Wie NFTs, DeFi und Web 3.0 miteinander verflochten sind

How NFTs, DeFi and Web 3.0 are intertwined

Während Blockchain selbst die Technologiekonstrukte bereitstellt, um den Austausch, die Eigenverantwortung und das Vertrauen in das Netzwerk zu erleichtern, ist die Digitalisierung von Wertelementen bei der Digitalisierung von Wertelementen von entscheidender Bedeutung. Bei der Tokenisierung werden die Vermögenswerte und Rechte an einer Eigenschaft in eine digitale Darstellung oder ein Token in einem Blockchain-Netzwerk umgewandelt.

Die Unterscheidung zwischen Kryptowährung und Token-Assets ist wichtig, um Austauschvehikel, Bewertungsmodelle und Fungibilität in den verschiedenen Wertschöpfungsnetzwerken zu verstehen, die sich herausbilden und die Interoperabilität vor Herausforderungen stellen. Dies sind nicht nur technische Herausforderungen, sondern auch geschäftliche Herausforderungen im Zusammenhang mit gerechten Swaps.

Unsere Top Trading Bots

Die Tokenisierung von Assets kann zur Schaffung eines Geschäftsmodells führen, das die fraktionierte Eigentümerschaft fördert und die Fähigkeit besitzt, eine Instanz eines großen Assets zu besitzen. Während ich in einem früheren Artikel die Tokenisierung von Vermögenswerten erörterte, erwähnte ich auch den Wert einer Instanzwirtschaft für die Demokratisierung von Finanzen, Handel und globalem Zugang sowie für die Schaffung eines breiteren globalen Marktes in einem nie zuvor gesehenen Ausmaß.

Bei digitalen Assets und ihrer Fungibilität in einem Blockchain-Ökosystem gibt es verschiedene Bewertungstreiber. Dazu gehören: 1) Token, die auf Krypto-Wirtschaftsmodellen basieren, die von Angebot und Nachfrage sowie dem Nutzen des Netzwerks bestimmt werden; 2) nicht fungible Token oder NFTs, die einen inneren Wert haben, wie z. B. Identifikation, Diplome und Gesundheitsakten - im Wesentlichen Token, die einfache Nachweise für die Existenz, Authentizität und das Eigentum an digitalen Assets sind; und 3) fungible Token, die auf verschiedenen Grundlagen bewertet werden, wie z. B. die Gesamtsumme der wirtschaftlichen Aktivität im Netzwerk (Kryptowährung), deren Nutzen (intelligente Verträge und Verarbeitung von Transaktionsnetzwerken), zugewiesene Werte (stabile Münzen und Sicherheitstoken) usw. auf.

In diesem Artikel befasse ich mich mit dem komplexen Problem des hyperbolischen und raschen Anstiegs von NFTs nach einem ähnlich kometenhaften Anstieg der dezentralen Finanzierung (DeFi), der erstaunliche Innovationen hervorbringt - mit einem immensen Versprechen auf Demokratisierung, neue Geschäftsmodelle und globale Marktplätze mit globalem Zugang - alles angetrieben von der Grundvoraussetzung der Dezentralisierung und den grundlegenden Konstrukten der Tokenisierung und der Geldbörsen. Während NFTs als einzigartige kryptografische Token mit einem gewissen inneren Wert für einen Inhaber oder einen Markt (Kunst, Sammlerstücke) charakterisiert werden können, weist die NFT-Bewegung auf eine größere Token-Revolution hin, die nicht nur massive Innovationen und Innovationen befeuert Das Wachstum der Web 3.0-Protokolle testet aber auch die Entschlossenheit der DeFi-Bewegung sowie ihre Fähigkeit, Plattformen und ein Austauschvehikel für alle Token-Typen zu überschneiden und bereitzustellen.

Wachstum der Web 3.0-Protokolle

In den ersten beiden Generationen von Webprotokollen ging es hauptsächlich darum, Informationen zu verbreiten und Menschen miteinander zu verbinden. Sie haben ein massives Wachstum in Bezug auf Information und Zusammenarbeit ausgelöst und Wunder getan, um die Welt zu verbinden. Diese Webprotokolle wurden jedoch nie entwickelt, um wertvolle Dinge zu bewegen. Als die Web 2.0-Ära ihr volles Potenzial erreichte, traten auch Schwachstellen wie „gefälschte Nachrichten“ und das „Batch-Relay“ der Bewegung von Vermögenswerten über eine Reihe von Vermittlern auf. Bedrohungen für die Handels- und Finanzinfrastruktur des Systems können es destabilisieren.

Web 3.0 verspricht, alle Dinge zu schützen, die wir schätzen: Informationen, Wahrheit und digitale Assets - sowohl fungibel als auch nicht fungibel. Während Web 2.0 durch das Aufkommen von Social Media, Mobile und Cloud angetrieben wurde, basiert Web 3.0 weitgehend auf drei neuen Ebenen technologischer Innovation: Edge Computing, dezentrale Datennetze und künstliche Intelligenz.

Das Wachstum von NFTs hat nicht nur die Fähigkeit von Künstlern, Fachleuten und Unternehmern ermöglicht, Innovationen in einer symbolisierten Form zusammenzufassen, sondern auch die Demokratisierung der Plattform als eines der Versprechen der Blockchain-Technologie vorangetrieben. Die zugrunde liegende Infrastruktur umfasst dezentrale Speichertechnologien, effiziente Konsensprotokolle, Off-Chain-Computing und Oracle-Netzwerke, um Konnektivität und Validierung für vorhandene Systeme bereitzustellen.

Insgesamt sehen die Web 3.0-Technologien ein vernetztes, vertrauenswürdiges und rechenschaftspflichtiges Netzwerk vor, um effizient Wert zu liefern und so eine Infrastruktur für wertvolle Dinge zu schaffen. NFTs repräsentieren sowohl übertragbare Einheiten als auch nicht übertragbare Token, die wir schätzen. Letztere umfassen Dinge wie unseren Ausweis, Krankenakten und Pässe, Dinge, die uns repräsentieren und es uns ermöglichen, mit unserer eigenen einzigartigen digitalen Identität an der digitalen Wirtschaft teilzunehmen.

Da wir uns einen Wandel hin zu einer Welt mit dezentraler Kontrolle, Governance auf der Grundlage verteilter Technologien, die jedes Geschäftsmodell in Frage stellen, und einer Governance-Struktur, die auf zentralisierten Geschäftsrahmen basiert, vorstellen können, müssen wir über einige Dinge nachdenken. Nicht nur die Verschiebung selbst, sondern auch die Motivations-, Anreiz- und Monetarisierungselemente, die die wirtschaftliche Infrastruktur befeuern und antreiben, um Dinge zu bewegen, die Wert haben - und damit mit unserer sich ändernden Wahrnehmung und der anschließenden Verwirklichung dieses Wertes Schritt zu halten.

Überschneidung mit Finanzen - DeFi

DeFi ist die Bewegung im Bereich der Blockchain-Anwendungen, die dezentrale Netzwerktechnologie nutzt, um die Umwandlung alter Finanzprodukte in vertrauenswürdige, transparente Protokolle zu stören und zu erzwingen und die digitale Wertschöpfung und -verbreitung mit wenigen bis gar keinen Vermittlern zu ermöglichen. Es ist allgemein bekannt und anerkannt, dass die Blockchain-Technologie aufgrund neuer Synergien und der gemeinsamen Schaffung durch neue digitale Interaktionen und Wertaustauschmechanismen die Grundlage für ein vertrauenswürdiges digitales Transaktionsnetzwerk bildet, das als disintermediierte Plattform das Wachstum von Marktplätzen fördert und Sekundärmärkte.

Während DeFi darauf abzielt, das Versprechen einer Demokratisierung der Finanzen zu erfüllen, testen NFTs die Entschlossenheit von DeFi, indem sie eine wettbewerbsfähige und dennoch umfassende Anlageklasse sowie Möglichkeiten zur Bereitstellung eines Tauschmediums, der Fungibilität durch andere fungible Anlageklassen und der Liquidität für einen traditionell illiquiden Markt bereitstellen.

Anlageklassen, die sich aus DeFi-Protokollen und NFTs ergeben, nutzen die Vorteile eines Anteilsbesitzes an den Anlagen, verwischen die Grenzen zwischen Anlageklassen und verwenden Konstrukte wie digitale Geldbörsen als Auffangbehälter für diese. Dies alles wird durch die zugrunde liegenden Schichten von Web 3.0 unterstützt, die Sicherheit und Verfügbarkeit durch Dezentralisierung sowie Vertrauen und Unveränderlichkeit durch Konsens bieten und diese Prinzipien auf grundlegende Computerinfrastrukturen wie Speicher und Interconnect ausweiten.

Die Kommerzialisierung von Web 3.0-Protokollen, die sich als fungible Utility-Token manifestieren, verwischt die Grenzen mit verschiedenen von DeFi eingeführten Finanzinnovationsprodukten (wie Basisanlagen und Derivaten), die ebenfalls als Token gekennzeichnet sind. Während Dezentralisierung das zugrunde liegende Thema ist - und die Brieftasche und das Token grundlegende Konstrukte sind - sind diese verwischenden Linien ziemlich tiefgreifend.

Dieser Artikel enthält keine Anlageempfehlungen oder -empfehlungen. Jeder Investitions- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden, und die Leser sollten bei ihrer Entscheidung ihre eigenen Untersuchungen durchführen.

Die hier geäußerten Ansichten, Gedanken und Meinungen sind die alleinigen des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten und Meinungen von Cointelegraph wider oder repräsentieren diese.

Nitin Gaur ist der Gründer und Direktor von IBM Digital Asset Labs, wo er Industriestandards und Anwendungsfälle entwickelt und daran arbeitet, Blockchain für das Unternehmen Wirklichkeit werden zu lassen. Zuvor war er Chief Technology Officer von IBM World Wire sowie von IBM Mobile Payments und Enterprise Mobile Solutions und gründete IBM Blockchain Labs, wo er die Blockchain-Praxis für das Unternehmen leitete. Nitin ist außerdem ein IBM Distinguished Engineer und ein IBM Master Inventor mit einem umfangreichen Patentportfolio. Darüber hinaus fungiert er als Research- und Portfoliomanager für Portal Asset Management, einen Multi-Manager-Fonds, der auf digitale Assets und DeFi-Anlagestrategien spezialisiert ist.
Lesen Sie weiter über Cointelegraph
Das MIT fügt die Bank of England zu seinem Stall von CBDC-Forschungspartnern für digitale Währungen hinzu
Die Bank of England gab am Freitag bekannt, dass sie mit dem Massachusetts Institute of Technology Media Lab Digital Currency Initiative (DCI) eine Vereinbarung...
Die gesamten Börsen-BTC-Zuflüsse sind seit dem 21. Juli netto negativ
Die Bitcoin-Zuflüsse an allen Börsen sind seit letztem Juli netto negativ, aber vier große Börsen laufen diesem Trend entgegen und haben fast die gleiche...
Bitcoin-Händler sagen, dass 34.000 $ der Tiefpunkt waren, aber die Daten sagen, dass es zu früh ist, um das zu sagen
Der Preis von Bitcoin (BTC) fiel in den acht Tagen um 23 %, nachdem es am 16. Februar nicht gelungen war, den Widerstand von 45.000 $ zu durchbrechen. Der...
QR Assets startet DeFi ETF an der brasilianischen Börse
Der brasilianische Krypto-Vermögensverwalter QR Assets hat an der brasilianischen Börse einen börsengehandelten Fonds für dezentralisierte Finanzierungen...
Das DeFi-Datenschutzprojekt Panther sammelt 22 Millionen US-Dollar in einem 1,5-stündigen öffentlichen Verkauf
Panther Protocol, ein Anbieter von Technologien zur Verbesserung der Privatsphäre für die dezentralisierte Finanzindustrie (DeFi), hat seinen öffentlichen...
Mark Cuban sagt, er sperrt alle 10 Tage 50.000 US-Dollar in tokenisierten CO2-Ausgleichen
Der berühmte Milliardär und Reality-TV-Star Mark Cuban hat bekannt gegeben, dass er die Blockchain-Technologie verwendet, um CO2-Kompensationen im Polygon-Netzwerk...
Livepeer, Loopring und Keep3rV1 erholen sich, während Bitcoin die zugrunde liegende Unterstützung testet
Die Gerüchte über die Altsaison nehmen am 9. November zu, da Altcoins vom Aufstieg von Bitcoin auf ein neues Allzeithoch und der anschließenden Konsolidierung...
Ghana prüft Offline-Transaktionen für das kommende CBDC
Ghana arbeitet daran, Offline-Fähigkeiten für seine bevorstehende digitale Zentralbankwährung (CBDC) zu entwickeln, um deren Verwendung in allen Segmenten...
Preisanalyse 15.10.: BTC, ETH, BNB, ADA, XRP, SOL, DOT, DOGE, LUNA, UNI
Bitcoin (BTC) stieg heute zum ersten Mal seit dem 18. April in wenigen Schritten auf 63.000 US-Dollar und Börsenkommission. Diesen Dokumenten zufolge steht...
Nigerias Zentralbank veröffentlicht Richtlinienentwurf zum eNaira CBDC-Projekt
Die Zentralbank von Nigeria (CBN) hat vorläufige Richtlinien für ihre vorgeschlagene digitale Währung eNaira herausgegeben.In einem Sensibilisierungsdokument,...
SingularityDAO ernennt Chris Poulin zum CTO und Leiter von AI
Der Portfoliomanager für dezentrale Finanzen (DeFi), SingularityDAO, hat den Forschungswissenschaftler Chris Poulin zum neuen Chief Technology Officer und...
Stablecoins auf dem Prüfstand: USDT steht zu „Commercial Paper“-Tether
Der Stablecoin-Markt ist exponentiell gewachsen, und letzte Woche schien Eric Rosengren – Präsident der Federal Reserve Bank of Boston – eine warnende Flagge...
Bitcoin bricht nach dem Vorgehen in China ein
Von Tom Wilson und Kevin BucklandLONDON/TOKYO (Reuters) – Bitcoin brach am Montag um bis zu 9% ein, da die jüngste Volatilität auf dem Kryptowährungsmarkt...
Der Bitcoin-Preis erreicht 41.000 USD und lehnt ihn dann ab, nachdem die Verkäufer den 200-MA . verteidigt haben
Die allgemeine Stimmung des Kryptowährungs-Ökosystems ist am 15. Juni gedämpft, da die meisten Altcoins unverändert gehandelt werden, während Bitcoin (BTC)-Bullen...
Vergessen Sie Elon, deshalb sollten Bitcoin-Händler stattdessen den US-Dollar-Index beobachten Index
Die Bitcoin (BTC)-Preise fielen am 4. Juni um fast 5% und setzten den Rückgang in der Freitagssitzung fort, als sich die Anleger mit den kryptischen Tweets...