BNY Mellon bietet ETF-Dienste für Bitcoin Trust von Grayscale an

BNY Mellon to provide ETF services for Grayscale’s Bitcoin Trust

Die Bank of New York Mellon, Amerikas älteste Bank, hat eine Vereinbarung mit dem Kryptowährungs-Assetmanager Grayscale Investments unterzeichnet, um eine Reihe von Dienstleistungen für ihr Flaggschiff-Anlageprodukt Bitcoin (BTC) bereitzustellen.

Grayscale gab am Dienstag offiziell bekannt, dass es BNY Mellon als Asset Servicing Provider für Grayscale Bitcoin Trust (GBTC) ausgewählt hat, ein großes Anlageprodukt für digitale Währungen, das ein indirektes Engagement in Bitcoin ermöglicht.

Unsere Top Trading Bots

Es wird erwartet, dass BNY Mellon auch Transferstellen- und börsengehandelte Fonds-bezogene Dienstleistungen für die GBTC nach ihrer Umwandlung in einen ETF erbringen wird, stellte Grayscale fest. Im Rahmen der Vereinbarung wird BNY Mellon GBTC mit Wirkung zum 1. Oktober 2021 die Fondsbuchhaltung und -verwaltung zur Verfügung stellen.

Die Vereinbarung zielt darauf ab, das GBTC von Grayscale in Bezug auf Skalierbarkeit, Ausfallsicherheit und Automatisierung über die Plattform von BNY Mellon, einschließlich des proprietären ETF-Zentrums der Bank, das speziell für die Unterstützung von ETFs für digitale Vermögenswerte entwickelt wurde, weiter zu verbessern. Die Neuentwicklung ist auch ein wichtiger Meilenstein für Grayscale, da sie das Engagement des Unternehmens bekräftigt, GBTC als strategisches Ziel in einen ETF umzuwandeln, sagte Grayscale-CEO Michael Sonnenshein.

Roman Regelman, CEO Asset Servicing und Head of Digital bei BNY Mellon, stellte fest, dass die Beziehung der Bank zu Grayscale „genau an der Schnittstelle von Vertrauen und Innovation steht“.

„Dies ist ein weiterer entscheidender Meilenstein in unseren schnell wachsenden digitalen Asset-Kapazitäten und unserer umfassenderen Strategie, die Kundenauswahl in den Mittelpunkt unseres Handelns zu stellen“, fügte er hinzu.

Verbunden:Grayscale veröffentlicht Roadmap für die Umwandlung seiner Produkte in Krypto-ETFs

Der GBTC von Grayscale ist nicht der einzige potenzielle ETF, von dem erwartet wird, dass er die Expertise von BNY Mellon einbezieht. Im Jahr 2019 wurde BNY Mellon zum Transferagenten und Administrator des von Bitwise Asset Management vorgeschlagenen Bitcoin-ETF ernannt.

Wie bereits berichtet, haben die US-Regulierungsbehörden noch keinen Bitcoin-ETF genehmigt, da sie in den letzten Monaten mehrere regulatorische Entscheidungen zu solchen Produkten verzögert haben. Andere globale Jurisdiktionen wie Kanada und Brasilien haben bereits mehrere Bitcoin-ETF-Produkte auf den Markt gebracht, darunter ETFs des kanadischen Vermögensverwalters 3iQ, der europäischen Firma CoinShares und des brasilianischen Vermögensverwalters QR Asset Management.

Lesen Sie weiter auf Cointelegraph
SEC hat keine Autorität über Krypto, argumentiert CFTC-Kommissar
Inmitten der Erweiterung des Aufsichtsbereichs der US-amerikanischen Wertpapier- und Börsenaufsichtsbehörde für die Kryptowährungsbranche argumentierte...
Greenidge plant, den Bergbaubetrieb auf South Carolina auszudehnen
Das Bitcoin-Mining-Unternehmen Greenidge Generation kündigte an, noch in diesem Jahr den Betrieb in South Carolina aufzunehmen.In einer Ankündigung vom...
Index Coop nimmt BadgerDAO ab August in den DPI DeFi Index auf
BADGER, der Governance-Token des Ethereum-betriebenen Bitcoin-Ertragsprotokolls BadgerDAO, wird ab August in den DeFiPulse Index (DPI)-Token von Index Coop...
Richter blockiert Verkauf von Jay-Zs erstem Album und dessen Urheberrecht als NFT
Ein New Yorker Richter hat eine einstweilige Verfügung erlassen, um einen angeblichen Versuch des Mitbegründers von Roc-A-Fella Records Inc (RAF), Damon...
XRP sinkt um 13% in der Route
Investing.com -XRP wurde am Dienstag um 12:37 (16:37 GMT) auf dem Investing.com Index bei 0,57073 $ gehandelt, ein Minus von 13,30% über den Tag. Es war...
Estnisches IT-Unternehmen schließt Krypto-Mining-Deal über 26 Millionen US-Dollar mit Bitmain
Der estnische Technologiekonzern Burfa wendet sich an Bitmain, um sein Rechenzentrum in Narva mit der wichtigsten Kryptowährungs-Mining-Infrastruktur zu...
Bären schlagen die Stimmung des Bitcoin-Marktes nieder, da die Shorts der Bitfinex-Marge um 378% steigen
Bitcoin (BTC)-Bullen sollten sich auf einen potenziellen Angriff von Bären einstellen, da die Anzahl der mit Margin versehenen Short-Positionen auf Bitfinex...
Ethereum fällt 20% in Rout
Investing.com -Äther wurde am Freitag um 17:09 (21:09 GMT) im Investing.com-Index bei 2.202,01 USD gehandelt, was einem Rückgang von 20,19% am Tag entspricht....
Nifty Nachrichten: Verdiene NFTs beim Fernsehen, DAO zahlt 1 Million US-Dollar für Aoki- und 3LAU-Tracks ... und mehr
Blockchain-basierter Streaming-Dienst Sator hat eine dezentrale App entwickelt, mit der Benutzer NFTs, Token und „andere Belohnungen“ verdienen können,...
Der US-Gesetzgeber führt eine Gesetzesvorlage ein, die darauf abzielt, "gegabelte Vermögenswerte" vor IRS zu schützen
Der Abgeordnete von Minnesota, Tom Emmer, hat eine Gesetzesvorlage wieder eingeführt, die verhindern soll, dass die IRS Krypto-Steuerzahlern mit gegabelten...
Einwohner der Karibikinsel können mit Bitcoin lokale Transaktionen durchführen
Die mehr als 5.000 Einwohner einer Insel, die zu St. Vincent und die Grenadinen gehört, können Krypto als Zahlungsmittel verwenden.Laut einem Bericht von...
Neue Altcoin-Ära? Dogecoin-Liquidationen übertreffen Bitcoin kurzzeitig
Dogecoin (DOGE) verzeichnete am 24. April zu einem bestimmten Zeitpunkt mehr Liquidationen als Bitcoin (BTC). Dies zeigt, dass die Nachfrage nach dem Handel...
Nifty News: Tony Hawks "Final" Ollie, Man Auctions Farts, Star Wars und Marvel NFTs
Tony Hawk, eine Profi-Skateboard-Ikone im Ruhestand, ist der jüngste Promi, der den NFT-Boom erlebt. Er kündigt die bevorstehende Veröffentlichung eines...
Atomzeitalter von Bitcoin? Ein weiterer Hard Fork "Bitcoin Atom" von BTC ausgeführt
Bitcoin wurde oft für solche Schwächen wie langsame Schnelligkeit bei Transaktionen verantwortlich gemacht und hohe Gebühren für sie auferlegt. Es scheint,...
Im Jahr 2017 googelte Bitcoin 1.000% häufiger, BTC-Seite in der Top-10-Wikipedia-Liste
2017 wurde Bitcoin so beliebt wie nie zuvor. Während des letzten Jahres wollten die Menschen so viel wie möglich über den Vater aller Kryptowährungen erfahren....