Der atemberaubende Verfall von Bitcoin-Optionen von 3,2 Mrd. USD am Freitag könnte eine neue Rallye auslösen

Friday’s jaw-breaking $3.2B Bitcoin options expiry could kick-start a new rally

Bitcoin (BTC) wird seit seinem Allzeithoch von 67.000 USD am 20. Oktober, nur einen Tag nach dem Debüt des Bitcoin Strategy ETF (BITO) von ProShares an der Nasdaq, in einem absteigenden Kanalmuster gehandelt.

Bullen haben jedoch eine ausreichende Anzahl von Anreizen, um den Preis von Bitcoin am 29. Oktober über 60.000 USD zu halten, wenn der monatliche Optionsverfall von 3,2 Milliarden USD abläuft.

Unsere Top Trading Bots

Der atemberaubende Verfall von Bitcoin-Optionen von 3,2 Mrd. USD am Freitag könnte eine neue Rallye auslösen
Bitcoin-Preis in USD bei Coinbase. Quelle: TradingView

Derzeit zeigen die Anleger gemischte Gefühle bezüglich der Zulassung des Exchange Traded Fund, obwohl dieser innerhalb von 48 Stunden ein verwaltetes Vermögen von 1 Milliarde US-Dollar erreichte. Entweder waren die Markterwartungen für diese Fonds wahnsinnig hoch oder der Zuwachs von 42% im Oktober bis 19. Oktober war zuvor in das Event eingepreist.

Auch die regulatorische Unsicherheit in den USA ist ein entscheidender Faktor, der einige große institutionelle Anleger vom Einstieg in die Branche abhält. Bei einer Anhörung des Senatsausschusses der Vereinigten Staaten am 26. Oktober verglich Rostin Behnam, der amtierende Vorsitzende der Commodity Futures Trading Commission (CFTC), die Durchsetzung des digitalen Asset-Raums durch die Regierungsbehörde mit einem diensthabenden Polizisten.

Behnam fügte hinzu:

"Die derzeit stattfindenden Markttransaktionen sind ein großer Teil des Risikos, das digitale Vermögenswerte darstellen."

Bullen haben einen potenziellen Gewinn von 715 Millionen US-Dollar

Normalerweise hätten diese Bemerkungen wenig bis gar keine Auswirkungen auf einen bullischen Markt, was die Frage aufwirft, ob die 13%-Korrektur seit dem Allzeithoch vom 20. Oktober das Ende eines positiven Zyklus markiert.

Der monatliche Ablauf am 29. Oktober wird ein Stärketest für Bären sein, da jeder Preis über 58.000 USD für Bullen einen Gewinn von 385 Millionen USD oder mehr bedeutet.

Der atemberaubende Verfall von Bitcoin-Optionen von 3,2 Mrd. USD am Freitag könnte eine neue Rallye auslösen
Bitcoin-Optionen aggregieren Open Interest für den 29. Oktober. Quelle: Bybt

Auf den ersten Blick dominieren die Call-(Kauf)-Instrumente im Wert von 1,94 Mrd.

Das Call-to-Put-Verhältnis von 1,56 täuscht jedoch, da die Bären überrascht wurden und die meisten ihrer Put-Optionen vernichtet werden, wenn der Preis von Bitcoin am 29. Oktober um 8:00 Uhr UTC über 58.000 USD bleibt.

Der Besitz einer Put-Option, die das Recht ist, Bitcoin für 55.000 US-Dollar zu verkaufen, wird wertlos, wenn der BTC-Preis über diesem Niveau handelt.

Bullen fühlen sich über 58.000 $ wohl

68 Prozent der Put-Optionen, die das Recht zum Verkauf von Bitcoin zu einem vorab festgelegten Preis bezeichnen, wurden zu 58.000 USD oder niedriger platziert.

Nachfolgend sind die vier wahrscheinlichsten Szenarien aufgeführt, die das aktuelle Preisniveau berücksichtigen. Darüber hinaus zeigen die Daten, wie viele Kontrakte am 20. Oktober sowohl für Bullen (Call) als auch für Bären (Put) verfügbar sein werden.

  • Zwischen 52.000 und 55.000 US-Dollar:6.500 Calls vs. 6.530 Puts. Das Nettoergebnis ist zwischen Bullen und Bären ausgewogen.
  • Zwischen 55.000 und 58.000 US-Dollar:9.510 Calls vs. 4.610 Puts. Das Nettoergebnis begünstigt Bullen um 270 Millionen US-Dollar.
  • Zwischen 58.000 und 60.000 US-Dollar:9.900 Calls vs. 3.490 Puts. Das Nettoergebnis begünstigt weiterhin Bullen um 385 Millionen US-Dollar.
  • Über 60.000 $:13.870 Calls vs. 1.970 Puts. Das Nettoergebnis wird den Bullen um 715 Millionen US-Dollar zugute kommen.

Wie oben gezeigt, repräsentiert das Ungleichgewicht, das beide Seiten begünstigt, den potenziellen theoretischen Gewinn aus dem Fälligkeitstermin.

Diese grobe Schätzung berücksichtigt Call-(Kauf-)Optionen, die in bullischen Strategien verwendet werden, und Put-(Verkaufs-)Optionen ausschließlich in neutralen bis bärischen Trades. Ein Händler hätte jedoch eine Put-Option verkaufen können, um effektiv ein positives Engagement in Bitcoin über einem bestimmten Preis zu erzielen. Leider gibt es keine einfache Möglichkeit, diesen Effekt abzuschätzen.

Können Bären Bitcoin unter 55.000 US-Dollar festnageln?

Bären brauchen eine Korrektur von 6% gegenüber dem aktuellen Preis von 58.500 USD, um einen Verlust von 270 Millionen USD zu vermeiden. Auch wenn es auf den ersten Blick nicht viel erscheinen mag, müssen Händler auch das bullische Momentum berücksichtigen, das die ETF-Zulassung mit sich bringt.

Mit weniger als 36 Stunden vor dem Ablauf am 29. Oktober werden sich die Bullen wahrscheinlich einen Gewinn sichern, indem sie Bitcoin über 59.000 USD halten. Was die Bären angeht, scheint der Weg zu unter 55.000 US-Dollar weit entfernt, könnte aber lohnenswert sein.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die derAutor und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph wider. Jeder Investitions- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden. Sie sollten Ihre eigenen Nachforschungen anstellen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.

Lesen Sie weiter in Bezug auf Cointelegraph
Tokens.com erwirbt 50% der Anteile an der virtuellen Immobilienfirma Metaverse Group
Die börsennotierte Kryptowährungs- und Blockchain-Investmentfirma Tokens.com hat eine wegweisende Vereinbarung zum Erwerb einer 50-prozentigen Beteiligung...
Kanadische Aufsichtsbehörden warnen in Richtlinien für Krypto-Unternehmen vor Werbung und Marketing im „Glücksspielstil“.
Die Canadian Securities Administrators (CSA) und die Investment Industry Regulatory Organization of Canada (IIROC) haben Richtlinien für im Land tätige...
Daten zeigen parabolisches Wachstum bei Layer-2-basierten DeFi- und DEX-Plattformen
In der zunehmend wettbewerbsorientierten Landschaft der Blockchain-Technologie und Kryptowährungen sind Protokollinnovationen und die Fähigkeit, die größten...
NFT-Potenzial macht Quantensprung mit dem neuen Dynamic NFT-Standard von Koii Network
Im April dieses Jahres kaufte ein anonymer Käufer ein Exemplar von Action Comics #1 für 3.250.000 US-Dollar – die höchste jemals verzeichnete Zahl für ein...
McDonald’s akzeptiert jetzt Bitcoin, aber nur in El Salvador
Die Anerkennung von Bitcoin (BTC) durch El Salvador als gesetzliches Zahlungsmittel hat seinen Bürgern neue Zahlungsmöglichkeiten eröffnet, wobei das Fast-Food-Imperium...
Verhandlungstermin 2022 für Tethers angeklagten „Schattenbanker“ Reggie Fowler
Für den ehemaligen NFL-Teambesitzer und mutmaßlichen „Schattenbanker“ Reggie Fowler wurde ein Gerichtstermin für 2022 festgelegt.Fowler ist der beschuldigte...
Top 5 Kryptowährungen, die Sie diese Woche sehen sollten: BTC, ETH, ICP, AAVE, LUNA
Die Erholung von Bitcoin (BTC) stößt auf starken Widerstand nahe der 35.000-Dollar-Marke, aber der leitende Rohstoffstratege von Bloomberg Intelligence,...
Vereinigte Arabische Emirate experimentieren und starten eine interne digitale Währung
Die Vereinigten Arabischen Emirate sind das neueste Land, das sich dem Rennen um das Experimentieren mit einer hauseigenen digitalen Währung anschließt....
Der CEO des Krypto-Unternehmens sagt, dass der jüngste Krypto-Boom zu einer erhöhten Akzeptanz geführt hat
Die Kryptowährung hat seit der Gründung der Branche im Jahr 2009 eine Reihe von Bullen- und Bärenzyklen durchlaufen. Während 2017 die Kryptoindustrie um...
1inch veröffentlicht Composable Limit Order Protocol
Heute gibt der dezentrale Börsen- und Liquiditätsaggregator 1inch die Einführung des 1inch Limit Order Protocol bekannt. Die neue Funktion bietet 5 verschiedene...
Während der Markt einbricht, stärkt Ren die DeFi-Liquidität über Fantom- und Polygon-Integrationen
Da die Märkte für digitale Assets einen breiten Rückzug erleiden, hat das kettenübergreifende Brückenprotokoll Ren Integrationen mit EMV-kompatiblen Ketten...
Südkorea plant das Vorgehen der Behörden gegen illegale Kryptotransaktionen
Mehrere südkoreanische Finanzbehörden planen, sich zusammenzuschließen, um illegale Operationen mit Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC) zu bekämpfen.Das Vorgehen...
Der frühere SEC-Vorsitzende Jay Clayton gibt Tipps für neue Bitcoin-Bestimmungen
Der frühere Vorsitzende der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde Jay Clayton hat erklärt, dass Bitcoin seit langem nicht mehr als Wertpapier eingestuft...
Der Fußballclub von Manchester City startet mit Socios einen Fan-Token
Der große englische Fußballverein Manchester City ist der neueste Sportverein, der ein eigenes Blockchain-basiertes Token auf den Markt bringt, um neue...
Mike Novogratz sagt, dass die Kryptopreise den Boden erreicht haben
Ein bedeutender Meinungsführer in der Nische des Cyber-Geldes Mike Novogratz, der auch Gründungsvater und Top-Manager einer Virtual-Asset-Business-Organisation...