Clinton: Krypto regulieren, um Manipulation durch Russland und China zu stoppen

Clinton: Regulate crypto to stop manipulation by Russia and China

Die frühere Außenministerin HIllary Clinton hat gesagt, dass die Märkte für Kryptowährungen strengere Regulierungen brauchen, um sich vor technologischer Manipulation durch Russland, China und andere zu schützen.

Ihre Kommentare zur Kryptowährung waren Teil eines größeren Segments in einem Interview mit der MSNBC-TV-Nachrichtenmoderatorin Rachel Maddow vom 24. November über die Manipulation von Social-Media-Plattformen durch bestimmte Nationen.

Unsere Top Trading Bots

Clintons Warnung erstreckte sich auf „Technologie aller Art“, die Staaten und nichtstaatliche Einrichtungen nutzen könnten, um Länder und den Dollar als Reservewährung der Welt zu destabilisieren. Sie sagte: "Es gibt noch eine andere Sache, die sich am Horizont abzeichnet, auf die die Leute gerade erst achten, und das ist die Notwendigkeit, den Kryptowährungsmarkt zu regulieren."

„Stellen Sie sich die Kombination von Social Media vor, die Anhäufung noch größerer Geldsummen durch die Kontrolle bestimmter Kryptowährungsketten“, sagte sie.

„Wir betrachten nicht nur Staaten wie China, Russland oder andere, die Technologien aller Art zu ihrem Vorteil manipulieren. Wir schauen auf nichtstaatliche Akteure, die entweder gemeinsam mit Staaten oder in ihren eigenen destabilisierenden Ländern den Dollar als Reservewährung destabilisieren.“

Ihr besonderes Augenmerk lag darauf, wie Social-Media-Plattformen, die zur Beeinflussung von Wahlen durch Desinformation genutzt wurden, mit den Kryptowährungsmärkten kombiniert werden könnten, um staatliche und nichtstaatliche Akteure bei der Destabilisierung anderer Länder zu unterstützen. Obwohl sie nicht ins Detail ging, könnte dies durch die Manipulation von Märkten, einen Produktions-Hype oder sogar durch die Inszenierung eines Finanzcrashs durch Social-Media-Trollfarmen geschehen.

In den letzten Jahren haben Nationen Kryptowährungen verwendet oder öffentlich in Erwägung gezogen, um Wirtschaftssanktionen aus den Vereinigten Staaten zu umgehen.

Vor allem hat Nordkorea Kryptowährungen verwendet, um das Atomwaffenprogramm zu finanzieren. Das Land hat auch Datenschutzmünzen und verschiedene andere Methoden verwendet, um eine Entdeckung zu vermeiden.

Verwandte: Digitale Währungen haben keinen Einfluss auf die US-Sanktionen, sagt der Treasury-Manager

Auch die iranische Regierung hat sich öffentlich für die Kryptowährung ausgesprochen. Anfang 2020 forderte Saeed Muhammad, Kommandeur des Korps der Islamischen Revolutionsgarden, den Iran ausdrücklich dazu auf, Kryptowährungen zu verwenden, um Sanktionen zu umgehen.

In den letzten Wochen hat sich Clinton gegen die Probleme ausgesprochen, die Kryptowährungen für die globale Dominanz des US-Dollars darstellen können. Sie sagte auf dem Bloomberg New Economy Forum in Singapur am 19. November, dass Kryptowährungen zwar eine „interessante“ Technologie sind, aber negative Auswirkungen auf die Vereinigten Staaten und andere Länder haben können „vielleicht beginnen sie mit kleinen, gehen aber viel größer“.

Lesen Sie weiter auf Cointelegraph
Gemini erhält die Lizenz zur Bereitstellung von E-Geld-Diensten in Irland
Die Kryptowährungsbörse Gemini hat von der Central Bank of Ireland eine E-Geld-Lizenz erhalten. Es war die 18. Organisation, die die Lizenz erhielt, und...
Kommissarin Allison Lee gibt ihren Abschied von der SEC bekannt
Securities and Exchange Commissioner Allison Herren Lee gab bekannt, dass sie zum Ende ihrer Amtszeit im Juni von ihrem Posten zurücktreten werde.In einer...
Die Dogecoin Foundation registriert Namen und Logos als Warenzeichen innerhalb der EU
Die Dogecoin Foundation gab am Mittwoch auf Twitter bekannt, dass sie „Doge“, „Dogecoin“ und die zugehörigen Logos als Marken in der Europäischen Union...
Cointelegraph lanciert Innovation Circle – einen privaten Mitgliedschaftsservice für Branchenführer
Ihre freundliche digitale Medienpublikation aus der Nachbarschaft mit Neuigkeiten zu Krypto und Blockchain hat einen privaten Mitgliedschaftsdienst gestartet,...
Krypto-Investmentfonds ziehen trotz Marktturbulenzen 36 Millionen Dollar an Kapital an
Kryptowährungs-Investmentfonds verzeichneten letzte Woche einen beträchtlichen Anstieg der Zuflüsse, was darauf hindeutet, dass institutionelle Anleger...
OpenSea Smart Contract-Upgrade zum Delisting inaktiver NFTs auf Ethereum
OpenSea, einer der beliebtesten Marktplätze für nicht fungible Token (NFT), hat ein Upgrade für seinen Smart Contract eingeführt, eine proaktive Maßnahme,...
Das Kryptowährungsunternehmen Circle verdoppelt die Bewertung in einem optimierten SPAC-Deal auf 9 Milliarden US-Dollar
(Reuters) – Der Krypto-Währungsbetreiber Circle Internet Financial gab am Donnerstag bekannt, dass sein Wert unter den neuen Vertragsbedingungen mit Concord...
Dezentralisierte Technologie wird das Datenschutzrätsel von Web3 beenden
Obwohl das moderne Internet uns wie nie zuvor verbindet, haben jüngere Generationen das Gefühl echter Privatsphäre nie wirklich erlebt. Sogar ältere Generationen...
Allzeithoch zum Wochenschluss – 5 Dinge, die man diese Woche bei Bitcoin beobachten sollte
Bitcoin (BTC) weigert sich diese Woche einfach zu sterben, da ein Rückgang unter 60.000 $ kaum eine Stunde dauert und Bären wieder verbrannt werden.Nach...
Roxe stellt Ex-IWF-Ökonomen ein, um das von Bitcoin unterstützte CBDC-Projekt zu leiten
Das globale Zahlungsnetzwerk Roxe hat einen erfahrenen Ökonomen des Internationalen Währungsfonds (IWF) angeworben, um sein digitales Währungsprojekt der...
Bereit zum Bereitstellen? Die Bitcoin-Akzeptanz von Amazon kann eine Zahlungszukunft vorbereiten
Vielleicht bereitet sich Amazon wirklich nicht darauf vor, Bitcoin (BTC) als Zahlung für seine Waren und Dienstleistungen vor Jahresende zu akzeptieren,...
Wie Yield Farming an dezentralen Börsen weniger riskant werden kann
Die DeFi-Branche gewinnt seit 2020 an Dynamik und bietet eine neue Perspektive auf die Finanzwelt und eine neue Möglichkeit für Anleger, Geld zu verdienen.Im...
Texas-Kryptobenutzer werden bald in der Lage sein, Token bei großen Supermarktketten zu kaufen und zu verkaufen
Käufer, die ihre Krypto-Bestände auszahlen möchten, um Lebensmittel zu kaufen, können dies möglicherweise bald in vielen H-E-B-Supermärkten in Texas tun.Laut...
Binance NFT Marketplace versucht, Marktanteile über die "100 Creators Campaign" zu gewinnen.
In einem zunehmend überfüllten Markt für Marktplätze geht Binance mit einem Geschäftsentwicklungsschub in die Offensive, der darauf abzielt, „100 Creators“...
China unterstützt BTC-Investition: 5 Dinge, die Sie diese Woche in Bitcoin sehen sollten
Bitcoin (BTC) beginnt eine neue Woche, die auf 60.000 US-Dollar zurückgeht, da sich der Schock eines Preisverfalls am Wochenende gelegt hat.Nachdem Bitcoin...