Ägyptens Großmufti bezeichnete Bitcoin-Handel als falsch

Egypt’s Grand Mufti Called Bitcoin Trading Wrongful

In Übereinstimmung mit der islamischen Scharia ist der Handel mit dem bekanntesten Bitcoin in Kryptowährung falsch. Eine solche Aussage machte kürzlich der Großmufti von Ägypten Shawki Allam.

Wie Ahram berichtet, Allam in seiner offiziellen Fatwa bezeichnete den Bitcoin-Handel als rechtswidrig, solange er von legitimen ägyptischen Einrichtungen nicht als rechtmäßiges Tauschmittel akzeptiert wird.

Unsere Top Trading Bots

Der Mufti fügte hinzu, dass seine Rechtsauffassung dem Rat einer Gruppe von Wirtschaftsspezialisten folgte. Deshalb betonte er schließlich, dass diese digitale Münze nicht der ägyptischen Regierung unterliegt.

So illegal oder nicht?

Darüber hinaus glaubt Allam, dass Bitcoin die eigene Währung des Staates gefährdet - das ägyptische Pfund. Bitcoin, dessen Wert schnell wächst, kann die Landeswährung dieses Landes in eine volatile verwandeln.

Er äußerte auch seine massive Besorgnis über die Fähigkeit von Bitcoin, sich zu verbessern Geldwäsche und Schmuggelhandel. Allam ist sich sicher, dass diese Kryptowährung die Sicherheit von Händlern negativ beeinflussen kann.

Der Mufti bestätigte, dass die ägyptische Regierung aufgrund von Bitcoin nun mit der Sicherung des Geldwechsels beginnen muss. Darüber hinaus müssen die staatlichen Behörden die internen und externen finanziellen Leistungen überwachen.

Der religiöse Experte verglich auch den Bitcoin-Handel mit dem Glücksspiel, wenn er in finanziellen Fragen abgewogen wurde. Es muss erwähnt werden, dass diese Art von Aktivität im Islam verboten ist. Allam erklärte, dass der Handel mit Bitcoin Menschen als Menschen ruinieren könnte.

Offizielle Position Ägyptens

Trotzdem schweigt das offizielle Ägypten. Weder hat es die Verwendung von Bitcoin verboten, wie es in Ländern wie Bangladesch und Bolivien getan wurde, noch hat es dies nach dem Vorbild von bitcoinfreundlichen Staaten wie Schweden und Japan angenommen.

In der Zwischenzeit hat die ägyptische Zentralbank immer wieder behauptet, dass sie keine digitalen Münzen akkreditiert erobern der Finanzmarkt der Welt. Gleichzeitig wird die in Bitcoin angehäufte ägyptische Finanzaufsichtsbehörde als eine Art Betrug behandelt.

Crypto Biz: Glauben Sie an Ethereum-Killer? Setzen Sie Ihr Geld in die Tat um, 18.–24. März
Während sich die Kryptomärkte immer noch in einem Zustand der „Angst“ befinden, wie der Fear & Greed Index von Bitcoin zeigt, gibt uns die Branche als Ganzes...
Die russische Regierung und die Zentralbank vereinbaren, Bitcoin als Währung zu behandeln
Laut einer Ankündigung vom Dienstag haben die Regierung und die Zentralbank in Russland eine Einigung darüber erzielt, wie Kryptowährungen reguliert werden...
Gestohlene BTC im Wert von 2,5 Mrd. USD aus dem Bitfinex-Hack erwacht
Ein Teil der inaktiven Bitcoins (BTC), die beim Bitfinex-Börsenhack 2016 gestohlen wurden, wurde am Dienstag aus den Wallets des Hackers in ein unbekanntes...
Binance bekommt grünes Licht aus Kanada und Bahrain
Binance feiert das neue Jahr mit Genehmigungen von zwei verschiedenen Seiten der Welt.Die Krypto-Börse hat von der Zentralbank von Bahrain eine grundsätzliche...
NFT-Gaming generierte im dritten Quartal 2,32 Milliarden US-Dollar — BGA-Bericht
Blockchain-Gaming wächst weiter und dominiert den nicht fungiblen Token (NFT)-Bereich mit einem Anteil von etwa 22 % des gesamten NFT-Handelsvolumens im...
Schauspieler Matt Damon schaltet Crypto​.com in globalen TV-Spot ein
Cryptocurrency Exchange Crypto.com führt eine neue Anzeige mit Hollywood-Star Matt Damon ein, die Verbrauchern weltweit vorgestellt werden soll.Die Anzeige...
Zusätzliche Entschädigung für Cryptsy-Opfer verfügbar, heißt es in einem Gerichtsbescheid
Letzte Woche erhielten einige ehemalige Benutzer der inzwischen aufgelösten Kryptowährungsbörse Cryptsy eine Mitteilung, die sie über eine neue Wendung...
Die Führungskräfte von Bitstamp und Ledger wägen die Kundendienstdebatte nach der Coinbase-Saga ab
Die beliebte Kryptowährungsbörse Coinbase hat kürzlich eine Reihe von Kundendienstbeschwerden in Bezug auf Kontosperrung, Hacking und sogar verlorene Gelder...
Bitcoin greift den letzten Widerstand vor 50.000 USD an, wobei der BTC-Preis täglich schließt, jetzt entscheidend
Bitcoin (BTC) kletterte später am 20. August auf neue Mehrmonatshochs, als eine längere Erholung die Kryptomärkte erfasste.BTC/USD 1-Tages-Kerzenchart (Bitstamp)....
Wells Fargo reicht für Bitcoin-Fonds ein
Wells Fargo – eine der ältesten Banken der USA – hat einen neuen, gepoolten Investmentfonds registriert, der seinen vermögenden Kunden ein indirektes Engagement...
Bitcoin schwingt wieder, aber Blockchain Boom hält 100.000 Ziele am Leben
Von Yasin EbrahimInvesting.com - Die wilden Schwankungen bei Bitcoin setzten sich am Freitag fort, aber die Geschäftstätigkeit in der Blockchain war noch...
Der Kreditriese Aave startet das Liquiditätsabbauprogramm
Mit dem Start eines Liquidity-Mining-Programms am Montag könnte Aave kurz davor stehen, das dominierende DeFi-Protokoll (Dezentral Finance) zu werden.Aave...
Ripple wird zu Flutwelle, führt Wochenendpumpe an und erzielt legale Siege
Inmitten einer Wochenendpumpe mit mehreren höheren Kryptowährungen scheint Ripples XRP mit einem Anstieg von bis zu 30% pro Tag führend zu sein - getragen...
Britische Kryptofirmen müssen nun jährlich Berichte über Finanzverbrechen einreichen
Die britische Financial Conduct Authority hat Cryptoasset-Unternehmen acht Monate nach der ersten Ankündigung von Plänen unter das Dach der Meldung von...
Ehemaliger OCC-Beamter sagt, Krypto habe Rückendeckung, aber Dollar "möglicherweise nicht"
Brian Brooks, ehemaliger amtierender Währungsprüfer des US-amerikanischen Amtes für Währungsprüfer, hat behauptet, dass Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC)...