Ehemaliger CFTC-Vorsitzender erklärt, warum Aufsichtsbehörden einen Bitcoin-ETF genehmigen sollten

Former CFTC chair explains why regulators should approve a Bitcoin ETF

Timothy Massad, der zwischen 2014 und 2017 Vorsitzender der Commodity Futures Trading Commission der Vereinigten Staaten war, hat die Gründe dargelegt, warum die Aufsichtsbehörden seiner Meinung nach einen börsengehandelten Bitcoin-Fonds genehmigen sollten.

In einem am Mittwoch auf Bloomberg veröffentlichten Meinungsartikel sagte Massad, dass die Securities and Exchange Commission (SEC) einen Bitcoin-ETF auf eine Weise genehmigen sollte, die die Transparenz und Integrität der aufstrebenden Kryptowährungsbranche verbessern würde. Auf diese Weise können Anleger auf das digitale Asset zugreifen, ohne es von der Börse kaufen oder sich um die Eigenverwahrung kümmern zu müssen.

Unsere Top Trading Bots

Massad sagte, der ideale Weg für die Genehmigung eines Bitcoin-ETF würde mit einem stärkeren Regulierungsrahmen für Kryptowährungen beginnen. Er räumte jedoch ein, dass „die Wahrscheinlichkeit, dass dies in naher Zukunft passiert, gering ist.“ In einem Interview mit Cointelegraph im Februar beschrieb Massad die US-Kryptovorschriften als „Schweizer Käse“ oder voller Löcher.

In Ermangelung umfassender Vorschriften kann die SEC laut Massad den ETF-Listungsprozess nutzen, um die Integrität von Kryptowährungsbörsen zu verbessern.

„Die Genehmigung würde unter der Bedingung erteilt, dass der ETF-Preis auf einem Börsenindex basiert, der bestimmte vorgeschriebene Standards erfüllt, ähnlich denen für Wertpapier- und Derivatebörsen“, schrieb er.

Die US-Wertpapieraufsichtsbehörden haben aufgrund von Bedenken hinsichtlich Liquidität, Transparenz und offener Preismanipulation gezögert, einen Bitcoin-ETF zu genehmigen. Mehrere ETFs wurden bei der SEC eingereicht, und jeder wurde zur Überprüfung an den Emittenten zurückgeschickt. Die SEC prüft derzeit eine Handvoll Anträge und hat eine öffentliche Stellungnahme zu einem vom Vermögensverwalter VanEck eingereichten Prospekt angefordert.

Verbunden:Cathie Woods Ark Invest schließt sich mit 21Shares zusammen, um Bitcoin ETF zu beantragen

Laut mindestens einem Fachexperten, Todd Rosenbluth, ist eine Bitcoin-ETF-Zulassung mindestens ein Jahr entfernt. Der Leiter der ETF- und Investmentfondsforschung bei CFRA sagte CNBC im April, dass die Aufsichtsbehörden einem ETF in naher Zukunft wahrscheinlich nicht grünes Licht geben werden.

Nördlich der Grenze in Kanada haben die Aufsichtsbehörden mehrere Bitcoin-ETFs genehmigt und frühe Trends scheinen darauf hinzuweisen, dass die Angebote sehr erfolgreich sind. Der Purpose Bitcoin ETF zieht trotz der massiven Korrektur des Bitcoin-Preises seit Mai weiterhin Investitionen an.

Lesen Sie weiter auf Cointelegraph
Woori ist die neueste große koreanische Bank, die Krypto-Verwahrungsdienste ankündigt
Laut einem Bericht der Korean Economic Daily vom 11. Juli, der Bankeneinheit der Gruppe, ist die Woori Woori Financial Group das neueste große südkoreanische...
Die Verschuldung junger Koreaner steigt, wenn sie sich Krypto, Aktien und Immobilien zuwenden
Die Haushaltsverschuldung jüngerer Koreaner – derer, die ab den 1980er Jahren geboren wurden – ist auf 22,7 Milliarden US-Dollar gestiegen, gegenüber 3,9...
Zensurwiderstand: Hongkongs Apple Daily-Archiv, das vom Künstler Kevin Abosch . aufbewahrt wird
Vom 20. Juni 1995 bis zum 23. Juni 2021 hatten Hongkonger, die über den wachsenden chinesischen Einfluss in der Sonderverwaltungszone besorgt waren, mindestens...
Letztes Jahr haben mehr Briten Krypto gekauft als Aktien laut einer neuen Umfrage survey
Eine neue Umfrage deutet darauf hin, dass die Briten eher in Kryptowährungen investieren als in traditionelle Aktien und aktienbasierte Anlagen.Die Umfrage...
Nicht mehr verspottet? US Space Force wird NFT-Linie starten
Die United States Space Force, ein Zweig der Streitkräfte, der unter der vorherigen Regierung von Donald Trump gegründet wurde, veröffentlicht eine Reihe...
3 Gründe, warum Bitcoin Elon Musk nicht interessiert
Bitcoin (BTC) sank um 17%, als Elon Musk, CEO von Tesla, seinen Energieverbrauch kritisierte - aber er erholt sich bereits wieder.Am 13. Mai, frisch von...
Bitfarms schätzt, dass das argentinische Werk die BTC-Bergbaukosten um 45% senken wird
Das kanadische Bitcoin-Bergbauunternehmen Bitfarms hat seine Expansionspläne für Südamerika aktualisiert und einen Achtjahresvertrag über die Stromaufnahme...
Fusionen und Übernahmen nehmen zu, so dass Krypto-Bewertungen in Frage gestellt werden
Fintech, Kryptowährung sowie Fusionen und Übernahmen werden sich im kommenden Jahr voraussichtlich erheblich überschneiden. Es wird erwartet, dass sich...
Die schwedische Zentralbank schließt die erste Phase des Pilotprojekts für digitale Währungen ab
Nach Abschluss der ersten Phase ihres Pilotprojekts für digitale Währungen hat die Sveriges Riksbank einige kritische Probleme festgestellt, die angegangen...
Pensionskassen und Versicherungsunternehmen leben von Bitcoin-Investitionsvorschlag
Lebens- und Rentenunternehmen widmen Bitcoin (BTC) zunehmend einen Teil ihrer Vermögensbasis. Während die Top-Krypto in den letzten zehn Jahren die besten...
XRP steigt um 10%, wenn Anleger Vertrauen gewinnen
Investing.com -XRP wurde am Samstag um 21:37 (01:37 GMT) im Investing.com-Index bei 0,63358 USD gehandelt, was einem Anstieg von 10,17% am Tag entspricht....
Bergbau in einem neuen Stil: Die Aufsichtsbehörden des Staates New York genehmigen ein Sondertarifsystem
Die Bergleute des Staates New York sehen Änderungen im Stromtarifsystem, da die staatlichen Regulierungsbehörden ihnen den Abschluss von Verträgen gestattet...
Berühren Sie Fiat zum ersten Mal, wenn Binance in Uganda eröffnet wird
Der internationale Handelsplatz für Cyber-Währungen Binance bereitet sich auf den Start seiner Crypto-Fiat-Tochter in Uganda vor. Changpeng Zhao, der Top-Manager...
Bitcoin ist ein Aktivposten: VC-Investor beweist, dass Buffett falsch liegt
Letzte Woche das Orakel von Omaha und das drittreichste Person auf dem Planeten mit einem Nettowert von 84 Milliarden US-Dollar stellte sich Warren Buffett...
Exchange BTCC vom Hong Kong Investment Fund unter chinesischen Beschränkungen erworben
Bekanntlich hat die chinesische Regierung zum letzten Mal die Schrauben des Kryptomarktes im Land festgezogen. Wie wir sehen können, ist das Ergebnis,...