Der ehemalige SEC-Beamte prognostiziert, dass die Regulierungsbehörde den Fall gegen Ripple „in der Sache verlieren wird“.

Former SEC official predicts regulator 'will lose on the merits' of case against Ripple

Ein ehemaliger leitender Angestellter der Securities and Exchange Commission glaubt, dass die Regulierungsbehörde gute Chancen hat, ihre 1,3-Milliarden-Dollar-Klage gegen Ripple „in der Sache“ des Falls zu verlieren.

Rechtsanwalt Joseph Hall äußerte auch Bedenken darüber, wie das Endspiel der SEC in Bezug auf den High-Stakes-Fall gegen Ripple (XRP) aussehen könnte, der Auswirkungen auf die gesamte Branche haben wird.

Unsere Top Trading Bots

In der Klage wird behauptet, dass das Unternehmen und seine Mitbegründer Brad Garlinghouse und Christian Larsen es versäumt haben, die SEC über den Verkauf von XRP ab 2013 zu informieren, und dass es sich bei den Token um nicht registrierte Wertpapiere handelt. Die SEC versucht nachzuweisen, dass in der Folge Wertpapierbetrug stattgefunden hat.

Hall, ein ehemaliger leitender Angestellter für Politik bei der SEC, erschien auf derKrypto denken Podcast mit Moderator Tony Edward am 22. Februar, in dem er sagte:

„Ich bin mir nicht ganz sicher, was die SEC im XRP-Rechtsstreit beweisen will.“

Die Auswirkungen auf die SEC und die Kryptoindustrie insgesamt sind enorm. Wie Hall es ausdrückt, „hat die SEC viel zu tun“ mit dem Fall, und „ihr gesamtes Regulierungsprojekt könnte im Grunde eingestellt werden, wenn sie in der Sache“ des Falls verlieren. Er machte weiter:

„Und ich denke weiterhin, dass es eine ziemlich gute Chance gibt, dass (die SEC) in der Sache verlieren wird.“

Hall glaubt, dass Ripple eine starke Verteidigung hat, da die SEC es versäumt hat, ihre Untersuchung fair anzukündigen. Die SEC ist verpflichtet, Einzelpersonen und Unternehmen darüber zu informieren, dass sie überprüft werden.

„Ich bin sehr sympathisch für dieses Argument. Es ist ein grundlegendes Argument für ein ordnungsgemäßes Verfahren. Das Ripple-Netzwerk war jahrelang in Betrieb, bevor in letzter Minute eine Klage gegen sie eingereicht wurde.“

Ein weiterer Anwalt, der den Ripple-Fall seit einiger Zeit verfolgt und kommentiert, Jeremy Hogan, glaubt ebenfalls, dass Ripples Fair-Notice-Verteidigung stark genug sein wird, um ihn aus dem sprichwörtlichen Feuer herauszuhalten. In einem Tweet vom 23. Februar zitierte er einen Präzedenzfall aus dem Fall, den die SEC im vergangenen März gegen Library Credits (LBRY) angestrengt hatte und der gestrichen wurde, weil die SEC es versäumt hatte, eine faire Mitteilung zu machen.

Verbunden:Binance.US wird von der SEC wegen Handelspartnern untersucht: Bericht

Der Fall Ripple könnte Auswirkungen haben, die auf absehbare Zeit den Ton für Untersuchungen und Rechtsstreitigkeiten in Fällen bezüglich Kryptowährung angeben, sobald ein Urteil gefällt wird. Wenn die SEC gewinnt, könnte sie eine Flut neuer Ermittlungen und Gerichtsverfahren gegen Kryptoprojekte einleiten. Wenn Ripple gewinnt, könnte dies die SEC zwingen, die Versuche, gegen die Kryptoindustrie vorzugehen, drastisch einzuschränken.

Lesen Sie weiter bei Cointelegraph
Der Chip-Gigant Qualcomm legt den Metaverse-Fonds im Wert von 100 Millionen US-Dollar auf
Der multinationale Software- und Mikrochip-Gigant Qualcomm Incorporated hat einen Metaverse-Fonds in Höhe von 100 Millionen US-Dollar aufgelegt, um Technologieunternehmen...
Gemeinsames BIZ-Pilotprojekt: Institute können CBDCs für internationale Abwicklungen nutzen
Der Innovation Hub der Bank of International Settlement (BIZ) hat ein experimentelles Pilotprojekt für eine Zentralbank-Digitalwährungsplattform (CBDC)...
Crypto Biz: Goldman Sachs geht vom 4. bis 10. März auf Zehenspitzen in die ETH
Die Akzeptanz digitaler Assets an der Wall Street zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung. Tatsächlich müssen sie uns nicht einmal davon erzählen, da...
Nifty Nachrichten: Ein NFT pro existierendem Menschen und die Pixelmon-Kontroverse
Der niederländische Künstler Dadara und die Digital Rights Management-Plattform RAIRtech haben eine Sammlung von 7,9 Milliarden identischen nicht fungiblen...
Preisanalyse 2/21: BTC, ETH, BNB, XRP, ADA, SOL, AVAX, LUNA, DOGE, DOT
Bitcoin (BTC) fiel am 21. Februar unter 38.000 $, aber die Bullen versuchen, den Rückgang aufzuhalten und eine Erholung einzuleiten. Die anhaltende Schwäche...
Red Bull Racing erhält 150 Millionen Dollar Sponsoring mit Bybit
Nach den jüngsten Siegen von Red Bull Racing in der Formel 1 (F1) ging das Rennteam eine dreijährige Partnerschaft mit der in Singapur ansässigen Krypto-Handelsplattform...
Binance führt BNB Auto-Burn ein, um das vierteljährliche Brennprotokoll zu ersetzen
Binance kündigte offiziell die Implementierung eines neuen Binance Coin (BNB) Auto-Burn-Protokolls an, um seinen aktuellen vierteljährlichen Brennmechanismus...
Bitcoin bleibt volatil, da BTC in 15 Minuten vor der Eröffnung der Wall Street um 2,9 000 USD steigt
Bitcoin (BTC) blieb der Formation am 22. November treu, als die Stunde vor der Eröffnungsglocke der Wall Street mit einem plötzlichen Anstieg konfrontiert...
Evolve or die: Wie Smart Contracts die Machtverhältnisse im Krypto-Sektor verändern
Eines der bekannten Themen aus früheren Krypto-Marktzyklen ist die Verschiebung von Marktkapitalisierungen, Popularität und Rangfolge der Top-10-Projekte,...
Bitcoin bereitet sich auf einen Angriff von 47.000 USD vor – Kann der BTC-Preis den Make-or-Break-Widerstand überwinden?
Bitcoin (BTC) schien am Dienstag den kritischen Widerstand von 47.000 USD inmitten eines perfekten Sturms aus schwindenden Angeboten und „erschöpften“ Bären...
McDonald’s akzeptiert jetzt Bitcoin, aber nur in El Salvador
Die Anerkennung von Bitcoin (BTC) durch El Salvador als gesetzliches Zahlungsmittel hat seinen Bürgern neue Zahlungsmöglichkeiten eröffnet, wobei das Fast-Food-Imperium...
Bitcoin bereitet sich auf einen Showdown von 50.000 US-Dollar vor, da Futures-Händler bei BTC „bescheiden bärisch“ werden
Bitcoin (BTC) rückte am 22. August näher an 50.000 US-Dollar heran, als die Besorgnis über einen rückläufigen Abschwung rechtzeitig wieder aufkam.BTC /...
Huobi verbietet den Handel mit Krypto-Derivaten für Benutzer in China
Die Krypto-Austauschplattform Huobi hat ihr Benutzervereinbarungsdokument aktualisiert, das den Handel mit Krypto-Derivaten für Kunden in China verbietet.Laut...
Ripple erhält Zugang zu SEC-Diskussionen über die Definition von Krypto-Assets als Wertpapiere
Ripple Labs wurde Zugang zu Dokumenten der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission gewährt, in denen die Interpretation...
Russland führt das „erste“ Garantiesystem für ICO-Investitionen ein
Während sich die russischen Gesetzgeber wegen der Regulierung von Cyber-Assets, Bergbau und Blockchain im Staat den Kopf brechen, hat der Finanzsektor,...