Nach einer Geldstrafe von 6,5 Millionen US-Dollar verzögert Coinbase die direkte Börsennotierung

Following $6.5 million CFTC fine, Coinbase delays direct stock listing

Nachdem gestern die Anklage wegen unzulässiger Meldung des Börsenvolumens und „Selbsthandels“ mit der CFTC beglichen worden war, wurde berichtet, dass der Kryptowährungs-Börsenriese Coinbase seine Aktienkotierung auf den nächsten Monat zurückschieben wird. Das Unternehmen sollte bereits im März an die Börse gehen.

Gestern, am 19. März, kündigte die Commodity Futures Trading Commission eine Einigung mit Coinbase über Gebühren an, die das Unternehmen für ungenaue Handelsdaten zu Bitcoin gemeldet hatte und die ein Mitarbeiter „selbst gehandelt“ hatte, um die Illusion von Volumen und Nachfrage nach Litecoin zu erzeugen.

Unsere Top Trading Bots

"Die Meldung falscher, irreführender oder ungenauer Transaktionsinformationen untergräbt die Integrität der Preisgestaltung für digitale Assets", sagte Vincent McGonagle, amtierender Durchsetzungsdirektor. "Diese Durchsetzungsmaßnahme sendet die Botschaft, dass die Kommission handeln wird, um die Integrität und Transparenz dieser Informationen zu gewährleisten."

Der CFTC-Auftrag besagt, dass das Unternehmen zwischen Januar 2015 und September 2018 zwei automatisierte Handelsprogramme betrieben hat, Hedger und Replicator. Während die Börse die Verwendung eines Handelsprogramms offenbarte, gaben sie nicht bekannt, dass sie zwei verwendeten, die häufig mit Trades übereinstimmten.

Infolgedessen lieferte die Coinbase-API betrügerische Handelsdaten an Unternehmen wie den CME Bitcoin Real Time Index und CoinMarketCap sowie den NYSE Bitcoin Index über die „direkte Übertragung“ von Coinbase.

Die CFTC stellt fest, dass diese gefälschten Daten "möglicherweise zu einem wahrgenommenen Volumen und Liquiditätsniveau digitaler Vermögenswerte, einschließlich Bitcoin, geführt haben, das falsch, irreführend oder ungenau war".

Darüber hinaus wird in der Ankündigung darauf hingewiesen, dass ein Mitarbeiter während eines Zeitraums von sechs Wochen im Jahr 2016 absichtlich passende LTC / BTC-Trades platziert hat, um die Illusion von Liquidität und Nachfrage nach LTC zu erzeugen. Die CFTC befand Coinbase für diese betrügerischen Geschäfte als "stellvertretend haftbar".

Die Gesamtstrafe für diese Gebühren beträgt 6,5 Millionen US-Dollar.

Direkte Auflistung verzögert

Nach der Einigung mit der CFTC heißt es in einem Bericht von Bloomberg, dass die Börse ihre direkte Börsennotierung auf den nächsten Monat verschoben hat.

Unter Berufung auf "mit der Angelegenheit vertraute Personen" sagte Bloomberg, dass die Pläne für ein Aktienangebot im März an amerikanischen Börsen "ins Wanken geraten" seien und keine weiteren Details angegeben worden seien.

Anfang dieses Monats zitierte Bloomberg anonyme Quellen, um zu berichten, dass Justin Sun die fast 70 Millionen US-Dollar teure Christie's-Auktion für einen Beeple NFT gewonnen hatte, die sich später als falsch herausstellte, und dass Binance von der CFTC untersucht wurde, um US-Bürgern die Platzierung zu ermöglichen illegale Geschäfte. Changpeng Zhao, CEO von Binance, bestritt energisch die Charakterisierung des Berichts.

Lesen Sie weiter mit Cointelegraph
Leveraged Long Trader in Höhe von 420 Mio. USD wurden liquidiert, nachdem der XRP auf 1,96 USD gestiegen war
XRP-Inhaber hätten sich kein besseres Jahr wünschen können, da die Kryptowährung in den frühen Morgenstunden des 14. April um fast 800% zulegte und mit...
Massenadoption kann Krypto zur Zentralisierung führen
Dies ist das Jahr, in dem die Kryptowährung endlich in den Mainstream eindringt. Von Elon Musk und Tesla, die in Bitcoin (BTC) investieren und es akzeptieren,...
Streaming-Token steigen, wenn der Bitcoin-Preis auf 54.000 US-Dollar fällt
Die Bullen von Bitcoin (BTC) sahen sich am 22. März einem starken Gegenwind ausgesetzt, der jeden Versuch eines Ausbruchs über das Niveau von 58.000 USD...
Die neue Welle des Interesses bringt Cardano in die Nähe von Allzeithochs
Cardano (ADA) erzielte am 18. März nach einem erneuten Interesse des Einzelhandels an dem Vermögenswert einen Run zu seinem Allzeithoch. Basierend auf den...
Facebook überprüft Verbot von Krypto-Anzeigen, ICOs immer noch nicht dafür
Es ist endlich passiert. Vor fast einem halben Jahr Facebook implizierte ein Verbot der Werbung für Kryptos verspricht, die Richtlinie zu überprüfen, wenn...
Snowden nennt die gelobte Werbung von Bitcoin seinen Nachteil
Bitcoin-Bullen loben seit langem sein zentrales Merkmal - die Verfügbarkeit von Blockchain für den öffentlichen Zugang. Das ist der Grund, warum so viele...
Venezuela befahl den staatlichen Diensten, alle Kryptos anzunehmen, kündigte Petro-Gold an
Krypto akzeptiert Nach dem Vorverkauf der nationalen Cyber-Münze Petro, die von der venezolanischen Regierung als erfolgreich angesehen wird am ersten...
Die polnische Zentralbank gibt über YouTube Kampagnen gegen Kryptos zu
Bitcoin und seine Brüder müssen schwere Zeiten haben, da einige Regierungen nicht nur versuchen, sie zu bekämpfen, sondern auch Online-Kampagnen gegen...
"Kein Zahlungssystem" - Der CEO von Visa erklärte, warum BTC nicht akzeptiert wird
Erst zu Beginn des Monats mehrere Krypto-Zahlungsanbieter angekündigt dass ihre Karten, die Kryptogeld unterstützen, nicht mehr aktiv waren. Die Karten...
Whitepaper des Telegrammprojekts ist verfügbar
Telegram entwickelt derzeit das am häufigsten verwendete Portemonnaie der Welt. Das englischsprachige Dokument mit dem Titel "Telegram Open Network" wurde...
Südkorea bereitet ein Gesetz zum Verbot des Handels mit Kryptowährungen vor
Das südkoreanische Justizministerium bereitet ein Gesetz vor, das den Handel mit Kryptowährungen an virtuellen Börsen des Landes verbietet. Dies wird unter...
In Krypto zu investieren ist eine gute Gelegenheit für Millennials
Der Kryptowährungsmarkt kann sich als genau das herausstellen, was nötig ist, um Millennials für den Handel zu gewinnenDiese Meinung wurde auf der CNBC...
Bitcoin wächst inmitten der Nachricht, dass Elon Musks Rivale Millionen in BTC steckt
Die Person, die vor rund 17 Jahren Elon Musks Position als CEO bei übernahm PayPal innerhalb der Führungsfehde hat jetzt die Schlagzeilen in Bezug auf...
Krypto-Millionäre freuen sich über den Kauf von American Estate für Bitcoin
Vor ein paar Jahren hätte es unmöglich erscheinen können, aber jetzt können alle, die sich einst in Bitcoin angesammelt haben, bald Immobilien in Kalifornien...
Altcoin zu investieren: Monero
Der Name Monero kommt vom Esperanto und bedeutet "Münze". Viele fortschrittliche Länder mögen diese Kryptowährung nicht, weil sie die Teilnehmer unabhängig...