CEOs der russischen Top-Banken Sberbank und VTB sprengen Bitcoin

CEOs of top Russian banks Sberbank and VTB blast Bitcoin

Sberbank und VTB, die beiden größten Banken in Russland, sind nicht bereit, in naher Zukunft in den Kryptowährungsmarkt einzusteigen, da ihre CEOs der Meinung sind, dass Krypto entweder zu riskant oder zu Falschgeld ist.

Sberbank-CEO Herman Gref sagte, dass Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC) neben dem Aktienmarkt wahrscheinlich die riskanteste Anlageform sind. In einem Interview mit dem lokalen Fernsehsender NTV am Donnerstag behauptete Gref, dass eine Bankeinlage die beste Anlageoption ist, da sie trotz geringer Rendite mit dem geringsten Risiko verbunden ist:

Unsere Top Trading Bots

„Eine Bankeinlage ist sicherlich das zuverlässigste Anlageinstrument. 100 % Zuverlässigkeit, aber leider keine sehr hohe Rentabilität.“

Andrey Kostin, der CEO von VTB – Russlands zweitgrößter Bank – ging noch weiter und argumentierte, dass Krypto „falsches Geld“ sei. In einem Interview mit Bloomberg am Freitag sagte Kostin:

„Wir mögen Bitcoin nicht. Wir denken, es ist, als würde man Falschgeld verdienen. Irgendjemand sitzt irgendwo im Bergbau und im Bergbau wie im Mittelalter und nutzt sie dann.“

Kostin zeigte sich zuversichtlich, dass die digitalen Währungen der Zentralbank Krypto verdrängen werden, und erklärte, dass die Privatbanken zunächst „ein bisschen besorgt“ waren, der Bank of Russia die gesamte Macht über das Geld zu übertragen.

„Die Banken waren ein wenig besorgt, dass die Zentralbank ihr Geschäft übernehmen würde, aber ich denke, wir haben die Lösung gefunden, dass die Kunden tatsächlich bei den Banken bleiben, während die Kryptowährung von einer Zentralbank kontrolliert und ausgegeben wird“, sagte er.

Es ist vielleicht nicht überraschend, dass die oben genannten CEOs private digitale Währungen nicht unterstützen, da die russische Regierung – selbst kein großer Befürworter von Kryptowährungen – sowohl an der Sberbank als auch an der VTB große Kontrollbeteiligungen besitzt.

Gestern gab Oliver Hughes – der CEO der privaten Digitalbank Tinkoff – bekannt, dass die Bank of Russia sie trotz der Nachfrage der Kunden nicht zulassen wird, Kryptodienste einzuführen.

Lesen Sie weiter auf Cointelegraph
Von NFTs bis CBDCs muss Krypto die Compliance angehen, bevor die Regulierungsbehörden dies tun
Jedes Jahr, in dem wir uns von Satoshi Nakomotos Whitepaper etwas weiter entfernen, wird Krypto populärer denn je und durchbricht mehr Barrieren – nicht...
Unternehmens-Blockchain soll eine entscheidende Rolle bei der Schaffung einer nachhaltigen Zukunft spielen
Bitcoin (BTC) wird oft verwendet, um alle Blockchain-basierten Projekte zu kritisieren. Dies ist verständlich, da Bitcoin das erste Projekt war, das eine...
Avalanche Ecosystem Accelerator bringt 18,5 Millionen US-Dollar an Seed-Finanzierung ein
Der Avalanche-Ökosystembeschleuniger Colony hat 18,5 Millionen US-Dollar an Seed-Investitionen aufgebracht, um die nächste Generation von Avalanche-Blockchain-Projekten...
Digitale Währungen werden sich nicht auf die US-Sanktionen auswirken, sagt der Treasury-Manager
Digitale Währungen der Zentralbanken (CBDC) wie Russlands digitaler Rubel stellen laut dem stellvertretenden US-Finanzminister Wally Adeyemo keine Bedrohung...
Senator Warren geht in Ausschussanhörung nach Ethereum-Netzwerkgebühren
Die demokratische Senatorin Elizabeth Warren, die vielen als ausgesprochene Skeptikerin der Kryptowährung in der US-Regierung bekannt ist, kritisierte Ausfälle...
Den ganzen Weg bullisch? MicroStrategy verdoppelt seine Bitcoin-Wette
Es wird nie langweilig, wenn es um Krypto geht, wie es kürzlich gezeigt wurde, als der Markt für digitale Vermögenswerte um etwa 50 % einbrach und die Gesamtkapitalisierung...
DOGE vs BTC: Elon Musk erklärt, dass das Krypto-Weltraumrennen mit BitMEX begonnen hat
Zwischen Elon Musk und BitMEX scheint sich ein Weltraumrennen des 21.Am 4. Juni gab die beliebte Krypto-Derivatebörse BitMEX bekannt, dass sie das Weltraumrobotik-Unternehmen...
Asiatische Hedgefonds-Manager bevorzugen Wachstum gegenüber Bitcoin: Goldman Sachs-Umfrage
Anfang dieser Woche ergab eine Umfrage der Bank of America, dass amerikanische Hedgefonds-Manager Bitcoin (BTC) gegenüber Technologie bevorzugen, aber eine...
Coinbase führt Krypto-Rabatt für Online-Shopping über Apple Pay und Google Pay ein
Online-Käufer, die mit ihrer Coinbase Card über Apple Pay und Google Pay bezahlen, werden von Krypto-Rabatten profitieren.In einer am Dienstag im Coinbase-Blog...
Berichten zufolge kündigt der Geschäftsführer von Goldman Sachs seinen Job, nachdem er Dogecoin Vermögen gemacht hat
Berichten zufolge hat ein Senior Manager des Bankengiganten Goldman Sachs in London das Unternehmen verlassen, nachdem er ein Vermögen mit meme-basierter...
Bewegen Sie sich über DOGE, während der Tiger King-Stern CAT startet
Der Status von Dogecoin als Top-Memecoinist möglicherweise (aber mit ziemlicher Sicherheit nicht) bedroht, nachdem bekannt wurde, dass der umstrittene Tiger...
Terroristen sammeln immer noch Geld durch Krypto, aber die Auswirkungen sind begrenzt
Wir leben heute "inmitten einer Explosion von Risiken im Zusammenhang mit Betrug, Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und Datenschutz", sagte die US-Finanzministerin...
Russische Eisenbahnen machen Reisen dank DLT, Cryptos billiger
Die Russische Eisenbahn beabsichtigt, eine Reihe von technologischen Fortschritten in Bezug auf Blockchain und Kryptos umzusetzen. Insbesondere die RZD...
Nach der Vorhersage des BTC-Anstiegs auf 250.000 US-Dollar sagt Tim Draper, dass er das Internet schlagen wird
Vor einigen Tagen behauptete der Milliardär Tim Draper, dass der „König aller Kryptos“ erreichen würde die Rate von 250.000 $ in ein paar Jahren, und er...
Der tschetschenische Führer Kadyrow gab zu, Bitcoin gekauft zu haben, und drängte darauf, Kryptos nicht zu verbieten
Der Führer der Tschetschenischen Republik, die ein Teil Russlands ist, das ganze Geld verlieren dass sie sich in Kryptos stapelten. Er betonte auch, dass...