Das Vorgehen in China zeigt, dass der industrielle Bitcoin-Mining ein Problem für die Dezentralisierung ist

China crackdown shows industrial Bitcoin mining a problem for decentralization

Die Abhängigkeit von Bitcoin von der groß angelegten Bergbauinfrastruktur und der geografischen Konzentration wurde durch Chinas jüngstes Durchgreifen im Bergbau stark hervorgehoben. Im Mai kündigte China an, dass es als Reaktion auf finanzielle Risiken beim Krypto-Mining und -Handel hart werden werde. Das Vorgehen der Nation gegen Krypto ist nicht neu, sondern eine Wiederholung früherer Ansichten zu den Risiken der digitalen Währung für die wirtschaftliche Stabilität als Reaktion auf die jüngsten Preisschwankungen.

Zum ersten Mal werden Kryptowährungs-Miner ins Visier genommen, um die bestehenden Richtlinien durchzusetzen. Mining-Hardware stellt immer noch ein potenzielles Risiko dar, auch wenn das Mining an andere Standorte verlegt wird. Dies könnte beweisen, dass die Umstellung der Ethereum-Blockchain auf Proof-of-Stake (PoS), die auf Geräten der Verbraucherklasse ausgeführt werden kann, ein zuverlässigerer Weg zur Dezentralisierung ist und eine größere Widerstandsfähigkeit gegen solche Risiken bietet.

Unsere Top Trading Bots

Bitcoin (BTC)-Mining ist auf groß angelegte, industrielle Kryptowährungs-Mining-Farmen angewiesen und konzentriert sich hauptsächlich auf China, das 65 % der weltweiten Hash-Rate ausmacht. Die Herstellung kundenspezifischer Hardware in China hat diesen Trend unterstützt, wobei jeder zweite produzierte ASIC-Miner an chinesische Miner verteilt wird. Das Durchgreifen hat zu erheblichen Turbulenzen an den Bitcoin-Märkten geführt.

Die Hash-Rate des Bitcoin-Netzwerks ist auf ein 12-Monats-Tief gesunken, und immer mehr Provinzen weisen die Bergleute an, sich zu schließen. Die Unsicherheit darüber, was mit beschlagnahmter Mining-Hardware passieren kann, hat das gesamte Netzwerk hart getroffen. Dies ist ein massiver Verlust für eine Multi-Milliarden-Dollar-Industrie für chinesische Bergleute.

Chinas politische Position zu Bitcoin strebt „finanzielle Stabilität und soziale Ordnung“ an und ist möglicherweise das Ergebnis geopolitischer Interessen im Zusammenhang mit dem Wunsch, Konkurrenten seiner eigenen nationalen digitalen Währung, dem digitalen Yuan, zu entfernen, zusätzlich zu seinen erklärten Zielen, die CO2-Emissionen zu senken und Umleitung von Energie in andere Industrien. Das schnelle Durchgreifen hat gezeigt, dass Bitcoins Abhängigkeit von Bergbaufarmen im industriellen Maßstab, Hardware-Lieferketten und Elektrizität – die alle von der Regierungspolitik abhängig sind – seine Achillesferse sein könnte.

Bergleute versuchen nun, in kühle Klimazonen, billige Energie und „kryptofreundliche“ Gerichtsbarkeiten abzuwandern. Dies kann einen gesunden Wettbewerb um andere kryptofreundliche politische Positionen in anderen Rechtsordnungen eröffnen, um Branchenteilnehmer anzuziehen – wie wir zum Beispiel mit Wyomings Annahme einer Gesetzgebung gesehen haben, die dezentralen autonomen Organisationen und Krypto im Allgemeinen entgegenkommt. Es ist jedoch unklar, ob das Verschieben der Hardware sie außerhalb der Reichweite politischer Razzien hält.

Sind wir schon dezentralisiert?

Hardware war schon immer eine große Schwachstelle in dezentralen Infrastrukturen. In Blockchain-basierten Kryptowährungsnetzwerken, die auf einem Proof-of-Work-(PoW)-Konsensalgorithmus wie Bitcoin ausgeführt werden, beruht die gemeinsam vereinbarte Aufzeichnung von Transaktionen auf einem verteilten Netzwerk von Computern.

Dies ist anfällig für strukturelle Ausbeutung, einschließlich der Konzentration von Hardware-Mining in industriellen Fabriken in bestimmten Regionen (z. oder Lieferkettenverzögerungen.

Die Konzentration der Mehrheit der Hashing-Macht auf ein Land, die auf teure Hardware-Setups angewiesen ist und regulatorischen Durchgriffen unterliegt, steht im Gegensatz zum „dezentralisierten“ Ethos von Bitcoin, das von Satoshi Nakamoto skizziert wurde. Die ursprüngliche Vision von Bitcoin in seinem Whitepaper war ein Peer-to-Peer-System, bei dem die Infrastruktur von Einzelpersonen auf einem Allzweckcomputer auf verteilte Weise (über CPU-Mining) betrieben werden konnte, sodass nicht das gesamte Netzwerk geschlossen werden konnte durch gezieltes Ansprechen auf einen Single Point of Failure.

Dies könnte auch zeigen, warum der Übergang von Ethereum zum PoS-Konsens wichtig ist – und warum er das Potenzial hat, langfristig zuverlässiger und dezentraler zu sein. Der Angriff auf ein PoS-Netzwerk ist zeit- und kostenintensiver als die Kosten für die Anmietung oder den Kauf von Hardware, um eine PoW-Blockchain anzugreifen, da die Coins eines Angreifers automatisch „zerschnitten“ werden können.

Darüber hinaus ist es viel weniger auffällig, einen PoS-Validatorknoten auf einem Laptop auszuführen, als einen groß angelegten Hardware-Mining-Vorgang auszuführen. Wenn jemand einen Knoten von überall mit Geräten der Verbraucherklasse betreiben kann, können mehr Menschen an der Validierung des Netzwerks teilnehmen, wodurch es dezentraler wird, und die Regulierungsbehörden würden es fast unmöglich finden, die Leute davon abzuhalten, Knoten zu betreiben. Im Gegensatz dazu sind die riesigen energieverbrauchenden Fabriken im Bitcoin-Mining viel leichter anzugreifen.

Was passiert mit der Hardware?

Der Bergbau ist in Bewegung, und Bergleute verlagern ihre Hardware in nahegelegene Gebiete, darunter Kasachstan und Russland. Einige kryptofreundliche Jurisdiktionen – wie Texas, das Unternehmen Rechtsklarheit bietet – rennen um die Gewinnung von Bergleuten. Auch Hardware wird zum Verkauf angeboten, und Logistikunternehmen melden, dass Tausende von Pfund Bergbaumaschinen zum Verkauf in die USA verschifft werden.

Obwohl Chinas Politik einige Angst, Unsicherheit und Zweifel auf dem Markt verursacht hat, kann sie helfen, strukturelle Schwachstellen aus dem Netzwerk zu entfernen, weshalb einige Bitcoin-Anhänger das Durchgreifen begrüßt haben. Das Ziel hier für Bitcoiner ist eine langfristige Dezentralisierung. Das Verschieben von Hardware ist jedoch nicht dasselbe wie die weitere Dezentralisierung des Netzwerks und die Beseitigung von Schwachstellen für regulatorische Durchgriffe gegen Miner.

Hardware verschieben vs. Schwachstellen beseitigen

Hardware ist in dezentralen Netzwerken ein hartes Problem. Der Bedarf von Bitcoin an einer groß angelegten Infrastruktur hat es anfällig für die Politik und die Politik von Ländern wie China gemacht. Selbst wenn das Mining an einen anderen Ort verlagert wird, ist es möglicherweise nicht dezentralisiert, was bedeutet, dass es in anderen Gerichtsbarkeiten in einer Weise bedroht werden könnte, die PoS-Netzwerke, die auf Software angewiesen sind, die auf einem Standard-Laptop ausgeführt werden kann, wahrscheinlich nicht tun.

Verbunden:Eine Zukunft aushecken: Ist der Rückgang der Bitcoin-Hash-Rate eine versteckte Gelegenheit?

Diese Ereignisse zeigen die Interdependenzen zwischen Blockchains und nationalstaatlicher Politik und Interessen. Wie Jurisdiktionen auf die Chance reagieren, Hardware-Mining anzuziehen, und wie sie Blockchains angehen, die zu PoS übergehen, wird langfristig erhebliche Auswirkungen auf die Struktur und die Risiken von Blockchain-Netzwerken haben.

Kelsie Nabben ist Forscherin im RMIT Blockchain Innovation Hub und hat einen Ph.D. Kandidat im Digital Ethnography Research Center der RMIT University. Sie ist auch Vorstandsmitglied von Blockchain Australia.

Lesen Sie weiter über Cointelegraph
„Undo Button“-Entwickler Kirobo startet dezentralen P2P-Token-Swap
Der israelische Blockchain-Tech-Entwickler Kirobo bringt eine dezentrale P2P-Token-Swap-Lösung auf den Markt.Nach Angaben des Unternehmens bietet das Protokoll...
Die Krypto-Marktkapitalisierung erholt sich von 76 Milliarden US-Dollar, Altcoins erholen sich, nachdem Bitcoin 34.000 US-Dollar erreicht hat
Kryptowährungshändler erhielten am 23. Juni eine Atempause von den rückläufigen Marktbedingungen, als die kurze Erholung von Bitcoin (BTC) auf 34.880 $...
Ethereum steht vor dem größten Optionsverfall aller Zeiten, da Bären zu dominieren scheinen appear
Ether (ETH) steht am 25. Juni vor seinem größten Optionsverfall aller Zeiten, da fast 1,5 Milliarden US-Dollar von 3,3 Milliarden US-Dollar notional Open...
Biden diskutiert die Rolle von Krypto bei Ransomware-Angriffen bei G-7, sagt der nationale Sicherheitsberater national
US-Präsident Joe Biden wird laut Bidens nationalem Sicherheitsberater Jake Sullivan direkt über die Kryptowährung und ihre Rolle beim Angriff auf die Colonial...
Wie künstliche Intelligenz Blockchain-Plattformen verbessern kann
Künstliche Intelligenz und Blockchain werden beide als Technologien angepriesen, die unsere Zukunft bestimmen werden. Aber hier ist das Problem: Sie sind...
Nebraska unterzeichnet ein Gesetz zur Genehmigung staatlich gecharterter Banken zur Verwahrung von Krypto
Eine kryptofreundliche Gesetzesvorlage, die von einer Kryptowährungsfirma mitverfasst und im Januar dieses Jahres erstmals vom republikanischen Senator...
Litecoin fällt im bärischen Handel um 30%
Investing.com -Litecoin wurde am Sonntag um 12:18 Uhr (16:18 GMT) im Investing.com-Index bei 126,316 USD gehandelt, was einem Rückgang von 30,16% am Tag...
Geld Legos stapeln weiter! Finanzen neu definiert 4 / 21-4 / 28
Schönen Mittwoch DeFi Degens!Ich hatte erwartet, einen großen Teil dieser Ausgabe von Finance Redefined für die Analyse des Liquidity Mining-Programms von...
China unterstützt BTC-Investition: 5 Dinge, die Sie diese Woche in Bitcoin sehen sollten
Bitcoin (BTC) beginnt eine neue Woche, die auf 60.000 US-Dollar zurückgeht, da sich der Schock eines Preisverfalls am Wochenende gelegt hat.Nachdem Bitcoin...
Die Aufsichtsbehörden von Dubai fordern öffentliches Feedback zu den vorgeschlagenen Kryptogesetzen
Die Dubai Financial Services Authority (DFSA) setzt ihre Bemühungen fort, einen standardisierten Rahmen für Kryptowährungsbestimmungen in der Megacity zu...
Bitcoin packt $ 56.000 an, als Tesla 'Elon Candle' Tage vor Ablauf der Rekordoptionen erscheint
Bitcoin (BTC) erholte sich am 24. März über 56.000 US-Dollar, nachdem eine neue "Elon-Kerze" den Bullen einen vertrauten Frühling beschert hatte.BTC / USD...
In der vierten Rechtssache werden Kryptos als Waren anerkannt
Ein weiteres Gerichtsverfahren gegen CFTC - die American Commodity Futures Trading Commission - impliziert, dass Cyber-Münzen Handelswaren sind. Daher unterliegen...
Das neue Patent von Lenovo zeigt sein Interesse an der Verwendung von Blockchain zur Validierung von Dokumenten
Blockchain wird von den Technologiegiganten der Welt zunehmend angenommen. Kürzlich hat das chinesische multinationale Technologieunternehmen Lenovo reichte...
Investoren von Apple, Amazon und Google haben beschlossen, ICO Telegram zu unterstützen
Berühmte Silicon Valley Investmentfonds planen, viel Geld in den ICO des berühmten russischen Telegramms Telegramm zu investieren. Dies wird von der veröffentlicht...
Das ICO im Jahr 2018: Was erwartet Sie?
Erinnerst du dich, wie ICOs diesen Sommer weggeblasen wurden? In engen Kreisen heißt es Crypto-Summer. Es ist fast das Ende des Jahres, daher möchte das...