatives und untergrabendes Vertrauen der Nutzer in die Medien;
  2. die Entscheidungen des Securities Commissioner of Texas und der Wertpapiermarktaufsichtsbehörde in North Carolina;
  3. mehrere Tage DDoS-Angriffe auf die Plattform.
Mit dieser Nachricht informieren wir die gesamte Community, dass wir die Plattform für Kredite und den Austausch von Kryptowährung schließen. Mit der Zahlung aller ausstehenden Kredite wird der Betrieb sofort eingestellt.

Die Anzahl der aktiven Kredite wird nach Angaben der Vertreter des Projekts mit einem Satz von 363,62 USD auf die Guthaben der Nutzer übertragen, der laut CoinMarketCap als Durchschnitt der letzten 15 Tage berechnet wird.

Unsere Top Trading Bots

Die Exchange-Plattform funktioniert nach fünf Tagen nicht mehr und im Internet können Outlets über die API weiter mit dem Token arbeiten.

Die Änderungen wirken sich jedoch nicht auf ICO BitConnect X aus, das die Schaffung einer neuen Börsenplattform vorsah. Die BitConnect.co-Website wird weiterhin als Krypto-Jar sowie zur Veröffentlichung von Nachrichten und Lehrmaterialien fungieren.

Das Schließen der Plattform für Kredite und der Austausch von Kryptowährung bedeutet nicht, dass wir die Unterstützung des BitConnect-Tokens einstellen. Durch den Abschluss kann BitConnect in die Liste der externen Börsen aufgenommen werden und bietet mehr Handelsmöglichkeiten.

Am vergangenen Tag ist der Preis für das BitConnect-Token von 331 USD auf 30,79 USD pro Token gefallen.

Bis Ende 2017 beschlossen prominente Vertreter der Kryptowährungsbranche, das Projekt öffentlich für die Organisation eines Investitionsbetrugs, des sogenannten Ponzi-Programms, verantwortlich zu machen.

Ich wurde gefragt, was ich von BitConnect halte. Von der Oberfläche aus scheint es ein klassisches Ponzi-Schema zu sein. Ich würde nicht in sie investieren. Ich folge dieser Faustregel: "Wenn es wie eine Ente aussieht, wie eine Ente geht und wie eine Ente quakt, dann ist es ein Ponzi." sagte Charlie Lee, der Schöpfer von Litecoin

Am selben Tag sagte der Milliardär und bekannte Bitcoin-Investor Mike Novogratz, dass BitConnect wirklich wie ein Ponzi-Programm aussieht, das das Image der gesamten Branche schädigt.

Informationsquelle: Coindesk

NFTs verändern die Art und Weise, wie Fotografen Inhalte erstellen und vermarkten
Seit ihrer Explosion im letzten Jahr haben nicht fungible Tokens (NFTs) ihre Attraktivität für Sammler, Investoren und Händler gleichermaßen gezeigt.Sie...
Führungskräfte von Nexo und Amber Group behaupten von einem „exponentiellen“ Wachstum der institutionellen Krypto-Investitionen
Während der 8. Ausgabe der Blockchain Africa Conference 2022 moderierte die Chefredakteurin von Cointelegraph, Kristina Lucrezia Cornèr, ein virtuelles...
Shitcoins sind „Müll“: reine Bitcoin-Makler für Freiheit und Finanzen
In Europa ist „nur Bitcoin“ ein wachsender Trend, da immer mehr Verbraucher und Unternehmen ihre Entschlossenheit festigen, dass Bitcoin (BTC) das einzige...
Bericht: Das Bitcoin-Mining-Netzwerk macht 0,08 % der weltweiten CO2-Produktion aus
In einem neuen Bericht, der am Montag von CoinShares veröffentlicht wurde, schätzte das Unternehmen, dass das Bitcoin (BTC)-Mining-Netzwerk im Jahr 2021...
NFT-Marktplatz-Bug unterbewertet Tokens und hilft dem Exploiter, 750.000 Dollar zu erbeuten
Ein Bug im Frontend des beliebten Nonfungible Token (NFT)-Marktplatzes OpenSea hat Berichten zufolge zu einem Exploit geführt, der es Benutzern ermöglicht,...
Aus diesem Grund liegt Binance Coin 33 % unter seinem Allzeithoch
Die Inhaber von Binance Coins (BNB) erlebten zwischen Januar und Mai 2021 eine Rallye von 1.760 % von 37 $ auf 692 $, aber wie bei Krypto üblich, folgte...
Bitcoin, Ethereum und andere Kryptos stürzen im neuesten Schritt zur Risikovermeidung um mehr als 15 % ab
von Robert Zach und Daniel ShvartsmanInvesting.com - Bitcoin brach im Samstagshandel am frühen Morgen ein und nahm den Märkten insgesamt die Fackel einer...
Das Streamen von Online-Inhalten ist tot. Es lebe die Musik NFTs
Die Musikindustrie hat sich in den letzten Jahren massiv gewandelt. Wir haben gesehen, wie das Aufkommen des Internets seine Spuren in der Musik hinterlassen...
Texas nach El Salvador? Umfrage zeigt, dass 37% der Einwohner Krypto-Zahlungen wünschen
Eine neue Umfrage von Newsweek deutet darauf hin, dass bis zu 10,8 Millionen Texaner Gesetze unterstützen könnten, die Kryptowährungen bei den nächsten...
Deutsche Börse führt Solana- und Polkadot-ETNs von VanEck ein
Der deutsche Börsenbetreiber Deutsche Börse taucht weiter in die Kryptowährungsderivate ein, indem er drei neue Krypto-Exchange-Traded Notes (ETN) von VanEck...
Signalisiert die Rallye von Ethereum die nächste Bullenmarktphase für Bitcoin über 50.000 $?
Bitcoin (BTC) hat eine gewisse Konsolidierung unter 50.000 USD als psychologische Barriere erlebt. Während dieses Rückzugs sind jedoch mehrere große Altcoins...
Der kanadische Bitcoin-Miner Blockstream schließt sich den Krypto-Einhörnern mit einer Bewertung von 3,2 Milliarden US-Dollar an
Das in Kanada ansässige Bitcoin (BTC)-Infrastrukturunternehmen Blockstream, das vom Kryptografen und Cypherpunk Adam Back mitbegründet wurde, hat mit seiner...
Neues Projekt zielt darauf ab, globale Krypto-Miner nach Russland zu bringen
Ein großer Kryptowährungs- und Blockchain-Verband in Russland startet ein Projekt, um globale Krypto-Mining-Operationen in das Land zu bringen, während...
Nifty Nachrichten: Verdiene NFTs beim Fernsehen, DAO zahlt 1 Million US-Dollar für Aoki- und 3LAU-Tracks ... und mehr
Blockchain-basierter Streaming-Dienst Sator hat eine dezentrale App entwickelt, mit der Benutzer NFTs, Token und „andere Belohnungen“ verdienen können,...
10% der gestohlenen ICO-Mittel in Höhe von fast 4 Milliarden US-Dollar - EY-Bericht
Hacker profitieren weiterhin von der Kryptowelt. Nach dem neuesten EY (ehemals Ernst & Young) Bericht, Über 10% einer signifikanten Summe, die für die...