BTC überlebte regulatorische Spannungen und verhärtete sich nach einem einwöchigen Untergang

BTC Survived Regulatory Tension, Hardening After a Week-Long Sinking

Letzte Woche war eine Woche des Aufruhrs für Bitcoin, da es vom 8. bis 11. Januar durch den Einbruch ging, sich aber vor dem Wochenende irgendwie erholen konnte. Man kann Anfang 2018 keinen guten Start für Bitcoin nennen, da der Preis nach Erreichen der Höchststände weiter schwankte und fiel. Zum Beispiel, als es am 7. Januar war, als es fast das Hoch von 18.000 USD pro Einheit erreichte und dann am nächsten Tag fiel.

Neben den Schwankungen gab es letzte Woche Gerüchte und Spekulationen über das südkoreanische Handelsverbot für virtuelle Devisenbörsen. Später zog das Justizministerium des Landes die Idee des Verbots jedoch zurück, und Bitcoin-Charts zeigten die positiven Trends. Dies bedeutet, dass die Regierungen der Bundesstaaten seitdem ein wenig Macht über den Krypto-Wahn haben.

Unsere Top Trading Bots

Woche des Fallens

Von Montag bis Donnerstag verzeichnete Bitcoin einen anhaltenden Abwärtstrend und fiel in der zweiten Woche nach Neujahr um 23%.

Fast alle Kryptowährungen auf dem Markt erlebten letzte Woche unangenehme Webereien, aber Bitcoin schien in den Augen der Medien am attraktivsten zu sein, da es die Top-Liste anführt CoinMarketCap.

Ab einer Woche von rund 16.000 US-Dollar pro Einheit erreichte Bitcoin am 11. Januar stetig das Tief von 13.100 US-Dollar. Obwohl Bitcoin an Wochenenden einen starken Anstieg auf 14.000 US-Dollar verzeichnete, erreichte es in seiner dritten Woche im Jahr 2018 die Rate von 13.000 US-Dollar.

Regulatorischer Aufruhr

Mehrere Faktoren beeinflussten die Preisschwankungen von Bitcoin und seinen Brüdern, und einer davon war der Wunsch der Behörden der Länder, den Kryptomarkt einzudämmen.

Südkorea

Der Markt nahm die Behauptung des südkoreanischen Justizministeriums zu Herzen, als er seine Pläne zum Verbot des Handels mit Kryptos ankündigte. Eine solche Entscheidung zur Ausarbeitung des entsprechenden Gesetzentwurfs war jedoch nicht im Konsens mit anderen südkoreanischen Regierungszweigen, beispielsweise mit dem Ministerium für Strategie und Justiz. Daher gab der spätere Finanzminister bekannt, dass die Entscheidung nicht endgültig sei. sich beruhigen das Chaos.

China

Ein weiterer beunruhigender Moment für die Märkte war die Benachrichtigung Chinas über seinen Plan ICOs verbieten und Krypto-Austausch in der Folge. Der nächste Schritt für die Regierung des Landes wird als eine Art Verfolgung von Bergleuten angesehen. Insbesondere hält China den größten Teil der BTC-Bergbaumacht.

Die Sache ist, dass der Strom für den Bergbau im Land relativ billig ist, und jetzt werden die chinesischen Behörden die Raten erhöhen, damit es für Bergleute komplizierter wird, Geschäfte zu führen und größere Gewinne zu erzielen.

Die USA

Selbst in den USA versucht das Land, das seit einiger Zeit recht geduldig mit dem Kryptomarkt ist, nun, in seine Vorschriften einzugreifen. Die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) hat kürzlich ihren Wunsch dazu geäußert Steuerung die Kryptomärkte. Der Grund ist typisch - die Angst vor Geldwäsche und die damit verbundenen Probleme.

All diese Änderungen zeigen, dass ein gewisses Gleichgewicht zwischen dem Versuch der Länder, die Kryptomärkte einzudämmen, und der virtuellen Geldwirtschaft bestehen sollte, damit es nicht zu ernsthafter Panik auf dem Kryptomarkt kommt.

Diagrammquelle: coinmarketcap.com

Laut einer neuen Umfrage sehen Blockchain-Gamer das Spielen von NFT-Spielen als potenziellen Vollzeitjob
Trotz des Rückgangs der Preise für nicht fungible Token (NFT) werden NFT-Spiele mit Spielgewinn fortgesetzt, da immer mehr Menschen darin eine potenzielle...
Bitcoin blieb in einer engen Spanne, da die gleitenden Durchschnitte des BTC-Preises ein wichtiges zinsbullisches Kreuz vorbereiten
Bitcoin (BTC) schwebte am 11. Februar über 43.000 $, als die Volatilität nach einem neuen lokalen Höchststand nachließ.BTC / USD 1-Stunden-Kerzendiagramm...
SEC lehnt Bitcoin-Buchhaltungspraktiken von MicroStrategy ab: Bericht
Berichten zufolge handelte das Business-Intelligence-Unternehmen MicroStrategy bei seinen Krypto-Käufen gegen die Rechnungslegungspraktiken der Securities...
Ausbruch von ECOMI, Aragon und Ramp, nachdem der Bitcoin-Preis über 49.000 USD gestiegen ist
Die Kryptowährungspreise und die Anlegerstimmung kehrten am 15. Dezember um, nachdem der Vorsitzende der Federal Reserve, Jerome Powell, den Plan der Bank...
SBI gibt Krypto-Joint-Venture mit Schweizer Digitalbörse SIX bekannt
SBI Digital Asset Holdings, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des japanischen Bankengiganten SBI Holdings, kündigte ein Krypto-Joint-Venture mit...
IoTeX-Rebranding „MachineFi“ sichert 200%+ Rallye auf ein neues Allzeithoch
In den letzten 30 Jahren hat das Wachstum des Internets und der digitalen Technologie die Art und Weise verändert, wie die Welt funktioniert, und jetzt...
Der Befürworter des digitalen Dollars wird als Präsident der Dallas Fed in den Ruhestand gehen
Rob Kaplan, Präsident und Chief Executive Officer der Federal Reserve Bank of Dallas, wird nach mehr als sechs Jahren von seinem Amt zurücktreten.In einer...
Avalanche erholt sich von Evergrande-geführtem Ausverkauf, da AVAX über 30% erholt
Die Lawinenpreise (AVAX) erholten sich am 22. September und glichen einen Teil der Verluste aus, die Kryptowährungen zu Beginn dieser Woche trafen, angeführt...
Die israelische Regierung versucht nicht, Kryptobestände über 61.000 USD zu verfolgen
Die israelische Regierung verstärkt ihre Bemühungen, Steuerhinterziehung zu verhindern und Schlupflöcher für Möchtegern-Geldwäscher zu schließen, als Teil...
3 Gründe, warum sich der Bitcoin-Preis nicht über 40.000 USD erholen konnte
Die anhaltende Geschichte der letzten Monate auf dem Kryptowährungsmarkt war Verwirrung darüber, ob Bitcoin (BTC) für einen weiteren Rückgang bestimmt ist...
Pomp entfacht Debatte: Hat das Bitcoin-DeFi-Projekt Sovryn wirklich Uniswap v3 von TVL überholt?
Sovryn, ein BTC-Geldmarktprotokoll, das auf der Bitcoin-basierten Smart-Contract-Plattform RSK basiert, schien kürzlich durch die dezentralen Finanzrankings...
Trump bezeichnet Bitcoin als Betrug und plädiert für Dollar-Hegemonie
Der frühere US-Präsident Donald Trump hat Bitcoin (BTC) erneut zugeschlagen.Als der ehemalige Präsident am Montag auf FOX Business erschien, bemerkte er:„Bitcoin,...
Kunst im Orbit: Kevin Abosch bringt NFTs zu den Sternen
Der Ausdruck "NFTs gehen zu den Sternen" erhält heute eine neue Bedeutung als irischer Konzeptkünstler (und einer der Top 100 von Cointelegraph in Blockchain...
Warum steckt Bitcoin unter 60.000 US-Dollar? Die Goldmarktkapitalisierung könnte die Antwort halten
Nach einer Rallye von mehr als 100% im Jahr 2021 scheint Bitcoin (BTC) Schwierigkeiten zu haben, das Niveau von 60.000 USD in Unterstützung umzuwandeln....
Bitcoin übersteigt zum ersten Mal seit zwei Wochen 10.000 US-Dollar
Seit Anfang Februar ist der Bitcoin-Preis nach unten gerichtet. unter die Marge von 6.000 USD fallen - die Marke, die BTC seit November 2017 nicht mehr...