Ethereum, Altcoins riskieren mehr Verlust als Bitcoin, wenn BTC 30.000 US-Dollar verliert, warnt Analyst

Ethereum, altcoins risk more downside than Bitcoin if BTC losses $30K, warns analyst

Altcoin-Händler und -Investoren sollten nach Deckung suchen, wenn Bitcoin (BTC) starke Kursrückgänge erleidet.

Dies glaubt Filbfilb, ein unabhängiger Marktanalyst und Mitbegründer der Handelssuite Decentrader. In einem am späten Freitag veröffentlichten Tweet sagte das pseudonyme Unternehmen, dass ein Absturz des Bitcoin-Marktes um 30 % dazu führen könnte, dass Altcoins doppelt so stark fallen.

Unsere Top Trading Bots

Als Bitcoin zwischen März und Mai zwischen 50.000 und 60.000 Dollar konsolidierte, explodierten Altcoins. In ähnlicher Weise führte die jüngste Korrektur auf dem Bitcoin-Markt, bei der die Flaggschiff-Kryptowährung von etwa 65.000 USD auf nur 28.000 USD fiel, zu einem Absturz der Altcoins. immer noch auf dem Niveau, das sie als Unterstützung hielten, als Bitcoin im Bereich von 50.000 bis 60.000 US-Dollar feststeckte.

Ethereum, Altcoins riskieren mehr Verlust als Bitcoin, wenn BTC 30.000 USD verliert, warnt Analyst
Bitcoin-Preis vs. Altcoin-Marktkapitalisierung. Quelle: TradingView, Filbfilb

Filbfilb stellte fest, dass Altcoins einem sogenannten „Aufholrisiko“ ausgesetzt waren, und deutete an, dass selbst eine kleine Abwärtsverschiebung auf dem Bitcoin-Markt Altcoins zweimal nach unten bewegen könnte. Die Aussage erschien, als die Bitcoin-Preise nach einer Abwärtskorrektur von 15,58% seit Wochenbeginn auf 30.173 USD fielen.

„[Altcoins] bergen daher ein deutlich höheres Abwärtsrisiko als Bitcoin mit [BTC/USD] drohenden Tiefstständen“, twitterte Filbfilb. "Wenn Bitcoin niedriger fallen und weitere 30% im schlimmsten Fall verlieren würde, würde ich erwarten, dass [altcoins] von hier aus 2x schlechter abschneiden."

"Wenn Bitcoin niedriger fallen und weitere 30% im schlimmsten Fall verlieren würde, würde ich erwarten, dass Alts von hier aus 2x schlechter abschneiden."

Die Rückgänge von Bitcoin im Mai und Juni drückten seine Performance seit Jahresbeginn auf 5,71 %. Während die Top-Cap-Altcoins gleichzeitig fielen, schnitten ihre YTD-Renditen weitaus besser ab.

Ether (ETH), die zweitgrößte Kryptowährung, ist beispielsweise von seinem Höchststand Mitte April von 4.384 USD um etwas mehr als 60 % gefallen. Dennoch lag die YTD-Rendite zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bei 141%. In ähnlicher Weise betrug der YTD-Gewinn von Dogecoin 4,112%, selbst nachdem er von seinem Rekordhoch von 0,76 $ um fast 80% gefallen war.

Ethereum, Altcoins riskieren mehr Verlust als Bitcoin, wenn BTC 30.000 USD verliert, warnt Analyst
Bitcoin YTD vs. Altcoins YTD im Jahr 2021. Quelle: Messari

Es scheint also, dass Altcoins ihren Inhabern bessere Gewinnmitnahmemöglichkeiten boten als Bitcoin. Infolgedessen könnten Anleger ihre Verluste auf dem Bitcoin-Markt ausgleichen, indem sie einfach ihre Altcoin-Gewinne gegen Fiat verkaufen und/oder die Gelder wieder in BTC umwandeln.

Bitcoin und $20K

In letzter Zeit konnte Bitcoin trotz wiederholter Versuche einen tieferen Pullback unter 30.000 US-Dollar vermeiden.

Ethereum, Altcoins riskieren mehr Verlust als Bitcoin, wenn BTC 30.000 USD verliert, warnt Analyst
Die Bitcoin-Konsolidierung setzt sich im Bereich von 30.000 bis 40.000 USD fort. Quelle: TradingView.com

Viele Analysten, darunter Mercuryo-Gründer Alexander Vasiliev, sehen in der bullischen Widerstandsfähigkeit von Bitcoin ein Signal dafür, dass es irgendwann über 40.000 US-Dollar ausbrechen und mittel- bis langfristig auf sein bisheriges Hoch bei 64.000 US-Dollar steigen würde.

Einige Analysten, die zuvor bei Bitcoin optimistisch waren, haben jedoch nach der jüngsten rückläufigen Korrektur der Kryptowährung ihre Voreingenommenheit umgedreht.

Scott Minerd beispielsweise, der Chief Investment Officer der milliardenschweren Investmentfirma Guggenheim Partners, sagte CNBC am Freitag, dass er einen Rückgang von Bitcoin auf 15.000 US-Dollar erwartet.

Im Februar, gerade als Bitcoin den Widerstand von 30.000 US-Dollar durchbrach, hat Minerd seinen Preis auf 600.000 US-Dollar prognostiziert.

Clem Chambers, der Geschäftsführer der Finanzanalyse-Website ADVFN.com, äußerte sich ebenfalls pessimistisch für Bitcoin und stellte fest, dass Bitcoin aufgrund der Kapitulationsstimmung auf 20.000 USD zurückfallen könnte. Er schrieb in seinem SeekingAlpha-Artikel:

"Die nächste Etappe nach unten scheint hier zu sein, und es wird die letzte große Abwärtsbewegung sein, die zu einer Wiederholung des Krypto-Winters führt, den wir zuvor erlebt haben."

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph.com wider. Jeder Investitions- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden. Sie sollten Ihre eigenen Untersuchungen durchführen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.

Lesen Sie weiter mit Cointelegraph
Bitcoin-Bärenmarkt bestätigt? Analysten sind uneins über die BTC-Umtauschbewegungen der Wale
Bitcoin (BTC) „bestätigt“ einen Bärenmarkt, weil Wale immer noch große Mengen an BTC an Börsen senden.Das sagt Ki Young Ju, CEO des On-Chain-Analysedienstes...
Dezentrale Identität kann die analoge Welt in die digitale bringen
Es ist selbstverständlich, dass vernetzte Geräte zuverlässige, verteilte Ledger- und technologiebasierte digitale Identitätslösungen benötigen. Das ist...
Goldman Sachs bietet Bitcoin-Futures-Handel in Partnerschaft mit Galaxy Digital an
Goldman Sachs hat in Zusammenarbeit mit dem Krypto-Investmentgiganten Galaxy Digital ein Bitcoin (BTC)-Futures-Handelsprodukt für seinen Kunden vorgestellt.Laut...
Cardano zerschmettert den Widerstand von 2 USD, als bullische Signale für den Bitcoin-Preis eingehen
Cardanos ADA-Token näherte sich am 15. Mai 2,40 USD, als einige ausgewählte Altcoins sich der bärischen Stimmung widersetzten, um einem schwachen Bitcoin...
Was sind Bitcoin-Mixer und warum verbieten Börsen sie?
Eine der ursprünglichen Reize der Kryptowährung ist die Erzählung, dass die Verwendung dieser Informationen den Absender oder Empfänger anonym zur Verfügung...
Der größte USDC-Druck eines Tages in der Geschichte markiert die niedrigste Bitcoin-Dominanz seit Jahren
Am 30. April wurde mehr USD Coin (USDC) gedruckt als jemals zuvor in der Existenz des Dollar-gestützten Stablecoin, da auf einen Schlag etwas mehr als 3...
Analyst gibt Bitcoin-Kaufauftrag in Höhe von 32,5.000 USD ein, während Hodler auf einen BTC-Tiefstpreis von 46.000 USD setzen
Bitcoin (BTC) wird voraussichtlich kurzfristig auf 32.500 USD fallen, nachdem einige wichtige Unterstützungsniveaus am Freitag auf Null gesunken sind.BTC...
3 Gründe, warum Dogecoin diese Woche um 123% gestiegen ist und zum ersten Mal 0,10 USD erreicht hat
Der Preis für Dogecoin (DOGE) ist diese Woche um mehr als 123% gestiegen und hat aufgrund der starken technischen Dynamik ein neues Allzeithoch von 0,13...
Laut Musk können Tesla-Fahrzeuge jetzt mit Bitcoin gekauft werden
(Reuters) -Tesla Inc-Chef Elon Musk sagte am Mittwoch, dass ein Tesla (NASDAQ:TSLA) Fahrzeug kann jetzt mit Bitcoin gekauft werden und die Option wird später...
Hier wird die harte Gabel von Ethereum in Konstantinopel passieren
Konstantinopel harte Gabel wird Mitte Januar auftreten, eine neue Vereinbarung zwischen Ethereum-Entwicklern impliziert. Früher wurde bekannt, dass sich...
Tom Lee steht zu seiner 25.000-Dollar-Bitcoin-Vorhersage
Der Preis von Bitcoin schwankte den ganzen Sommer über und wurde Ende August auf etwa 6.700 bis 7.000 US-Dollar festgelegt. Die Münze mag einige positive...
London ist immer noch nicht in der Lage, Kryptos zu unterstützen
London ist auf einem globalen Devisenmarkt von 5 Billionen US-Dollar pro Tag weit verbreitet und muss seine Position bezüglich der Billigung von Kryptos...
Saudi-Arabiens Zentralbank & Ripple arrangieren Blockchain-Deal
Wie es scheint, gibt der Nahe Osten sein Bestes, nachdem er auf einen Kryptowährungswagen gesprungen ist. Kürzlich wurde bekannt gegeben, dass das erste...
Bitcoin ist kein Rivale für Dollar, sagt US Fed Reserve Placeman
Am Mittwoch, dem 17. Januar, erreichte Bitcoin laut seinen Tiefststand von 2018 von 9.199 US-Dollar Coindesk. Im Moment leidet der gesamte Kryptomarkt...
Visa verbot mehrere europäische Kryptokarten: Warum und was erwartet Sie?
Am 5. Januar teilten mehrere Krypto-Zahlungsdienstleister, darunter Tenx, Bitwala und Bitpay, mit, dass ihre Karten nicht mehr gültig sind. Die Karten,...