BTC überlebte regulatorische Spannungen und verhärtete sich nach einem einwöchigen Untergang

BTC Survived Regulatory Tension, Hardening After a Week-Long Sinking

Letzte Woche war eine Woche des Aufruhrs für Bitcoin, da es vom 8. bis 11. Januar durch den Einbruch ging, sich aber vor dem Wochenende irgendwie erholen konnte. Man kann Anfang 2018 keinen guten Start für Bitcoin nennen, da der Preis nach Erreichen der Höchststände weiter schwankte und fiel. Zum Beispiel, als es am 7. Januar war, als es fast das Hoch von 18.000 USD pro Einheit erreichte und dann am nächsten Tag fiel.

Neben den Schwankungen gab es letzte Woche Gerüchte und Spekulationen über das südkoreanische Handelsverbot für virtuelle Devisenbörsen. Später zog das Justizministerium des Landes die Idee des Verbots jedoch zurück, und Bitcoin-Charts zeigten die positiven Trends. Dies bedeutet, dass die Regierungen der Bundesstaaten seitdem ein wenig Macht über den Krypto-Wahn haben.

Unsere Top Trading Bots

Woche des Fallens

Von Montag bis Donnerstag verzeichnete Bitcoin einen anhaltenden Abwärtstrend und fiel in der zweiten Woche nach Neujahr um 23%.

Fast alle Kryptowährungen auf dem Markt erlebten letzte Woche unangenehme Webereien, aber Bitcoin schien in den Augen der Medien am attraktivsten zu sein, da es die Top-Liste anführt CoinMarketCap.

Ab einer Woche von rund 16.000 US-Dollar pro Einheit erreichte Bitcoin am 11. Januar stetig das Tief von 13.100 US-Dollar. Obwohl Bitcoin an Wochenenden einen starken Anstieg auf 14.000 US-Dollar verzeichnete, erreichte es in seiner dritten Woche im Jahr 2018 die Rate von 13.000 US-Dollar.

Regulatorischer Aufruhr

Mehrere Faktoren beeinflussten die Preisschwankungen von Bitcoin und seinen Brüdern, und einer davon war der Wunsch der Behörden der Länder, den Kryptomarkt einzudämmen.

Südkorea

Der Markt nahm die Behauptung des südkoreanischen Justizministeriums zu Herzen, als er seine Pläne zum Verbot des Handels mit Kryptos ankündigte. Eine solche Entscheidung zur Ausarbeitung des entsprechenden Gesetzentwurfs war jedoch nicht im Konsens mit anderen südkoreanischen Regierungszweigen, beispielsweise mit dem Ministerium für Strategie und Justiz. Daher gab der spätere Finanzminister bekannt, dass die Entscheidung nicht endgültig sei. sich beruhigen das Chaos.

China

Ein weiterer beunruhigender Moment für die Märkte war die Benachrichtigung Chinas über seinen Plan ICOs verbieten und Krypto-Austausch in der Folge. Der nächste Schritt für die Regierung des Landes wird als eine Art Verfolgung von Bergleuten angesehen. Insbesondere hält China den größten Teil der BTC-Bergbaumacht.

Die Sache ist, dass der Strom für den Bergbau im Land relativ billig ist, und jetzt werden die chinesischen Behörden die Raten erhöhen, damit es für Bergleute komplizierter wird, Geschäfte zu führen und größere Gewinne zu erzielen.

Die USA

Selbst in den USA versucht das Land, das seit einiger Zeit recht geduldig mit dem Kryptomarkt ist, nun, in seine Vorschriften einzugreifen. Die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) hat kürzlich ihren Wunsch dazu geäußert Steuerung die Kryptomärkte. Der Grund ist typisch - die Angst vor Geldwäsche und die damit verbundenen Probleme.

All diese Änderungen zeigen, dass ein gewisses Gleichgewicht zwischen dem Versuch der Länder, die Kryptomärkte einzudämmen, und der virtuellen Geldwirtschaft bestehen sollte, damit es nicht zu ernsthafter Panik auf dem Kryptomarkt kommt.

Diagrammquelle: coinmarketcap.com

DeFi-Bauern rühmen sich mit dYdX-Airdrop für Spiele, da die Preise steigen
Da der Governance-Token von dYdX aufgrund von Spekulationen, dass chinesische Händler zu den Derivaten DEX migrieren könnten, zunimmt, behaupten versierte...
62 % des Krypto-Umsatzes von Robinhood im zweiten Quartal stammten aus dem Dogecoin-Handel
Die beliebte Retail-Trading-App Robinhood hat gezeigt, dass der Krypto-Handel auf der Plattform an Popularität gewonnen hat und jetzt 41 % des Umsatzes...
Top 5 Kryptowährungen, die Sie diese Woche sehen sollten: BTC, ETC, LUNA, KLAY, AXS
Bitcoin (BTC) steht vor einer harten Herausforderung durch die Bären nahe der 48.000-Dollar-Marke. Wie Cointelegraph bereits berichtete, zeigen die Kauf-...
Axie Infinity aktualisiert Rekordhoch, da AXS in nur 3 Tagen um 131% aufsteigt
Der Preis des nativen Tokens von Axie Infinity, AXS, hat sich in nur drei Handelstagen mehr als verdoppelt, inmitten von Spekulationen, dass es die Blockchain-fähige...
Nachfrage nach digitalem Euro noch nicht klar, sagt BBVA-Manager
Ein leitender Angestellter der spanischen Großbank Banco Bilbao Vizcaya Argentaria (BBVA) hat Bedenken hinsichtlich des digitalen Euro geäußert und die...
Den ganzen Weg bullisch? MicroStrategy verdoppelt seine Bitcoin-Wette
Es wird nie langweilig, wenn es um Krypto geht, wie es kürzlich gezeigt wurde, als der Markt für digitale Vermögenswerte um etwa 50 % einbrach und die Gesamtkapitalisierung...
Die Chinese University of Hong Kong und ConsenSys erstellen einen digitalen COVID-19-Pass
Die Chinese University of Hong Kong hat sich mit dem Ethereum-Entwickler ConsenSys zusammengetan, um den Medoxie COVID-19 Digital Health Passport auf den...
Die Krypto-Investitionsplattform Coinseed wird inmitten einer NYAG-Klage geschlossen
Coinseed, eine Krypto-Plattform, die ihren Benutzern Mikroinvestitionen in Kryptowährungsanlagen ermöglichte, hat ihren Betrieb eingestellt.Delgerdalai...
Der Bitcoin-Dominanzzyklus deutet darauf hin, dass sich die Krypto-Rallye 2017 wiederholen könnte
Zum Zwecke des historischen Vergleichs ist auch anzumerken, dass das Muster des Dominanzdiagramms derzeit ähnlich aussieht wie zu Beginn des Jahres 2017.Da...
Bitcoin fällt um 31% in den Ausverkauf
Investing.com -Bitcoin wurde am Mittwoch um 09:11 (13:11 GMT) im Investing.com-Index bei 30.442,3 USD gehandelt, was einem Rückgang von 30,79% am Tag entspricht....
Der Crypto Custody Arm von Diginex erhält grünes Licht vom britischen Finanzwächter
Die Finanzaufsichtsbehörden in Großbritannien haben Digivault, dem Verwahrungszweig für Sicherheitstoken der Digital Assets Group Diginex, die Registrierung...
Werden Krypto und Blockchain die Zukunft des Finanzwesens prägen? Experten antworten
Dies ist Teil Zwei einer mehrteiligen Serie über Blockchain und Krypto in China. Lesen Sie den ersten Teil über den digitalen YuanHier.Als Satoshi Nakamoto...
Unser Mann in Shanghai: Filecoin das Gespräch der Stadt, Polkadot und NFTs gewinnen Aufmerksamkeit
Das verteilte Speichernetzwerkprojekt Filecoin ist das Gesprächsthema der Stadt, da FIL am Donnerstag das am meisten gehandelte Token auf Huobi, OKEx und...
Ether Mining nicht mehr rentabel, sagt Semiconductor Analyst
Der Abbau von Äther zu Hause ist nicht mehr lukrativ, insbesondere wenn Kits mit Grafikprozessoren (GPUs) verwendet werden. Letzteres ist die Top-Grafikkarte...
Lerners Freiheit kostet doppelt so viel
Die Entführer nahmen ihm zwei Handys und einen Computer ab und forderten ein Lösegeld für die Bitcoins.Pavel Lerner, Leiter des EXMO-Krypto-Austauschs,...