Die Derivate von Ethereum sind optimistisch, auch wenn der ETH-Preis eine wichtige Unterstützung darstellt

Ethereum derivatives lean bullish even as ETH price sits at a key support

Ether (ETH) verlor am 22. März die Unterstützung in Höhe von 1.750 USD, was einen Verlust von 7% und Liquidationen von Terminkontrakten im Wert von 230 Mio. USD bedeutete. Es hat sich in der Nähe der starken Unterstützung bei 1.670 USD gehalten, obwohl die Anleger nicht bereit sind, neue Long-Positionen zu eröffnen, obwohl der Preis 11% unter dem Hoch der Vorwoche liegt.

Die Derivate von Ethereum sind optimistisch, auch wenn der ETH-Preis eine wichtige Unterstützung darstellt
Ether Preis auf Coinbase, USD. Quelle: TradingView

Binance Chain hat kürzlich das Transaktionsvolumen von Ethereum übertroffen, und dieses erstaunliche Wachstum bei einzigartigen aktiven Geldbörsen hat sicherlich dazu beigetragen, den Optimismus der Anleger zu beeinträchtigen. Der Wahnsinn des nicht fungiblen Tokens (NFT) hat neue Projekte von den hohen Gebühren des Ethereum-Netzwerks abgehalten.

Unsere Top Trading Bots

Um die Sache noch weiter zu verkomplizieren, suchen mehrere dezentrale Finanzprotokolle (DeFi) nach interoperablen Alternativen, und PancakeSwap, die führende Anwendung von Binance Smart Chain, konnte einen Gesamtwert von 4,46 Milliarden US-Dollar (Total Value Locked, TVL) erzielen.

In der Zwischenzeit versuchen die Entwickler von Ethereum, die Berliner Update-Situation zu beheben, um die Transaktionskosten zu senken. Das Upgrade wird voraussichtlich am 14. April live gehen, aber einige Branchenführer, darunter Maxim Blagov, CEO von Enjin, erwarten keine signifikanten Auswirkungen auf die Kosten pro Transaktion.

Schauen wir uns einige Derivatindikatoren an, um festzustellen, warum sich die Erwartungen der Anleger an Ether in letzter Zeit gedämpft haben.

Die Futures-Prämie ist weiterhin optimistisch

"Basis" wird häufig als Futures-Prämie bezeichnet und misst die Lücke zwischen längerfristigen Futures-Kontrakten und dem aktuellen Spotmarktniveau.

Eine annualisierte Prämie von 10% bis 20% (Basis) wird als neutral interpretiert, was als "Contango" bezeichnet wird. Diese Preisdifferenz spiegelt die Arbitrage-Opportunitätskosten wider, normalerweise stabile Bitcoin-Absteckraten.

Wenn dieser Indikator hingegen nachlässt oder negativ wird, deutet dies darauf hin, dass der Markt schnell bärisch wird.

Die Derivate von Ethereum sind optimistisch, auch wenn der ETH-Preis eine wichtige Unterstützung darstellt
OKEx 3-Monats-Ether-Futures-Basis. Quelle: Skew

Die obige Grafik zeigt, dass der Indikator am 20. März einen Höchststand von 32% erreichte, was auf eine extreme Hebelwirkung der Käufer hinweist. Als der Preis von Ether fiel, fiel die Futures-Basis auf ein leicht zinsbullisches Niveau von 23% zurück.

Angesichts des Preisverfalls von 10% seit dem Höchststand von 1.850 USD am 20. März ist die weiterhin gesunde Futures-Prämie ein zinsbullischer Indikator.

Der Optionsversatz ist seit dem 5. Februar neutral

Obwohl die Terminmärkte in den letzten zwei Wochen optimistisch waren, ist es für Optionshändler unangenehm, Abwärtsschutz zu bieten. Call-Optionen ermöglichen es dem Käufer, Ether nach Ablauf des Vertrags zu einem festen Preis zu erwerben. Auf der anderen Seite bieten Put-Optionen eine Versicherung für Käufer und schützen vor Preissenkungen.

Immer wenn Market Maker und professionelle Trader bärisch sind, fordern sie eine höhere Prämie für Put (Sell) -Optionen. Dieser Trend führt zu einem positiven Delta-Skew-Indikator von 25%.

Die Derivate von Ethereum sind optimistisch, auch wenn der ETH-Preis eine wichtige Unterstützung darstellt
Deribit BTC-Optionen 25% Delta-Versatz. Quelle: Laevitas

Ein Skew-Indikator zwischen -10 und +10 gilt als neutral, was seit dem 5. Februar der Fall ist. Dies ist ein Beweis für eine ausgewogene Risikobewertung von Walen und Market Makern zwischen Abwärts- und Aufwärtsrisiko.

Daher gibt es keine Hinweise darauf, dass Optionshändler im Gegensatz zu den ETH-Terminmärkten optimistisch sind.

Diese Daten sind nicht besorgniserregend, wenn man bedenkt, dass Ether im Jahr 2021 um 74% zugelegt hat. Nach starken Rallyes ist es für Händler selbstverständlich, Schutz vor eventuellen Preisanpassungen zu suchen.

Die Unterstützung von 1.670 US-Dollar scheint zu halten, aber es wäre auch nicht überraschend, wenn Ether niedrigere Levels testen würde, bevor er zurückprallt, um die kritische psychologische Barriere von 1.800 US-Dollar wieder zu erobern.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die derAutor und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph wider. Jeder Investitions- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden. Sie sollten Ihre eigenen Nachforschungen anstellen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.

Lesen Sie weiter auf Cointelegraph
Der Bitcoin-Mining-Hersteller Canaan erweitert seine Präsenz in Kasachstan
Der Bitcoin (BTC)-Mining-Hardware-Hersteller Canaan Inc erweitert seine Präsenz in Kasachstan, nachdem er neue strategische Partnerschaften mit mehreren...
Die Bitcoin-Bestände börsennotierter Unternehmen sind im Jahr 2021 gestiegen
Die Menge an Bitcoin, die von privaten Unternehmen gehalten wird, ist im Jahr 2021 deutlich gestiegen, aufbauend auf den Zuwächsen aus dem Vorjahr.In einem...
Immer mehr Milliardäre wenden sich aufgrund von Fiat-Inflationsängsten Krypto zu
Früher wandten sich Anti-Krypto-Investoren zunehmend an Bitcoin und seine Brüder, um sich gegen Inflationssorgen bei Fiat-Währungen abzusichern.Ein Beispiel...
Binance plant, trotz regulatorischer Rückschläge ein registriertes britisches Unternehmen zu werden
Changpeng Zhao, CEO von Binance, sagte, die Börse plane, in den nächsten sechs bis 18 Monaten nach Großbritannien zu expandieren, obwohl sie von der Regulierungsbehörde...
BREAKING: BitMEX zahlt 100 Millionen Dollar Strafen an FinCEN, CFTC
Die Krypto-Derivatebörse BitMEX hat sich bereit erklärt, bis zu 100 Millionen US-Dollar zu zahlen, um einen Fall der United States Commodity Futures Trading...
Multi-Chain-Infrastrukturnetzwerk Biconomy schließt Investitionsrunde über 9 Millionen US-Dollar ab
Biconomy, ein mehrkettiges Infrastrukturnetzwerk für dezentrale Anwendungen, hat eine private Finanzierungsrunde in Höhe von 9 Millionen US-Dollar abgeschlossen,...
Binance stellt Betrieb in Ontario nach regulatorischem Durchgreifen ein
Nach einer Warnung japanischer Aufsichtsbehörden vom Freitag hat Binance gestern in einer kurzen Erklärung angekündigt, dass es die Bereitstellung von Dienstleistungen...
SynFutures sammelt 14 Millionen US-Dollar für Derivate DEX, die "alles mit einem Preis-Feed" unterstützen
Die bevorstehende dezentrale Derivatebörse SynFutures hat eine überzeichnete Finanzierungsrunde der Serie A in Höhe von 14 Millionen US-Dollar unter der...
Die britische Starling-Bank nimmt Ende Juni die Einzahlungen in Kryptowährungen wieder auf
Starling, eine in Großbritannien ansässige Online-Bank, bereitet sich darauf vor, Zahlungen an Kryptowährungsbörsen wieder aufzunehmen, nachdem sie letzte...
Die koreanische Regierung klärt die Rolle der Krypto-Regulierungsbehörden verschiedener Behörden nicht
Im letzten Jahr musste sich die Krypto-Community in Südkorea an eine Reihe neuer Vorschriften und staatlicher Rahmenbedingungen anpassen, die auf die wachsende...
Alle begrüßen die Shiba? Aufstieg der Dogecoin-Prätendenten, angeheizt durch Meme-Raserei
Shiba Inu (SHIB) war in letzter Zeit das Gesprächsthema der Cryptoverse- und Mainstream-Medien. Es ist eine Meme-Münze, die sich mit dem Shibu Inu-Hund...
Der BTC-Preis nähert sich dem Showdown von 60.000 US-Dollar: 5 Dinge, die Sie diese Woche in Bitcoin sehen sollten
Bitcoin (BTC) fordert bekannte, aber bedeutende Allzeithochs heraus, da eine neue Woche beginnt und am Montag auf 58.000 US-Dollar steigt.Nach einer Überraschungsrallye...
Der FORCE-Token ist 24 Stunden nach dem koordinierten Angriff auf ForceDAO volatil
Nach einem koordinierten Angriff auf die DeFi-Plattform ForceDAO am Sonntag machten sich Hacker mit 183 Ethereum (ETH) im Wert von rund 386.000 US-Dollar...
Preisanalyse 3/24: BTC, ETH, BNB, ADA, DOT, XRP, UNI, THETA, LTC, LINK
Am 24. März gab Elon Musk, CEO von Tesla, bekannt, dass US-Käufer nun Tesla-Fahrzeuge mit Bitcoin (BTC) kaufen können. Musk hat auch getwittert, dass Tesla...
Laut Umfrage wird Ether vor 2019 voraussichtlich besser abschneiden als Bitcoin
Verschiedene Teilnehmer im Bereich Blockchain erwarten, dass die weltweit führenden Cyber-Münzen - Bitcoin und Ether - gedeihen und sich ihr Preis vor...