Laut CoinShares verfügen institutionelle Manager über einen Krypto-Rekordwert von 57 Mrd. USD

Institutional managers hold a record $57B worth of crypto, according to CoinShares

Die Zuflüsse in Kryptowährungs-Anlageprodukte beliefen sich letzte Woche auf über 57 Milliarden US-Dollar. Dies markiert ein neues Allzeithoch und unterstreicht die rasche Einführung digitaler Assets bei den Instituten.

In seinem wöchentlichen Zuflussbericht sagte der Digital Asset Manager CoinShares, dass die Nettozuflüsse in Anlageprodukte für digitale Vermögenswerte in der Woche zum 19. März um 99 Millionen US-Dollar gestiegen sind. Graustufen generierten Zuflüsse in Höhe von 9,1 Millionen US-Dollar, womit sich der Gesamtbetrag seit Jahresbeginn auf 2,373 Milliarden US-Dollar belief. Die Zuflüsse zu CoinShares gingen gegenüber der Vorwoche um 25,9 Mio. USD zurück. Die Zuflüsse seit Jahresbeginn sind um 93 Mio. USD zurückgegangen.

Unsere Top Trading Bots

Grayscale ist mit einem verwalteten Vermögen von 44,2 Milliarden US-Dollar am 22. März mit Abstand der weltweit größte Manager für digitale Vermögenswerte.

Mit Ausnahme von Ripple verzeichneten alle von CoinShares erfassten wichtigen Vermögenswerte wöchentliche Zuflüsse, wobei 85,3 Mio. USD in Bitcoin (BTC) flossen. Interessanterweise hat sich das Handelsvolumen mit Bitcoin-Anlageprodukten in der vergangenen Woche auf 713 Millionen US-Dollar pro Tag verringert, verglichen mit dem bisherigen Durchschnitt von 1,1 Milliarden US-Dollar in diesem Jahr.

Die Zuflüsse in Produkte von Ethereum (ETH) stiegen um 7,8 Mio. USD. Multi-Asset-Fonds erwirtschafteten 4,2 Mio. USD.

Der CoinShares-Bericht hob eine regionale Kluft bei der institutionellen Nachfrage hervor, wobei die USA einen Rückgang des Appetits verzeichneten, während Europa und Kanada Zuwächse verzeichneten. Kanada hat sich zu einer Brutstätte für börsengehandelte Bitcoin-Fonds entwickelt. Der Purpose Bitcoin ETF verzeichnete kurz nach seiner Auflegung im Februar ein Volumen von 100 Mio. USD. Der Fonds wird voraussichtlich innerhalb von zwei Monaten alle anderen ETFs in Kanada übertreffen.

Die Institute sind zu einer wichtigen Triebkraft des Crypto-Bull-Marktes geworden und haben möglicherweise die Voraussetzungen für eine längere Rallye als die Euphorie des Einzelhandels von 2017 geschaffen. Der Preis von Bitcoin lag letzte Woche bei über 61.000 USD, wobei ein prominenter BTC-Bergmann einen Spitzenwert im Bereich von prognostizierte 150.000 bis 300.000 US-Dollar.

Lesen Sie weiter mit Cointelegraph
Jump Trading unterstützt Fan-Token-Startup Chiliz
Von Anna Irrera und Tom WilsonLONDON (Reuters) - Das firmeneigene Handelsunternehmen Jump Trading hat eine Beteiligung an Chiliz getätigt, dem Blockchain-Unternehmen,...
Schweden wird Banken in die nächste Phase des e-krona-Projekts einbeziehen
STOCKHOLM (Reuters) - Die schwedische Zentralbank wird im kommenden Jahr Banken hinzuziehen, um zu testen, wie ihre vorgeschlagene digitale Währung - die...
Pro-Trader schließen Ethereum-Longs auch nach dem heutigen Ablauf der 1,15 Mrd. USD-Optionen
Ether (ETH) erholte sich von einem Tief von 1.550 USD am 24. März, was einem Rückgang von 17% gegenüber dem Wochenhoch von 1.870 USD entspricht. Obwohl...
Das dänische Rote Kreuz sponsert eine auf Blockchain basierende Vulkankatastrophenanleihe im Wert von 3 Mio. USD
Die Einführung von Krypto und Blockchain für humanitäre Zwecke steht vor einer weiteren Erweiterung, da das dänische Rote Kreuz eine Katastrophenbindung...
Nifty News: Tony Hawks "Final" Ollie, Man Auctions Farts, Star Wars und Marvel NFTs
Tony Hawk, eine Profi-Skateboard-Ikone im Ruhestand, ist der jüngste Promi, der den NFT-Boom erlebt. Er kündigt die bevorstehende Veröffentlichung eines...
Der Krypto-Experte Brian Kelly sagt, dass 2019 keine Genehmigung für den BTC ETF bringen wird
Im vergangenen Jahr haben verschiedene ETF-Projekte von den amerikanischen Aufsichtsbehörden kein grünes Licht erhalten. Und trotz der bullischen Ambitionen...
Beste Bitcoin-Memes im Jahr 2018: „Hodling“ und Weinen
2018 war kein einfaches Jahr für Bitcoin, überhaupt nicht. Während es 2017 zum Preis von 10.000 US-Dollar verließ, begann es das neue Jahr ziemlich bullisch...
Square erhielt die Lizenz zum Handel mit Kryptos in New York und ließ Bitcoin steigen
Die Cash App, ein persönlicher Zahlungsdienst, kann jetzt von New Yorkern zum Handel mit Cybermünzen verwendet werden. Die App ist ein Service für kleine...
Crypto Platform zum Starten einer App, die sich mit einer Debitkarte für einen einfacheren Handel befasst
Fidelium, ein in den USA registriertes Unternehmen, das Dienste für eine Kryptowährungsbörse anbietet, wird seinen Kunden in Kürze die Möglichkeit geben,...
Die erste Veröffentlichung von BTC Lightning Mainnet erfolgte mit einem Netto-Umsatz von 2,5 Millionen US-Dollar
Diese Woche hat die Lightning Labs Das Entwicklerteam hat das erste Lightning Network vorgestellt, das für das Hauptnetzwerk bereit ist. Neue Interpretation...
Prominente ziehen ihre Fans in die Blockchain
ICO TokenStars TEAM ist derzeit im Gange - eine Blockchain-Plattform, die Sport- und Unterhaltungsstars mit Fans und Werbetreibenden zusammenbringt. TokenStars...
Mann in den USA verhaftet, weil er 9,99 BTC im Austausch gegen „Hash Oil“ verkauft hat
Wovor Regierungen auf der ganzen Welt Angst haben, existiert tatsächlich. Viele Länder behaupteten, sie würden Bitcoin und seine Brüder bekämpfen, solange...
CoinMarketCap übertraf die Websites wie Walmart und Alibaba
Nach dem neuesten Update von Alexa (der Weltrangliste der Popularität von Websites), der CoinMarketCap-Site , mit dem Sie die Kapitalisierung der Kryptowährungen...
Venezuela startet Petros im Wert von 6 Milliarden US-Dollar inmitten des Rückschlags des Kongresses
Nachdem Venezuelas Präsident Nicolas Maduro die baldige Emission von 100 Millionen Bitcoin-ähnlichen Münzen erklärt hatte Petros, das nationale virtuelle...
Es ist nicht Bitcoin Rising, sondern Fiat Currencies Falling
Laut Stefan Molyneux, einem bekannten kanadischen Marktführer, ist es wichtig, den freien Fall der Wechselkurse anzuerkennen und insbesondere die exponentielle...