IWF beabsichtigt, die Überwachung digitaler Währungen zu „hochfahren“

IMF intends to 'ramp up' digital currency monitoring

Der Internationale Währungsfonds (IWF) plant laut einem Bericht von Reuters, seine Überwachung digitaler Währungen zu „verstärken“. Diese Absicht, die am Donnerstag in einem IWF-Papier veröffentlicht wurde, beschreibt, wie der Fonds plant, „diesen weitreichenden und komplexen Übergang“ zu einer digitalisierten Wirtschaft zu bewältigen.

„Schnelle technologische Innovationen läuten eine neue Ära des öffentlichen und privaten digitalen Geldes ein“, heißt es in dem Bericht und hebt die Vorteile digitaler Vermögenswerte hervor. „Zahlungen werden einfacher, schneller, billiger und zugänglicher und werden schnell Grenzen überschreiten. Diese Verbesserungen könnten Effizienz und Inklusion fördern, mit großen Vorteilen für alle.“

Unsere Top Trading Bots

Verbunden:Der IWF plant ein Treffen mit dem Präsidenten von El Salvador, um möglicherweise über die Einführung von Bitcoin zu diskutieren

Solche Umsetzungen können jedoch nur erfolgen, wenn der IWF „mit den politischen Herausforderungen Schritt halten“ kann, die einen tieferen Einblick in die digitale Wirtschaft als Perspektive erfordern. Der Fonds plant, „im Einklang mit seinem Auftrag“ mit Institutionen wie Zentralbanken, Aufsichtsbehörden und der Weltbank zusammenzuarbeiten und gleichzeitig seine eigene digitale Geldforschung auszubauen.

Wie in einem Papier vom April 2021 bekannt gegeben, plant der IWF, fünf Expertengruppen hinzuzufügen, um die Forschung ordnungsgemäß durchzuführen. Zu ihren Kompetenzen zählen Anwälte, Experten für digitale Risiken, Finanzsektorexperten, Steuerökonomen und Datenspezialisten. Diese Fähigkeiten sollten die Erforschung der digitalen Währungsindustrie gründlich abdecken, heißt es in der Zeitung.

Der Fonds wird auf digitale Währungen der Zentralbank oder CBDCs, Stablecoins, Kryptoassets und mehr abzielen. Es wird untersucht, wie diese Vermögenswerte finanzielle Unabhängigkeit darstellen, als Reservewährungen fungieren und die derzeitigen Zahlungssysteme ersetzen können.

Verbunden:Steve Hanke warnt davor, dass BTC die Wirtschaft von El Salvador vollständig zusammenbrechen könnte collapse

Anfang dieser Woche veröffentlichte der IWF eine Warnung bezüglich des jüngsten Bitcoin-Gesetzes von El Salvador. Obwohl das Land nicht direkt erwähnt wurde, stellte die Warnung fest, dass die „Gewährung von Krypto-Assets als gesetzliches Zahlungsmittel“ die lokale Wirtschaft bedrohen könnte, ganz zu schweigen von dem zeitaufwändigen Prozess der Bürger, „welches Geld sie halten möchten“. Umgekehrt hat der IWF Anfang dieses Monats aktenkundig gemacht, dass CBDCs dem globalen Finanzsystem eine „saubere Weste“ bieten könnten.

Lesen Sie weiter bei Cointelegraph
Georgia auf meiner Mine: Bitmain bringt 56.000 Bitcoin-Miner in den Staat
Der chinesische Bergbau-Hardware-Riese Bitmain wird 56.000 seiner neuesten Antminer in den südöstlichen US-Bundesstaat Georgia bringen.Der Zustrom von Mining-Rigs...
US-Postinspektoren brauchen „umfassende Krypto-Schulung“, Audit-Ergebnisse
Der United States Postal Inspection Service (USPIS), der Strafverfolgungsarm des US-Postdienstes, hat eine interne Prüfung der Art und Weise durchgeführt,...
Visa investiert 150.000 US-Dollar in NFT CryptoPunk Asset
Der Kreditkartengigant Visa hat mit der Übernahme eines CryptoPunk für 150.000 US-Dollar, dem Kollektiv digitaler Kunstwerke, das 2017 die Mainstream-Kultur...
Alle Binance-Benutzer unterliegen jetzt einer sofortigen KYC-Verifizierung
Binance stand im aufsichtsrechtlichen Fadenkreuz von Jurisdiktionen auf der ganzen Welt, da behauptet wurde, dass es nicht lizenzierte Geschäfte betreibt....
Von Rothschild unterstütztes RIT leitet die Finanzierung der Kryptoplattform Aspen Digital
Von Abhinav RamnarayanLONDON (Reuters) - RIT Capital Partners, die von Jacob Rothschild gegründete Investmentgesellschaft, leitet eine Finanzierungsrunde...
Altcoins pumpen, während Händler einen niedrigeren Unterstützungstest von Bitcoin erwarten
Bitcoin (BTC)-Bullen sind in einen Kampf mit Bären verwickelt, um die Kontrolle über die 40.000-Dollar-Marke zu übernehmen, und zurückhaltende Kommentare...
Capital International kaufte MicroStrategy-Aktien im Wert von 600 Millionen US-Dollar
Das Finanzdienstleistungsunternehmen Capital International investierte mehr als eine halbe Milliarde Dollar in die Aktie des Business-Intelligence-Unternehmens...
Alpha Finance Lab (ALPHA) steigt um 50 %, da sich die Projektgrundlagen verbessern
Der Bitcoin (BTC)-Preis wird weiterhin in einem vorhersehbaren Bereich gehandelt, was den Händlern das Vertrauen in den Handel mit Altcoins und DeFi-Token...
Athena bestätigt Pläne, 1500 Bitcoin-Geldautomaten nach El Salvador zu bringen
Das US-Unternehmen Athena beabsichtigt, die neue kryptobasierte Wirtschaft von El Salvador mit 1500 Bitcoin-Geldautomaten zu beliefern, bestätigte ein Unternehmensvertreter.Der...
Die britische Starling-Bank nimmt Ende Juni die Einzahlungen in Kryptowährungen wieder auf
Starling, eine in Großbritannien ansässige Online-Bank, bereitet sich darauf vor, Zahlungen an Kryptowährungsbörsen wieder aufzunehmen, nachdem sie letzte...
Andreessen Horowitz führt eine Investitionsrunde in Höhe von 40 Mio. USD in die Krypto-Handelsplattform
Talos, ein aufstrebender institutioneller Technologieanbieter für den Handel mit Kryptowährungen, hat von einigen der größten Risikokapitalgeber auf dem...
Bitcoin-Bären dominieren den Ablauf der BTC-Optionen in Höhe von 2,1 Mrd. USD am Freitag mit einem Vorsprung von 585 Mio. USD
Am Freitag, dem 28. Mai, laufen insgesamt 53.400 Bitcoin (BTC) -Optionen aus. Auf den ersten Blick scheinen die Bullen führend zu sein, da das Open Interest...
Die Branche erobern? Token-Börsengänge zielen auf einen globalen Kapitalmarkt von 200 Mrd. USD ab
Anfang Mai gab INX Limited - eine in Gibraltar ansässige Blockchain-Handelsplattform - den Abschluss ihres INX-Token-Verkaufsereignisses bekannt, das über...
Wertpapiere im Zusammenhang mit Ethereum Siehe Aussetzung des Handels durch SEC
Bitcoin Tracker One sowie Ether Tracker One, zwei Cyber-Asset-bezogene Produkte, werden nicht mehr gehandelt. Dies ist die Entscheidung des amerikanischen...
Südkorea hat den IWF, die EU und 23 Nationen um Hilfe beim Umgang mit Kryptohandel gebeten
Südkorea behält Kryptowährungen im Auge und senkt die Aufmerksamkeit nicht, wenn es um die Regulierung von Bitcoin geht. Die Nation des Landes umfasst...