Charles Schwabs Stratege wagt es, Bitcoin nicht mit gewöhnlichen Blasen zu vergleichen

Charles Schwab’s Strategist Dare Not to Compare Bitcoin to Common Bubbles

In diesem Jahr, laut mehreren Analysten, voller Hochs und Tiefs auf dem Markt für Kryptowährungen, fiel Bitcoin etwa sechsmal um 30% und konnte sich jedes Mal recht schnell erholen. Es gab jedoch noch Raum für Spekulationen und Debatten über die Theorie, ob Bitcoin eine Blase ist oder nicht.

In Übereinstimmung mit den Daten, die auf der CoinMarketCap, Derzeit ist die bekannteste Kryptowährung der Welt (zum Zeitpunkt des Schreibens) etwa 15.160 US-Dollar wert. Dies ist die Rate, zu der sich Bitcoin nach der Korrektur auf weniger als 12.000 USD am 22. Dezember erholte, eine Woche nachdem Futures auf Basis dieser Kryptocoin an der weltweit bedeutendsten Börse CME eingeführt wurden und nachdem Bitcoin seinen Rekord von 20.000 USD erreicht hatte.

Unsere Top Trading Bots

Wird Bitcoin weiter wachsen oder wird es in absehbarer Zeit zusammenbrechen und zur spekulativsten Blase der Welt werden - das kann niemand mit Sicherheit sagen. Dennoch haben verschiedene ehrenwerte Experten ihre eigene Meinung zu diesem Rätsel des Informationszeitalters. Jeffrey Kleintop, Chief Strategist bei der Bank- und Maklerfirma Charles Schwab, ist beispielsweise der Ansicht, dass der Fall von Bitcoin einzigartig ist.

Ist Bitcoin also eine Blase oder nicht?

Im Interview mit Geschäftseingeweihter Am 26. Dezember wurde der Investmentstratege gefragt, ob er Bitcoin als Finanzblase betrachte. Auf eine derart eingängige Anfrage hin schlug Schwab vor, auf die Originalität von Bitcoin in der Weltwirtschaft zu achten. Nach seinen Worten ist es daher kompliziert, seine Souveränität vorherzusagen.

Traditionell neigen Analysten dazu, Bitcoin mit früheren Blasen zu vergleichen, die zu einer anderen Zeit in der Geschichte platzen. Dies war zum Beispiel die Tulip Mania, der Dotcom-Boom und sogar der Wall Street Crash von 1929. Stattdessen konzentriert sich Kleintop auf die außergewöhnliche Natur dieses sogenannten digitalen Goldes.

„[...] Ich denke, die Bitcoin-Blase, wenn Sie es so nennen wollen, ist etwas anderes. Wenn die Preise für Bitcoin plötzlich sinken, weil es so unabhängig vom Finanzsystem ist, ist es eine Art eigene Sache. Es ist noch nicht in die Wirtschaft und die Finanzstruktur eingebettet “, fasste Kleintop zusammen.

In der Zwischenzeit baut dieser Investmentstratege nicht allein auf der Einzigartigkeit von Bitcoin auf, wenn es um die Diskussion seiner „blasenartigen“ Natur geht. Insbesondere der frühere Research-Leiter von Fundstrat Global Advisors und Analyst Tom Lee im Interview mit Bloomberg behauptete, selbst wenn Bitcoin eine Blase sei, sei es die kleinste Blase, die er jemals gesehen habe.

Folgendes würde mit Bitcoin passieren, wenn die Regierung versuchen würde, es zu übernehmen
Am 7. Juni beschlagnahmte die Task Force der US-Regierung mehr als 2 Millionen US-Dollar in Bitcoin (BTC), um nach einem Angriff auf das Colonial Pipeline-System...
VORTECS-Bericht: Wie die Volatilität eine Krypto-Handelsstrategie zu 280-fachen Bitcoin-Gewinnen führte
Was bietet eine hochvolatile Anlageklasse Händlern, abgesehen von Herzklopfen und gelegentlichem Herzinfarkt? Gelegenheit.Nicole Wirick von Prosperity Wealth...
Elon Musk erinnert seine Anhänger daran, dass er wirklich nicht Dogecoin's Meister ist
Elon Musk, CEO von Tesla, erinnerte die Twitter-Follower am Dienstag daran, dass er trotz seines jüngsten Interesses an Dogecoin (DOGE) immer noch keine...
Ethereum fällt um 10% in Selloff
Investing.com -Äther wurde am Samstag um 15:20 (19:20 GMT) im Investing.com-Index bei 3.680,97 USD gehandelt, was einem Rückgang von 10,01% am Tag entspricht....
ConsenSys exec tritt CoinFund bei, um Blockchain-Unternehmen im Frühstadium zu unterstützen
Vanessa Grellet, eine fünfjährige Veteranin des Ethereum-Softwareunternehmens ConsenSys, wird der Crypto-Investmentgruppe CoinFund als neue Leiterin des...
Die Konvergenz zwischen Tesla, SpaceX, erneuerbaren Energien und Bitcoin-Mining
Tesla - ein Top-10-Unternehmen der Fortune 100, das von einem der reichsten Menschen der Welt, Elon Musk, geführt wird - hat Anfang Februar 1,5 Milliarden...
Pendle Finance sammelt 3,5 Mio. USD, um einen Sekundärmarkt für DeFi-Renditen zu eröffnen
Pendle Finance, ein dezentrales Finanzprotokoll, mit dem Benutzer zukünftige Renditen markieren und verkaufen können, hat eine private Investitionsrunde...
Die japanische Bank Sumitomo Mitsui lanciert den ersten Sicherheitstoken des Landes mit der Bewertung „a-1“
Die in Japan ansässige Bank Sumitomo Mitsui Trust Bank (SMTB) hat am 29. März in Zusammenarbeit mit Securitize ihren ersten Asset-Backed-Securities-Token...
Ehemaliger OCC-Beamter sagt, Krypto habe Rückendeckung, aber Dollar "möglicherweise nicht"
Brian Brooks, ehemaliger amtierender Währungsprüfer des US-amerikanischen Amtes für Währungsprüfer, hat behauptet, dass Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC)...
Bitcoin findet Unterstützung bei 50.000 US-Dollar, da das langfristige "Hodl" intakt erscheint
Von Yasin EbrahimInvesting.com -BitcoinDer Einbruch am Donnerstag wurde Hedge-Fonds zugeschrieben, die ihre Portfolios vor dem Quartalsende neu ausbalancierten,...
Genehmigter Coincheck & Scrutiny bei DLT: Japan und China bewegen sich in unterschiedliche Richtungen
Die asiatischen Länder scheinen unterschiedliche Wege zu gehen, wenn es um die Regulierung von Kryptos und Blockchain geht. Zwei asiatische Tiger - Japan...
Visa werden bei BTC weniger Adamant: Könnte sich an Kryptosysteme anpassen
Kurzfristig sieht Visa keine Gefahr für digitale Münzen. Gleichzeitig möchte der Finanzdienstleistungs-Titan bereit sein, Kryptos zu nutzen, wenn es soweit...
Ether Capital-Aktien werden an der Börse von Toronto gehandelt
Krypto-Unternehmen erobern immer wieder das Feld der Finanzen. Insbesondere Ether Capital - die Aktie der Investmentfirma für Cyber-Assets - wurde an der...
Bitcoin wird abstürzen, wenn die Regierung es reguliert - Harvard-Professoren
Sobald die Behörden der Länder abwägen, wird Bitcoin an Preis verlieren. Eine solche Meinung wurde von zwei geäußert Harward Economics-Professoren Kenneth...
Wird Amazon Blockchain-basierte Dienste starten?
Trotz der Gerüchte wird Amazon Web Services (AWS) in naher Zukunft keine Dienste zur Blockchain-Technologie anbieten. CEO Andy Jassy gab auf der jährlichen...