EZB-Beamte sehen eine Bedrohung in Bitcoin-Futures, fordern Steuer auf BTC

ECB Officials See a Threat in Bitcoin Futures, Call for Tax on BTC

Heute wird Bitcoin von gewöhnlichen Joes, die schnell Vermögen machen wollen, sowie von riesigen Börsenmaklern, die davon träumen, ihre Zukunft in ihre Basis aufzunehmen, mit offenen Armen aufgenommen, während Beamte der Europäischen Zentralbank (EZB) gegenüber der bekanntesten digitalen Münze ziemlich ungläubig erscheinen in der Welt.

Einige EZB-Gouverneure sehen eine verheerende Bedrohung bei Bitcoin-basierten Futures für das gesamte Bankensystem, während andere sogar eine sofortige Regulierung und Besteuerung von Bitcoin-Transaktionen durch Bitcoin fordern.

Unsere Top Trading Bots

Ein Albtraum für das Finanzsystem

Yves Mersch, Wer EZB-Direktor ist, ist einer der Bitcoin-Skeptiker. Beantwortung von Fragen der Börsen-Zeitung Als Journalist (das Interview wurde am 29. Dezember 2017 veröffentlicht) äußerte er seine erhebliche Besorgnis über die auf Bitcoin basierenden Futures, die Ende letzten Jahres an den großen Börsen CME und Cboe eingeführt wurden.

Im Allgemeinen scheint Mersch mit mächtigen Finanzinstituten, die den Kryptomarkt belasten, nicht zufrieden zu sein. Er sagte auch, dass heutzutage viele Banken Positionen in dieser Kryptowährung halten. Aber wie viel Bitcoin die gesamte Situation gefährden kann, ist Sache der Aufsichtsbehörden.

„Was mich am meisten beschäftigt, ist, wenn Finanzmarktinfrastrukturen wie Börsen in dieses Geschäft eintreten. Das stellt eine große Gefahr für die finanzielle Stabilität dar “, warnte Mersch.

Gesamthaftung

Der EZB-Direktor betonte auch, dass es nicht so wichtig sei, Bitcoin-Operationen getrennt von den anderen durchzuführen. In seinen Worten können jedoch Probleme auftreten, wenn alle, die an den Aktivitäten teilnehmen, gemeinsam verantwortlich sind. Insbesondere getrennte Banken oder das gesamte Finanzsystem werden mit Schwierigkeiten konfrontiert sein. Nach Ansicht von Mersch werden diese Teilnehmer die EZB daher direkt oder indirekt um Hilfe bitten. Er forderte auch, dies nicht von Anfang an zu tun.

Außerdem behauptete Mersch, dass Bitcoin kein Backup hat, um tatsächlich vertrauenswürdig zu werden, wie es Fiat-Geld tut. Beispielsweise wird der Euro als öffentliche Währung von Einrichtungen wie der EZB unterstützt, aber Bitcoin kann mit einer solchen Unterstützung nicht angeben. Aus diesem Grund, so der EZB-Direktor, kann diese digitale Münze keine gültige Option für das Fiat-Geld werden.

Ansichten geändert?

Interessanterweise hat Mersch vor etwa einem Monat selbst angeboten, digitales Geld zu entwickeln, um mit der Einführung des schnell vorlaufenden Bitcoin zu konkurrieren. Der Vorschlag bezog sich nur auf Geschäftsbanken. Derzeit betrachtet er Blockchain als Floorer für Banken, sodass alle Unternehmen in Zukunft um ihre Existenz kämpfen müssen.

Trotzdem bleibt der EZB-Direktor recht ruhig, wenn es darum geht, Einzelpersonen in Bitcoin zu stapeln, was er als „Glücksspiel“ bezeichnet. Mersch ist der Ansicht, dass die Preisschwankungen bei Bitcoin, die wir im Dezember 2017 gesehen haben, ein riskanter Wahnsinn waren. Daher möchte er dafür verantwortlich sein, den Kryptomarkt für einzelne Anleger weder zu schützen noch zu regulieren.

Call For Tax und Bitcoin Regulation

Inzwischen, Ewald Nowotny, Wer Mitglied des EZB-Regierungsrates und Vorsitzender der österreichischen Zentralbank Oesterreichische Nationalbank ist, ist auch gegenüber Bitcoin nicht freundlich.

Beantwortung von Fragen der Süddeutsche Zeitung Als Journalist forderte er die Kontrolle und Besteuerung von Bitcoin sowie die genaue Identifizierung aller Personen, die an solchen Finanztransaktionen teilnehmen. Nach seinen Worten sollte es für Bitcoin eine Mehrwertsteuer geben, solange es sich nicht um eine Währung handelt. Er äußerte sich auch besorgt über die Geldwäsche:

„Es ist nicht erlaubt, dass wir gerade beschlossen haben, den Druck von 500-Euro-Scheinen zur Bekämpfung der Geldwäsche einzustellen, dass wir jedem winzigen Sparklub strenge Regeln auferlegt haben und dann beobachten müssen, wie Menschen auf der ganzen Welt munter Geld waschen mit Bitcoin “, warnte Nowotny.

Bubble Talks

Ein paar Tage vor Nowotnys Interview, Benoît Cœuré, Wer ein Vorstandsmitglied der EZB ist, behauptete, Bitcoin befinde sich in einer Finanzblase. In Kommentaren zu den in Peking ansässigen Medien Caixin Global, Er nannte seine Besorgnis über Bitcoin, und das sind Geldwäsche und Steuerhinterziehung. Cœuré betonte, dass vor allem aufgrund des Bitcoin-Rauschens das Risiko massiver Kapitalverluste bestehe. Und obwohl er Bitcoin nicht als Währung sieht (genau wie Nowotny), sagte er, dass die verteilte Hauptbuchtechnologie alle Chancen hat, von Banken erfolgreich übernommen zu werden.

Gleichzeitig hat ein anderer EZB-Beamter, das Mitglied des EZB-Rates der Bank, Ardo Hansson, Wer auch der Chef der estnischen Zentralbank ist, verglich diese Art von Blase zu einer Situation, in der sich religiöse Fanatiker befinden. Seiner Meinung nach werden Menschen in Bezug auf Bitcoin eher von Emotionen als von Rationalität kontrolliert.

Elon Musk fragt Twitter, ob Tesla Dogecoin für Autos akzeptieren soll
Elon Musk, CEO von Tesla, hat das sprichwörtliche „Dogennest“ erneut mit einem weiteren Tweet über die fundamentale Meme-Münze Dogecoin (DOGE) aufgewühlt.Musk...
XRP fällt im bärischen Handel um 10%
Investing.com -XRP wurde am Dienstag um 04:10 (08:10 GMT) im Investing.com-Index bei 1.45025 USD gehandelt, was einem Rückgang von 10,08% am Tag entspricht....
Experten diskutieren Bitcoin-Klima-Fußabdruck im neuesten Cointelegraph Crypto Duel
Im neuesten Cointelegraph Crypto Duel diskutierten der Gründer des Digiconomist Alex de Vries und CEO und Gründer von Blockchain for Climate Joseph Pallant...
Warum erlebt XRP eine Monster-Rallye, wenn Ripple auf dem Sekundärmarkt nur 3 Mrd. USD wert ist?
Das Eigenkapital von Ripple, dem Unternehmen, das die Infrastruktur rund um XRP aufbaut - das digitale Asset, das von Netzwerken wie RippleNet zur Abwicklung...
Daten aus der realen Welt kommen zu NFTs, wenn Straßenkünstler ihre Arbeit mit Geotags versehen
Ein lettischer Künstler, der nur Kiwie heißt, hat angekündigt, mehr als tausend nicht fungible Token herauszubringen, die echte Street Art darstellen.Laut...
Decentraland kündigt MANA-Token-Transfers der zweiten Schicht an und plant eine vollständige Migration
Nur einen Tag, nachdem zwei dezentrale Finanzmächte Layer-Two-Integrationen über die Polygon-Sidechain angekündigt hatten, folgte heute ein wichtiger nicht...
Bullische Händler setzen mit dieser cleveren Strategie risikoarme Ethereum-Optionswetten
Ether (ETH) hat im Laufe des Jahres 2021 höhere Tiefststände erreicht, und der aktuelle Trend deutet darauf hin, dass 1.800 USD der Tiefpunkt für April...
Ehemaliger US-amerikanischer Direktor für Cybersicherheit: Crypto Ransomware „läuft wild“
Der frühere Beamte des Heimatschutzministeriums, Christopher Krebs, forderte gestern in einem Interview eine stärkere staatliche Kontrolle der Kryptowährung...
Tom Lee steht trotz massiven Rückgangs zu seiner 15.000-Dollar-Bitcoin-Vorhersage
Vor einigen Tagen hat Fundstrats Forschungsleiter Tom Leeprognostiziert, dass der Preis für Bitcoin auf 15.000 US-Dollar steigen wird bis Ende des Jahres,...
Wozniak wünscht sich, Bitcoin würde eine einheitliche globale Währung werden
Vor einigen Wochen brachte der Geschäftsmann von Silicon Valley, Jack Dorsey, die Überzeugung zum Ausdruck, dass es nicht der Dollar ist, der in ein paar...
London ist immer noch nicht in der Lage, Kryptos zu unterstützen
London ist auf einem globalen Devisenmarkt von 5 Billionen US-Dollar pro Tag weit verbreitet und muss seine Position bezüglich der Billigung von Kryptos...
Von der NSA überwachte Bitcoiner Seit 2013 zeigt Snowden Leaks
Seit der Gründung von Bitcoin konnten Verschwörungstheoretiker nicht anders, als zu vermuten, dass jede Bewegung jeder Person im Krypto-Ökosystem ein Fußabdruck...
Sierra Leone hat zum ersten Mal in der Welt Wahlergebnisse mit Blockchain erzielt
Die westafrikanische Nation Sierra Leone erhält viel Fanfare von vielen Medien, die sich auf Kryptowährung konzentrieren. Das Land hat vermutlich die ersten...
Bitfinex-Tether Flurry: Der Bitcoin-Preis hätte manipuliert werden können?
Vor kurzem Bloomberg Bereits im Dezember 2017 gab bekannt, dass Bitfinex eine der bedeutendsten Handelsplattformen der Welt war von amerikanischen Kontrolleuren...
Börse oder Bitcoin - Umfrage zeigt, worauf Amerikaner mehr vertrauen
Vor dem Hintergrund, dass die Wall Street versucht hat, im Licht von Bitcoin zu regieren, als zwei Börsen Bitcoin gestartet haben Futures-Handel, Eine...