Der Instagram-Influencer wurde angeklagt, Follower von 2,5 Mio. USD BTC betrogen zu haben

Instagram influencer charged over duping followers out of $2.5M BTC

Ein Instagram-Influencer wurde wegen Kabelbetrugs angeklagt, nachdem er angeblich Follower von Bitcoin im Wert von 2,5 Millionen US-Dollar betrogen hatte.

Der Social-Media-Influencer Jay Mazini, der sich eines Nettovermögens von 33 Millionen US-Dollar rühmte und für „Cash Giveaways“ bekannt ist, wird vom Justizministerium beschuldigt, ein Drahtbetrugsprogramm betrieben zu haben, bei dem er einige seiner 1 Million Anhänger betrogen hat, um ihn zu schicken Bitcoin im Austausch für überhöhte Bargeldangebote, die er nicht richtig bezahlte.

Unsere Top Trading Bots

Das DoJ gab die Anklage am 24. März bekannt, nachdem am Tag zuvor beim Bundesgericht in Brooklyn eine Beschwerde eingereicht worden war. Die FBI-Untersuchung des Falls ist noch nicht abgeschlossen, wobei der stellvertretende FBI-Direktor William F. Sweeney Folgendes feststellt:

"Igbaras Social-Media-Persönlichkeit diente als Kulisse, um die Opfer dazu zu verleiten, ihm ihre Bitcoin zu attraktiven, aber überhöhten Werten zu verkaufen. Ein Blick hinter die Kulissen zeigte jedoch, dass die Dinge nicht immer so sind, wie sie scheinen. An den Bitcoin-Transaktionen, die Igbara mit seinen Opfern getätigt hatte, war nichts Philanthropisches. “

Sweeney fügte hinzu: "Eine schnelle Suche in den Interwebs von heute wird ein völlig anderes Bild dieses millionenschweren Betrügers ergeben."

Laut DoJ-Dokumenten bot der Influencer an, Follower zwischen 3,5% und 5% über dem Marktwert für Bitcoin zu zahlen, und behauptete, die traditionellen Krypto-Börsen hätten die Menge an Bitcoin, die er kaufen könne, begrenzt.

Der Instagram-Influencer wurde angeklagt, Follower von 2,5 Mio. USD BTC betrogen zu haben

Der mutmaßliche Betrug mit Kabelbetrug fand zwischen Januar und Ende Februar statt, wobei der Influencer Follower auf Twitter und Instagram anforderte. In dieser Zeit stieg der Preis für Bitcoin von rund 29.000 USD auf über 49.000 USD. Laut der Beschwerde bot der Angeklagte an, Bitcoin zu einem Preis von 52.500 US-Dollar zu kaufen, als Bitcoin am 14. Februar einen Wert von rund 47.000 US-Dollar hatte.

Es wird vermutet, dass Mazini, nachdem er Bitcoin von seinen Fans erhalten hatte, gefälschte Zahlungsbelege zurückgesandt hatte, um die vereinbarten Preise widerzuspiegeln, bei denen er entweder nicht den vollen Betrag oder nie das Geld gesendet hatte.

Laut der am 23. März eingereichten Beschwerde verhandelte Mazini mit einem seiner Anhänger über den Kauf von 50 BTC für 2,56 Millionen US-Dollar. Der Verkäufer schickte den vereinbarten Betrag an BTC, um nur 500.000 US-Dollar als Gegenleistung zu erhalten.

Mazini wird derzeit in New Jersey wegen staatlicher Anklage festgehalten und wird zu einem unbestimmten Zeitpunkt vor New Yorker Gerichten stehen. Bei einer Verurteilung droht ihm eine Freiheitsstrafe von bis zu 20 Jahren.

In der DoJ-Veröffentlichung warnte IRS-CI-Spezialagent Jonathan D. Larsen Fans von Social-Media-Influencern, sich vor Krypto-Betrug in sozialen Medien zu hüten, und stellte fest, dass der „Angeklagte angeblich seine Online-Popularität genutzt habe, um diejenigen zu betrügen, die Bitcoin austauschen möchten für Bargeld über dem Marktwert. Seien Sie immer auf der Hut und fallen Sie diesen Kryptowährungsschemata nicht zum Opfer. "

Lesen Sie weiter auf Cointelegraph
Biden befiehlt der Regierung, den digitalen Dollar und andere Kryptowährungsrisiken zu untersuchen
Von Andrea Shalal und Katanga JohnsonWASHINGTON (Reuters) – US-Präsident Joe Biden hat am Mittwoch eine Durchführungsverordnung unterzeichnet, die die Regierung...
Cointelegraph arbeitet mit Nitro Network zusammen, um digitales Mining und dezentralisiertes Internet den Massen zugänglich zu machen
In den letzten Jahren haben sich Nonfungible Tokens (NFTs) zu einer Multimilliarden-Dollar-Industrie entwickelt und sich unter den technisch versiertesten...
Erster US-Bitcoin-ETF ein „Dud“ im Jahr 2021, da der GBTC-Rabatt nahe den Rekordtiefs bleibt
Die institutionelle Nachfrage nach Bitcoin (BTC) lässt zum Jahresende auffallend nach, da die Daten die „Underperformance“ des ersten börsengehandelten...
Vom Altai-Gebirge bis zur Wüste Gobi: Die Geschichte nomadischer Reiter durch mongolische NFTs symbolisieren
Die Mongolei ist ein Land endloser Steppen, das mystische tibetisch-buddhistische Klöster und wilde Pferdekrieger beherbergt, die vom ewigen Tengri, dem...
Bukele erhöht El Salvadors Wette auf rutschende Bitcoins; kauft weitere 150 Münzen
SAN SALVADOR (Reuters) – Der Präsident von El Salvador, Nayib Bukele, sagte, das zentralamerikanische Land habe weitere 150 Bitcoins erworben, nachdem der...
UK Law Commission bestätigt, dass für Smart Contracts englische und walisische Gesetze gelten
Die britische Law Commission, die mit der Überwachung der Gesetze im Vereinigten Königreich und der Empfehlung von Reformen beauftragt ist, hat erklärt,...
Krypto stellt eine unmittelbare Bedrohung für die Finanzstabilität dar: Stellvertretender Gouverneur der Bank of England
Laut Sir Jon Cunliffe, dem stellvertretenden Gouverneur für Finanzstabilität der Bank of England (BoE), könnte Krypto eine unmittelbare Bedrohung für das...
Blockchain-Technologie kann Mikrozahlungen endlich funktionsfähig machen
Vor kurzem bin ich auf den Artikel von Marc Andreessen aus dem Jahr 2014 über Bitcoin (BTC) gestoßen. In vielerlei Hinsicht ist es visionär (keine Überraschung)....
AMC Theatres führt Krypto-Zahlungen für E-Geschenkkartenkäufe ein
Der amerikanische Kinogigant AMC Theatres nähert sich stetig seinem Ziel, bis zum Jahresende Zahlungen in Kryptowährung zu akzeptieren, und führt nun erstmals...
DOGE-Mitbegründer hat die Ethereum-Brücke und NFTs für die Massenadoption ins Visier genommen
Der Mitbegründer von Dogecoin (DOGE), Billy Markus, hat sich auf nicht fungible Token (NFTs) und eine Ethereum-to-Dogecoin-Brücke konzentriert, um die Massenadoption...
BREAKING: US-Gesetzgeber hinter Krypto-Änderungen des Infrastrukturgesetzes führen Kompromiss ein
US-Senatoren, die unterschiedliche Änderungen der Bestimmungen des Infrastrukturabkommens vorlegen, die für Krypto gelten, haben nach einem Gesetzesrückschlag...
Binance will den Handel mit Derivaten für Nutzer in Hongkong einschränken
Um die inhärenten Risiken des Handels mit Kryptowährungen zu minimieren, hat die große Kryptobörse Binance angekündigt, den Zugang zu Derivaten auf Benutzer...
Institutionelle Investoren laden die ETH auf, deren Anteil am AUM einen neuen Rekord erreicht
Die institutionelle Nachfrage nach Ethereum steigt weiter an, wobei Ether-Produkte mittlerweile mehr als ein Viertel des verwalteten Vermögens (AUM) von...
Könnte LEGO in den NFT-Zug steigen?
Die LEGO Group, ein Spielzeughersteller, der vor allem für seine beliebten ineinandergreifenden Kunststoffbausteine bekannt ist, deutete an, dass er möglicherweise...
Was ist ein Sicherheitstoken?
Sicherheitstoken wurden sehr beliebt, aber wissen Sie wirklich, was STO ist?STO ist Security Token Offering, das mit einem ICO identisch ist. Dabei gibt...