Wie wird das neue Krypto-Enforcement-Team des DOJ das Spiel für Branchenakteure verändern, im Guten wie im Schlechten?

How will DOJ’s new crypto enforcement team change the game for industry players, good and bad?

Am 6. Oktober kündigte das US-Justizministerium (DOJ) die Schaffung einer spezialisierten Einheit an, dem National Cryptocurrency Enforcement Team (NCET), das mit der Verfolgung des kriminellen Missbrauchs digitaler Vermögenswerte und der Krypto-Infrastruktur sowie der Rückverfolgung und Wiederherstellung beauftragt ist die unrechtmäßig erworbene Kryptowährung.

Der Schritt setzt die Bemühungen der US-Behörden fort, die Ecken des Krypto-Ökosystems zu stören, von denen angenommen wird, dass sie illegale Aktivitäten wie Ransomware-Angriffe erleichtern. Was hält der Anstieg der Krypto-Durchsetzung durch die Regierung für den größeren Bereich der digitalen Vermögenswerte bereit?

Unsere Top Trading Bots

Bündelung von Krypto-Expertise

Die neue Einheit wird nach den Prinzipien arbeiten, die vor fast genau einem Jahr im Cryptocurrency Enforcement Framework des DOJ formuliert wurden. Das Dokument bekräftigt zum einen die umfassende Zuständigkeit des Ministeriums für kriminelle Aktivitäten, die die Finanz- oder Datenspeicherinfrastruktur in den USA beeinträchtigen.

Neben der Untersuchung seiner eigenen Fälle und der Unterstützung der Bemühungen der US-Staatsanwaltschaften im ganzen Land wird das NCET die Zusammenarbeit aller relevanten Strafverfolgungsbehörden auf Bundes-, Landes- und lokaler Ebene bei der Bekämpfung von Kriminalität im Zusammenhang mit Kryptowährungen fördern. Das Team hat auch die Aufgabe, Strafverfolgungsbeamte in Krypto-Angelegenheiten zu schulen und zu beraten und Ermittlungsstrategien zu entwickeln.

Die Mitarbeiter der neuen Task Force werden sowohl aus der Abteilung für Geldwäsche und Vermögensabschöpfung und der Abteilung für Computerkriminalität und geistigem Eigentum des DOJ als auch aus einer Reihe von US-Staatsanwälten kommen.

In einem Gespräch mit Cointelegraph bezeichnete Kevin Feldis, Partner bei der Anwaltskanzlei Perkins Coie, sowohl MLARS als auch CCIPS als „sehr respektierte Komponenten des Justizministeriums“, deren Mitglieder „sehr versiert darin sind, grenzüberschreitende Ermittlungen durchzuführen und sich mit den Strafverfolgungsbehörden zu koordinieren“. der Globus."

Neues Tool für bestehende Richtlinien

Es wird erwartet, dass das NCET seine Durchsetzungsbemühungen auf illegale oder nicht registrierte Gelddienste, Ransomware-Zahlungsinfrastrukturen und verschiedene andere Marktplätze ausrichtet, auf denen digitales Geld auf kriminelle Aktivitäten trifft. Nichts davon ist besonders neu, und das DOJ stellt lediglich einen schlankeren, koordinierteren Mechanismus zur Bekämpfung von Cyberkriminalität und möglicherweise zur Wiedererlangung gestohlener Gelder zusammen.

Die Ankündigung erweitert auch die Reihe von Entwicklungen, die das Engagement der Biden-Regierung für eine durchsetzungsorientierte Haltung gegenüber Cyberkriminalität, einschließlich krimineller Aktivitäten, die durch Krypto ermöglicht werden, veranschaulichen.

Jackson Mueller, Director of Policy & Government Affairs bei der Digital-Asset-Firma Securrency, kommentierte Cointelegraph:

Diese Ankündigung sollte diejenigen von uns nicht überraschen, die die Biden-Administration und ihre Bemühungen verfolgen, sei es durch die Bundesfinanzaufsichtsbehörden, das Finanzministerium, die Arbeitsgruppe des Präsidenten für Stablecoins und andere, um eine stärkere Kontrolle und Durchsetzungsmaßnahmen gegen die breiteren Ökosystem.

Mueller fügte hinzu, dass das Aufkommen des NCET die Präferenz der Regierung für eine stärker durchsetzungsorientierte Politik gegenüber der Ausrichtung auf Engagement und Zusammenarbeit signalisiert, die viele in der Branche bevorzugen würden.

Michael Bahar, Vorsitzender der Cybersecurity Practice bei der globalen Anwaltskanzlei Eversheds Sutherland, führt die Wurzeln der NCET-Initiative auf Joe Bidens Verordnung vom Mai 2021 zurück, die es zu einer obersten Priorität machte, den vollen Umfang der Behörden und Ressourcen der Bundesregierung zur Geltung zu bringen die Computersysteme des Landes vor Cyberangriffen zu schützen. Bahar kommentierte weiter:

Als Teil dieser gesamtstaatlichen Bemühungen nutzt das US-Justizministerium seine jahrzehntelange Erfahrung bei der Verfolgung des Geldes und der Ausrottung von Geldwäsche, um sowohl die Täter zu fassen und das Geld zurückzugeben als auch die finanziellen Mittel zu unterbieten Anreiz für Kriminelle, Ransomware-Angriffe überhaupt durchzuführen.

Ron Brisé, Anwalt für Regierungsangelegenheiten und Lobbying bei der Anwaltskanzlei Gunster, sagte, dass das DOJ „die Punkte über alle seine Sektionen hinweg verbindet, um einen zentraleren Fokus auf kryptowährungsbezogene Untersuchungen und Strafverfolgungen zu richten“. Brisé fügte hinzu, dass es ihn nicht überraschen würde, wenn bestimmte einzelne Staaten die Bundesinitiative replizieren und in naher Zukunft ihre eigenen Teams zur Durchsetzung von Kryptowährungen einsetzen würden.

Breitere Auswirkungen

Zugegeben, schlechte Akteure des Kryptowährungssektors auszumerzen, die der gesamten Branche in den Augen der Öffentlichkeit (und oft auch in den Augen der politischen Entscheidungsträger) einen schlechten Ruf einbringen, ist ein edles Unterfangen. Es gibt jedoch auch Raum für berechtigte Besorgnis für diejenigen Krypto-Spieler, die in gutem Glauben handeln und erhebliche Ressourcen in die Einhaltung investieren – das heißt für die überwältigende Mehrheit der Branchenteilnehmer.

Ein Szenario, in dem eine übermäßig aggressive Durchsetzung eine zusätzliche Belastung für legitime Akteure darstellen könnte, ist nicht schwer vorstellbar.

Kevin Feldis von Perkins Coie glaubt, dass der Fokus des DOJ auf die Intensivierung der strafrechtlichen Ermittlungen und den Aufbau von Kapazitäten zur Wiedergewinnung illegaler Kryptoerlöse wahrscheinlich auch eine stärkere staatliche Kontrolle in der gesamten Branche bedeuten wird. Feldis fügte hinzu:

Die rechtliche und regulatorische Landschaft entwickelt sich noch weiter, und Investitionen in Compliance und ein guter Krypto-Unternehmensbürger werden den Akteuren der Branche angesichts dieses verstärkten Fokus der staatlichen Durchsetzung durch das DOJ, die SEC und andere wahrscheinlich gute Dienste leisten.

Gleichzeitig könnte eine fachkundige Durchsetzung, die kompetent genug ist, um Kriminelle auszusondern, ohne die Guten übermäßig zu belasten, für die Branche ein Segen sein. Alle krypto-erfahrensten Leute des DOJ in einer gut koordinierten Truppe zu haben, könnte auch dazu führen, dass das NCET seine Durchsetzungsbefugnisse gezielt ausübt.

Ron Brisé von Gunster stellt fest, dass die Entstehung einer spezialisierten Kryptoeinheit innerhalb des Justizministeriums insgesamt als vorteilhaft angesehen werden könnte. Er kommentierte:

Aus einer größeren Perspektive betrachtet, wird das Vertrauen sowohl der Verbraucher als auch des Kryptogeschäfts steigen, wenn diejenigen, deren digitale Gelder gestohlen werden, in Anspruch genommen werden.

Wenn das NCET seiner erklärten Mission gerecht wird, anstatt unnötig weite Netze zu werfen, wird der Kryptoraum zu einem sichereren Ort für legitime Finanzaktivitäten.

Lesen Sie weiter über Cointelegraph
Das obskure Omicron-Token steigt um 900 %, nachdem eine neue Variante auftaucht
Eine relativ obskure Kryptowährung namens Omicron (OMIC) ist heute auf ein Allzeithoch gestiegen, als eine neue sich schnell verbreitende COVID-19-Variante...
3 Gründe, warum der Rückgang von Bitcoin auf 56,5K möglicherweise der lokale Tiefpunkt war
Die erste Regel des Bitcoin (BTC)-Handels sollte lauten: „Erwarte das Unerwartete“. Allein im letzten Jahr gab es fünf Fälle von 20 % oder mehr Tagesgewinnen...
Illuvium, LCX und Tokemak erreichen neue Höchststände, während die Dominanz von Bitcoin andauert
In Bullenmärkten neigen Altcoins dazu, Gewinne zu erzielen, wenn sich der Bitcoin-Preis konsolidiert und sie bei Ausbrüchen parallel zum BTC-Preis laufen....
Der Bürgermeister von Miami plant, den ersten Gehaltsscheck vollständig in Bitcoin zu akzeptieren
Francis Suarez, der seit 2017 Bürgermeister von Miami ist, hat angekündigt, seinen nächsten Gehaltsscheck in Bitcoin entgegenzunehmen.In einem Twitter-Beitrag...
Nur eine weitere Blase? Bitcoin-Preishöchststände folgen chinesischen Schuldenzyklen, wie neue Untersuchungen zeigen
Bitcoin (BTC) könnte neue Allzeithochs erreichen, aber es könnte sich nur um eine weitere Blase handeln, so neue Untersuchungen.Der Analyse-Guru Material...
Deutsche Börse führt Solana- und Polkadot-ETNs von VanEck ein
Der deutsche Börsenbetreiber Deutsche Börse taucht weiter in die Kryptowährungsderivate ein, indem er drei neue Krypto-Exchange-Traded Notes (ETN) von VanEck...
El Salvador repariert angeblich Krypto-Wallet nach holpriger Bitcoin-Einführung
Die Einführung von Bitcoin (BTC) in El Salvador stieß auf ihre erste Hürde, nachdem Bürger über Probleme beim Herunterladen und Betreiben der staatlichen...
Wöchentlicher Ausblick für Bitcoin: Warum ein erneuter Test in Höhe von 50.000 US-Dollar den US-Jobdaten vom Freitag wahrscheinlich voraus ist
Die starken Verkäufe auf dem US-Dollar-Markt Ende letzter Woche halfen Bitcoin (BTC), über 49.000 $ zu klettern. BTC hatte jedoch Mühe, seinen Anstieg über...
Der Präsident der New Yorker Fed sagt, Krypto stellt die Zentralbanken vor herausfordernde Fragen
Der Präsident der New Yorker Federal Reserve Bank, John Williams, ist der Ansicht, dass das Aufkommen von Kryptowährungen eine erhebliche Herausforderung...
Biden-Kandidat für das Finanzministerium wird der Krypto-Regulierung Vorrang geben
Brian Nelson, Präsident Joe Bidens Kandidat für den Unterstaatssekretär der Abteilung für Terrorismus und Finanzkriminalität des Finanzministeriums, sagte,...
Zwei Fünftel der australischen Millennials glauben, dass Krypto-Investitionen Immobilien schlagen
Untersuchungen haben ergeben, dass jeder fünfte Australier glaubt, dass Krypto der Schlüssel zum Eigenheimbesitz ist, da das Vertrauen in traditionelle...
Traditionelles Finanzwesen kann vom Neueinsteiger DeFi viel lernen
Sowohl etablierte Unternehmen auf den traditionellen Kapitalmärkten als auch neue Marktteilnehmer, die Marktanteile gewinnen möchten, sollten die Innovationen...
Berichten zufolge soll Südkorea einen auf Kryptowährung ausgerichteten Fonds genehmigen
Der Naver Nachrichten Dienst in Südkorea hat berichtet, dass der Finanzaufsichtsdienst des Landes einen kryptobezogenen Fondsantrag von Hanwha Asset Management...
Fast 75% der professionellen Anleger sehen Bitcoin als Blase: Umfrage
Die Bank of America hat eine neue Umfrage veröffentlicht, bei der festgestellt wurde, dass die Mehrheit der professionellen Anleger hinsichtlich der weltweit...
Drei Krypto-Unternehmen haben die Erlaubnis erhalten, in der philippinischen SWZ zu arbeiten
In diesem Jahr haben die Philippinen im April darüber informiert plant die Erteilung von Genehmigungen an 10 DLT- und Kryptofirmen ihr Geschäft in der...