Die Bullen von Ethereum sichern ihre Wetten ab, bevor nächste Woche 250 Mio. USD an ETH-Optionen verfallen

Ethereum bulls hedge their bets ahead of next week's $250M ETH options expiry

Ether (ETH) ebnete mit dem Berliner Upgrade am 15. April den Weg für niedrigere Transaktionskosten. Händler wissen jedoch bereits, dass der Ethereum Improvement Proposal 1559 die am meisten erwartete und umstrittenste Änderung ist, die für die bevorstehende Londoner Hard Fork geplant ist.

Die EIP führt eine Grundgebühr ein, die bei einer Transaktion verbrannt wird, während Bergleute einen Tipp zur Validierung von Transaktionen erhalten. Dieser Schritt würde die Einnahmen der Bergleute stark unter Druck setzen, aber der Vorschlag zielt darauf ab, die explodierenden Gasgebühren zu zähmen, die das Netzwerk in den letzten zwei Jahren geplagt haben.

Unsere Top Trading Bots

Die jüngste Kundgebung und der Konflikt mit Bergleuten haben die Nachfrage nach Schutzoptionen erhöht

Sowohl die Upgrades in Berlin als auch in London sind erforderlich, um den nichtinflationären Emissionsplan zu erreichen, der die Grundlage für das POS-Netzwerk (Eth 2.0 Proof of Stake) des Netzwerks bildet. Angesichts der kumulierten Gewinne von 153% im Jahr 2021 sollte daher erwartet werden, dass Anleger kurzfristige Optionen aktiver als Absicherungsinstrument einsetzen.

Die Bullen von Ethereum sichern ihre Wetten ab, bevor nächste Woche 250 Mio. USD an ETH-Optionen verfallen
Ether 23. April aggregierte Optionen. Quelle: Bybt

Während die Neutral-Bullish-Call-Option (Kaufoption) dem Käufer einen Aufwärtspreisschutz bietet, tritt das Gegenteil bei den bärischeren Put- (Verkaufs-) Optionen auf. Durch die Messung des Risikoengagements jedes Preisniveaus können Händler Einblicke in die Positionierung von bullischen oder bärischen Händlern gewinnen.

Die Gesamtzahl der Verträge, die am 23. April auslaufen sollen, beträgt 101.300 oder 250 Millionen US-Dollar zum Preis der ETH von 2.450 US-Dollar. Bullen sind jedoch offenbar in geringerer Anzahl, da die Kaufoptionen nur 35% der offenen Positionen ausmachen.

Bullen haben nach der jüngsten Rallye einen leichten Vorteil

Während das erste Bild bärisch erscheint, muss man bedenken, dass die Put- (Verkaufs-) Optionen unter 2.000 USD in weniger als acht Tagen fast wertlos sind. Eine ausgeglichenere Situation ergibt sich, wenn die 17.600 rückläufigen Kontrakte, die derzeit unter 10 USD gehandelt werden, entfernt werden.

Die neutralen bis bärischen Put-Optionen dominieren nach wie vor mit 58% der verbleibenden 80.500 Ether-Kontrakte. Unter Berücksichtigung des aktuellen Ether-Preises liegt das Open Interest bei 197 Millionen US-Dollar, was den Bären einen Vorteil von 30 Millionen US-Dollar verschafft.

Bären könnten unvorbereitet erwischt worden sein, als Ether ein neues Allzeithoch in der Nähe von 2.500 US-Dollar markierte. Bei mageren 6.600 Ether-Put-Optionen verbleiben 2.450 USD und mehr, was nur 10% des Gesamtbetrags entspricht.

Mittlerweile belaufen sich die Call-Optionen von neutral bis bullisch auf 19.500 Ether-Kontrakte. Diese Differenz entspricht einem offenen Interesse von 31 Mio. USD zugunsten von Bullen. Obwohl klein, würden Bären nur dann eine ähnliche Führung übernehmen, wenn der Preis von Ether am 23. April auf 2.200 USD sinken würde.

Es ist erwähnenswert, dass 30 Millionen US-Dollar groß genug sind, um Anreize für die 10-prozentige Preisbewegung zu schaffen, die erforderlich ist, um den Ether-Preis auf 2.200 US-Dollar zu senken und das Gleichgewicht zugunsten der Bären zu verschieben.

Diese Daten deuten darauf hin, dass der bevorstehende Ablauf von Optionen in Höhe von 250 Mio. USD am 23. April stattfinden wird, ohne viel Aufsehen zu erregen.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die derAutor und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph wider. Jeder Investitions- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden. Sie sollten Ihre eigenen Nachforschungen anstellen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.

Lesen Sie weiter über Cointelegraph
Der Bitcoin-Wal MicroStrategy kauft zusätzlich 271 BTC
MicroStrategy, ein in Virginia ansässiges Business-Intelligence-Unternehmen, hat seine strategischen Reserven um weitere 271 Bitcoin (BTC) aufgestockt,...
Blockchain and Booze: Die Zukunft von DeFi on Ethereum ist jetzt
In der neuesten Folge von Blockchain and Booze setzt sich Adam Levy von Draper Gorem Holm mit drei führenden Unternehmen der Blockchain-Branche zusammen,...
XRP steigt um 31%, wenn Anleger Vertrauen gewinnen
Investing.com -XRP wurde am Samstag um 12:04 (16:04 GMT) im Investing.com-Index bei 1,32462 USD gehandelt, was einem Anstieg von 30,86% am Tag entspricht....
XRP klettert an einem grünen Tag um 10%
Investing.com -XRP wurde am Samstag um 03:23 (07:23 GMT) im Investing.com-Index bei 1,12661 USD gehandelt, was einem Anstieg von 10,18% am Tag entspricht....
Terroristen sammeln immer noch Geld durch Krypto, aber die Auswirkungen sind begrenzt
Wir leben heute "inmitten einer Explosion von Risiken im Zusammenhang mit Betrug, Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und Datenschutz", sagte die US-Finanzministerin...
Krypto nach Facebook-Leck gefährdet: So können Hacker Daten ausnutzen
Facebook ist kein Unbekannter in Bezug auf Datenhacks und -lecks, da das Unternehmen in den letzten Jahren viele hochkarätige Sicherheitsverletzungen erlitten...
Ist Theta den Hype wert? Theta-Preis volatil vor dem Start des Mainnets
Es ist nicht zu leugnen, dass Theta eines der am meisten diskutierten Kryptowährungsprojekte auf dem Markt im Jahr 2021 ist, so dass das Theta-Token bereits...
Großbritannien soll Kryptoregeln auf Stallmünzen konzentrieren, sagt Minister
Von Huw Jones und Tom WilsonLONDON (Reuters) - Großbritannien wird sich angesichts des Risikos eines zu geringen Wettbewerbs zunächst auf die Regulierung...
Das Bergbauunternehmen beabsichtigt, durch Fusion mit dem an der Nasdaq gelisteten Unternehmen an die Börse zu gehen
Greenidge Generation, ein in New York ansässiges Bitcoin-Bergbauunternehmen, das ein eigenes Kraftwerk besitzt, beabsichtigt, durch eine Fusion mit dem...
Das dänische Rote Kreuz sponsert eine auf Blockchain basierende Vulkankatastrophenanleihe im Wert von 3 Mio. USD
Die Einführung von Krypto und Blockchain für humanitäre Zwecke steht vor einer weiteren Erweiterung, da das dänische Rote Kreuz eine Katastrophenbindung...
Sieben südeuropäische Länder haben sich bereit erklärt, Blockchain zu fördern
Sieben südeuropäische Länder haben eine Erklärung unterzeichnet, in der sie sich zur Förderung der Blockchain verpflichten. Diese Länder sind Zypern, Frankreich,...
JPMorgan: Anleger sollten diese DLT-freundlichen Unternehmen im Auge behalten
Wenn Sie ein Investor sind, kann es für Sie immer noch schwierig sein, sich mit DLT auseinanderzusetzen, es sei denn, Sie kaufen mit Sicherheit Bitcoin....
Umfrage zeigt, dass 38% der Südafrikaner wünschten, sie hätten zuvor in Kryptos investiert
Südafrikaner scheinen sehr an Cyber-Assets interessiert zu sein. Zumindest hat dies die jüngste Umfrage gezeigt. Demnach gaben 71% der Befragten der von...
Der Pro-Coin-Wert von Ethereum brachte 1.000 US-Dollar ein
Wie wir bemerkt haben, hat uns der erste Monat 2018 eine Vielzahl von Rekorden beschert. Hier ist die allgemeine Großschreibung von Kryptowährungen sowie...
Der langfristige Plan für Ethereum enthüllt
Laut Buterin gehören die meisten größeren Netzwerkprobleme von Ethereum zu den folgenden Kategorien: Skalierbarkeit, Sicherheit, intelligente Verträge,...