Die Entscheidung des Bundesrichters könnte ein Schlag für die Datenschutzrechte der Kryptonutzer sein

Federal judge's decision could be a blow for the privacy rights of crypto users

Ein Bundesrichter hat impliziert, dass eine Person möglicherweise nicht das Recht hat, den Internal Revenue Service (IRS) zu zwingen, Finanzunterlagen zu löschen, die sie aus Krypto-Börsen erhält.

Mit der Erteilung eines im Dezember eingereichten Antrags auf Entlassung schlug Richter Joseph DiClerico im Distrikt New Hampshire vor, dass der Internal Revenue Service nicht verpflichtet sei, Anträgen auf Bereinigung von Kryptotransaktionsaufzeichnungen nachzukommen, die er von Coinbase oder anderen Börsen bezüglich Informationen über Bundessteuern erhalten habe. Das vom Kläger James Harper gegen IRS-Kommissar Charles Rettig, die Agentur und ihre Beamten eingereichte Bürgerrechtsverfahren wurde teilweise wegen mangelnder Gerichtsbarkeit abgewiesen und nach fast einem Jahr vor Gericht abgeschlossen.

Unsere Top Trading Bots

Die heutige Entlassung besagte, dass Harper keinen Anspruch auf Schadensersatz oder auf Einschränkung der Fähigkeit des IRS hatte, Steuerinformationen von den Börsen zu erhalten, hauptsächlich aufgrund des Anti-Injunction Act. Das Gesetz gilt nur für Bundessteuern und verhindert, dass Bundesgerichte in bestimmten Fällen die Zuständigkeit ausüben, um "die Veranlagung oder Erhebung von Steuern" zu behindern.

"Die von Harper beantragte deklaratorische und einstweilige Verfügung würde dazu führen, dass die IRS die Steuern von Harper oder anderen nicht anhand der Informationen beurteilt, die sie im Rahmen des Drittanbieterverfahrens von John Doe erhalten hat", sagte Richter DiClerico. "Infolgedessen ist seine Klage, soweit sie eine einstweilige Verfügung und eine deklaratorische Erleichterung anstrebt, durch das Anti-Unterlassungsgesetz ausgeschlossen."

Harper hatte ab 2013 ein Konto bei Coinbase und erhielt zunächst Bitcoin (BTC) -Einzahlungen als Einkommen für Beratungsarbeiten. Er behauptet, dass er die Kryptotransaktionen in seinen Steuererklärungen bis 2016 als Kapitalgewinne deklariert habe, bis er alle Beteiligungen an der Börse sowie alle BTC auf Abra und Uphold liquidiert und übertragen habe.

Im Jahr 2019 sandte der IRS 10.000 Briefe an Krypto-Investoren, in denen die Anforderungen an die Steuererklärung für digitale Vermögenswerte geklärt wurden und anscheinend vorgeschlagen wurde, nicht deklarierte Steuern zurückzuzahlen. Der Brief enthielt eine verschleierte Drohung, dass Krypto-Benutzer "künftigen zivil- und strafrechtlichen Durchsetzungsmaßnahmen unterliegen", falls sie Beteiligungen nicht ordnungsgemäß deklarieren und Steuern auf Bestände zahlen.

Harper hatte Berichten zufolge seit 2016 keine Krypto mehr auf Coinbase gespeichert, und der Austausch erklärte in seiner Vereinbarung, dass er die persönlichen Daten der Benutzer vor "Verlust, Missbrauch, unbefugtem Zugriff, Offenlegung, Änderung und Zerstörung" schützen würde. Da er jedoch den IRS-Brief erhalten hatte, folgerte Harper, dass entweder Abra oder Coinbase - oder beide - der Agentur seine persönlichen Daten zur Verfügung gestellt hatten. Im Juli 2020 reichte er eine Bürgerrechtsklage gegen die IRS ein, in der behauptet wurde, die Steuerbehörde habe seine Rechte zur vierten und fünften Änderung verletzt.

Gerichtsdokumente bezogen sich auf einen Bundesfall mit Coinbase aus dem Jahr 2017, in dem festgestellt wurde, dass der IRS, der persönliche Finanzinformationen von der Börse erhält, als „Steuerkonformität, nicht Forschung“ eingestuft wurde, die „dem legitimen Ermittlungszweck der Durchsetzung der Steuergesetze gegen diejenigen dient, die vom Handel profitieren in virtueller Währung. " Diese und die heutige Entscheidung könnten darauf hindeuten, dass Krypto-Benutzer nur wenig Rückgriff haben, falls ein Austausch wie Coinbase ihre persönlichen Daten als Antwort auf eine Vorladung oder eine Informationsanfrage des IRS weitergibt.

Die Entscheidung des Richters fällt nur drei Wochen vor Ablauf der Frist für die Einreichung von Steuern in den USA am 15. April.

Lesen Sie weiter in Bezug auf Cointelegraph
Achten Sie darauf, dass r / Wallstreetbets endlich Krypto-Threads zulässt ... in Grenzen
Die Moderatoren von subreddit r / wallstreetbets haben angekündigt, dass sie ab heute eine Kryptodiskussion im subreddit zulassen werden.Die Einzelhandelsgruppe,...
Galaxy Digital reicht Bitcoin ETF-Antrag bei SEC ein
Galaxy Digital hat bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission einen börsengehandelten Bitcoin-Fonds (BTC) eingereicht.Laut...
Krypto-Wetten für Online-Sportwetten sind jetzt in Wyoming legal
Wyoming hat ein neues Gesetz verabschiedet, das Online-Sportwetten im Bundesstaat legalisiert. Spieler können ihre Konten bei Buchmachern mit Kryptowährungen...
Der Bitcoin-Preis sinkt um 5%, da der zweite Tag der Verluste Ethereum $ 2.000 Meilenstein kostet
Bitcoin (BTC) hat am Mittwoch seinen Preisverfall verlängert, da gewarnt wurde, dass übermäßige Long-Positionen ausgespült werden müssen, um neue Gewinne...
Erkundung des Krypto-Ökosystems Venezuelas seit Beginn der Pandemie
In dem Jahr, in dem die COVID-19-Pandemie fast jeden Aspekt unseres Lebens zum ersten Mal störte, haben sich im Krypto-Ökosystem auf der ganzen Welt viele...
Bitcoin "kurz vor einem starken Ausbruch", sagt Analyst vor dem Börsengang von Coinbase
Bitcoin (BTC) ist auf einen Preisausbruch vorbereitet, nachdem die Volatilität überwunden wurde, aber der April könnte immer noch zu einem überraschenden...
Zu welchem Bitcoin-Preis wird Satoshi Nakamoto der reichste Mensch der Welt?
Es wird geschätzt, dass Satoshi Nakamoto, der Schöpfer von BTC, der reichste Mensch der Welt wird, wenn der Preis für Bitcoin (BTC) ungefähr 182.000 US-Dollar...
Der Krypto-Experte Brian Kelly sagt, dass 2019 keine Genehmigung für den BTC ETF bringen wird
Im vergangenen Jahr haben verschiedene ETF-Projekte von den amerikanischen Aufsichtsbehörden kein grünes Licht erhalten. Und trotz der bullischen Ambitionen...
Bill Gates beschuldigte Kryptos des Todes von Menschen im Zusammenhang mit Drogenverkäufen
Bill Gates, einer der reichsten Menschen der Welt, ist der Ansicht, dass die Anonymität des Cyber-Geldes eher ein negatives als ein positives Phänomen...
Doktorand gewann DNA-Entschlüsselungswettbewerb und erhielt Bitcoin als Auszeichnung
Ein einzigartiger Wettbewerb unter Studenten der Naturwissenschaften wurde diese Woche abgeschlossen. Wissenschaftler mussten geheime Nachrichten in einem...
Rindfleisch auf der Blockchain
WhitePaper hier . Die Unternehmen haben ihre Aktivitäten zusammengefasst, um eine Struktur für die Produktion und Lieferung von Bio-Rindfleisch vom Feld...
Charles Schwabs Stratege wagt es, Bitcoin nicht mit gewöhnlichen Blasen zu vergleichen
In diesem Jahr, laut mehreren Analysten, voller Hochs und Tiefs auf dem Markt für Kryptowährungen, fiel Bitcoin etwa sechsmal um 30% und konnte sich jedes...
Russland versammelte die Bergleute der Welt, bevor es Bitcoin legalisierte
Vor dem Hintergrund, dass der russische Gesetzgeber am 28. Dezember den Gesetzesentwurf zur Kryptowährung vorlegen sollte, fand unter der Schirmherrschaft...
11 kreative Weihnachtsgeschenke, die Sie für Bitcoin kaufen können
Die Weihnachts- und Neujahrsfeiertage sind fast da. Es ist also eine gute Zeit, über die besten Geschenke nachzudenken, die Sie für Ihre Lieben machen...
Warum wächst Bitcoin so phänomenal? Bald 110.000 US-Dollar?
Warum wächst Bitcoin so phänomenal? Bald 110.000 US-Dollar? Bitcoin überrascht weiterhin die Teilnehmer des Kryptowährungsmarktes und der Investmentgemeinschaft...