Risiken der Auszahlung von Kryptos an Fiat

post image

Im Jahr 2017 ist Bitcoin um rund 1.700% gewachsen, als es Litecoin gelang aufwallen Bitcoin und andere Kryptowährungen gelten trotz der Korrekturen, die Ende des Jahres auf dem gesamten Kryptomarkt vorgenommen wurden, weiterhin als potenzielle Investitionen.

Es mag ziemlich einfach erscheinen, sich in digitale Münzen zu stapeln und mit ihrer Hilfe Vermögen zu machen, aber es könnte ein bedeutendes Hindernis geben. Und das bedeutet, Kryptogeld in Fiat auszuzahlen oder beträchtliche Einkäufe zu tätigen, ohne Probleme mit Behörden und Steuereintreibern zu haben.

Ihr Umtausch kann storniert oder das Konto eingefroren werden

Möglicherweise finden Sie Dutzende erfolgreicher „Auszahlungsgeschichten“ online. Zum Beispiel hätte es jemand schaffen können, seine Studiengebühren zu decken, Luxusfahrzeuge oder Immobilien glücklich zu kaufen. Aber Sie sollten immer darauf achten Die andere Seite der Münze auch: insbesondere, wenn es um Gesetze in Ihrem Land, Regeln für Ihren Umtausch und Beträge geht, die Sie auszahlen werden. Seien Sie bereit, dass Sie möglicherweise mitten im Prozess gestoppt werden, wenn Sie versuchen, zu Fiat zurückzukehren oder umgekehrt.

Wie News.Bitcoin.com Warnt davor, dass riesige Bitcoin-Swap-Plattformen wie Kraken, Bitstamp oder Coinbase usw. Sie einer strengen Überprüfung unterziehen, bevor Sie versuchen, eine solche Transaktion durchzuführen. Und selbst wenn Sie genehmigt wurden, bedeutet dies nichts.

Sie können Bitcoin im Wert von 100.000 US-Dollar nicht an eine Börse werfen und erwarten, dass der Vermögenswert problemlos auf Ihr Bankkonto überwiesen wird. Seien Sie einfach bereit, dass der Austausch kann annullieren der Prozess auch nach dem Verkauf. Darüber hinaus kann Ihre Bank auch zu einem Hindernis auf dem Weg zur Auszahlung großer Beträge oder sogar werden ein Konto einfrieren. Sie sollten auch bedenken, dass in den USA und einigen anderen Ländern Ein- und Auszahlungen über 5.000 US-Dollar normalerweise für Steuerhinterziehung und Geldwäsche kontrolliert werden.

Bitcoin-Geldautomaten und Localbitcoins

Es gibt immer eine andere Option, und das könnte der Verkauf von Geldern an ein Zwei-Wege-BTM sein. Das Problem ist jedoch, dass diese Automaten es Kunden normalerweise ermöglichen, bis zu 500 US-Dollar pro Tag zu verkaufen. Wenn Sie also große Mengen verkaufen, müssen Sie wahrscheinlich fast jeden Tag innerhalb eines Monats einen Bitcoin-Geldautomaten aufsuchen und zusätzlich bis zu 10% Gebühr zahlen. Klingt gut? Scheint nicht so.

Nun, einige von Ihnen entscheiden sich möglicherweise dafür, die Dienste von Localbitcoins zu nutzen, um zu Fiat zurückzukehren. In einigen Ländern kann dies jedoch problematisch sein, da große Localbitcoins-Anbieter wegen illegaler Geldübertragung oder so verhaftet werden können, z. B. in den USA. Wenn Sie es letztendlich wagen, von solchen Verkäufern persönlich direktes Geld für Ihr Bitcoin zu erhalten, stellen Sie sicher, dass Sie die Geschäftsdetails und die Nachbarschaft kennen, damit Sie nicht ausgeraubt werden.

Vielleicht wird es eines Tages sein Keine Auszahlung erforderlich Bitcoin oder eine andere Kryptowährung als Fiat verliert an Wert oder verschwindet vollständig. Aber solange Sie hier und jetzt leben, sollten Sie die Gesetze, die die Regierung in Ihrem Land auferlegt hat, sowie die Regeln Ihres Austauschs berücksichtigen, damit Sie das Vermögen nicht verlieren.

Der CEO von Binance enthüllte Pläne zur Eröffnung von zwei Börsen auf jedem Kontinent
Zhao Changpeng, der Gründungsvater und Top-Manager von Binance Exchange, hat seine ersten Bemühungen zur Eroberung der Welt der Kryptos offenbart. Auf der...
Neue Krypto Hanacoin wird am 12. Juni eingeführt
Da die Welt erwartet, dass vier Länder - Südkorea, Nordkorea, die USA und China - aFriedensabkommen Bei ihrem Treffen in Singapur wird am selben Tag, dem...
Coinbase kündigt den Start von "New GDAX" an und erhält Paradex
Diese Woche hat einer der beliebtesten Cyber-Geld-Handelsplätze, Coinbase, mit Hauptsitz in Kalifornien, die Stimmung in der Crypto-Community mit zwei schockierenden...
Der frühere CEO von Mt Gox behauptet, er wolle keine Insolvenz in Milliardenhöhe
Mark Karpeles, der Ex-CEO von Mt Gox, das einst der bedeutendste Handelsplatz von BTC war, sagte, er freue sich nicht darauf, nach dem Bankrott der Börse...
Buterin schlägt vor, dass die Nutzung des Ethereum-Netzwerks kostenpflichtig ist
Die Nutzung der Ethereum-Plattform ist möglicherweise nicht mehr kostenlos. Die Person, die dieses Betriebssystem entwickelt hat, Vitalik Buterin, bot an,...
4NEU - Ein mit Strom versorgtes Zeichen
Nachdem das Team des britischen Start-ups 4NEW im Oktober 2017 den bevorstehenden Start der "weltweit ersten Kryptowährung, die Elektrizität entspricht"...
"Tu so, als wäre Bitcoin eine Ziege", bekam Ellen DeGeneres BTC in ihrer Comedy-Show
Es mag Ihnen so erscheinen, als ob alle Menschen in Ihrer Umgebung, die über Bitcoin sprechen, genau wissen, was es als Phänomen ist und wie es funktioniert....
US-Aufsichtsbehörden haben Crypto Exchange Bitfinex & Tether gerufen, um den Fall zu untersuchen
Die riesige Cyber-Geld-Handelsplattform Bitfinex sowie der Token-Emittent Tether wurden kürzlich von den amerikanischen Aufsichtsbehörden vorgeladen, da...
Schwitzen und verdienen. SweatCoin
Wie kann man aus einer Depression herauskommen, aufhören, ungesund zu sein, Geld verdienen und endlich etwas Bedeutendes tun? Zum Beispiel: Stehen Sie von...
Schweden kann eine eigene Krypto herausgeben, wenn die asiatischen Staaten Bitcoin festigen
Drehungen und Wendungen im Bereich der Kryptoregulierung bleiben unvermindert. Da Schweden ein Pionier bei der Einführung seiner virtuellen Münze werden...
Nur noch 20% der Bitcoins sind abgebaut: Wie schwierig wird es sein?
Bitcoin tritt in eine neue Ära ein: Zeiten schwierigen Bergbaus und die hohe Wahrscheinlichkeit eines Wertzuwachses. Das ist alles auf ein Problem zurückzuführen....
Das AI-Startup Neuromation hat während des ICO 50 Millionen US-Dollar angezogen
Die ukrainische ICO-Arena hat einen neuen Rekord aufgestellt: Das Startup Neuromation mit dem ukrainischen CEO und dem Büro in Kiew brachte ICO 50 Millionen...
Im Jahr 2018 startet die Bank of England möglicherweise ihr eigenes „Bitcoin“
Die mehr als 300 Jahre alte Bank - die Bank of England - könnte 2018 grünes Licht für ihre eigene Bitcoin-Art geben. Die Einrichtung führt seit 2015 eine...
Ihre erste Transaktion mit Bitcoin? Bereiten Sie sich darauf vor, aufgeladen zu werden
Sie haben vielleicht gehört, dass Kryptowährungstransaktionen in Bezug auf die Verwendung einfacher sind als Bankgeschäfte. Digitale Münzen sind dezentralisiert,...
Es ist nicht Bitcoin Rising, sondern Fiat Currencies Falling
Laut Stefan Molyneux, einem bekannten kanadischen Marktführer, ist es wichtig, den freien Fall der Wechselkurse anzuerkennen und insbesondere die exponentielle...