Der CEO von eToro spekuliert darüber, was den Crypto Bull-Markt antreibt

eToro's CEO speculates on what’s driving the crypto bull market

Yoni Assia, CEO von EToro, ist der Ansicht, dass beim aktuellen Aufwärtstrend des Kryptomarkts mehrere Faktoren eine Rolle spielen - darunter die wirtschaftliche Situation in den USA inmitten der anhaltenden COVID-19-Pandemie.

"Ich denke, es gibt einen Zusammenfluss von Umständen, die zu diesem Allzeithoch führen, sowohl bei Krypto als auch an den Aktienmärkten", sagte Assia am Donnerstag in einem Interview mit Cointelegraph. "Wir sehen beispiellose monetäre und fiskalische Reaktionen von Bundesregierungen auf der ganzen Welt, die zu Nullzinssätzen und an einigen Stellen sogar zu Negativzinsen führen."

Unsere Top Trading Bots

Bereits im März 2020 fiel Bitcoin unter 4.000 US-Dollar, als COVID-19-Präventionsmaßnahmen weltweit Schlagzeilen machten. Seitdem ist der Kryptomarkt jedoch stark gestiegen. Bitcoin erreichte Meilensteinpreise von über 60.000 USD und eine Gesamtmarktkapitalisierung von über 1 Billion USD.

"Wir sehen, dass Regierungen auf der ganzen Welt einen beispiellosen Geldbetrag drucken - einige davon in einem sehr einzigartigen und neuen Konzept der direkten Stimuluskontrolle für Verbraucher", sagte Assia. "Das hat definitiv die größte Diskussion in der Geschichte der Menschheit über den Wert des Geldes ausgelöst - eine Diskussion, die sehr leidenschaftlich im Kryptoraum begann", fügte er hinzu und erwähnte gleichzeitig die Knappheit von Bitcoin.

Bitcoin hat einen Maximalvorrat von 21 Millionen Münzen, obwohl noch nicht alle davon verteilt wurden. Etwa alle zehn Minuten wird eine bestimmte Anzahl neuer Münzen aus dieser Zuordnung als Belohnung für Bergleute, die zum Netzwerk beitragen, in das Ökosystem freigegeben. Mit der Zeit wird jedoch die Menge der für den Vertrieb vorgesehenen Münzen nur noch sinken. In den letzten zehn Jahren ist die Blockbelohnung von 50 BTC auf 6,5 BTC gesunken. Trotz eines starken und anhaltenden Präzedenzfalls für die steigende Nachfrage der Anleger werden letztendlich keine Münzen mehr in Umlauf sein.

Die inhärente Knappheit des Netzwerks ist laut Assia ein Konzept, das für normale Leute leicht zu verstehen ist. Außerdem stellte Assia fest, dass die Leute nicht blind für übermäßiges Gelddrucken und niedrige Zinssätze auf den traditionellen Fiat-Märkten sind. Er wies auch darauf hin, dass Krypto- und Aktienkäufe für Einzelhandelskäufer jetzt globaler verfügbar sind, was die Beteiligung von Personen in großem Maßstab fördert, die zuvor möglicherweise nicht teilgenommen haben.

Er argumentierte, dass diese Faktoren auch „ein erneutes Interesse ausgelöst haben, das seit Dezember 2017 nicht mehr gesehen wurde. Seit Crypto Rally 1.0 haben wir also nicht mehr so viel Interesse an Cryptocurrency gesehen, wie wir es derzeit mit Crypto Rally 2.0 sehen uns."

Lesen Sie weiter auf Cointelegraph
Wie Krypto zu einer wichtigen Quelle der Erleichterung für die umkämpfte Ukraine wurde
„Krypto wurde zum größten Treiber für humanitäre Hilfe sowie einen Teil der militärischen Hilfe für die Ukraine“, sagte Illia Polosukhin, die Mitbegründerin...
Gesetz entschlüsselt: Wenn Zentralbanken die öffentliche Diskussion suchen, 17.–24. Januar
Letzte Woche haben zwei Zentralbanken öffentliche Berichte veröffentlicht, die erhebliche Auswirkungen auf die Krypto-Landschaft in ihren jeweiligen Ländern...
Indonesiens Kryptoindustrie im Jahr 2021: Ein Kaleidoskop
Im Jahr 2021 ist die Zahl der globalen Krypto-Besitzer schätzungsweise um 3,9 % auf mehr als 300 Millionen Krypto-Benutzer weltweit gestiegen, wobei mehr...
Krypto im Haus: Exekutive auf dem Vormarsch, US-Partisanenpolitik und Web3
Am 8. Dezember trafen sich Top-Führungskräfte von sechs großen Krypto-Unternehmen während einer Sonderanhörung zu digitalen Vermögenswerten vor dem Finanzdienstleistungsausschuss...
Bitcoin-Stimmung in „wilder“ Abweichung von der Realität, da 53.000 $ BTC „extreme Angst“ auslöst
Bitcoin (BTC) hat sich bei rund 55.000 US-Dollar stabilisiert, nachdem es an einem einzigen Tag um 6.000 US-Dollar gefallen war – aber die Stimmung am Kryptomarkt...
Finanzen neu definiert: Avalanche lanciert 200-Millionen-Dollar-Fonds, wXRP, um am 29. Oktober bis November auf Ethereum zu debütieren. 5
Willkommen zur neuesten Ausgabe des dezentralisierten Finanznewsletters von Cointelegraph.Ethereum und XRP belegten viele Jahre lang den zweiten und dritten...
FC Barcelona startet mit Ownix NFT-Fußballmomente
Der Fußballclub FC Barcelona hat sich mit Ownix zusammengetan, um die Einführung seiner nicht fungiblen Token (NFT)-Kollektion vorzustellen, die darauf...
Umfrage ergab, dass schlechter bezahlte Arbeiter dank Krypto-Gewinn ihre Jobs aufgeben
Die Daten deuten darauf hin, dass einige schlecht bezahlte Mitarbeiter ihre Jobs aufgeben, nachdem sie lebensverändernde Krypto-Gewinne erzielt haben.Das...
Ethereum erreicht neue ATH, nachdem das Altair-Upgrade einen klaren Weg zur Fusion zeigt
Der Preis von Ethereum (ETH) ist heute auf ein neues Allzeithoch (ATH) gestiegen, als er um ca. 1:02 Uhr UTC 4.400,97 USD erreichte, so die ETH/USD-Preisindizes...
Cardano Foundation arbeitet mit Coinfirm für die Einhaltung von FATF und 6AMLD zusammen
Die gemeinnützige Organisation hinter Cardano hat sich mit dem Blockchain-Analyseanbieter Coinfirm zusammengetan, um sicherzustellen, dass ADA die Richtlinien...
Bitcoin bereitet sich auf einen Showdown von 50.000 US-Dollar vor, da Futures-Händler bei BTC „bescheiden bärisch“ werden
Bitcoin (BTC) rückte am 22. August näher an 50.000 US-Dollar heran, als die Besorgnis über einen rückläufigen Abschwung rechtzeitig wieder aufkam.BTC /...
Play-and-Earn ist das Geheimnis der Mainstream-NFT-Gaming-Adoption
Seit 2017 haben Dutzende von Projekten Spiele entwickelt, die Blockchain- und nicht fungible Token (NFT) verwenden. Die Gesamtvision ist inspirierend und...
Preisanalyse 7/7: BTC, ETH, BNB, ADA, DOGE, XRP, DOT, UNI, BCH, SOL
Die bereichsgebundene Aktion von Bitcoin (BTC) scheint das Vertrauen institutioneller Anleger zu stärken, die wieder in Kryptowährungen investieren möchten....
Der Investmentfonds von George Soros handelt angeblich mit Bitcoin
Soros Fund Management, die private Investmentfirma des Milliardärs George Soros, handelt Berichten zufolge mit Bitcoin (BTC) im Rahmen einer umfassenderen...
Die neue Welle des Interesses bringt Cardano in die Nähe von Allzeithochs
Cardano (ADA) erzielte am 18. März nach einem erneuten Interesse des Einzelhandels an dem Vermögenswert einen Run zu seinem Allzeithoch. Basierend auf den...