DappRadar stellt Geschäftsmodell mit nativem Token auf DApp Store um

DappRadar pivots business model to DApp store with native token

DappRadar, eine beliebte Plattform, die Analysen und Portfolio-Tracking für die Märkte für dezentrale Anwendungen (DApp) und nicht fungible Token (NFT) bietet, hat eine bevorstehende Umstrukturierung des Unternehmens hin zu einem dezentralisierten Geschäftsmodell angekündigt, zusätzlich zur Veröffentlichung eines nativen Governance-Tokens, RADAR.

Die 2018 gegründete Website verfügt derzeit über mehr als 4 Millionen globale Nutzer, von denen 600.000 monatlich einzigartig aktiv sind, sowie als Host für über 8.300 DApps und 27 Protokolle.

Unsere Top Trading Bots

Die Nachricht wurde am Donnerstag während einer Metaverse-Veranstaltung im Somnium Space bekannt gegeben. Der Zweck der Weiterentwicklung besteht darin, das Ökosystem von DappRadar einem globalen Publikum zugänglich zu machen und sich als einer der weltweit führenden DApp-Stores zu etablieren.

DappRadar Mitbegründer und CEO Skirmantas Januskas teilte seine Perspektive auf die Aussicht auf eine Community-geführte Plattform:

„Dezentralisierung steht im Mittelpunkt unseres Erfolgs und es ist nur richtig, sie auf die nächste Stufe zu heben – echte Dezentralisierung von DappRadar. Nur wenn wir die Community näher zusammenbringen, können wir immer einen Schritt voraus sein und auch in den kommenden Jahren erfolgreich bleiben.“

Obwohl Details zum Startdatum des Tokens nicht bekannt sind, deutet eine offizielle Ankündigung am Freitag darauf hin, dass das Asset für Entscheidungsprozesse verwendet werden soll und dass die Benutzer bei der Einführung „für ihren Beitrag und ihr Engagement belohnt“ werden.

Die Zulassungsvoraussetzungen oder sogar ein bestätigter Starttermin müssen noch bekannt gegeben werden; auf der Kryptoanalyseplattform CoinMarketCap wurde jedoch eine eigene Tickerseite erstellt, um die Authentizität zu überprüfen und dies nur als Vorbereitung für den Fall einer Börsennotierung zu vermuten.

Am 12. Juli antwortete das Unternehmen auf Kommentare, die sich für die Einführung eines nativen Tokens für ihre Asset-Swap-Funktionalität aussprachen, und twitterte: „Wir prüfen eine große Anzahl von Initiativen, darunter ein mögliches Token.“

Die erste Seed-Finanzierungsrunde von DappRadar in Höhe von 2,33 Millionen US-Dollar fand im September 2019 statt und wurde im Mai dieses Jahres von den prominenten Risikokapitalinvestoren Prosus Ventures und Blockchain.com Ventures um 5 Millionen US-Dollar erhöht.

Lesen Sie weiter in Bezug auf Cointelegraph
Wie schätzen Sie den Wert einer NFT ein?
Die Bewertungsmatrix verstehenEs gibt kein Regelbuch zur Beurteilung einer NFT-Bewertung. Die Metriken, die Sie zur Bewertung privater Unternehmen oder...
Irren wir uns in Bezug auf die Umweltauswirkungen des Bitcoin-Minings? Kristian Csepcsar, CMO von Slush Pool, erklärt
Es ist ein umstrittenes Thema in der Blockchain-Community, das von Zeit zu Zeit auftaucht – wie viel Einfluss das Mining von Bitcoin (BTC) auf die Umwelt...
Der Bitcoin-Preis kann sich nicht behaupten, aber die Fundamentaldaten von BTC wecken das Vertrauen der Händler
Der plötzliche Absturz von Bitcoin (BTC) am 10. Januar führte dazu, dass der Preis zum ersten Mal seit 110 Tagen unter 40.000 $ gehandelt wurde, und dies...
Selbst nach dem Pullback ist der 100-Dollar-Beutel dieses Krypto-Trading-Algos jetzt 20.673 Dollar wert
Vor genau einem Jahr, am 9. Januar 2021, hat Cointelegraph seinen abonnementbasierten Datenintelligenzdienst Markets Pro eingeführt. An diesem Tag wurde...
Krypto-Derivate können Kursbewegungen vorhersehen, brauchen aber institutionelle Begeisterung, um wirklich zu glänzen
Der Kryptowährungsmarkt war unter Druck, wobei die Mehrheit der Token im Kryptoversum einen seit der ersten Dezemberwoche einsetzenden Preisverfall erlebte....
Robinhood-Aktienkurs um 70 % gegenüber August-Hoch
Da Robinhood mit seinem sinkenden Aktienkurs zu kämpfen hat, könnte die Ausweitung seines Kryptowährungsangebots dazu beitragen, die Aussichten des Unternehmens...
Solana führt einen größeren Ausfall auf Denial-of-Service-Angriffe zurück, die auf das DEX-Angebot abzielen
Solana hat den 17-stündigen Ausfall, den es letzte Woche erlitten hatte, einem Denial-of-Service-Angriff zugeschrieben, der auf das erste DEX-Angebot (IDO)...
Altcoins verbuchen 50% Gewinn, nachdem Bitcoin und Ethereum einen Weg zu neuen Höchstständen eingeschlagen haben
Die zinsbullische Dynamik auf dem Kryptowährungsmarkt baute sich am 3. September weiter auf, als eine marktweite Rallye die Preise der meisten Altcoins...
Die niederländische Zentralbank behauptet, Binance operiere illegal
De Nederlandsche Bank, die Zentralbank der Niederlande, hat Binance Holdings Limited und ihren Unternehmen, die Krypto-Dienste für Anwohner anbieten, eine...
Diese 3 Kennzahlen deuten darauf hin, dass noch Zeit für einen weiteren „DeFi Summer“ ist
Dezentrale Finanzierung (DeFi) war ein großer Teil des explosiven Wachstums im gesamten Kryptowährungs-Ökosystem im Jahr 2021, da dezentrale Börsen wie...
Der Bitcoin-Preis schwächelt, nachdem er auf den Widerstand gestoßen ist, bleibt nahe dem Mehrmonatshoch
Von Samuel IndykInvesting.com -Bitcoin handelte am Donnerstagmorgen bei rund 45.000 US-Dollar, nachdem er am Mittwochabend auf wichtige Widerstandsniveaus...
Klaytn Death Cross-Debüt fällt mit einem 57-prozentigen KLAY-Preissprung zusammen
Die Gebote für Klaytns native Kryptowährung KLAY stiegen am Donnerstag, nachdem das in Südkorea ansässige öffentliche Blockchain-Projekt seine Notierung...
Krypto-Lobbygruppen gewinnen in Washington an Bedeutung, da die Gefahr eines regulatorischen Engpasses droht
Kryptofokussierte Lobbygruppen in Washington, DC, spielen eine immer wichtigere Rolle bei der Neuausrichtung der politischen Entscheidungsträger, weg von...
Ein BTC wird bis 2022 einen Lambo und bis 2023 einen Bugatti wert sein: Kraken CEO
Jesse Bloom, CEO von Kraken, erklärte auf Bloomberg, warum er der Ansicht ist, dass langfristige Preisvorhersagen für Bitcoin auf Dollarbasis fehlerhaft...
Winklevoss wird möglicherweise bald seinen Cold Crypto Storage betreiben
"Kein Glück beim Sterben, es wird Glück in der Liebe geben", sagt das alte Sprichwort. Dasselbe scheint den frühen Bitcoin-Investoren Cameron und Tyler...