In Malta wird eine dezentrale Bank erscheinen, die von Krypto-Investoren unterstützt wird

In Malta, a Decentralized Bank Will Appear, Supported By Crypto-Investors

Binance, eine der weltweit herausragendsten Cyber-Geld-Börsen nach Handelswert, scheint unter den Anlegern einer dezentralen Bank zu sein, die noch nicht gegründet wurde. Derzeit sucht die Börse nach Mitteln, um den Weg dafür zu ebnen.

Die Bank, unterstützt von Crypto-Investoren

Malta ist als kryptofreundliches Inselland in Südeuropa bekannt. Jetzt wird es die zukünftige Gründerbank, ein dezentrales Finanzinstitut, umfassen. Entsprechend der Bloombergs Bericht, Binance gab bekannt, den 5% -Anteil der Bank investiert zu haben, während das Unternehmen im Allgemeinen mit 155 Mio. USD von anderen Kerninvestoren unterstützt wird.

Unsere Top Trading Bots

Die Konfrontation zwischen der digitalen Geldnische und dem traditionellen Bankensystem, das so alt wie die Hügel ist, und der jüngste Schritt von Binance ist eine der wenigen Bemühungen, die versucht haben, zwei Branchen zusammenzubringen. Interessanterweise hat der Börsenchef Changpeng Zhao vor der Ankündigung benachrichtigt Binance rechnete bereits in diesem Jahr mit einem Umsatz von 500 bis 1 Milliarde US-Dollar.

Dezentralisierungsfelsen

Wie Binance erklärt hat, strebt das Unternehmen zusammen mit anderen Unterstützern des maltesischen Bank-Startups an, aus dem Projekt die erste dezentrale Bank der Welt zu machen, die zur Gemeinschaft gehört. Das einzige Hindernis besteht jedoch darin, dass diese Bank alle erforderlichen Genehmigungen erhält. Eine der Regulierungsbehörden, die das Projekt erfüllen muss, ist die Bekämpfung der Geldwäsche.

Die potenzielle Bank wird ihre Angebote auch über ausführen Neufund - eine Plattform zum Sammeln von Aktien, die auf der Blockchain basiert. Tatsächlich wird die Gründerbank „rechtsverbindliche Eigenkapitalmarken“ besitzen. Dies wäre nur möglich, wenn die Bank eine Genehmigung der örtlichen maltesischen Aufsichtsbehörden sowie eine Genehmigung der EU-Zentralbank erhält.

Letzteres könnte bei der Betrachtung des dezentralen Verbots von Regulierungsbehörden zur Bekämpfung der Geldwäsche unterschiedlich sein, weshalb es für die Gründerbank eine ziemliche Herausforderung darstellt.

Neue Gesetze in Malta

Binance gab nur eine Woche nach der Verabschiedung von drei Gesetzen durch Malta eine Erklärung ab, die die Gründung von Blockchain-Unternehmen im Land unterstützen soll. Der Austausch betonte, dass diese Gesetze produktive Bedingungen für Unternehmen wie dieses schaffen.

Der Handelsplatz machte auch klar, dass der Token-Verkauf der Bank nach deutschem Recht erfolgen würde. Dafür wird es mit einer bedeutenden Börse in Europa zusammenarbeiten. Es wurde jedoch nicht benannt.

In der Zwischenzeit wird im maltesischen Finanzministerium das Projekt einer dezentralen Bank als "Ehre" angesehen, wie es in der Erklärung von Binance heißt.

Die jamaikanische Zentralbank wird Jam-Dex CBDC an Early Adopters aus der Luft abwerfen
Die ersten 100.000 jamaikanischen Bürger, die die neue digitale Währung der Zentralbank (CBDC) des Landes, bekannt als Jam-Dex, verwenden, erhalten eine...
Das Beste kommt noch: Was kommt als nächstes für die Blockchain und die Creator Economy?
Nach zwei Jahren und dem endgültigen Ende vieler COVID-19-Beschränkungen begrüßt die Welt die Rückkehr von Theater, Filmen, Comedy, Musik und Sport vor...
Im Kopf des Blockchain-Entwicklers: Blockchain-Konsens, Teil 1
Cointelegraph verfolgt die Entwicklung einer völlig neuen Blockchain von den Anfängen bis zum Mainnet und darüber hinaus durch seine Serie Inside the Blockchain...
Die Fed führte „Politik-Sprints“ rund um Krypto-Assets durch, um regulatorische Klarheit zu schaffen
Die US-Notenbank plant, Unklarheiten zu beseitigen, die ihrer Meinung nach die Regulierung digitaler Vermögenswerte im Land nach schnellen Analysen durch...
Bounce und Arpa Chain steigen um 25 % bei Coinbase Pro-Angeboten
Die führende US-Kryptowährungsbörse Coinbase hat drei neue Notierungen an ihrer Pro-Börse angekündigt, die vorhersehbar dazu führen, dass die Preise der...
Verbundkrise abgewendet? Die Sicherung exponierter COMP könnte nur der Anfang sein
Da der Markt für dezentrale Finanzen (DeFi) weiterhin das Interesse von Investoren auf der ganzen Welt weckt, haben einige Vorfälle ein großes Schlaglicht...
Hedera Hashgraph erholt sich in einer Woche um 150 %, während sich sein Ökosystem ausdehnt
Die Einführung in die reale Welt und die Blockchain-Integration ist das ultimative Ziel jedes ernsthaften Fintech-Protokolls, das praktikable Lösungen für...
Bloomberg-Stratege erklärt, warum 30-jährige US-Anleihen „bullische Auswirkungen“ auf Bitcoin haben
Obwohl Bitcoin (BTC) wieder unter 50.000 US-Dollar gefallen ist, werden wahrscheinlich immer mehr Investoren ihr Kapital in der zweiten Hälfte des Jahres...
OpenSea ist das neueste Krypto-Einhorn nach einer Finanzierungsrunde von 100 Millionen US-Dollar
OpenSea ist das neueste Krypto-Einhorn, nachdem es eine 100-Millionen-Dollar-Finanzierungsrunde der Serie B unter der Leitung der Risikokapitalgesellschaft...
DoubleLine-CEO sieht Bitcoin-Kaufmoment bei 23.000 US-Dollar und prognostiziert, dass der US-Dollar „ziemlich erheblich“ fallen wird
Jeffrey Gundlach, der CEO der Investment-Management-Firma DoubleLine, deutete an, dass Bitcoin langfristig günstigere Aktivitäten verzeichnen könnte als...
EOS stürzt im bärischen Handel um 20 % ab
Investing.com -EOS wurde am Dienstag um 10:57 (14:57 GMT) auf dem Investing.com Index bei 4,6655 $ gehandelt, ein Minus von 20,27% über den Tag. Es war...
Bitcoin fiel um fast 50% gegenüber dem Jahreshoch
(Reuters) -Bitcoin fiel am Sonntag um 13%, nachdem die größte und bekannteste Kryptowährung der Welt erneut ausverkauft war und fast 50% unter dem Jahreshoch...
Ether bricht zum ersten Mal eine Marktkapitalisierung von 500 Milliarden US-Dollar
Ether (ETH), nach Bitcoin (BTC) die am zweithäufigsten bewertete Kryptowährung, hat inmitten der anhaltenden Preisrallye einen wichtigen Meilenstein erreicht.Am...
3X so viele Krypto-Zahlen schaffen es auf die Forbes 2021-Milliardärsliste wie im letzten Jahr
Forbes veröffentlichten am 6. April ihre jährliche Milliardärsliste, wobei Amazon-Oberherr Jeff Bezos und seine 177 Milliarden US-Dollar zum vierten Mal...
Bitcoin Eyes Highs; US-ETF startet "Fast definitiv"
Von Yasin EbrahimInvesting.com -Bitcoin Es sieht so aus, als würde die Woche in der Nähe der Rekordhöhen am Freitag zu Ende gehen. Auf Anzeichen dafür,...