Der Instagram-Influencer wurde angeklagt, Follower von 2,5 Mio. USD BTC betrogen zu haben

Instagram influencer charged over duping followers out of $2.5M BTC

Ein Instagram-Influencer wurde wegen Kabelbetrugs angeklagt, nachdem er angeblich Follower von Bitcoin im Wert von 2,5 Millionen US-Dollar betrogen hatte.

Der Social-Media-Influencer Jay Mazini, der sich eines Nettovermögens von 33 Millionen US-Dollar rühmte und für „Cash Giveaways“ bekannt ist, wird vom Justizministerium beschuldigt, ein Drahtbetrugsprogramm betrieben zu haben, bei dem er einige seiner 1 Million Anhänger betrogen hat, um ihn zu schicken Bitcoin im Austausch für überhöhte Bargeldangebote, die er nicht richtig bezahlte.

Unsere Top Trading Bots

Das DoJ gab die Anklage am 24. März bekannt, nachdem am Tag zuvor beim Bundesgericht in Brooklyn eine Beschwerde eingereicht worden war. Die FBI-Untersuchung des Falls ist noch nicht abgeschlossen, wobei der stellvertretende FBI-Direktor William F. Sweeney Folgendes feststellt:

"Igbaras Social-Media-Persönlichkeit diente als Kulisse, um die Opfer dazu zu verleiten, ihm ihre Bitcoin zu attraktiven, aber überhöhten Werten zu verkaufen. Ein Blick hinter die Kulissen zeigte jedoch, dass die Dinge nicht immer so sind, wie sie scheinen. An den Bitcoin-Transaktionen, die Igbara mit seinen Opfern getätigt hatte, war nichts Philanthropisches. “

Sweeney fügte hinzu: "Eine schnelle Suche in den Interwebs von heute wird ein völlig anderes Bild dieses millionenschweren Betrügers ergeben."

Laut DoJ-Dokumenten bot der Influencer an, Follower zwischen 3,5% und 5% über dem Marktwert für Bitcoin zu zahlen, und behauptete, die traditionellen Krypto-Börsen hätten die Menge an Bitcoin, die er kaufen könne, begrenzt.

Der Instagram-Influencer wurde angeklagt, Follower von 2,5 Mio. USD BTC betrogen zu haben

Der mutmaßliche Betrug mit Kabelbetrug fand zwischen Januar und Ende Februar statt, wobei der Influencer Follower auf Twitter und Instagram anforderte. In dieser Zeit stieg der Preis für Bitcoin von rund 29.000 USD auf über 49.000 USD. Laut der Beschwerde bot der Angeklagte an, Bitcoin zu einem Preis von 52.500 US-Dollar zu kaufen, als Bitcoin am 14. Februar einen Wert von rund 47.000 US-Dollar hatte.

Es wird vermutet, dass Mazini, nachdem er Bitcoin von seinen Fans erhalten hatte, gefälschte Zahlungsbelege zurückgesandt hatte, um die vereinbarten Preise widerzuspiegeln, bei denen er entweder nicht den vollen Betrag oder nie das Geld gesendet hatte.

Laut der am 23. März eingereichten Beschwerde verhandelte Mazini mit einem seiner Anhänger über den Kauf von 50 BTC für 2,56 Millionen US-Dollar. Der Verkäufer schickte den vereinbarten Betrag an BTC, um nur 500.000 US-Dollar als Gegenleistung zu erhalten.

Mazini wird derzeit in New Jersey wegen staatlicher Anklage festgehalten und wird zu einem unbestimmten Zeitpunkt vor New Yorker Gerichten stehen. Bei einer Verurteilung droht ihm eine Freiheitsstrafe von bis zu 20 Jahren.

In der DoJ-Veröffentlichung warnte IRS-CI-Spezialagent Jonathan D. Larsen Fans von Social-Media-Influencern, sich vor Krypto-Betrug in sozialen Medien zu hüten, und stellte fest, dass der „Angeklagte angeblich seine Online-Popularität genutzt habe, um diejenigen zu betrügen, die Bitcoin austauschen möchten für Bargeld über dem Marktwert. Seien Sie immer auf der Hut und fallen Sie diesen Kryptowährungsschemata nicht zum Opfer. "

Lesen Sie weiter auf Cointelegraph
Große thailändische Bank experimentiert mit dezentraler Finanzierung
Die Kasikornbank oder KBank, eine der größten Banken Thailands, hat im Rahmen ihres Expansionsplans begonnen, mit DeFi-Diensten zu experimentieren.Laut...
Keep Network enthüllt v2-Spezifikationen für das tBTC-Protokoll
Das Keep Network hat Details für die zweite Iteration seines "vertrauensminimierten" Bitcoin-Tokenisierungsprotokolls tBTC veröffentlicht.In einem Blogbeitrag...
"Kein billigeres Bitcoin" - Bitcoin Gold steigt um 173%, da Händler möglicherweise das falsche BTG kaufen
Eine lange vergessene Bitcoin (BTC) -Hartgabel ist in einer Woche um fast 200% gestiegen - einfach weil Händler die falsche Altcoin kaufen.Bitcoin Gold...
Der Gouverneur von New York, Cuomo, führt Impfpässe mit Blockchain-Antrieb ein
Der Gouverneur von New York, Andrew Cuomo, kündigte am 26. März die Einführung des Blockchain-Impfpasses „Excelsior Pass“ der Stadt an.Der Reisepass wird...
Robinhood reicht SEC-Unterlagen für das öffentliche Angebot ein
Robinhood Markets Inc., eine beliebte Handels-App, die kürzlich ihr Geschäft mit Kryptowährungen erweitert hat, hat bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde...
Ethereum-Wale weigern sich zu verkaufen, da mehr ETH in DeFi fließt
Die Anzahl der Adressen mit mehr als 10.000 ETH hat sich kaum verändert, seit der Vermögenswert am 20. Februar ein Allzeithoch von 2.050 USD erreicht hat.Nach...
Französisch UNICEF nimmt Spenden in 9 Kryptos entgegen
Wenn Sie ein Krypto-Enthusiast sind, der Kindern helfen möchte, dann ist dies Ihre Zeit. Der französische Beinarm der UNICEF hat begonnen"The Hopepage"...
Die CME Group bereitet sich auf die Notierung eines Ethereum-Futures-Produkts vor
CCN benachrichtigt. Gemäß der Ankündigung wird dieser Index konsistente und überprüfte Preisinformationen für Handelsspiele wie ETH / USD liefern. Darüber...
Eine große Bergbau-Farm in der alten Orenburg-Fabrik in Russland
Die Russen zeigen immer wieder Interesse an Kryptos, da immer mehr Bergleute dort gefangen werden, weil sie illegal Bitcoins produzieren und zu viel Energie...
Nordkoreanische Hacker griffen südkoreanische Börsen mit WannaCry-ähnlicher Malware an
Südkorea hat noch einen Grund mehr, virtuelle Währungen einzudämmen und den Markt streng zu regulieren. Berichten zufolge haben die nordkoreanischen Hacker,...
Die Metropolitan Bank wird nicht mit Crypto-Investoren zusammenarbeiten
Das bei Kryptowährungsunternehmen beliebte Unternehmen "Metropolitan Bank Holding Corp" hat die Durchführung internationaler Überweisungen im Zusammenhang...
Der Generaldirektor der EXMO Cryptocurrency Exchange wurde für 1 Million US-Dollar an Bitcoins freigelassen.
Rücknahmezahlung Der Generaldirektor des EXMO-Kryptowährungsaustauschs, der in Kiew von einer Gruppe unbekannter Personen gestohlen wurde, musste sich...
Israel kämpft mit einem „digitalen Schekel“ gegen Bitcoin?
Israel könnte sich darauf freuen, die staatlich geförderte Kryptowährung zu schaffen. Es wird eine Antwort auf den weltweiten Bitcoin-Wahn sein. Eine solche...
Schnelle Erholung von Crypto Market: Was Sie nach dem Pullback erwartet
Der Kryptowährungsmarkt erlebte letzte Woche eine schwankende Phase, als viele digitale Münzen dem Absturz ausgesetzt waren. Die meiste öffentliche Aufmerksamkeit...
Gibt es Kryptowährungen außer Bitcoin, um Geld zu investieren?
Kryptowährungen werden weltweit zu einem sehr beliebten Diskussionsthema. Viele Menschen interessieren sich für die schnelle Wachstumsrate des digitalen...