Blockchain kann Verlagen helfen, das Vertrauen des Publikums zu verbessern

Blockchain can help publishers improve audience trust

Die Leser erwarten, dass ihre Nachrichteninhalte zuverlässig und vertrauenswürdig sind, aber viele bezweifeln, dass dies tatsächlich der Fall ist. Leser zitieren Themen wie ungeprüfte Quellen, zu schnelle Druckausgaben, nachlässige Berichterstattung und absichtlich irreführende Nachrichtenseiten, die zu ihrem schwindenden Vertrauen in veröffentlichte Inhalte beitragen. Dennoch suchen die Leser nach – und sind sogar bereit, dafür zu bezahlen – glaubwürdige, sachliche und objektive Nachrichten. Mehr Vertrauen wird durch mehr Transparenz im Berichts- und Schreibprozess entstehen, und die Lösung dafür für Nachrichtenseiten wird aus einer ungewöhnlichen Quelle kommen: der Blockchain-Technologie.

Vertrauen in die Veröffentlichung heute

Wir haben vor kurzem einen Bericht mit dem Titel „Trust in Digital Publishing“ erstellt, der herausfinden wollte, wie die Leser derzeit über die von ihnen verfolgten Nachrichtenseiten denken, welche Geschichten sie sehen und wie glaubwürdig sie die Seiten sind. Wir fanden heraus, dass 61 % der Befragten eine bessere Überprüfung der Fakten und einen stärkeren Fokus auf die Genauigkeit der Nachrichtenseiten wünschen, denen sie folgen. Sie glauben, dass Nachrichtenseiten aufgrund von unerfahrenen Journalisten oder schlechten Praktiken ungenaue Informationen veröffentlichen, und 35 % denken, dass Nachrichtenorganisationen nicht die besten Interessen ihrer Leser im Auge haben. In der Zwischenzeit haben 42% aufgehört, eine Nachrichtenseite zu lesen, die sie früher gelesen hatten, und 51% haben Nachrichtenseiten einfach wegen eines Artikels verlassen, den sie für ungenau hielten.

Unsere Top Trading Bots

Aber die Leser suchen in der Tat nach guten, sachlichen Nachrichten: 46% der Befragten gaben an, für korrekten Journalismus zu bezahlen. Sie sagen, dass eine bessere Faktenprüfung, ein Fokus auf Genauigkeit statt Geschwindigkeit, mehr Transparenz über den redaktionellen Prozess und das Eingeständnis, wenn die Nachrichtenagentur einen Fehler gemacht hat, dazu beitragen können, das Vertrauen zu stärken. Wenn es um Transparenz im redaktionellen Prozess geht, haben einige Nachrichtenseiten damit begonnen, "ihre Arbeit zu zeigen" - zum Beispiel wannWashington Post Der Journalist David Fahrenthold hat auf Twitter Bilder seiner Forschungsnotizen an seine Follower gepostet. Dieser Prozess ermöglicht es den Lesern zu sehen, wie Geschichten recherchiert und zusammengestellt wurden.

Aber ich denke, Unternehmen können noch einen Schritt weiter gehen und Blockchain-Zeitstempel verwenden, um das Vertrauen ihrer Leser zu stärken.

Verwandte: Vertrauen ist in der vertrauenslosen Welt der Kryptowährung immer noch ein Muss must

Wie Blockchain das Vertrauen stärken kann

Die Blockchain-Technologie begann nicht mit Kryptowährung. Es wurde viel früher in einem Whitepaper von 1991 mit dem Titel "How to Time-Stamp a Digital Document" von den Forschern Stuart Haber und W. Scott Stornetta erstellt. Sie antizipierten die Fragen, die sich in einer digitalen Welt um Dokumentenautorschaft und Authentizität stellen würden. „Sie fragten sich, wie wir mit Sicherheit wissen könnten, was über die Vergangenheit wahr ist“, schrieb Amy Whitaker inDas Wall Street Journal. „Was würde eine Manipulation der historischen Aufzeichnungen verhindern – und wäre es möglich, solche Informationen für zukünftige Generationen zu schützen?“ Die Lösung von Haber und Stornetta: Zeitstempel der Daten.

Anstatt Dokumente und Daten zu nehmen und sie zur sicheren Aufbewahrung an einen Zeitstempeldienst zu senden – wo sie noch manipuliert werden könnten – schlugen Haber und Stornetta vor, Daten mit einem eindeutigen Bezeichner oder einem Hash zu versehen, der an die Daten angehängt würde. Der einzigartige Hash würde dann an einen Dienst gesendet, um – wie ein „Old School Copyright“ – an eine bestimmte Version des Dokuments oder der Daten gebunden und in einem dezentralen, öffentlichen Ledger gespeichert zu werden. So funktioniert die Blockchain, angefangen mit dem Erkennen der Notwendigkeit, die Genauigkeit von Inhalten zu schützen.

Verbunden:Zurück zum ursprünglich beabsichtigten Zweck der Blockchain: Zeitstempelung

Die gleichen Anwendungsfälle, die Haber und Stornetta vorgeschlagen haben, können heute angewendet werden: Erfindungen oder Ideen mit Zeitstempeln versehen, um zu zeigen, wer sie zuerst erstellt hat, oder Firmendokumente mit Zeitstempeln versehen, um nachzuweisen, dass sie manipuliert wurden. Aber der größte Anwendungsfall liegt heute dort, wo die meisten von uns die meisten unserer Informationen beziehen: das Internet.

Zeitstempel können eine Möglichkeit sein, die Urheberschaft nachzuweisen, unbefugte Änderungen des Inhalts aufzudecken und dem Artikel, den jemand liest, mehr Transparenz und Vertrauen zu verleihen. Nach dem Erstellen eines Inhalts würde eine Nachrichtenquelle diesen mit einem eindeutigen Hash zeitstempeln, der dann einer öffentlichen Blockchain hinzugefügt wurde, damit jeder sie sehen kann. Dieser einzigartige Hash – bestehend aus Eingaben aus dem Titel, dem Datum und der Schrift selbst – würde diesem bestimmten Inhalt entsprechen. Sobald der Hash der Blockchain hinzugefügt wurde, kann er nicht mehr geändert werden. Wenn der Inhalt des Stücks aktualisiert oder geändert wird, muss ein neuer Hash mit einem anderen Zeitstempel erstellt werden. Im Wesentlichen wird für jeden Inhalt einer Nachrichtenorganisation ein individueller Fingerabdruck erstellt, der die Integrität auf Open-Source-Weise beweist.

Es hindert Vermittler auch daran, „ihre Zustimmung zu Inhalten zu stempeln“, und lässt einen voreingenommenen und fehlbaren Dritten aus, der die Daten korrumpieren oder ändern könnte (eine Lösung, die einige Nachrichtenorganisationen heute vorschlagen und genau das wollten Haber und Stornetta vermeiden). Ein Artikel inVerdrahtet weist auch darauf hin, dass wir Drittvermittlern viel Geld für viele verschiedene Dienstleistungen zahlen, von denen viele die Blockchain-Technologie ersetzen können. Sie weisen darauf hin: „In etwa einem Jahrzehnt wird es wie beim Internet sein: Wir werden uns fragen, wie die Gesellschaft jemals ohne es funktioniert hat. Das Internet hat die Art und Weise verändert, wie wir Informationen austauschen und uns verbinden; Die Blockchain wird die Art und Weise verändern, wie wir Werte austauschen und wem wir vertrauen.“

Zeitstempel können das Vertrauen der Leser stärken, da sie wissen, dass sie einen unveränderten Artikel oder eine unveränderte Nachricht lesen. Sobald die Zeitstempelung weit verbreitet ist, werden die Leser Nachrichtenorganisationen, die sie verwenden, mehr vertrauen und denen, die dies nicht tun, misstrauen.

Verbunden:Nähert sich Krypto seinem „Netscape-Moment“?

Zeitstempel für morgen

Heute ist die Loyalität der Leser nicht garantiert. Immer mehr Leser wechseln Nachrichtenseiten auf der Suche nach solchen, die sachliche, objektive und genaue Informationen liefern. Sie suchen auch nach mehr Transparenz in den Schreib-, Recherche- und Redaktionsprozessen. Der Zeitstempel ist eine Möglichkeit, den Lesern zu helfen, zu verstehen, wann der Inhalt erstellt wurde, und versichert ihnen, dass sie eine Originalversion der Geschichte lesen und keine veränderte. Ein erhöhtes Vertrauen erhöht die Loyalität, was auch die Leser und zahlenden Abonnenten erhöht.

Die hier geäußerten Ansichten, Gedanken und Meinungen sind die alleinigen des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten und Meinungen von Cointelegraph wider oder repräsentieren diese.

Sebastian van der Lans ist Vorsitzender der Trusted Web Foundation und Gründer und CEO von WordProof. Er ist der Gewinner des Blockchains for Social Good Contests der Europäischen Kommission. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, Vertrauen ins Internet zurückzubringen.
Lesen Sie weiter über Cointelegraph
Großes zinsbullisches Muster auf dem US-Dollar-Index-Chart gefährdet Bitcoin, 30.000 US-Dollar zu verlieren
Dollar-Händler haben ein potenziell zinsbullisches „inverses Kopf-Schulter-Muster“ im US-Dollar-Index-Chart (DXY) genau im Auge behalten. In der Zwischenzeit...
Das Blockchain-Sicherheitsunternehmen CertiK sammelt 37 Millionen US-Dollar, um DeFi- und Krypto-Risiken zu bekämpfen
Das Blockchain-Sicherheitsunternehmen CertiK gab am Mittwoch bekannt, dass es 37 Millionen US-Dollar an neuer Finanzierung erhalten hat, um seine Produkt-...
Die britische Kanzlerin nennt CBDC auf der Liste der Finanzreformen für das Finanzministerium
Rishi Sunak, Schatzkanzler des Vereinigten Königreichs, hat Kryptowährungen und Stablecoins in die Liste der Finanzreformen aufgenommen, die die Regierung...
Bitcoin verzeichnet weiterhin Gewinne, da die Anleger die Inflationsabsicherung im Auge behalten
Von Yasin EbrahimInvesting.com -Bitcoin sprang am Montag über 40.000 USD, als die von Musk angetriebene Rallye durch die Unterstützung einiger Investoren...
AkoinNFT verkauft in Zusammenarbeit mit Oasis Network historische DNA-Datenkunst als NFT
Es scheint, als ob heutzutage alles eine NFT ist und Ihre DNA könnte die nächste sein.In einer heutigen Pressemitteilung kündigte AkoinNFT - die nicht fungible...
Die Bitcoin-Preismetrik zeigt die seltene Gelegenheit, den Dip zu kaufen, bei 42.000 USD
Bitcoin (BTC) steht diese Woche vor einem entscheidenden Moment, da ein klassischer Indikator eine Wasserscheide für den Preis signalisiert.Entsprechend...
COVID-19 trotzen: Blockchain-Ereignisse führen zu einer persönlichen Rückkehr
Das Jahr 2020 wurde für die meisten Bewohner unseres Planeten aufgrund der COVID-19-Pandemie gesperrt oder unter Quarantäne gestellt. Viele mussten zu Hause...
Intelligente Vertrags-Exploits sind ethischer als Hacking ... oder nicht?
Es wurde viel über die jüngsten „Hacks“ im Bereich der dezentralen Finanzen gesprochen, insbesondere in den Fällen von Harvest Finance und Pickle Finance....
Paxful lehnt Berichte über Kundendatenlecks ab
Kürzlich wurde eine anonyme Online-Quelle entdeckt, die versucht, private Kunden- und Mitarbeiterdaten zu verkaufen, die angeblich von Crypto Exchange Paxful...
Laut Musk können Tesla-Fahrzeuge jetzt mit Bitcoin gekauft werden
(Reuters) -Tesla Inc-Chef Elon Musk sagte am Mittwoch, dass ein Tesla (NASDAQ:TSLA) Fahrzeug kann jetzt mit Bitcoin gekauft werden und die Option wird später...
Robinhood zielt auf ein erweitertes Geschäft mit Kryptowährungen ab
Vlad Tenev, CEO von Robinhood, sagte, das Unternehmen arbeite daran, seinen Kryptowährungshandelsservice zu verbessern.In einem Kamingespräch, das am Donnerstag...
Bitcoin erreichte das Tief von 7.700 USD. Hier erfahren Sie, wie Sie "Hodl"
2018 war überhaupt nicht bitcoinfreundlich. Erst im ersten Monat dieses Jahres hat die weltweit bekannteste Kryptowährung bereits 40% erreicht. Einbruch....
"Kein Zahlungssystem" - Der CEO von Visa erklärte, warum BTC nicht akzeptiert wird
Erst zu Beginn des Monats mehrere Krypto-Zahlungsanbieter angekündigt dass ihre Karten, die Kryptogeld unterstützen, nicht mehr aktiv waren. Die Karten...
Top 10 Dokumentarfilme über Bitcoin und seine Brüder
Jeden Tag erhalten Bitcoin und seine Produkte ein angemessenes Maß an Fanfare. Seit Anfang 2017 stieg der Preis des Vaters aller Kryptowährungen unter...
Altcoin zu investieren: Litecoin
Seit 2013 hat Litecoin Anerkennung erhalten und wurde als "digitales Silber" bekannt. Die wachsende Beliebtheit von Litecoin war ein nützliches Phänomen...