Der dezentrale Krypto- und Blockchain-Markt könnte 10 Billionen US-Dollar kosten - RBC Analyst

Decentralized Crypto And Blockchain Market Could Cost $10 trillion – RBC Analyst

Am 3. Dezember wurde ein neuer Bericht von veröffentlicht Royal Bank of Canada Analyst, der darauf hinweist, dass Krypto, Blockchain und Dezentralisierung insgesamt einen Markt im Wert von etwa 10 Billionen US-Dollar erschließen könnten.

Wie Coindesk Berichten zufolge erklärte Mitch Steves, Aktienanalyst bei der RBC-Tochtergesellschaft Capital Markets, warum alle Transaktionsdienste möglicherweise nur eine dezentrale Zukunft haben. Nach seinen Worten ist der Kryptomarkt derzeit voller Möglichkeiten, obwohl er viele Dinge aufs Spiel setzen und gefährden kann.

Unsere Top Trading Bots

Steves glaubt, dass die Protokollschicht viel mehr Potenzial als die Apps hat, da sie mehr Wert gewinnen wird. Heutzutage ermöglichen unternehmerische Unternehmungen, dass Kryptoprotokolle als dezentrale Optionen für patentierte Dienste fungieren. Die Protokollschicht würde auf diesen Diensten aufbauen; Daher wird mehr Wohlstand verwirklicht.

Dezentralisierung, Risiken und mehr

Der Analyst betonte auch, dass die Protokollschichten mehr Wert gewinnen werden, wenn Apps nützlich werden. Dies wird ein Interesse an der ergänzenden Erstellung von Anwendungen entwickeln.

Wenn es stimmt, spiegeln die Aussagen von Steves die Theorie des Fettprotokolls wider. Dieser Ansatz wurde von Union Square Ventures vorgestellt. Es zeigt, dass die Wertbildung in dezentralen Kryptos auf den unteren Infrastrukturebenen stattfinden wird.

Außerdem behauptet Steves, dass der Markt für Bitcoin-Bergbauanlagen derzeit mindestens 4,2 Milliarden US-Dollar kostet. Mittlerweile gibt es einen zusätzlichen Markt für Geräte für andere mit Bitcoin geklonte Kryptos im Wert von 350 bis 450 Millionen US-Dollar sowie einen Markt für Einrichtungen für „Klone“ von Ethereum im Wert von 1,9 Milliarden US-Dollar.

Der Autor des Berichts ist der Ansicht, dass die heute existierende dezentrale Technologie häufig falsch interpretiert und unterschätzt wird. In dem Dokument wird auch darauf hingewiesen, dass Kryptos bei der Durchführung von Operationen immer besser werden, wobei diese Zahl weiter zunimmt. Zum Beispiel betrachtet der Analyst das mit Spannung erwartete Jahr 2018 Blitznetzwerk in der Lage zu sein, mit „Big Daddy“ über 1 Million Operationen pro Sekunde durchzuführen.

Außerdem nannte Steves die gegenwärtigen Risiken, mit denen das gesamte System von Blockchain, Kryptos und Dezentralisierung zu kämpfen hat. Dazu gehören das Skalierbarkeitsproblem des Bitcoin, komplexe Hacking-Methoden für Geldbörsen sowie die Einmischung der Behörden in den Bitcoin-Markt.

Letztendlich fasste Steves zusammen, dass die dezentrale Kryptoindustrie einige Billionen Dollar kosten könnte, wenn Protokolle und Skalierung reif wären. Daher sollte der Konsens der Menschen auf der wirklichen Innovation beruhen. Das wäre eine Blockchain, die niemand hacken kann und auf der eine Sicherheitsschicht aufgebaut wäre.

Der Träumende: Indigene Australier errichten eine Botschaft im Metaverse
Eine der ältesten lebenden Kulturen der Welt trifft auf die neueste aufkommende Technologie der Welt, während indigene Australier beginnen, am Metaverse...
Top-Coins, die man in einem Bärenmarkt kaufen kann | Informieren Sie sich jetzt auf The Market Report live
„The Market Report“ mit Cointelegraph ist gerade live. In der Show dieser Woche diskutieren die ansässigen Experten von Cointelegraph die besten Top-Coins,...
Die Ethereum-Futures-Prämie erreicht ein 7-Monats-Tief, während ETH die Unterstützung von 2.400 $ testet
Ether (ETH) erreichte am 10. Februar ein lokales Hoch von 3.280 $, was eine Erholung von 51,5 % gegenüber dem Zyklustief von 2.160 $ am 24. Januar bedeutet....
Die CryptoPunks-Community reagiert auf den anhaltenden Urheberrechtskampf zwischen v1 und v2
Während der ersten Veröffentlichung wurden 10.000 CryptoPunks verkauft und gelangten auf den Sekundärmarkt, bevor Benutzer einen kritischen Smart-Contract-Exploit...
Wie Crypto.com groß auf Sportpartnerschaften setzt, um eine Milliarde Nutzer zu erreichen
Von Hannah Lang(Reuters) – Krypto-Unternehmen setzen darauf, dass Sportwerbung ihnen helfen wird, Mainstream zu werden, und keines hat mit einem Werbespot...
Gerade geschafft: Nike steigt nach der Übernahme von RTFKT in das Metaverse-Spiel ein
Der Sportartikelhersteller Nike gab die Übernahme der virtuellen Sneaker- und Sammlermarke RTFKT bekannt. Nike wird durch diese Partnerschaft zum größten...
Beim „Musk-Effekt“ gewinnt die Krypto, die nach den Starlink-Satelliten von SpaceX benannt ist, in 3 Tagen um über 140%
In einem bizarren Ereignis sprang eine Kryptowährung mit dem gleichen Namen wie die Starlink-Satellitenreihe von SpaceX um über 140%, als das Weltraumtechnologieunternehmen...
So erkennen Sie einen Teppichzug in DeFi, 6 Tipps von Cointelegraph
In unserem neuesten ausführlichen Video gibt Cointelegraph sechs wichtige Tipps, wie Sie Ihre Sicherheit bei Investitionen in DeFi erhöhen können, indem...
Berichten zufolge hält ein Mainstream-Tech-Riese Aktien von Coinbase
Im Laufe der Jahre 2020 und 2021 hat die Kryptowährungsbranche eine bemerkenswerte Aufmerksamkeit des Mainstreams auf sich gezogen. Im Einklang mit dem...
Mark Cuban vergleicht das Stoppen des Krypto-Wachstums mit dem Stoppen des E-Commerce im Jahr 1995
Führende Unternehmen der Kryptoindustrie sprechen sich weiterhin zu Wort, als der parteiübergreifende Infrastrukturgesetzentwurf in Höhe von 1 Billion US-Dollar,...
Cointelegraph Consulting: Tieftauchen mit Ethereum-Walen
Die neuesten Erkenntnisse von Covalent im zweiwöchentlichen Newsletter von Cointelegraph Consulting untersuchen die Anatomie von Ätherwalen (ETH). Die Daten...
NFTs sind zehnmal besser als traditionelle Kunst, sagt Beeples NFT-Käufer im Wert von 69 Millionen US-Dollar
Laut dem digitalen Kunstsammler MetaKovan sind nicht fungible Token „zehnmal besser als ihre physischen Gegenstücke“.Der pseudonyme Kunstmäzen, der kürzlich...
Opera-Benutzer können von der neu hinzugefügten Crypto-Wallet profitieren
Der Opera-Browser heißt Kryptofans willkommen, da er seine Desktop-Clients neu mit der neuartigen mobilen Cyber-Geld-Geldbörse vertraut gemacht hat. Das...
Die Liechtenstein Bank ermöglicht ihren Kunden, in Bitcoin zu investieren
Eine weitere kryptofreundliche Bank entdeckt! Während die meisten Finanzinstitute auf der ganzen Welt versuchen, sich vom Kryptowährungsmarkt abzuhalten,...
Segwit 2x: Weihnachtsgeschenk für die Crypto Community
Das Bitcoin Segwit2X-Team, das sein Projekt als „Wiederbelebung von Bitcoin“ bezeichnet, sollte Mitte November die harte Gabel der bekanntesten Kryptowährung...