Besorgnis, da der von Uniswap unterstützte „DeFi Education Fund“ UNI . im Wert von 10 Millionen US-Dollar abgibt

Concern as Uniswap-backed 'DeFi Education Fund' dumps $10M worth of UNI

Der umstrittene, von Uniswap finanzierte DeFi Education Fund hat die Hälfte seiner gespendeten Mittel in Stablecoins liquidiert, was von vielen in der Krypto-Community verurteilt wurde.

Am 12. Juni twitterte der Fonds, dass er 500.000 UNI an Genesis Trading für 10,2 Mio 5 Jahre.

Unsere Top Trading Bots

Im Mai veröffentlichte die Studentenorganisation Harvard Law Blockchain and Fintech Initiative einen Governance-Vorschlag, der sich für die Einrichtung des Fonds und die Zuweisung von 1 Million UNI (im Wert von etwa 18 Millionen US-Dollar zu aktuellen Preisen) an die Einrichtung zur Unterstützung von Bildungsinitiativen und politischer Lobbyarbeit einsetzte für den dezentralen Finanzsektor.

Anfang dieses Monats wurde der Vorschlag angenommen und die UNI-Token an den Fonds überwiesen.

Der Vorfall hat Bedenken hinsichtlich der Zentralisierung des Governance-Prozesses von Uniswap neu entfacht und die Transparenz und die Motive des Fonds in Frage gestellt.

Blockchain-Detektive konnten feststellen, dass Larry Sukernik, einer der Multi-Unterzeichner des Bildungsfonds, nur wenige Stunden vor dem OTC-Deal 2.612 UNI verkauft hatte. Auf Twitter verteidigte Sukernik den Handel und gab an, dass die von ihm verkaufte UNI aus einem Stipendium stammte, das er erst wenige Wochen zuvor erhalten hatte.

Verbunden:Cointelegraph Consulting: Das Rennen zwischen Uniswap-DEXs

Im Gespräch mit Cointelegraph betonte der Gründer von DeFi Watch, Chris Blec, dass Harvard Law klargestellt habe, dass „die Absicht darin bestand, die 1 Mio.

„Der Fonds hat dann ohne Erklärung 50 % der 1 Mio. UNI für USDC verkauft. Sie haben immer noch nicht erklärt, warum, obwohl Hunderte von Menschen sie heute gefragt haben“, fügte er hinzu.

Am 13. Juli veröffentlichte Blec einen Governance-Thread, der Transparenz bezüglich des Fonds fordert, und äußert Bedenken hinsichtlich des Abstimmungsprozesses rund um den Vorschlag, der Gründung des Fonds und der möglichen Rolle des Uniswap-Investors Andresson Horowitz (a16z) bei der Beeinflussung der Ereignisse.

„Die Mitglieder des DeFi Education Fund-Komitees, das Uniswap-Kernteam und seine Investoren (einschließlich a16z) haben sich geweigert, spezifische Fragen zu den Ursprüngen des Fonds zu beantworten, wer auf die Idee gekommen ist, wie die zukünftige Politik abgeleitet wird und mehr “, schrieb Blec und stellte fest, dass ein Brief, den er an Andressen Horowitz schickte, „vorsätzlich ignoriert“ worden war.

„Nachdem die Abstimmung abgeschlossen war und der Fonds gegründet wurde, schickte ich am 29. Juni einen neuen Fragenkatalog an a16z, da es den Anschein hatte, dass die Abstimmung nur dadurch gewonnen wurde, dass die Governance-Delegierten das ihnen von a16z verliehene Stimmrecht nutzten. Auch diese Fragen wurden bewusst ignoriert.“

Blec forderte Sukernik auch auf, aus dem Komitee des Fonds zurückzutreten, und sagte gegenüber Cointelegraph: „Selbst wenn es unbeabsichtigt war, ist das Erscheinen eines Mitglieds dieses Komitees, das UNI-Token von seinem eigenen Konto verkauft, nur wenige Stunden vor dem Auslösen eines massiven 500.000 UNI-Verkaufs genau das“ Verhalten, das eine Regulierungsbehörde auslösen würde.“

"Es wäre die richtige Botschaft, wenn Sukernik aus dem Komitee zurücktritt und jemand anderem erlaubt, seinen Platz einzunehmen."
Lesen Sie weiter auf Cointelegraph
Arsenal FC veröffentlicht AFC-Fan-Token auf Socios
Der englische Premier League-Star Arsenal F.C. führt in Zusammenarbeit mit Socios einen neuen Fan-Token ein, der seinen Fans die Möglichkeit gibt, Clubentscheidungen...
Der Kandidat der kenianischen Wahlkommission fordert lautstark die Blockchain-Abstimmung
Justus Abonyo, ehemaliger Vorsitzender der kenianischen Sozialdemokratischen Partei und derzeitiger Kandidat für das Amt des Kommissars der Unabhängigen...
Fiat-to-Crypto-Onramp Simplex integriert SEPA Instant für europäische Partner
Der Kryptowährungs-Zahlungsanbieter Simplex hat SEPA Instant in seine Liste der Zahlungsmethoden aufgenommen und gibt europäischen Partnern die Möglichkeit,...
Brasiliens „Bitcoin King“ verhaftet über 7.000 vermisste BTC
Der selbstbeschriebene „Bitcoin King“, Claudio Oliveira, wurde von der brasilianischen Bundespolizei festgenommen und angeklagt, weil er angeblich ein 1,5...
Hedgefonds Point72 im Wert von 22 Mrd.
Der Hedgefonds Point72 Asset Management des New Yorker Milliardärs Steven Cohen sucht Berichten zufolge nach einem „Chef der Kryptowährung“.Cohen, der 65-Jährige,...
Ethereum steht vor dem größten Optionsverfall aller Zeiten, da Bären zu dominieren scheinen appear
Ether (ETH) steht am 25. Juni vor seinem größten Optionsverfall aller Zeiten, da fast 1,5 Milliarden US-Dollar von 3,3 Milliarden US-Dollar notional Open...
Umfrage zeigt, dass Südkoreaner das Krypto-Steuergesetz unterstützen
Eine Meinungsumfrage des südkoreanischen Fernsehsenders YTN hat gezeigt, dass das geplante Steuerregime für Kryptowährungen im Land erheblich unterstützt...
Eftpos enthüllt Pläne, australische Smart Cities mit Blockchain-Technologie zu versorgen
Australiens führender Point-of-Sale-Technologieanbieter Eftpos Australia hat ehrgeizige Pläne für die Einführung von autonomen Fahrzeugen mit Blockchain-Antrieb...
Die EZB gefährdet sich selbst, indem sie auf den digitalen Euro wartet, sagt ConsenSys exec
Die Europäische Zentralbank wird sich selbst in Gefahr bringen, wenn sie zu lange auf einen digitalen Euro wartet, so eine Führungskraft des großen Kryptowährungsunternehmens...
3 Gründe, warum Dogecoin diese Woche um 123% gestiegen ist und zum ersten Mal 0,10 USD erreicht hat
Der Preis für Dogecoin (DOGE) ist diese Woche um mehr als 123% gestiegen und hat aufgrund der starken technischen Dynamik ein neues Allzeithoch von 0,13...
Der Gründer von OKCoin wurde in China unter dem Vorwurf des Betrugs festgenommen
Der Gründungsvater der zweitgrößten Cyber-Geld-Börse auf dem Planeten OKCoin wurde Berichten zufolge anlässlich des Verdachts auf Krypto-Betrug festgenommen....
Drei Krypto-Unternehmen haben die Erlaubnis erhalten, in der philippinischen SWZ zu arbeiten
In diesem Jahr haben die Philippinen im April darüber informiert plant die Erteilung von Genehmigungen an 10 DLT- und Kryptofirmen ihr Geschäft in der...
Russische Blockchain-Aktivisten planen, Google und Facebook wegen Crypto Ads Ban zu verklagen
Russische Befürworter von Cyber-Geldern werden technologische Titanen wegen des Verbots von Werbung im Zusammenhang mit digitalen Assets verklagen. Ein...
Forscher haben bewiesen, dass der Sprung von Bitcoin 2013 von 150 USD auf 1.000 USD von einer Person veranlasst wurde
Es wurde viel darüber spekuliert, dass einige Personen oder Personengruppen den Bitcoin-Preis auslösen könnten. Zum Beispiel die russische Mitbegründerin...
BTC überlebte regulatorische Spannungen und verhärtete sich nach einem einwöchigen Untergang
Letzte Woche war eine Woche des Aufruhrs für Bitcoin, da es vom 8. bis 11. Januar durch den Einbruch ging, sich aber vor dem Wochenende irgendwie erholen...