Exchange BTCC vom Hong Kong Investment Fund unter chinesischen Beschränkungen erworben

post image

Bekanntlich hat die chinesische Regierung zum letzten Mal die Schrauben des Kryptomarktes im Land festgezogen. Wie wir sehen können, ist das Ergebnis, dass die Börse, von der angenommen wird, dass sie die älteste Bitcoin-Handelsplattform der Welt ist - BTCC - vom Blockchain-Investmentfonds in Hongkong erhalten wurde.

Jetzt wird erwartet, dass die Plattform ein freieres Leben führen wird, da Hongkong als Chinas Sonderverwaltungsregion viel mehr zu bieten hat als die strengen chinesischen Behörden.

Unsere Top Trading Bots

Schwere chinesische Realitäten

Gemäß bitcoincharts.com, BTCC (ursprünglich bekannt als BTC China) war 2014 volumenmäßig die zweitgrößte Börse der Welt. Derzeit ist es nicht einmal unter den Top 10 der Liste. Einer der Gründe, warum sich BTCC nach unten verlagerte, war die chinesische Politik zur Eindämmung der Kryptografie.

Im Herbst letzten Jahres verbot das Land das erste Münzangebot sowie den Bitcoin-Handel, was Chinas Wirtschaft gefährden könnte. Dieses Jahr Mitte Januar, Bloomberg berichteten, dass es sogar auf Online-Plattformen und mobile Anwendungen für den Krypto-Handel abzielen könnte.

Vor diesem Hintergrund musste Bobby Lee, CEO und Mitbegründer von BTCC, bereits im September 2017 das Büro „einpacken“ und den Handel in China einstellen. Im Interview mit CNBC, Lee sagte, dass die Dauer dieses chinesischen Tabus nur eine Frage der Zeit sei. Da er jedoch nicht zu lange warten wollte, stimmte er der Übernahme von BTCC durch den in Hongkong ansässigen Fonds zu.

Neues Leben

Es gibt nicht viele Details zu den Bedingungen und Bedingungen der Akquisition, aber es ist offensichtlich, dass BTCC Gewinne aus dem Handel im Ausland aus Hongkong und nicht aus dem bitcoinunfreundlichen China erzielen wird.

Die chinesischen Crawling-Beschränkungen haben dazu geführt, dass viele interne Cyber-Geldbörsen geschlossen wurden. BTCC wollte nicht unter ihnen erscheinen und beschloss, Beschränkungen auszuweichen und sich auf den grenzüberschreitenden Handel zu konzentrieren, was das Unternehmen in der letzten Woche bestätigte Ankündigung.

„Die Akquisition ist ein unglaublicher Meilenstein für BTCC, der all unsere harte Arbeit in den letzten Jahren bestätigt. Ich freue mich sehr über die Ressourcen, die BTCC bietet, um unser Geschäft im Jahr 2018 und darüber hinaus schneller und aggressiver auszubauen “, sagte Lee.

Lee fügte hinzu, dass neue Möglichkeiten BTCC helfen würden, Zahlungen, Handelsgeschäfte sowie einen Pool zu verbessern. Bemerkenswerterweise wird das letzte Produkt unter den Top-3-Produkten des Unternehmens bleiben, das mit dem BTC-Portemonnaie Mobi und dem Dollar-basierten Cyber-Geldwechsel vergleichbar ist.

Mike Novogratz sagt, dass die Kryptopreise den Boden erreicht haben
Ein bedeutender Meinungsführer in der Nische des Cyber-Geldes Mike Novogratz, der auch Gründungsvater und Top-Manager einer Virtual-Asset-Business-Organisation...
ETN ermöglicht es Amerikanern, BTC zu erwerben, ohne es zu kaufen
Es ist jetzt möglich, das Bitcoin „Big Daddy“ zu kaufen, ohne es tatsächlich zu erwerben. Und die Sache ist nicht in der lang erwarteten Auflegung des ETF,...
Google Cloud arbeitet mit Digital Asset zusammen, um Entwicklern von Blockchain-Apps das Leben zu erleichtern
Digital Asset, ein Fintech-Unternehmen, das DLT-basierte Produkte entwickelt, arbeitet mit Google Cloud zusammen, um an einem Kit mit Instrumenten und Zubehör...
Ellen DeGeneres erhielt 4 Mio. USD in Ripples XRP als Spende von Ashton Kutcher
"Du denkst immer an alle anderen." sagte Schauspieler Ashton Kutcher der Fernsehmoderatorin und Komikerin Ellen DeGeneres in ihrer Show diese Woche. Kutcher...
Die brasilianische Universität startet ein Masterstudium in Kryptofinanzierung
Kryptowährung ist ein Phänomen, das nicht ohne Rücksichtnahme oder gründliche Untersuchung außer Acht gelassen werden kann. Hochschuleinrichtungen haben...
Crypto Platform zum Starten einer App, die sich mit einer Debitkarte für einen einfacheren Handel befasst
Fidelium, ein in den USA registriertes Unternehmen, das Dienste für eine Kryptowährungsbörse anbietet, wird seinen Kunden in Kürze die Möglichkeit geben,...
Binance zum Starten eines dezentralen Krypto-Austauschs basierend auf Blockchain
Der Krypto-Markt wird durch einen anderen Cyber-Geld-Handelsplatz bereichert, und diesmal - basierend auf der Blockchain. Die Nachricht wurde von der bedeutendsten...
Neue Umfrage zeigt, dass Amazon Kryptos und Banken übernehmen könnte
Während einige streiten, ob Blockchain in der Lage sein wird ersetzen Bei Titanen wie Amazon oder eBay unterstützen viele Menschen die Idee der Erstellung...
Bitcoin-Transaktionsgebühren stürzen den Rekord von 2018 ab, dasselbe gilt für die Mempool-Warteschlange
Lange Wartezeiten bei Transaktionen und hohe Gebühren sind seit geraumer Zeit ein Engpass im Bitcoin-Netzwerk. Kritiker haben diese Argumente als Gelegenheit...
Provider Robinhood startet Bitcoin & Ether Trading Service
Im Februar, Robin Hood, Das bekannte Finanzdienstleistungsunternehmen wird BTC- und ETH-Handelsdienstleistungen über seine mobilen Anwendungen anbieten....
Huobi Pro startet sein Token ohne ICO
Der Kryptowährungsaustausch Huobi Pro wird am 24. Januar sein Token basierend auf dem Ethereum ERC-20-Standard starten. Huobi Token (HT) kann verwendet...
Lerners Freiheit kostet doppelt so viel
Die Entführer nahmen ihm zwei Handys und einen Computer ab und forderten ein Lösegeld für die Bitcoins.Pavel Lerner, Leiter des EXMO-Krypto-Austauschs,...
Wie Etherbanking das Bankensystem verändern wird
Nutzen Sie die Ethereum-Blockchain, die Banking-App Etherbanking ist es, unerwünschte Kosten in der klassischen Finanzwelt abzuwickeln. Wie funktioniert...
Im Jahr 2018 startet die Bank of England möglicherweise ihr eigenes „Bitcoin“
Die mehr als 300 Jahre alte Bank - die Bank of England - könnte 2018 grünes Licht für ihre eigene Bitcoin-Art geben. Die Einrichtung führt seit 2015 eine...
Bitcoin verliert 50% seines Wertes vor dem Höhenflug - Frühzeitiger BTC-Investor
Bitcoin ist als zweischneidiges Schwert bekannt, und zwar nicht nur in Bezug auf seine Verwendung und Beliebtheit, sondern auch in Bezug auf Preisschwankungen....