Die russische Zentralbank glaubt, dass Chinesen über Kryptos Einnahmen aus Moskau erzielen

Russian Central Bank Believes Chinese Get Revenues Out Of Moscow Via Cryptos

Die Bank of Russia (das zentrale Finanzinstitut des Landes) gab bekannt, dass die Moskauer Großhandelsmärkte den Kryptohandel im Staat stimulieren. In Übereinstimmung mit den dargestellten Daten erstellen Händler auf diese Weise Schattenschemata. Interessanterweise sind die meisten Großhändler Chinesen.

Unternehmer und Cyber-Geld-Experten reagierten auf die Aussage der russischen Regulierungsbehörde mit fairer Skepsis. Forbes betont.

Unsere Top Trading Bots

Chinesische Geldwäsche aus Russland mit Bitcoin?

Russlands Top-Finanzinstitut stellt fest, dass die Großhandelsmärkte in Moskau, z. B. das Einkaufszentrum "Moskau", "Sadovod" und "Food City", "sind Wegbereiter und führend geworden, wenn es darum geht, den Kauf von Cyber-Assets vorzuschlagen" Dies sagte der Direktor der Abteilung für Finanzüberwachung und Währungskontrolle des Instituts Yuri Polupanov am 12. April auf dem Thomson Reuters Forum.

Nach seinen Worten sind 90% der Handelsunternehmen in diesen Märkten chinesische Hersteller und Händler. RBC vermittelt.

Polupanov bewertete, dass der Schattenumsatz in diesen Märkten etwa 600 Milliarden Rubel pro Monat beträgt. Die russische Zentralbank kann die Überweisung dieses Geldes auf die Konten von Banken nicht nachverfolgen, da die meisten Einnahmen für den Kauf von Cyber-Münzen verwendet werden, die dann in China ausgezahlt werden, sagte der Vertreter der Bank of Russia.

"Wir sehen den sofortigen Fluss des digitalen Geldes per E-Mail direkt zu den Häusern dieser Händler und Produzenten und deren Umwandlung in regionales Fiat-Geld", sagte Polupanov.

Wie Forbes-Journalisten betonten, antwortete die russische Zentralbank nicht auf ihre Anfrage nach der wörtlichen Bedeutung von Polupanovs Worten.

Die Frage des Kaufs von Krypto-Assets auf den Großhandelsmärkten von Moskau wurde nach dem Post vom Inhaber der ICO Bank Mikhail Zhukhovitsky auf Facebook ab Mitte März. Darin hieß es, auf dem Markt "Moskau" in Lublin kauften Händler Bitcoin für die "graue" Räumung.

Der Autor des Beitrags schlug vor, dass die Kosten für den Geldtransfer nach China durch die Freigabe des Bankensektors zu hoch seien und chinesische Unternehmer den Verkauf von Bargeld einstellen würden.

Polupanovs Aussagen wurden jedoch sowohl von Personen, die mit den Moskauer Großhandelsmärkten verwandt sind, als auch von Vertretern der kritischen Industrie sehr skeptisch aufgenommen.

"Das ist völliger Unsinn!" Forbes berichtet, dass eine Person mit der Funktionsweise der genannten Märkte vertraut ist.

Nach den Worten der Person arbeiten zum Beispiel keine Chinesen für "Food City". Der Insider fügte hinzu, dass der Bargeldumsatz auf den Märkten besteht, aber nach russischem Recht nicht verboten ist.

Bitcoin bereitet sich auf einen Angriff von 47.000 USD vor – Kann der BTC-Preis den Make-or-Break-Widerstand überwinden?
Bitcoin (BTC) schien am Dienstag den kritischen Widerstand von 47.000 USD inmitten eines perfekten Sturms aus schwindenden Angeboten und „erschöpften“ Bären...
Senator Warren geht in Ausschussanhörung nach Ethereum-Netzwerkgebühren
Die demokratische Senatorin Elizabeth Warren, die vielen als ausgesprochene Skeptikerin der Kryptowährung in der US-Regierung bekannt ist, kritisierte Ausfälle...
Bürgermeisterkandidat verspricht, NYC zur „kryptowährungsfreundlichsten Stadt der Nation“ zu machen
Curtis Sliwa, ein Republikaner mit Baskenmütze, der als Bürgermeister von New York City kandidiert, sagte, eines der Ziele seiner Kampagne sei es, sich...
Empfohlene Vorschriften: Krypto-Arbeitsgruppen drängen auf Annahme
Obwohl der Kryptowährungssektor von einigen Regierungen und Aufsichtsbehörden immer noch als „Wilder Westen“ angesehen wird, zeigen die anhaltende Akzeptanz...
Türkische Staatsanwälte untersuchen angeblichen Dogecoin-Mining-Betrug im Wert von 119 Millionen US-Dollar
Türkische Medien berichten, dass die dortigen Behörden einen mutmaßlichen Dogecoin-Mining-Betrug untersuchen, der Investoren den Boden unter den Füßen zog,...
43% der Singapurer besitzen Krypto, laut einer Umfrage von Independent Reserve
Laut einer neuen Umfrage der asiatisch-pazifischen Kryptowährungsbörse Independent Reserve nimmt die Akzeptanz von Kryptowährungen in Singapur zu, insbesondere...
Preisanalyse 30.06.: BTC, ETH, BNB, ADA, DOGE, XRP, DOT, UNI, BCH, LTC
Der Bitcoin-Preis erlebte Anfang dieser Woche einen leichten Aufschwung, aber Daten von Glassnode deuten darauf hin, dass seine neuen BTC-Investoren, die...
Über 2 Millionen Erwachsene in Großbritannien besitzen jetzt Krypto, wie eine FCA-Umfrage ergab
Eine neue Studie der britischen Financial Conduct Authority hat einen deutlichen Anstieg des Besitzes von Kryptowährungen im Land gezeigt.Am Donnerstag...
Analyst sagt, Bitcoin könnte einen „kleineren Drawdown und einen schnelleren Boden“ sehen
Die Kryptowährungsgläubigen erhielten dank einer Rallye bei dezentralisierten Finanztoken (DeFi) und Dogecoin (DOGE) am 2. Juni eine Atempause von den jüngsten...
Beliebtes Bitcoin-ETP wird in Großbritannien debütieren
Der Kryptowährungs-Investmentmanager ETC Group erweitert sein Angebot an börsengehandelten Produkten (ETP) für Bitcoin (BTC) im Vereinigten Königreich,...
Wenn Microsoft Azure den Shop schließt, wird ConsenSys Quorum für neue Benutzer geöffnet
So wie sich der Kryptowährungssektor ständig verändert und weiterentwickelt, hat die Blockchain-Branche für Unternehmen in letzter Zeit einen angemessenen...
Spanische Börse bereit, Blockchain-basiertes KMU-Finanzierungssystem zu testen
Die spanische Börse Bolsas y Mercados Españoles (BME) wird nach einem erfolgreichen Pilotlauf im Jahr 2020 ihre Blockchain-Infrastruktur für die Finanzierung...
Der Qtum-Preis steigt um 160%, da sich der Fokus des Projekts auf DeFi auszahlt
Nach einer Rallye von 1,510% im Jahr 2021 erreichte der QTUM-Preis am 7. Mai ein Allzeithoch von 35,70 USD. Diese relativ dunkle Altcoin, die im September...
Die Bank of England und das britische Parlament erhalten "Bitcoin behebt diese" Behandlung
Ein Krypto-Benutzer nimmt anscheinend eine Ausnahme von der aktuellen Geldpolitik der Bank of England (BoE) und drückt seine Frustration mit einem Laserprojektor...
EZB-Beamte sehen eine Bedrohung in Bitcoin-Futures, fordern Steuer auf BTC
Heute wird Bitcoin von gewöhnlichen Joes, die schnell Vermögen machen wollen, sowie von riesigen Börsenmaklern, die davon träumen, ihre Zukunft in ihre...