Immunefi kooperiert mit Binance Smart Chain bei Bug Bounties, um BSC-Projekte zu sichern

Immunefi partners with Binance Smart Chain on bug bounties to secure BSC projects

Immunefi, ein auf dezentralisierte Finanzprojekte (DeFi) spezialisiertes Sicherheitsdienstunternehmen, hat eine Zusammenarbeit mit dem Krypto-Börsengiganten Binance geschlossen.

Laut einer am Freitag veröffentlichten Pressemitteilung wird Immunefi mit Binance zusammenarbeiten, um die Sicherheit von Projekten in der Binance-Kette zu verbessern. Im Rahmen der Partnerschaft wird Binance von Immunefi ausgegebene Bug-Bounty-Zahlungen an White-Hat-Hacker ausgleichen, die Schwachstellen in BSC-basierten Protokollen entdecken.

Unsere Top Trading Bots

Als Sicherheitsunternehmen hat Immunefi Berichten zufolge mehr als 3 Millionen US-Dollar an Fehlerprämien an ethische Hacker gezahlt. Große BSC-Protokolle wie PancakeSwap, DODO und Zapper setzen bereits das Bug-Bounty-Programm des Unternehmens ein, um Schwachstellen in ihrem Code aufzudecken.

Mitchell Amador, CEO von Immunefi, erläuterte Cointelegraph den typischen Zahlungsprozess für Bug Bounties: „Ja, Kopfgelder werden in Krypto bezahlt. Die Zahlung in USDC und USDT ist üblich, aber viele Projekte zahlen Kopfgelder auch in ihrem eigenen Token.“

"Der Wert der Prämie ist normalerweise an USD gebunden und der Umrechnungskurs wird zum Zeitpunkt der Auszahlung der Prämie berechnet. Die Zahlung in nativen Token ist ein wichtiger neuer Standard in der Kryptowährung, da die Größe der Bug-Bounties mit dem Wert von a . skaliert werden kann das Token des Projekts."

Für Amador DeFi sind proaktive Sicherheitsmaßnahmen erforderlich, um sicherzustellen, dass DeFi die Zukunft des Finanzwesens wird.

Nach Angaben des Unternehmens verbessert die Anregung von Smart Contract Code Auditing über Bug Bounties die Sicherheit des Kryptoraums über die üblichen Code-Verifizierungs- und Auditing-Protokolle hinaus.

Die Nachricht ist wahrscheinlich eine bedeutende Investition von Binance in die Verbesserung der Qualitätssicherung der BSC. Bereits im Mai holte das Unternehmen das Blockchain-Forensikunternehmen CipherTrace hinzu, um risikoreiche Geldtransfers im Netzwerk zu verfolgen.

Verbunden:Wachstumsschmerzen? DeFi nutzt die Plünderung BSC aus, die Verstärkung erfordert

Das Aufkommen von BSC als wichtiger DeFi-Hub zu Beginn des Jahres brachte auch mehrere Sicherheitsherausforderungen mit sich, da die im Ethereum-Raum üblichen Hacks und Exploits auch in der Binance-Kette auftraten.

Bereits im April berichtete Cointelegraph, dass sich Flash-Darlehen-Angriffe sowie andere DeFi-Hacks und Exploits seit 2019 auf insgesamt 285 Millionen US-Dollar beliefen. Seit April haben diese Vorfälle nur noch zugenommen, da PancakeBunny einen massiven Flash-Darlehen-Angriff erlitt, bei dem der Preis des nativen Tokens einbrach 90%.

Lesen Sie weiter in Bezug auf Cointelegraph
Greenidge Generation wird BTC-Mining-Gewinne für den Bau eines Solarparks verwenden
Das Bitcoin-Mining-Unternehmen Greenidge Generation plant, die Zahl der erneuerbaren Energiequellen in New York zu erhöhen.In einer Ankündigung vom Donnerstag...
Rangers Protocol startet mit Ethereum Virtual Machine kompatibles Testnetz
Das Rangers Protocol hat sein Testnetz für Benutzer geöffnet, die eine mit Ethereum Virtual Machine kompatible Lösung bereitstellen möchten, die die Interoperabilität...
US-Megabank JPMorgan stellt mehr Blockchain-Talente ein
Die große amerikanische Investmentbank JPMorgan erhöht ihre Einstellungskampagne für Blockchains, indem sie eine Reihe neuer Bewerbungen im Zusammenhang...
Die ukrainische Polizei beschlagnahmt 3.800 PS4-Konsolen, die für illegales Krypto-Mining verwendet wurden
Die ukrainischen Behörden haben eine angeblich illegale Kryptofarm im Land durchsucht. Laut einer offiziellen Mitteilung des Sicherheitsdienstes der Ukraine...
Der Bitcoin-Umzug von El Salvador wird das Netzwerk unter Druck setzen: JPMorgan
Die amerikanische Megabank JPMorgan kritisiert weiterhin El Salvadors Erklärung von Bitcoin (BTC) als gesetzliches Zahlungsmittel und warnt vor den potenziellen...
Preisanalyse 30.06.: BTC, ETH, BNB, ADA, DOGE, XRP, DOT, UNI, BCH, LTC
Der Bitcoin-Preis erlebte Anfang dieser Woche einen leichten Aufschwung, aber Daten von Glassnode deuten darauf hin, dass seine neuen BTC-Investoren, die...
Dfinity reagiert auf Bedenken hinsichtlich der Dezentralisierung von Internetcomputern und des Datenschutzes
Dfinity, das Team hinter dem Internet Computer Protocol (ICP), hat gestern in einem „Ask Me Anything“ auf Reddit Kritiker seiner Dezentralisierungs- und...
Cardano fällt 23% im bärischen Handel
Investing.com -Cardano wurde am Donnerstag um 21:54 (01:54 GMT) im Investing.com-Index bei 1,455900 USD gehandelt, was einem Rückgang von 22,94% am Tag...
EY investiert 100 Millionen US-Dollar in die Erweiterung der Blockchain-Produktsuite und startet den DeFi-Vertragssimulator
Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft „Big Four“, Ernst & Young Global Limited (EY), investiert weiterhin stark in Blockchain, investiert 100 Millionen US-Dollar...
DOGE steigt, als Elon Musk sagt, er arbeite mit Entwicklern zusammen, um die Effizienz zu verbessern.
Elon Musks jüngster Ausflug in die Kryptomärkte fand vor einigen Stunden statt, als er twitterte, er arbeite mit den DOGE-Entwicklern zusammen, um die Effizienz...
YouTuber behauptet, er werde 111 Tesla Model 3s kaufen ... wenn Elon Musk Bitcoin Cash akzeptiert
Ein Bitcoin Cash (BCH) YouTuber hat versprochen, 111 Tesla Model 3 zu kaufen… aber nur, wenn Elon Musk, CEO von Tesla, von nun an zustimmt, BCH für Tesla-Einkäufe...
Intelligente Vertrags-Exploits sind ethischer als Hacking ... oder nicht?
Es wurde viel über die jüngsten „Hacks“ im Bereich der dezentralen Finanzen gesprochen, insbesondere in den Fällen von Harvest Finance und Pickle Finance....
EOS fällt um 13% in Rout
Investing.com -EOS notierte am Mittwoch um 18:20 Uhr (22:20 Uhr GMT) im Investing.com-Index bei 3,5571 USD, was einem Rückgang von 13,21% am Tag entspricht....
Unerwartet gewinnt Bitcoin mehr als 10% und übersteigt die Marge von 7.000 USD
Der 17. Juli markierte für Bitcoin vielleicht den Beginn einer neuen Ära. Nach Monaten vorwiegend abwärts gerichteter Schwankungen und stetiger Tiefs gelang...
Der BIZ-Chef nannte Bitcoin ein Ponzi-Programm und forderte die Zentralbanken auf, dagegen vorzugehen
Agustin Carstens, der General Manager des "Sonnenschirms" der Zentralbanken der Welt - Bank für Internationalen Zahlungsausgleich - hat seine negative...