Die Krypto-Versorgung könnte in diesem Jahr 1 Billion US-Dollar erreichen, wobei der BTC um 50.000 US-Dollar ansteigt - Experten

Crypto Supply May Reach $1 Trillion This Year With BTC Soaring By $50,000 – Experts

Die vergangene Woche war nicht die beste in der Geschichte der Kryptos. Aufgrund der extremen Schwankungen, die am 6. Februar ihre Wahl getroffen haben, hat das Gesamtangebot an Cyber-Assets 66% seines Wertes gegenüber dem Höchststand vom 7. Januar von 828 Milliarden US-Dollar verloren. Obwohl einen Tag später der Markt trat auf einen Weg der Wiederherstellung, Mit einer nahtlosen Erhöhung der Gesamtobergrenze auf 382 Milliarden US-Dollar ist sie immer noch nicht so beeindruckend wie die Indikatoren für den 1. Februar der vergangenen Woche mit einem Angebot von 515 Milliarden US-Dollar.

Ungeachtet des oben Gesagten trösten Experten die Krypto-Community und sagen, dass das gesamte Marktangebot in diesem Jahr auf 1 Billion US-Dollar steigen wird. Darüber hinaus prognostizieren sie die bullische Zukunft von Bitcoin, da es nach einem verzweifelten Ausverkauf von 6.000 US-Dollar, der Anfang dieses Monats stattfand, 2018 die Marge von 50.000 US-Dollar erreichen könnte.

Unsere Top Trading Bots

Bullish Future: Vorschriften, Technologien und Futures zur Steigerung von Bitcoin

E-Mail-Kommentare an CNBC, Thomas Glücksmann, Vorsitzender der APAC-Geschäftsentwicklung bei Cyber Money Exchange Gatecoin, sagte, dass es die regulatorischen Maßnahmen sind, die den Markt am meisten beeinflussen werden.

"Die zunehmende regulatorische Anerkennung von Kryptowährungsbörsen, der Zugang zu institutionellem Kapital und wichtige technologische Entwicklungen werden zur Erholung des Marktes beitragen und die Kryptowährungspreise in diesem Jahr auf alle neuen Höchststände bringen." angegeben Glücksmann

Der Experte fügte hinzu, dass insbesondere diese Maßnahmen und Technologietrends BTC bis Ende des Jahres zu einem Anstieg veranlassen würden:

"Es gibt keinen Grund, warum wir nicht sehen konnten, dass Bitcoin bis Dezember 50.000 US-Dollar drückt."

Glücksmann sprach über technologische Innovationen, die den Preis von Bitcoin stützen können, und meinte eine Lösung für das Skalierbarkeitsproblem, ein im zweiten Monat veröffentlichtes „Second Layer“ -Protokoll, Lightning Network. Dies wird voraussichtlich aufgrund der Fähigkeit von LN geschehen, Bitcoin-Transaktionen zu beschleunigen.

Darüber hinaus sagte der Experte, dass der Beschleuniger der Kryptorestaurierung auch die Entstehung eines weiteren „Bitcoin-Futures-ähnlichen“ Produkts an einer großen Börse sein würde. Laut Glücksmann befinden sich bereits mehrere Erwartungswerte in der Warteschlange, sodass es nur auf den Zeitpunkt ankommt, zu dem ein virtueller, durch Vermögenswerte unterstützter börsengehandelter Fonds namens ETF gegründet wird.

Insbesondere im Dezember letzten Jahres haben zwei amerikanische Börsen, Cboe und CME, Bitcoin-basierte Futures-Kontrakte aufgelegt. Später wurde berichtet, dass Nasdaq schaut sich immer wieder solche Produkte an.

Derzeit gibt es keinen ETF auf dem Kryptomarkt. Die Frage der Einrichtung solcher Fonds war übrigens vor kurzem aufgewachsen von Jay Clayton, der Leiter der US Securities and Exchange Commission. Bei der Anhörung des US-Senats am 6. Februar sagte er, seine Agentur habe den Bemühungen der Sponsoren, Bitcoin aufzulisten, standgehalten

ETFs aufgrund einiger Regeln, die von den Veranstaltern des Fonds nicht eingehalten wurden. Er sagte jedoch, die Kommission werde ihre Position überprüfen, sobald sich die Sponsoren weniger auf Privatanleger konzentrieren und wenn die Vorschriften für diese Fonds strenger sind als für Futures.

Das Einzigartige an ETF ist jedoch, dass es den Preis eines Vermögenswerts verfolgen und den Menschen den Handel mit Münzen ermöglichen kann, ohne dass an einer Börse eine virtuelle Währung gekauft werden muss. Berühmte Krypto-Investoren - Winklevoss-Zwillinge - waren diejenigen, deren Antrag auf Gründung eines ETF gestellt wurde abgelehnt im Jahr 2017.

Die Marktkapitalisierung steigt auf Billionen… bevor der „Winter“ kommt

Bekanntlich haben im vergangenen Jahr mehrere Kryptos unglaubliche Wachstumsergebnisse erzielt: Bitcoin stieg um fast 1.500%, Äther stieg um mehr als 8.000% und Welligkeit stieg um 32.000%. Gleichzeitig stieg die Marktkapitalisierung für Krypto bis Ende 2017 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 97%.

Trotz dieser hohen Indikatoren war der Beginn des Jahres 2018 von einem verheerenden Ausverkauf geprägt, der zu einem Preisverfall bei Kryptowährungen führte.

Aber als CEO von Outlier Ventures Jamie Burke sagte CNBC, in diesem Jahr werde es besser werden, da das Marktangebot die Billionen-Dollar-Marge erreichen könnte. Nach einem solchen Schub kann jedoch eine weitere schwierige Phase beginnen.

"Wir glauben, dass der Markt nach Februar wahrscheinlich einen vergleichbaren Aufwärtstrend verzeichnen wird, wenn nicht sogar mehr als im letzten Jahr, und möglicherweise die Billionen-Dollar-Marke erreicht, bevor ein richtiger Kryptowinter einsetzt, in dem sich der Markt stärker auf die richtigen Marktgrundlagen konzentriert", sagte Burke.

Derzeit wird die gesamte Marktkapitalisierung für Krypto auf 389,7 Milliarden US-Dollar festgelegt, was im Vergleich zu den Indikatoren der letzten Woche positive Merkmale in ihrer Entwicklung zeigt.

Eine Sammlung von frischen Krypto-Nachrichten für diejenigen, die es verpasst haben
Die wichtigste Zusammenfassung der neuesten Krypto-Nachrichten der Welt Der letzte Monat war voller Ereignisse und brachte fast überall noch mehr Druck...
Die Ethereum Foundation bestätigt das bevorstehende Upgrade für Istanbul
Am 7. November gab Péter Szilágyi das Datum der bevorstehenden Aufrüstung der Stiftungen bekannt, bekannt als „Istanbul“. Dieses Upgrade ist die achte...
Crypto-Mogul McAfee gibt zu, seit 8 Jahren keine Steuern mehr zu zahlen und flieht aus den USA
John McAfee, eine umstrittene Persönlichkeit aus der Kryptowährung, ist aus den USA geflohen, nachdem er von den Steuerbehörden des Landes angeklagt wurde....
«Alles andere als» Nützlich: Ehemaliger US-Fed-Vorsitzender greift Bitcoin erneut an
Vor kurzemDer CEO von Visa, Alfred Kelly, argumentierte dass das Unternehmen nicht anfangen wird, sich mit Kryptosystemen zu befassen, es sei denn, Kryptos...
Amazon arbeitet mit einem Startup zusammen, um seinen Kunden Blockchain zu bieten
Facebook ist nicht der einzige Tech-Titan Blick in die Blockchain und Kryptos. Amazon und insbesondere sein Cloud-Computing-Zweig erwägen die Möglichkeit,...
Satoshi ins Auge gefasst: Wie werden Bergleute überleben, nachdem alle Bitcoins abgebaut wurden?
Es dauerte weniger als ein Jahrzehnt, bis Bergleute aus aller Welt 80% des Bitcoin-Angebots erwirtschafteten - das sind 17 Millionen BTC-Einheiten. Der...
Ein Kodierer speicherte die historische koreanische Friedenserklärung auf Blockchain
Am 27. April wurde die Geschichte als geschrieben CoinDesk Korea. Der 27-jährige Mann war derjenige, der das Abkommen sowohl auf Koreanisch als auch auf...
Ukraine erkennt Bergbau als wirtschaftliche Aktivität an
Da der ukrainische Gesetzgeber Schwierigkeiten hat, die endgültige Fassung des Gesetzes über Cyber-Geld zu erarbeiten, hat die Regierung des Landes beschlossen,...
Die Hong Kong LGBT Foundation wird einen Token Sale abhalten
Die gemeinnützige Organisation LGBT Foundation mit Sitz in Hongkong, die gegründet wurde, um Menschen mit homosexueller und bisexueller Orientierung auf...
Kaspersky Lab hat eine Sicherheitsanfälligkeit im Telegram Messenger festgestellt
Kaspersky Lab entdeckte eine Zero-Day-Sicherheitslücke im Telegram Messenger, die von Hackern verwendet wurde, um eine Windows-Anwendung zu infizieren und...
Die israelische Diamantenbörse gibt ihre Kryptowährung heraus
Die israelische Diamantenbörse begann mit der Ausgabe ihrer Kryptowährung - für Vergleiche zwischen Händlern und Investoren. Dies sollte der Branche neues...
Blockchain für "ehrliches" Marketing
Das AdEx Das Team erstellt eine neue Generation von Online-Werbung basierend auf der Blockchain-Technologie. AdEx ist eine Werbebörse, deren Transaktionen...
Bitcoin verliert 50% seines Wertes vor dem Höhenflug - Frühzeitiger BTC-Investor
Bitcoin ist als zweischneidiges Schwert bekannt, und zwar nicht nur in Bezug auf seine Verwendung und Beliebtheit, sondern auch in Bezug auf Preisschwankungen....
Altcoin zu investieren: Stratis
Stratis (STRAT) ist eine Kryptowährung, die die Plattform Stratis verwendet, um private und öffentliche Ketten für den Unternehmensgebrauch zu generieren....
Wird Amazon Blockchain-basierte Dienste starten?
Trotz der Gerüchte wird Amazon Web Services (AWS) in naher Zukunft keine Dienste zur Blockchain-Technologie anbieten. CEO Andy Jassy gab auf der jährlichen...