BTC überlebte regulatorische Spannungen und verhärtete sich nach einem einwöchigen Untergang

BTC Survived Regulatory Tension, Hardening After a Week-Long Sinking

Letzte Woche war eine Woche des Aufruhrs für Bitcoin, da es vom 8. bis 11. Januar durch den Einbruch ging, sich aber vor dem Wochenende irgendwie erholen konnte. Man kann Anfang 2018 keinen guten Start für Bitcoin nennen, da der Preis nach Erreichen der Höchststände weiter schwankte und fiel. Zum Beispiel, als es am 7. Januar war, als es fast das Hoch von 18.000 USD pro Einheit erreichte und dann am nächsten Tag fiel.

Neben den Schwankungen gab es letzte Woche Gerüchte und Spekulationen über das südkoreanische Handelsverbot für virtuelle Devisenbörsen. Später zog das Justizministerium des Landes die Idee des Verbots jedoch zurück, und Bitcoin-Charts zeigten die positiven Trends. Dies bedeutet, dass die Regierungen der Bundesstaaten seitdem ein wenig Macht über den Krypto-Wahn haben.

Unsere Top Trading Bots

Woche des Fallens

Von Montag bis Donnerstag verzeichnete Bitcoin einen anhaltenden Abwärtstrend und fiel in der zweiten Woche nach Neujahr um 23%.

Fast alle Kryptowährungen auf dem Markt erlebten letzte Woche unangenehme Webereien, aber Bitcoin schien in den Augen der Medien am attraktivsten zu sein, da es die Top-Liste anführt CoinMarketCap.

Ab einer Woche von rund 16.000 US-Dollar pro Einheit erreichte Bitcoin am 11. Januar stetig das Tief von 13.100 US-Dollar. Obwohl Bitcoin an Wochenenden einen starken Anstieg auf 14.000 US-Dollar verzeichnete, erreichte es in seiner dritten Woche im Jahr 2018 die Rate von 13.000 US-Dollar.

Regulatorischer Aufruhr

Mehrere Faktoren beeinflussten die Preisschwankungen von Bitcoin und seinen Brüdern, und einer davon war der Wunsch der Behörden der Länder, den Kryptomarkt einzudämmen.

Südkorea

Der Markt nahm die Behauptung des südkoreanischen Justizministeriums zu Herzen, als er seine Pläne zum Verbot des Handels mit Kryptos ankündigte. Eine solche Entscheidung zur Ausarbeitung des entsprechenden Gesetzentwurfs war jedoch nicht im Konsens mit anderen südkoreanischen Regierungszweigen, beispielsweise mit dem Ministerium für Strategie und Justiz. Daher gab der spätere Finanzminister bekannt, dass die Entscheidung nicht endgültig sei. sich beruhigen das Chaos.

China

Ein weiterer beunruhigender Moment für die Märkte war die Benachrichtigung Chinas über seinen Plan ICOs verbieten und Krypto-Austausch in der Folge. Der nächste Schritt für die Regierung des Landes wird als eine Art Verfolgung von Bergleuten angesehen. Insbesondere hält China den größten Teil der BTC-Bergbaumacht.

Die Sache ist, dass der Strom für den Bergbau im Land relativ billig ist, und jetzt werden die chinesischen Behörden die Raten erhöhen, damit es für Bergleute komplizierter wird, Geschäfte zu führen und größere Gewinne zu erzielen.

Die USA

Selbst in den USA versucht das Land, das seit einiger Zeit recht geduldig mit dem Kryptomarkt ist, nun, in seine Vorschriften einzugreifen. Die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) hat kürzlich ihren Wunsch dazu geäußert Steuerung die Kryptomärkte. Der Grund ist typisch - die Angst vor Geldwäsche und die damit verbundenen Probleme.

All diese Änderungen zeigen, dass ein gewisses Gleichgewicht zwischen dem Versuch der Länder, die Kryptomärkte einzudämmen, und der virtuellen Geldwirtschaft bestehen sollte, damit es nicht zu ernsthafter Panik auf dem Kryptomarkt kommt.

Diagrammquelle: coinmarketcap.com

Die Führungskraft von Ubisoft reagiert auf die Gegenreaktion bezüglich der neuen NFT-Plattform
Nicolas Pouard, Vizepräsident des Strategic Innovations Lab von Ubisoft, kommentierte in einem Interview mit Finder das negative Spieler-Feedback, das Ubisoft...
Orange-pilled von Michael Saylor, CEO von NorthmanTrader, jetzt ein Bitcoin-Unterstützer
In einem düsteren Januar für Bitcoin (BTC) ist immer noch Platz für Demut und Humor. Ein ehemaliger ausgesprochener Bitcoin-Kritiker hat Bitcoin nach Gesprächen...
NFT-Drop verursacht Glitch in The Matrix, FTX.US fügt Ethereum NFTs, Token Baby Sharks...
Die NFT-Enthüllungen der MatrixDie steigende Nachfrage nach dem Matrix NFT-Avatar-Drop von Warner Bros. auf Nifty's in dieser Woche führte zum Absturz der...
Axie Infinity erreicht einen neuen ATH bei 155 US-Dollar, während Bitcoin-Bullen 50.000 US-Dollar anstreben
Der breitere Kryptowährungsmarkt geriet am 4. Oktober unter Druck, als die Dynamik, die durch den Wochenendanstieg von Bitcoin (BTC) über 49.000 USD erzeugt...
Südkoreanische Kryptosteuerverzögerung vereitelt
Der Gesetzgeber in Südkorea hat am 30. September einen langen politischen Kampf beigelegt und Schritte der Regierungspartei eingeleitet, um die Umsetzung...
Kryptobörse Bybit stellt Dienste in Südkorea ein
Bybit, einer der weltweit führenden Börsen für Kryptowährungsderivate, wird einige seiner Dienste für südkoreanische Benutzer vor Ablauf einer Lizenzfrist...
Tokemak sammelt 4 Mio. USD von Framework- und DeFi-Investoren, um einen „Liquiditätsreaktor“ zu bauen.
Fractal, ein etabliertes Handelsunternehmen, drängt mit Tokemak auf die Expansion in die Welt der dezentralen Finanzen, ein Projekt, das das Team als „dezentralen...
Kunst im Orbit: Kevin Abosch bringt NFTs zu den Sternen
Der Ausdruck "NFTs gehen zu den Sternen" erhält heute eine neue Bedeutung als irischer Konzeptkünstler (und einer der Top 100 von Cointelegraph in Blockchain...
Laut Analyst wird die SEC den Bitcoin ETF voraussichtlich in 1-2 Jahren genehmigen
Laut einem Analysten von CFRA Research sehen VanEck, Fidelity Investments und Valkyrie Digital Assets ihre börsengehandelten Bitcoin-Fonds oder ETFs möglicherweise...
Der Ablauf der Optionen für Ethereum-Optionen in Höhe von 161 Mio. USD geht in Richtung Bullen, während die ETH 2.000 USD zur Unterstützung kippt
Da keine kurzfristige Lösung für die steigenden Netzwerkgebühren in Sicht ist, befürchten einige Anleger, dass der Preis für Ether (ETH) korrigiert werden...
Die stabilen Bitcoin-Reserven an Krypto-Börsen erreichten ein neues historisches Hoch von 10 Mrd. USD
Stabile Münzen wie Tether (USDT) und USD Coin (USDC) haben einen weiteren Meilenstein in Bezug auf die Akkumulation durch Börsen erreicht.Laut dem Marktdatenanbieter...
Preisanalyse 3/24: BTC, ETH, BNB, ADA, DOT, XRP, UNI, THETA, LTC, LINK
Am 24. März gab Elon Musk, CEO von Tesla, bekannt, dass US-Käufer nun Tesla-Fahrzeuge mit Bitcoin (BTC) kaufen können. Musk hat auch getwittert, dass Tesla...
Die Graustufenliste „Bump“ erscheint, wenn Livepeer (LPT) ein Rekordhoch erreicht
Jeder Bullenmarkt ist von einem bestimmten Trend geprägt, der den Aufwärtstrend der Vermögenspreise katalysiert und aufrechterhält. Ende 2020 war Ether...
Der Nobelpreisträger Thaler sagt, Kryptos seien wahrscheinlich eine Blase, Soros versichert, dass der Ausbruch nicht riesig sein wird
Es ist die Zeit, in der Experten die Wut der Kryptowährung wiegen. Kürzlich betonte der Geschäftsmagnat George Soros, dass er Cyber-Geld als Blase betrachte....
Russland legt schließlich einen Gesetzesentwurf über Kryptos vor: Was ist drin?
In der Wut des osteuropäischen digitalen Geldes Verordnung, Russland scheint sich ziemlich fest positioniert zu haben. Mit der vorläufigen Prüfung dieses...