EZB-Beamte sehen eine Bedrohung in Bitcoin-Futures, fordern Steuer auf BTC

ECB Officials See a Threat in Bitcoin Futures, Call for Tax on BTC

Heute wird Bitcoin von gewöhnlichen Joes, die schnell Vermögen machen wollen, sowie von riesigen Börsenmaklern, die davon träumen, ihre Zukunft in ihre Basis aufzunehmen, mit offenen Armen aufgenommen, während Beamte der Europäischen Zentralbank (EZB) gegenüber der bekanntesten digitalen Münze ziemlich ungläubig erscheinen in der Welt.

Einige EZB-Gouverneure sehen eine verheerende Bedrohung bei Bitcoin-basierten Futures für das gesamte Bankensystem, während andere sogar eine sofortige Regulierung und Besteuerung von Bitcoin-Transaktionen durch Bitcoin fordern.

Unsere Top Trading Bots

Ein Albtraum für das Finanzsystem

Yves Mersch, Wer EZB-Direktor ist, ist einer der Bitcoin-Skeptiker. Beantwortung von Fragen der Börsen-Zeitung Als Journalist (das Interview wurde am 29. Dezember 2017 veröffentlicht) äußerte er seine erhebliche Besorgnis über die auf Bitcoin basierenden Futures, die Ende letzten Jahres an den großen Börsen CME und Cboe eingeführt wurden.

Im Allgemeinen scheint Mersch mit mächtigen Finanzinstituten, die den Kryptomarkt belasten, nicht zufrieden zu sein. Er sagte auch, dass heutzutage viele Banken Positionen in dieser Kryptowährung halten. Aber wie viel Bitcoin die gesamte Situation gefährden kann, ist Sache der Aufsichtsbehörden.

„Was mich am meisten beschäftigt, ist, wenn Finanzmarktinfrastrukturen wie Börsen in dieses Geschäft eintreten. Das stellt eine große Gefahr für die finanzielle Stabilität dar “, warnte Mersch.

Gesamthaftung

Der EZB-Direktor betonte auch, dass es nicht so wichtig sei, Bitcoin-Operationen getrennt von den anderen durchzuführen. In seinen Worten können jedoch Probleme auftreten, wenn alle, die an den Aktivitäten teilnehmen, gemeinsam verantwortlich sind. Insbesondere getrennte Banken oder das gesamte Finanzsystem werden mit Schwierigkeiten konfrontiert sein. Nach Ansicht von Mersch werden diese Teilnehmer die EZB daher direkt oder indirekt um Hilfe bitten. Er forderte auch, dies nicht von Anfang an zu tun.

Außerdem behauptete Mersch, dass Bitcoin kein Backup hat, um tatsächlich vertrauenswürdig zu werden, wie es Fiat-Geld tut. Beispielsweise wird der Euro als öffentliche Währung von Einrichtungen wie der EZB unterstützt, aber Bitcoin kann mit einer solchen Unterstützung nicht angeben. Aus diesem Grund, so der EZB-Direktor, kann diese digitale Münze keine gültige Option für das Fiat-Geld werden.

Ansichten geändert?

Interessanterweise hat Mersch vor etwa einem Monat selbst angeboten, digitales Geld zu entwickeln, um mit der Einführung des schnell vorlaufenden Bitcoin zu konkurrieren. Der Vorschlag bezog sich nur auf Geschäftsbanken. Derzeit betrachtet er Blockchain als Floorer für Banken, sodass alle Unternehmen in Zukunft um ihre Existenz kämpfen müssen.

Trotzdem bleibt der EZB-Direktor recht ruhig, wenn es darum geht, Einzelpersonen in Bitcoin zu stapeln, was er als „Glücksspiel“ bezeichnet. Mersch ist der Ansicht, dass die Preisschwankungen bei Bitcoin, die wir im Dezember 2017 gesehen haben, ein riskanter Wahnsinn waren. Daher möchte er dafür verantwortlich sein, den Kryptomarkt für einzelne Anleger weder zu schützen noch zu regulieren.

Call For Tax und Bitcoin Regulation

Inzwischen, Ewald Nowotny, Wer Mitglied des EZB-Regierungsrates und Vorsitzender der österreichischen Zentralbank Oesterreichische Nationalbank ist, ist auch gegenüber Bitcoin nicht freundlich.

Beantwortung von Fragen der Süddeutsche Zeitung Als Journalist forderte er die Kontrolle und Besteuerung von Bitcoin sowie die genaue Identifizierung aller Personen, die an solchen Finanztransaktionen teilnehmen. Nach seinen Worten sollte es für Bitcoin eine Mehrwertsteuer geben, solange es sich nicht um eine Währung handelt. Er äußerte sich auch besorgt über die Geldwäsche:

„Es ist nicht erlaubt, dass wir gerade beschlossen haben, den Druck von 500-Euro-Scheinen zur Bekämpfung der Geldwäsche einzustellen, dass wir jedem winzigen Sparklub strenge Regeln auferlegt haben und dann beobachten müssen, wie Menschen auf der ganzen Welt munter Geld waschen mit Bitcoin “, warnte Nowotny.

Bubble Talks

Ein paar Tage vor Nowotnys Interview, Benoît Cœuré, Wer ein Vorstandsmitglied der EZB ist, behauptete, Bitcoin befinde sich in einer Finanzblase. In Kommentaren zu den in Peking ansässigen Medien Caixin Global, Er nannte seine Besorgnis über Bitcoin, und das sind Geldwäsche und Steuerhinterziehung. Cœuré betonte, dass vor allem aufgrund des Bitcoin-Rauschens das Risiko massiver Kapitalverluste bestehe. Und obwohl er Bitcoin nicht als Währung sieht (genau wie Nowotny), sagte er, dass die verteilte Hauptbuchtechnologie alle Chancen hat, von Banken erfolgreich übernommen zu werden.

Gleichzeitig hat ein anderer EZB-Beamter, das Mitglied des EZB-Rates der Bank, Ardo Hansson, Wer auch der Chef der estnischen Zentralbank ist, verglich diese Art von Blase zu einer Situation, in der sich religiöse Fanatiker befinden. Seiner Meinung nach werden Menschen in Bezug auf Bitcoin eher von Emotionen als von Rationalität kontrolliert.

Terra injiziert Tage vor der Erschöpfung des Protokolls 450 Mio. UST in die Anchor-Reserve
In einem Tweet, der am frühen Freitag veröffentlicht wurde, kündigte Do Kwon, Gründer von Terraform Labs, dem Unternehmen, das das Stablecoin-Ökosystem...
Softbank unterstütztes Startup, um Krypto-Handel für den Einzelhandel anzubieten
Das Börsenmaklerunternehmen DriveWealth ist in die Kryptowährungsbranche eingetreten, indem es zwei Tochtergesellschaften gegründet hat, die es seinen Partnern...
Verlorenes Bitcoin mag eine „Spende“ sein, aber behindert es die Adoption?
Lösungen für die Verwahrung von Kryptowährungen sind in den letzten Jahren zu einem großen Geschäft geworden. Unabhängige Speicher- und Sicherheitssysteme,...
MetisDAO TVL steigt um 99.800 %, während sich das Layer-2-Rennen aufheizt
Die Beschaffung von Liquidität ist in der wachsenden Landschaft der dezentralen Finanzen (DeFi) de facto zu einem Wettrüsten geworden. Projekte kämpfen...
Ehemaliger amtierender Rechnungsprüfer der Währung tritt dem Vorstand von Voyager Digital bei
Die Krypto-Handelsplattform Voyager Digital gab bekannt, dass Brian Brooks, CEO von Bitfury und ehemaliger amtierender Rechnungsprüfer der Währung, dem...
Bitcoin erhält grünes Licht für die Preisfindung mit „fast keinem Angebot“ an Börsen über 59.000 $
Bitcoin (BTC) kann jetzt nicht nur auf bestehende Allzeithochs steigen, sondern darüber hinaus, sagten Analysten.Die Analyse der Auftragsbuchdaten am 15....
Kuba will Kryptowährung anerkennen und regulieren
Die kubanische Regierung plant Berichten zufolge, Kryptowährungen für Zahlungen anzuerkennen und zu regulieren.Laut Aljazeera wird die Zentralbank des karibischen...
Große VCs drängen kleinere Krypto-Investoren ins Abseits, sagt PwC-Krypto-Lead
Da Kryptowährungen weiterhin die Mainstream-Finanzen übernehmen, überdenken früher vorsichtige Anleger auf der ganzen Welt ihre Haltung, Krypto als schlechte...
Enjin tritt Crypto Climate Accord bei und wird CO2-negativ
Enjin, eine Blockchain-Gaming- und nicht fungible Token-Plattform, hat sich durch den Beitritt zum Crypto Climate Accord verstärkt, um seinen Fußabdruck...
Der Krypto-Trading-Desk von Goldman Sachs wird auf Ether erweitert
Die US-Investmentbank Goldman Sachs plant, in den kommenden Monaten Ether (ETH)-Derivateprodukte anzubieten, was die Voraussetzungen für eine breitere Einführung...
XRP steigt um 30%, wenn Anleger Vertrauen gewinnen
Investing.com -XRP wurde am Montag um 13:13 (17:13 GMT) im Investing.com-Index bei 0,87883 USD gehandelt, was einem Anstieg von 30,11% am Tag entspricht....
EOS springt im zinsbullischen Handel um 20%
Investing.com -EOS wurde am Donnerstag um 12:17 (16:17 GMT) im Investing.com-Index bei 5,2708 USD gehandelt, was einem Anstieg von 20,17% am Tag entspricht....
XRP steigt im zinsbullischen Handel um 10%
Investing.com -XRP wurde am Samstag um 12:32 (16:32 GMT) im Investing.com-Index bei 0,51806 USD gehandelt, ein Plus von 10,15% am Tag. Es war der größte...
Pornhub akzeptiert Verge als Zahlung
Träume werden wahr? Die Liebhaber von Videos für Erwachsene und Krypto-Enthusiasten haben jetzt gleichzeitig die Möglichkeit, das Nützliche mit dem Angenehmen...
Durch Welligkeit fühlte sich Ethereum besser an
Während alle über die Korrektur von Ripple diskutieren, stärkt Ether seine Position der zweiten Kryptowährung nach Bitcoin.Warum sinkt der Ripple-Preis...