Der Aufwärtstrend für Bitcoin hält trotz des Kampfes um die Rückforderung von 60.000 US-Dollar an

Bullishness for Bitcoin continues despite its struggle to reclaim $60,000

Bitcoin (BTC) stieß am 19. März weiterhin auf starken Widerstand bei 60.000 USD, als die Bullen den Tag damit verbrachten, von einem Rückgang am frühen Morgen zurück zu klettern, der BTC kurzzeitig in den Bereich unter 56.500 USD drückte.

Daten von Cointelegraph Markets und TradingView zeigen, dass der Preis von Bitcoin nach seiner Ablehnung auf dem Niveau von 60.000 USD am 18. März in den frühen Morgenstunden am Freitag ein Tief von 56.268 USD erreichte, bevor die Dip-Käufer zurückkehrten, um den Preis wieder über 58.500 USD anzuheben.

Unsere Top Trading Bots

BTC / USDT 4-Stunden-Chart. Quelle:TradingView

Die wichtigsten Bitcoin-Preiskennzahlen zeigen, dass die Top-Trader trotz der Kämpfe um 60.000 US-Dollar zunehmend optimistisch werden. Dies zeigt sich in einem Anstieg der gehebelten Long-Positionen in der vergangenen Woche, als die BTC-Handelsspanne enger wurde.

Globale Anzeichen für eine Übernahme treten weiterhin auf, als der erste Bitcoin-ETF in Lateinamerika in Brasilien genehmigt wurde. Damit ist er nach drei kürzlich aufgelegten ETFs in Kanada der vierte ETF, der auf der westlichen Hemisphäre genehmigt wurde.

Bullen versuchen, 60.000 Dollar vom Widerstand zur Unterstützung umzudrehen

Chad Steinglass, Leiter des Handels bei Crypto Capital Markets, CrossTower, erörterte kürzlich den Druck, dem Bitcoin auf dem Niveau von 60.000 US-Dollar ausgesetzt war, und wies darauf hin, dass die Top-Kryptowährung „zumindest bei jeder runden Zahl auf dem Weg nach oben zumindest einem gewissen Widerstand ausgesetzt war“ Das Widerstandsniveau wird überschritten, es wird dann zur Unterstützung.

Laut Steinglass "wird es ein wenig dauern, bis 60.000 US-Dollar mit jeder Art von Autorität durchbrochen sind", aber die jüngste Stärke von Bitcoin "angesichts des starken makroökonomischen Gegenwinds" zeigt keinen Grund, warum die zinsbullische Dynamik aufhört.

Steinglass identifizierte die Spanne von 57.000 bis 58.000 US-Dollar als die neue Unterstützungsstufe, die gelten sollte, "solange ein unerwartetes Ereignis sie nicht entgleist", wie neue Sperrmaßnahmen oder ein bedeutender Schritt bei US-Staatsanleihen.

Steinglass sagte:

"Die Beziehung zwischen dem Dollar und den Staatsanleihen hat sich um 180 Grad gewendet, da die Geschichte schnell zu einem Risiko und einer Flucht in die Qualität geworden ist, anstatt zu Wachstum und Inflation. Daher steigen sowohl die Staatsanleihen als auch der Dollar, da alle Risikoaktiva verkauft werden."

Traditionelle Märkte beenden die Woche gemischt

Steigende Zinssätze für US-Staatsanleihen üben weiterhin Druck auf die globalen Finanzmärkte aus, die die Handelssitzung am Freitag uneinheitlich beendeten, da die Händler sich Sorgen über die Möglichkeit eines raschen Anstiegs der Inflation machen, der die wirtschaftliche Erholung behindert und eine „kurzfristige Verschiebung des Bundes“ verursacht Die äußerst akkommodierende Geldpolitik der Reserve. “

Der S & P 500 und Dow waren nicht in der Lage, den frühen Druck auf dem Markt zu überwinden, und schlossen den Tag mit einem Minus von 0,06% bzw. 0,71%, während der NASDAQ gegen den Abschwung frühzeitig Stärke zeigte und den Tag mit einem Minus von 0,76% schloss.

Mehrere Altcoins verzeichneten am Freitag zweistellige Zuwächse, was zeigt, dass der allgemeine Aufwärtstrend für den Kryptowährungsmarkt intakt bleibt.

Tägliche Marktleistung bei Kryptowährungen. Quelle:Coin360

Uniswap (UNI) war die Top-10-Münze mit der besten Performance und stieg um 11,5% auf einen Preis von 33,50 USD, während bei Pundi X (NPXS) der Preis um 50% auf ein Intraday-Hoch von 0,0055 USD explodierte.

Der Top-Altcoin-Ether (ETH) stößt weiterhin auf Widerstand über 1.800 US-Dollar. Daten deuten darauf hin, dass Bullen möglicherweise warten, bis die ETH-Optionen im Wert von 1,15 Milliarden US-Dollar am 26. März ablaufen, damit sie eine neue Machtdemonstration durchführen können.

BTC / USD Tages-Chart. Quelle:Coin360

Die Marktkapitalisierung für Kryptowährungen liegt jetzt bei 1,803 Billionen US-Dollar, und die Dominanzrate von Bitcoin beträgt 60,5%.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph.com wider. Jeder Investitions- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden. Sie sollten Ihre eigenen Untersuchungen durchführen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.

Lesen Sie weiter auf Cointelegraph
Der CEO von Amex deutet an, Möglichkeiten zu untersuchen, wie Kreditkarteninhaber Punkte gegen Krypto einlösen können
Kreditkarteninhaber von American Express könnten eines Tages Punkte gegen Kryptowährungen einlösen können, aber das Unternehmen hat keine unmittelbaren...
Hoch kaufen, hoch verkaufen: Custom Pfeifenmacher für Snoop Dogg und Santana tokenisiert Bongs
Der in Las Vegas ansässige Glaspfeifenhersteller zu den Stars Jerome Baker Designs wird Anfang nächsten Monats eine Reihe von Bong-bezogenen NFTs auf den...
Solana soll von einem DDoS-Angriff betroffen sein, aber das Netzwerk bleibt online
Die Blockchain-Leistung von Solana wurde Berichten zufolge in den letzten 24 Stunden durch einen Distributed-Denial-of-Service-Angriff (DDoS) beeinträchtigt,...
The Metaverse: Wird es ein dezentraler Hafen oder eine zentralisierte Tyrannei?
Letzte Woche wurde Facebook in Meta umbenannt und kündigte seine Pläne an, die Entwicklung des Metaverse anzukurbeln – eine völlig neue Art der Interaktion...
Risikoscheue Ethereum-Händler verwenden diese Optionsstrategie, um das Engagement in ETH zu erhöhen
Am 1. Oktober erlebte der Kryptowährungsmarkt einen Pump von 9,5%, der Bitcoin (BTC) und Ether (ETH) auf den höchsten Stand seit 12 Tagen trieb. Der Preisbewegung...
Die Infrastrukturrechnung hängt in der Schwebe. Was würde seine Inkraftsetzung für Krypto bedeuten?
Heute wird erwartet, dass das Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten über den parteiübergreifenden Infrastructure Investment and Jobs Act von 2021 abstimmt,...
Binance heuert ehemaligen IRS-CI-Spezialagenten als Leiter der Geheimdienstabteilung an
Die Kryptowährungsbörse Binance hat einen ehemaligen Agenten des US-amerikanischen Internal Revenue Service als Leiter ihrer neuen Geheimdienstabteilung...
Analysten weisen auf überschuldete Trader hin, nachdem Bitcoin Flash auf 43.000 US-Dollar abgestürzt ist
Händler wurden am 7. September auf dem falschen Fuß erwischt, nachdem ein starker Einbruch des Bitcoin-Preises (BTC) dazu führte, dass der digitale Vermögenswert...
Der neueste Vertrag von Fußballstar Messi enthält angeblich Krypto-Fan-Token
Der argentinische Fußball-Superstar Lionel Messi, der als einer der größten Spieler des Spiels aller Zeiten gilt, hat Berichten zufolge Krypto-Fan-Token...
Uniswap entfernt 100 Token von der Schnittstelle, einschließlich Optionen und Indizes
Die weltweit führende dezentrale Börse Uniswap hat angekündigt, eine Reihe von Token von ihrer App-Schnittstelle zu entfernen.Uniswap Labs gab die Ankündigung...
Der Aufstieg von NFTs muss mit einer weiteren Dezentralisierung einhergehen
Der Aufstieg des nicht fungiblen Tokens (NFT) war ein unvergesslicher Anblick, da der Markt anscheinend mit jedem Tag mehr Mainstream-Anziehungskraft gewinnt....
Bitcoin rutscht unter 40.000 US-Dollar, Äther fällt
TOKYO (Reuters) -BitcoinAufgrund des volatilen einwöchigen Rückgangs fiel er am Mittwoch unter die Marke von 40.000 US-Dollar, als die Nachricht von weiteren...
Chinas digitaler Yuan bietet laut offiziellen Angaben den besten Schutz der Privatsphäre
Laut einem Beamten der Volksbank von China sind die chinesischen Behörden bereit, ein Höchstmaß an Datenschutz für die digitale Währung der Zentralbank...
Bitcoin übersteigt am Jahrestag des 19.000-Dollar-Rekords 3.500 US-Dollar
Der 17. Dezember markiert heute ein Jubiläum, seit Bitcoin zum ersten Mal das Hoch von 19.000 US-Dollar erreicht hat. Darüber hinaus markiert dieser Tag...
Bitcoin vs. Altcoins: Warum sollten verschiedene Investitionsoptionen in Betracht gezogen werden?
Es ist etwas schwer vorstellbar, wie eine bürgerliche Person jeweils ein Bitcoin zu einem Preis von rund 15.000 US-Dollar kaufen kann. Kein Wunder, dass...