Das deutsche Gesetz, das institutionellen Fonds das Halten von Krypto erlaubt, tritt am 2. August in Kraft

German law allowing institutional funds to hold crypto comes into effect Aug. 2

Ab dem 2. August 2021 können deutsche institutionelle Fonds bis zu 20 % ihres Vermögens in Kryptowährungen halten, was möglicherweise die Voraussetzungen für eine breitere Akzeptanz von Bitcoin (BTC) und anderen Krypto-Assets durch die nationalen Pensionsfonds schafft.

Wie Bloomberg berichtet, ändert das neue Gesetz die festen Anlageregeln für Spezialfonds, auch Spezialfonds genannt, die nur institutionellen Anlegern wie Pensionskassen und Versicherungen zugänglich sind. Spezialfonds verwalten derzeit ein Vermögen von rund 2,1 Billionen US-Dollar oder 1,8 Billionen Euro.

Unsere Top Trading Bots

Verbunden:Hedgefonds sehen den Rückgang des Kryptomarktes als Anlagemöglichkeit

Tim Kreutzmann, der für den deutschen Investmentfondsverband BVI arbeitet, sagte gegenüber Bloomberg, dass die meisten Fonds wahrscheinlich zunächst deutlich unter der 20%-Marke bleiben werden, und erklärte:

„Einerseits haben institutionelle Anleger wie Versicherer strenge regulatorische Anforderungen an ihre Anlagestrategien. Und andererseits müssen sie auch in Krypto investieren wollen.“

Die Anfang Juli verabschiedete neue Regel stellt eine wichtige Weiterentwicklung bei der Regulierung digitaler Vermögenswerte durch den deutschen Gesetzgeber dar. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, besser bekannt als BaFin, mahnt weiterhin zur Vorsicht bei Investitionen in digitale Vermögenswerte. Gleichzeitig fördert der Finanzwächter die Blockchain-Innovation im Land.

Deutschland startete 2019 erstmals eine umfassende Blockchain-Strategie und förderte 44 Einführungsmaßnahmen, die bis Ende 2021 umgesetzt werden sollen. Der neue Ansatz für Blockchain und Krypto führte auch Maßnahmen ein, die Anlegern den Zugang zu digitalen Investitionen erleichtern würden.

Das Land hat sich auch zu einem führenden Markt für börsengehandelte Kryptowährungsprodukte oder ETPs entwickelt. Wie Cointelegraph berichtete, hat sich der Emittent von Anlageprodukten 21Shares mit dem deutschen Brokerage comdirect zusammengetan, um fast 3 Millionen Kunden Krypto-fokussierte ETPs anzubieten.

Verbunden:Binance stellt den Handel mit Krypto-Derivaten in Europa ein

Lesen Sie weiter auf Cointelegraph
SEC ergreift Maßnahmen gegen Unternehmen chinesischer Milliardäre mit einem Angebot von 500 Millionen US-Dollar
Die United States Securities and Exchange Commission (SEC) hat drei Unternehmen des chinesischen Milliardärs Guo Wengui wegen eines Initial Coin Offering...
Brevan Howard stellt den CEO von CMT Digital ein, um Krypto-Venture-Investitionen zu leiten
LONDON (Reuters) – Der Hedgefonds Brevan Howard sagte am Montag, er habe Colleen Sullivan, Chief Executive von CMT Digital, eingestellt, um die privaten...
Dieser wichtige Bitcoin-Preisindikator zeigt, dass Profi-Trader jeden Dip kaufen
Bitcoin (BTC) hat möglicherweise die Unterstützung von 42.000 USD nicht aufrecht erhalten, und für viele ist dies ein leicht rückläufiges Zeichen. Interessanterweise...
Der Ethereum-Preis kann 14.000 USD erreichen, wenn das Chart-Fraktal vom März 2020 hält 2020
Ethereums nativer Vermögenswert Ether (ETH) hat Aussichten, irgendwann im Jahr 2021 über 14.000 US-Dollar zu schließen, basierend auf der auffallenden Ähnlichkeit...
Chinas Zentralbank fordert ein härteres Vorgehen gegen Kryptowährungen
SHANGHAI (Reuters) – Chinas Zentralbank sagte am Montag, sie habe kürzlich einige Banken und Zahlungsinstitute vorgeladen und sie aufgefordert, härter gegen...
Letztes Jahr haben mehr Briten Krypto gekauft als Aktien laut einer neuen Umfrage survey
Eine neue Umfrage deutet darauf hin, dass die Briten eher in Kryptowährungen investieren als in traditionelle Aktien und aktienbasierte Anlagen.Die Umfrage...
Unregulierte Verbreitung von Kryptowährungen ist besorgniserregend, sagt die italienische Regulierungsbehörde
MAILAND (Reuters) – Die Verbreitung von Kryptowährungen ohne klare Regulierung gibt Anlass zur Sorge und könnte die Funktionsweise des Marktes beeinträchtigen,...
Börsengang oder nicht Börsengang? SPAC ist die Frage
Ein Börsengang ist der klassische Weg, um ein Unternehmen an die Börse zu bringen, aber viele Krypto-Unternehmen umgehen die regulatorische Kontrolle mit...
Die Crypto-Community erinnert sich an Hal Finneys Beiträge zur Blockchain an seinem 65. Geburtstag
Es ist mehr als zehn Jahre her, dass der Informatiker Hal Finney der Empfänger der ersten Transaktion in der Bitcoin-Blockchain wurde, und seine Auswirkungen...
Die Bank of England und das britische Parlament erhalten "Bitcoin behebt diese" Behandlung
Ein Krypto-Benutzer nimmt anscheinend eine Ausnahme von der aktuellen Geldpolitik der Bank of England (BoE) und drückt seine Frustration mit einem Laserprojektor...
ARK kauft Coinbase-Aktien im Wert von 246 Mio. USD und fügt drei ETFs COIN hinzu
Drei von Cathie Woods ARK Invest angebotene börsengehandelte Fonds erwarben 749.205 Aktien von Coinbase Global, Inc (COIN) im Wert von insgesamt rund 246...
Die deutsche digitale Börse wird das physische Litecoin ETP auflisten
Die in London ansässige ETC Group, die für die Notierung des ersten an der Krypto-Börse gehandelten Produkts an der deutschen Xetra Digital Stock Exchange...
Die Implementierung des zweischneidigen KYC-Schwertes ist ein Muss für den Krypto-Austausch
Während des Bullenmarkts 2017 fehlten den meisten Kryptodiensten die richtigen Maßnahmen zur Kenntnisnahme Ihrer Kunden und zur Bekämpfung der Geldwäsche....
Der Coinbase-Listing-Effekt tritt mit der Rallye Ankr, Curve (CRV) und Storj wieder auf
Am 23. März tauchte die Coinbase-Listung "Bump" wieder auf, als die Börse bekannt gab, dass sie Ankr (ANKR), Curve DAO Token (CRV) und Storj (STORJ) auf...
Bei der virtuellen Blockchain Africa herrscht großer Optimismus hinsichtlich der Einführung von Krypto und Blockchain
Die erste virtuelle Version von Blockchain Africa lieferte einen optimistischen Ausblick für die Kryptowährung und den Blockchain-Raum auf dem Kontinent,...