Der Generaldirektor der EXMO Cryptocurrency Exchange wurde für 1 Million US-Dollar an Bitcoins freigelassen.

The General Director Of The EXMO Cryptocurrency Exchange Was Set Free For $1 million In Bitcoins.

Rücknahmezahlung

Der Generaldirektor des EXMO-Kryptowährungsaustauschs, der in Kiew von einer Gruppe unbekannter Personen gestohlen wurde, musste sich ein Lösegeld in Höhe von 1 Million US-Dollar für Bitcoins leisten. Der Austausch behauptet, dass der Anführer, der aus der Gefangenschaft zurückgekehrt war, keinen Zugang zu den Brieftaschen der Kunden hatte. Dies berichtet die Financial Times über die Worte des Beraters des Innenministers der Ukraine, Anton Gerashchenko.

Gerashchenko sagte FT:

Unsere Top Trading Bots

Er wurde von einer bewaffneten Bande entführt, um die Bitcoins zu erpressen. Wir haben operative Informationen, dass er mehr als 1 Million US-Dollar an Bitcoin-Äquivalenten gezahlt hat.

Die EXMO informierte in der entsprechenden Erklärung offiziell über die Entführung und Rückkehr von Lerner. Die Zahlung des Lösegeldes ist im Antrag nicht angegeben. EXMO gibt an, dass Lerner in Sicherheit ist, körperlich in Ordnung ist, aber unter starkem Stress steht und in Kürze keine Kommentare mehr abgeben wird.

Der Austausch stellt fest, dass Lerner als Leiter des Unternehmens dennoch keinen Zugriff auf die Brieftaschen der Benutzer hat. Die BBC erklärte, er sei nicht der Generaldirektor, wie in seinem Profil auf LinkedIn angegeben, sondern der Leiter der analytischen Abteilung.

Die EXMO schreibt, dass die Entführung von Lerner ihre Arbeit nicht beeinflusst habe. Zum Zeitpunkt des Vorfalls informierte der Austausch auf Twitter jedoch über einen Arbeitsausfall infolge eines DDoS-Angriffs auf seinen Server am 28. Dezember.

Die Entführung von Lerner

Der CEO der beliebten EXMO-Krypto-Börse, der russische Staatsbürger Pavel Lerner, wurde am 26. Dezember in Kiew entführt. Der Antrag auf Entführung ging bei der Bezirkspolizei des Bezirks Obolonsky der Stadt Kiew ein. Der Antrag wurde am späten Abend des 26. Dezember bei Lerners Bekannten eingereicht, die besorgt waren, dass er nicht zu Mittag gegessen hatte. Die Strafverfolgungsbehörden stuften den Vorfall gemäß Artikel 146 Teil 2 des Strafgesetzbuchs der Ukraine vorläufig als Entführung ein.

Dem Beschwerdeführer zufolge wurde Lerner in der Nähe des Bürozentrums in der Stepan Bandera Street, in der er arbeitete, entführt. Eine Gruppe unbekannter Personen in dunkler Kleidung und Sturmhaube setzte den Direktor von EXMO gewaltsam in ein Mercedes-Benz Vito-Auto mit der Nummer AA 2063 MT, woraufhin das Auto abfuhr. Ukrainische Strafverfolgungsbehörden untersuchen den Vorfall.

Wer ist Lerner?

Der 40-jährige Pavel Lerner ist russischer Staatsbürger, hat eine Aufenthaltserlaubnis in Polen und lebt seit 2014 mit seiner Familie in Barcelona, Spanien. Bekannt als Spezialist auf dem Gebiet der Blocktechnologien, der Generaldirektor von EXMO. Nach Angaben seiner Bekannten entwickelte er in der Ukraine einige Start-ups, die im Bereich Kryptowährung, Bergbau und Blockierung tätig waren. Lerners Heimatstadt ist Kursk.

Exmo Exchange begann seine Arbeit 2013 als ExMoney-Börse. Das Unternehmen selbst ist in Großbritannien registriert, arbeitet jedoch in der Ukraine. Es gibt 46 Handelspaare an der Börse, darunter Bitcoin und Äther für Rubel und Griwna. Es ist einer der größten Kryptowährungsbörsen, an denen Operationen mit Rubel möglich sind.

Um festzustellen, dass Lerner der CEO von EXMO ist, ist es nicht schwierig - wie bekannte Profilmedien, verbirgt er seine Identität nicht: Er leitet den Austausch unter dem Namen Paltiel Lerner (Paltiel Lerner), gibt Interviews. Es ist bei der Domain exmo.me registriert, die von der Börse verwendet wird, nachdem Roskomnadzor die frühere Domain exmo.com blockiert hat. Wir möchten daran erinnern, dass die Sperrung im Januar 2017 auf der Grundlage der im August 2016 angenommenen Entscheidung des Bezirks Primorsky des Gerichts von St. Petersburg durchgeführt wurde.

Informationsquelle: Financial Times

Der neue ConsenSys Mesh NFT-Marktplatz zahlt Lizenzgebühren an Ersteller und Sammler
Zu Beginn der ETHDenver-Entwicklerkonferenz teilte der Inkubator ConsenSys Mesh Cointelegraph mit, dass er eine Freitagsankündigung bezüglich eines Neuzugangs...
3 Gründe, warum Convex Finance im Dezember um 215% gestiegen ist und ein neues Allzeithoch erreicht hat
Das Wachstum des Stablecoin-Sektors innerhalb der Kryptowährung war eine der einflussreichsten Entwicklungen des Jahres 2021. Insbesondere wurden Stablecoins...
Start von zwei MAS-regulierten Bitcoin-Fonds in Singapur
Der in Singapur ansässige Fondsmanager Fintonia Group hat zwei von der Monetary Authority of Singapore (MAS) genehmigte institutionelle Bitcoin (BTC)-Fonds...
Londoner Versammlungsmitglied fordert Verbot von Krypto-Werbung in Zügen und Bussen
Sian Berry, ehemaliger Co-Vorsitzender der Grünen Partei von England und Wales und derzeitiges Mitglied der London Assembly, will gegen Krypto-Werbung in...
Preisanalyse 11/8: BTC, ETH, BNB, ADA, SOL, XRP, DOT, SHIB, DOGE, AVAX
Bitcoin (BTC) steht kurz vor einem neuen Allzeithoch und Ether (ETH) stieg schließlich auf ein neues Hoch bei 4.800 $. Dies hat die gesamte Krypto-Marktkapitalisierung...
SHIB sinkt um 20%, da Elon Musk verrät, dass er keine besitzt
Shiba Inu (SHIB), der kürzlich von Dogecoin inspirierte ERC-20, erlitt innerhalb von zwei Stunden einen 20%igen Retracement, als Tesla-Gründer und hypothetischer...
Visa arbeitet an einem Blockchain-Interoperabilitäts-Hub für Krypto-Zahlungen
Der globale Zahlungsriese Visa hat ein Projekt eingeführt, das darauf abzielt, ein „universeller Adapter“ von Blockchains zu sein, der mehrere Kryptowährungen,...
CBDCs können die Kosten für grenzüberschreitende Überweisungen halbieren: BIZ-Bericht
Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) hat einen Bericht veröffentlicht, in dem die Vorteile digitaler Zentralbankwährungen (CBDC) hervorgehoben...
1,2 Mrd. US-Dollar in Ether wurden von zentralisierten Börsen in einem Rekord-Tagesabfluss abgezogen
Ether im Wert von mehr als 1 Milliarde US-Dollar wurde innerhalb von 24 Stunden von den zentralisierten Börsen entfernt, was zu Spekulationen über bevorstehende...
Der neue EU-Vorschlag sieht eine Verschärfung der Vorschriften für den Versand von Kryptowährungen vor
Die Europäische Kommission hat einen neuen Vorschlag vorgelegt, der von den Anbietern von Krypto-Asset-Diensten verlangt, zusätzliche Informationen zur...
Besorgnis, da der von Uniswap unterstützte „DeFi Education Fund“ UNI . im Wert von 10 Millionen US-Dollar abgibt
Der umstrittene, von Uniswap finanzierte DeFi Education Fund hat die Hälfte seiner gespendeten Mittel in Stablecoins liquidiert, was von vielen in der Krypto-Community...
„Poopcoin“: Koreanischer Professor verwendet Bioabfälle, um Krypto abzubauen
„Shitcoin“ ist möglicherweise nicht mehr nur ein Begriff, der verwendet wird, um Altcoin-Projekte mit fragwürdigen Wertversprechen zu beschreiben, da ein...
Die Vorabregistrierungen von Guild of Guardians erreichten 133.000, da die NFT-Verkäufe anstiegen
Die Community hinter Guild of Guardians, einem NFT-basierten Rollenspiel, scheint von dem kommenden Titel begeistert zu sein, nachdem sie fast alle NFTs...
Auf der Website von Stormy Daniels ist es möglich, Kryptos zum Anschauen von Pornos zu verwenden
Stormy Daniels, bekannt als amerikanischer Pornostar und Stripper, hat die Reihen der Krypto-Anhänger vergrößert. Die offizielle Website eines Entertainers...
Ein Profiltreffen zu Kryptowährungen mit der SEC und der CFTC
Die spezialisierte Arbeitssitzung für Kryptowährungen unter Beteiligung der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission...