CBDCs werden Bargeld nicht vollständig ersetzen, wenn die US-Notenbank ihren Weg findet

CBDCs won’t entirely replace cash if the US Fed gets its way

Viele erwarten, dass bald eine Zeit kommen könnte, in der digitale Währungen der Zentralbank oder CBDCs physische Dollars ein für alle Mal ersetzen. Kommentare des Vorsitzenden der US-Notenbank, Jerome Powell, deuten jedoch darauf hin, dass dies möglicherweise nicht der Fall ist.

Die Kommentare des Vorsitzenden wurden nach einem Artikel von Bloomberg gefilmt und später auf einer Veranstaltung in der Schweiz am Donnerstag gezeigt. Der Ausschuss für Zahlungen und Marktinfrastrukturen hat die Veranstaltung organisiert. In seinem Vortrag erwähnte Powell, dass die US-Zentralbank und sechs andere Zentralbanken gemeinsam mit der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich einen Bericht erstellt haben. In dem Bericht wurde die Lebensfähigkeit von CBDCs in Bezug auf Regierungsziele abgewogen.

Unsere Top Trading Bots

Powell fügte laut Bloombergs Berichterstattung hinzu:

"In Bezug auf das heutige Thema ist eines der drei im Bericht hervorgehobenen Grundprinzipien, dass ein CBDC in einem flexiblen und innovativen Zahlungssystem mit Bargeld und anderen Geldarten koexistieren muss."

Auf ganzer Linie haben die Länder die CBDCs unterschiedlich angegangen. Einige Nationen, wie China, haben sich auf die Schaffung eines CBDC konzentriert. Die Bahamas haben im Herbst 2020 ihr CBDC, den Sanddollar, vorgestellt. Die USA sind jedoch mit einem langsameren Zug gefahren, wobei Qualität Vorrang vor Geschwindigkeit hat - obwohl Kommentare von Powell Anfang 2021 die mögliche Bedeutung eines CBDC betonten.

In seinen jüngsten Kommentaren erklärte Powell gemäß Bloombergs Berichterstattung:

„Die Covid-Krise hat die Notwendigkeit, die Grenzen unserer derzeitigen Regelungen für grenzüberschreitende Zahlungen anzugehen, noch stärker in den Fokus gerückt. [...] Und wie diese Konferenz trotz der Herausforderungen des letzten Jahres deutlich zeigt, konnten wir immer noch wichtige Fortschritte erzielen. “

COVID-19 hat seit dem Erlass von Präventionsmaßnahmen im März 2020 eine Reihe wirtschaftlicher Veränderungen ausgelöst. Vor etwas mehr als einem Jahr stürzte Bitcoin unter 4.000 US-Dollar ab. Der Vermögenswert ist seitdem auf Preise über 60.000 USD gestiegen.

Lesen Sie weiter in Bezug auf Cointelegraph
Bitcoin fällt unter 60.000 US-Dollar - Was senkt den BTC-Preis?
Der Preis für Bitcoin (BTC) fiel am 17. April nach einer starken Rallye in der vergangenen Woche in Erwartung der Börsennotierung von Coinbase an der Nasdaq...
Preisanalyse 4/9: BTC, ETH, BNB, XRP, ADA, DOT, UNI, LTC, LINK, THETA
Das Hongkonger Technologieunternehmen Meitu gab am 8. April bekannt, dass es Bitcoin (BTC) im Wert von 10 Mio. USD zu seinen Beständen hinzugefügt hat,...
Kann ein digitales Pfund CBDC nach dem Brexit den Status des Londoner Finanzzentrums zurückerobern?
Ein finanzieller Think Tank hat vorgeschlagen, dass Großbritannien ein digitales Pfund einführen sollte, um Londons Status als globales Handelszentrum nach...
Die Filecoin Foundation spendet FIL-Token im Wert von 10 Mio. USD an das Internetarchiv
Das Internet Archive, eine amerikanische gemeinnützige Organisation hinter Wayback Machine, einem großen digitalen Archiv, hat von der Filecoin Foundation...
Teletubbies deuten darauf hin, die nächsten Bitcoiner zu werden
Teletubbies, eine britische Kinderfernsehserie, die seit 1997 ausgestrahlt wird, zeigt Anzeichen dafür, dass ihre liebenswerten Charaktere die neuesten...
Nic Carter zielt auf Behauptungen ab, Bitcoin sei eine Umweltkatastrophe
Der Mitbegründer von Coin Metrics, Nic Carter, hat eine gut recherchierte Gegenargumentation zu einigen der wichtigsten Behauptungen vorgelegt, wonach der...
Bitcoin findet Unterstützung bei 50.000 US-Dollar, da das langfristige "Hodl" intakt erscheint
Von Yasin EbrahimInvesting.com -BitcoinDer Einbruch am Donnerstag wurde Hedge-Fonds zugeschrieben, die ihre Portfolios vor dem Quartalsende neu ausbalancierten,...
Blockchain-freundliches Wyoming fordert die Dominanz von Delaware bei der Unternehmensintegration heraus
Inmitten des Flickenteppichs staatlicher und bundesstaatlicher Vorschriften für Krypto- und Blockchain-Unternehmen scheint sich Wyoming als fortschrittlichere...
EOS fällt um 13% in Rout
Investing.com -EOS notierte am Mittwoch um 18:20 Uhr (22:20 Uhr GMT) im Investing.com-Index bei 3,5571 USD, was einem Rückgang von 13,21% am Tag entspricht....
Tom Lee prognostiziert, dass Bitcoin in zwei Jahren 90.000 US-Dollar überschreiten wird
Zum Zeitpunkt des Schreibens laut Coinmarketcap.com, Bitcoin wird zu 8.330 USD gehandelt. Noch vor einem Tag, am 18. März, fiel die Währung auf 7.400 USD,...
Shiller, Nobelpreisträger, sagt, Bitcoin sei eine „kluge Idee“.
Der amerikanische Nobelpreisträger und Sterling-Professor für Wirtschaftswissenschaften an der Ivy League Yale University, Robert Shiller, betrachtet Bitcoin...
Hacker haben 4 Millionen US-Dollar aus IOTA-Geldbörsen gestohlen
Inhaber von IOTA berichteten, dass sie für etwa 4 Millionen US-Dollar Kryptowährung aus ihren Brieftaschen gestohlen wurden. Dies wurde durch böswillige...
Bitcoin Cash von Keepkay Wallet & zwei asiatischen Börsen übernommen
Trotz leichter Rückgänge im letzten Monat gewinnt Bitcoin-Bargeld immer wieder die Herzen von Krypto-Enthusiasten. Immer mehr Unternehmen übernehmen die...
Bitcoin Cash erlebte zwei Sprünge in Höhe von 3.000 USD pro Woche inmitten des südkoreanischen Aufruhrs
Diese Woche hat sich Bitcoin Cash zweimal dem Kurs von 3.000 USD angenähert, zu dem Zeitpunkt, als die anderen Kryptowährungen dazu neigen, zu fallen....
Risiken der Auszahlung von Kryptos an Fiat
Im Jahr 2017 ist Bitcoin um rund 1.700% gewachsen, als es Litecoin gelang aufwallen Bitcoin und andere Kryptowährungen gelten trotz der Korrekturen, die...