Bitcoin erreichte das Tief von 7.700 USD. Hier erfahren Sie, wie Sie "Hodl"

post image

2018 war überhaupt nicht bitcoinfreundlich. Erst im ersten Monat dieses Jahres hat die weltweit bekannteste Kryptowährung bereits 40% erreicht. Einbruch. Für Kleinanleger mag dies verlockend klingen, da BTC von 17.135 USD zu Jahresbeginn auf 7.695 USD am 2. Februar gefallen ist, aber es gibt keine Garantie dafür, dass es wieder in die Höhe schnellen wird. Oder ist da?

Auf jeden Fall ist Bitcoin nicht die einzige Cyber-Münze, bei der es zu Abwärtsbewegungen kommt. Laut Coinmarketcap.com hat der gesamte Kryptomarkt innerhalb der letzten 24 Stunden über 127 Millionen US-Dollar verloren.

Die Turbulenzen auf dem Kryptomarkt könnten durch das jüngste Vorgehen Südkoreas und Chinas gegen Kryptos ausgelöst worden sein, darunter Bitfinex-Tethor vorgeladen von den US-Aufsichtsbehörden sowie vom neuesten Hack der in Tokio ansässigen Börse Münzprüfer mit dem Verlust von NEM-Münzen im Wert von 530 Millionen US-Dollar. Kein Wunder, wenn vor diesem Hintergrund neue Preisschwankungen auftauchen.

Aber jeder Bitcoin-Investor muss lernen, wie man nicht in Panik gerät, obwohl solche Schwankungen bemerkenswert frustrierend sein können. So geht's überleben:

Abgelenkt werden

Laut Willemien Kets, Associate Professor an der Universität Oxford, Department of Economics, ist sichergestellt, dass eine kontinuierliche Überprüfung des Bitcoin-Preises überhaupt nicht effizient ist. Die Sozialpsychologie fand heraus, dass der beste Weg, um Menschen zu binden, darin besteht, ihnen eine Trophäe zu geben, ohne eine Zeitachse zu definieren. So funktioniert die Unsicherheit von Bitcoin. Aber Anleger sollten sich dieser Verführung widersetzen.

"Sie können nichts gegen die Preisbewegung selbst unternehmen", sagte Kets.

Im Gegenteil, sie riet jungen Investoren, eine Preisspanne festzulegen, zu der sie bereit sind, eine Münze zu verkaufen. Zum Beispiel sollten sie ihr Telefon Benachrichtigungen senden lassen, wenn der Preis unter 9.000 US-Dollar liegt.

Einer der Autoren von "Cryptoassets: Der Leitfaden für innovative Investoren zu Bitcoin und darüber hinaus" - Jack Tatar - gab zu, dass er nicht die Kraft hat, wegzuschauen. Er gibt jedoch zu, dass eine regelmäßige Überprüfung Ihres Telefons Sie zu nichts führt. Selbst wenn Sie 40.000 US-Dollar gewinnen, kann sich der Preis bis zur Auszahlung des Geldes halbieren und Sie werden nicht so viel bekommen.

Kaufen und Verkaufen sollte nicht Selbstzweck sein

Ric Edelman, Finanzberater und Geschäftsführer von Edelman Financial Services, sagt, dass die Leute die Idee von Phänomenen wie Cyber-Geld und Blockchain vermissen, wenn sie es lediglich kaufen und wie im Kreisverkehr verkaufen. Nach seiner festen Meinung sind Kryptos morgen.

Die Menschen sollten sich nicht nur auf Geld konzentrieren, das sie aus ihnen herausholen können, sondern sich eher darauf vorbereiten, sich für eine lange Zeit auf sie einzulassen. Edelmans Bestreben hat ihn zurück belohnt, als er beobachtete, wie es von 1 auf 20.000 Dollar anstieg. Gleichzeitig sei ein solcher Lebensstil nicht jedermanns Sache.

"Wenn der Besitz dieses Vermögenswerts dazu führt, dass Sie nachts an die Decke starren, sollten Sie ihn nicht besitzen. Das Leben hat mehr zu bieten als Geld", sagte Edelman.

Aber alles liegt wieder bei Ihnen. Wie Peter Ayton von der City University of London, der Verhaltensentscheidungstheorie studiert, sagt, ist es schwer, sich Menschen, die sich in Kryptos stapeln, als solche vorzustellen, die dem Gehirn und dem Denken dienen. Viele grüne „Investoren“ wurden vom Bitcoin-Preis angelockt, aber sie verstehen möglicherweise nicht ganz, was es ist.

Halten Sie sich nicht allein an Bitcoin

Anleger sagen, dass es wichtig ist, Ihr Portfolio zu diversifizieren, denn falls Sie auf der einen Seite verlieren, bringt Ihnen die andere Seite Gewinne. Gleichzeitig wird ein vielfältiges Portfolio dazu beitragen, dass die Menschen weniger besorgt sind, da der Investment Director des Krypto-Unternehmens Grayscale Michael Sonnenshein sicher ist. Derzeit sind über 1.000 Altcoins auf dem Markt erhältlich, also nicht nur mit Bitcoin.

Stapeln Sie so viel, wie Sie nicht bereuen werden, verloren zu haben

Ein weiterer wichtiger Rat ist, nicht alle Ihre Mittel (sogar 50%) in zu investieren Bitcoin und seine ilks. Erfahrene Experten sagen, Menschen sollten sich nur so viel in Kryptos stapeln, wie sie es sich leisten können, zu verlieren.

"Sie sehen zu viele Leute, die auf die Ranch springen und wetten und nur 'yee-haw' sagen! Sie sind nicht diszipliniert genug, um zu erkennen, dass sie innerhalb ihrer Asset Allocation-Modelle bleiben müssen", sagte Tatar.

Darüber hinaus ist es besser, das investierte Kapital auszugleichen, da sich der Preis von Kryptos wahrscheinlich ändert. Zum Beispiel erklärte Tatar, falls man 15% der Mittel in BTC stapelt und dann aus heiterem Himmel die Krypto-Assets auf 30% anwachsen, ist es besser, das Portfolio zu überprüfen und neu auszugleichen, damit nicht mehr als 15% investiert werden . Es sollte Zeit für die Auszahlung sein. Auf diese Weise sind Sie stabiler gegenüber der Unsicherheit von Bitcoin.

Interessanterweise machen sich nicht nur Investoren Sorgen. Menschen, die sich nicht in Bitcoin oder eine andere Krypto ihrer Brüder stapeln, haben möglicherweise Angst, eine Gelegenheit zu verpassen.

Hoffentlich sind diese Tipps für Sie nützlich und ebenso vielversprechend wie die winzigen Anzeichen einer Erholung auf dem Kryptowährungsmarkt, die am 3. Februar nach einer schwerwiegenden Korrektur auftraten.

Genehmigter Coincheck & Scrutiny bei DLT: Japan und China bewegen sich in unterschiedliche Richtungen
Die asiatischen Länder scheinen unterschiedliche Wege zu gehen, wenn es um die Regulierung von Kryptos und Blockchain geht. Zwei asiatische Tiger - Japan...
Erneute erweiterte Entscheidung der SEC zu VanEck-SolidX ETF
Potenzielle Bitcoin-ETFs stehen in den Augen der amerikanischen Wertpapieragentur nicht hoch. Vor kurzem hat die SEC ein Regelanpassungsangebot verlängert,...
Experten warnen Anleger vor 10 Fonds, die Kunden indirekt der Blockchain aussetzen
Da Blockchain- und Cyber-Assets an Dynamik gewinnen, fällt es vielen Menschen immer noch schwer, sich ihnen auszusetzen. Finanzunternehmen haben dies jedoch...
Kryptos werden in jedem Land der Welt erhältlich sein, sagt US-CFTC-Kommissar
Da die Welt (einschließlich der USA) immer wieder darum kämpft, die richtigen Wege zu finden Bitcoin regulieren und seine Brüder, der Kommissar der Commodities...
Bitcoin Mining ist nicht mehr rentabel, sagen Experten
Es ist der Sonnenuntergang für BTC-Bergleute, warnen einige Experten. Nach ihren Einschätzungen ist es nicht mehr lukrativ, Kryptomünzen herzustellen. Nicht...
Der Entwickler von Ethereum hat das Projekt verlassen
Einer der führenden Entwickler von Ethereum, Yoichi Hirai, gab bekannt, dass die Code-Redakteure das Team verlassen, und äußerte Bedenken, dass der Vorschlag...
Wie viel Steuern schulden Sie, wenn Sie Bitcoin besitzen? Zumindest wenn Sie Amerikaner sind
Es spielt keine Rolle, ob Sie die bekannteste Kryptowährung der Welt, Bitcoin, zum Speichern Ihres Geldes oder für relativ schnelle und kostengünstige Transaktionen...
Der Nobelpreisträger Thaler sagt, Kryptos seien wahrscheinlich eine Blase, Soros versichert, dass der Ausbruch nicht riesig sein wird
Es ist die Zeit, in der Experten die Wut der Kryptowährung wiegen. Kürzlich betonte der Geschäftsmagnat George Soros, dass er Cyber-Geld als Blase betrachte....
Bitcoin, Ripple, Ether verlieren 15-30%: Marktabstürze, da Frankreich und China Kryptos einschränken
Der gesamte Kryptowährungsmarkt durchläuft heute, am 16. Januar, zum ersten Mal in den letzten Wochen eine verheerende Korrektur. Jede der ersten zehn virtuellen...
Jackson Palmer: Der Kryptomarkt ist alles falsch
Der australische Unternehmer Jackson Palmer ist von seiner Kryptowährung überwältigt. Du kannst ihm folgen Youtube . Hund ecoin wurde als Scherz geschaffen,...
Das AI-Startup Neuromation hat während des ICO 50 Millionen US-Dollar angezogen
Die ukrainische ICO-Arena hat einen neuen Rekord aufgestellt: Das Startup Neuromation mit dem ukrainischen CEO und dem Büro in Kiew brachte ICO 50 Millionen...
Ukraine, um Bitcoin zu legalisieren, betrachten die Emission der nationalen Kryptowährung
Ein anderes osteuropäisches Land - die Ukraine - übernimmt die Regulierung des digitalen Geldes. Vor nicht allzu langer Zeit war der Nachbar der Ukraine...
Die Marktkapitalisierung der Kryptowährung überstieg 700 Milliarden US-Dollar
Das neue Jahr begann mit der Aktivierung der Aufwärtsbewegung der meisten der flüssigsten Kryptos. Ab dem 4. Januar beträgt die Gesamtmarktkapitalisierung...
Kryptobanken gegen zentralisierte Rivalen: Wer wird gewinnen?
Mehrere Analysten haben bereits ihre Überzeugung über die hoffnungslose Zukunft traditioneller Banken und Zahlungssysteme zum Ausdruck gebracht, sobald...
Philippinen erweitern den Einsatz von Bitcoin
Da der Preis für Bitcoin weiter steigt (laut Coindesk.com hat sich der Kurs im letzten Monat auf 10,3 USD pro Münze fast verdoppelt), suchen die Regulierungsbehörden...