Institute vorsichtig, da Kryptoprodukte das schwächste Volumen seit Oktober verzeichnen post

Institutions cautious as crypto products post weakest volume since October

Institutionelle Anleger müssen das Vertrauen in die Kryptomärkte noch zurückgewinnen, da das wöchentliche Volumen der Krypto-Investitionsprodukte auf den niedrigsten Stand seit Oktober 2020 gesunken ist.

Laut CoinShares' 12. JulisWöchentliche Kapitalflüsse für Digital AssetsBerichten zufolge wechselten zwischen dem 5. Juli und dem 9. Juli digitale Asset-Produkte im Wert von 1,58 Milliarden Dollar den Besitzer

Unsere Top Trading Bots

Krypto-Investmentprodukte verzeichneten in dieser Woche auch Abflüsse von 4 Millionen US-Dollar, wobei rund 7 Millionen US-Dollar aus Bitcoin (BTC)-Tracking-Produkten ausstiegen. Allerdings verzeichneten europäische Bitcoin-Produkte insgesamt Zuflüsse, was darauf hindeutet, dass einige Anleger glauben, dass das Schlimmste der Baisse 2021 hinter uns liegen könnte.

Ethereum (ETH)-Produkte verzeichneten in dieser Woche ebenfalls geringfügige Zuflüsse von 800.000 USD.

Institute vorsichtig, da Kryptoprodukte das schwächste Volumen seit Oktober verzeichnen post
Kapitalflüsse für institutionelle Kryptoprodukte: CoinShares

Die neuesten Daten von CoinShares deuten darauf hin, dass institutionelle Anleger nach der kurzen bullischen Erholung der Vorwoche, bei der 63 Millionen US-Dollar in BTC- und ETH-Produkte zusammen gesteckt wurden, auf dem Zaun sitzen.

Institutionelle Bitcoin-Produkte haben nun in 8 der letzten 9 Wochen Abflüsse verzeichnet. Anspruchsvolle Anleger haben im vergangenen Monat auch das Ether-Engagement abgeladen, mit Abflüssen von insgesamt 64,3 Millionen US-Dollar seit der am 6. Juni endenden Woche.

Verbunden:Der Bitcoin-Preis fällt unter 33.000 $, aber die Daten in der Kette weisen auf die Akkumulation von BTC hin

Obwohl die Anleger in Bezug auf BTC und ETH vorsichtig erscheinen, stellt CoinShares fest, dass Multi-Asset-Produkte weiterhin Zuflüsse verzeichneten, da Institutionen ihr Risiko auf den Sektor verteilten und Zuflüsse von 1,2 Millionen US-Dollar verzeichneten.

Multi-Asset-Produkte verzeichneten seit Jahresbeginn (YTD) Zuflüsse von 362 Millionen US-Dollar und machen jetzt 16,5 % des verwalteten Vermögens (AUM) von Multi-Asset-Fonds aus. CoinShares schrieb:

„Während die Zuflüsse im Vergleich zu Bitcoin und Ethereum relativ gering bleiben, deuten die Daten darauf hin, dass Anleger zunehmend nach einer Diversifizierung ihrer digitalen Asset-Bestände suchen.“

Investoren zeigten auch Interesse an Cardano mit Zuflüssen von insgesamt 600,00 USD in der vergangenen Woche. Trotz der jüngsten behördlichen Prüfung von Binance verzeichneten Binance Coin-Produkte Zuflüsse von 400.000 US-Dollar.

Lesen Sie weiter über Cointelegraph
Hedgefonds Point72 im Wert von 22 Mrd.
Der Hedgefonds Point72 Asset Management des New Yorker Milliardärs Steven Cohen sucht Berichten zufolge nach einem „Chef der Kryptowährung“.Cohen, der 65-Jährige,...
3,6 Milliarden Dollar in Bitcoin verschwinden zusammen mit den Besitzern der südafrikanischen Kryptoplattform im „Hack“.
Rund 69.000 Bitcoin sind zusammen mit zwei Brüdern, denen die Kryptofirma gehörte, von einer südafrikanischen Investmentplattform verschwunden.Obwohl die...
Chris Giancarlo: Die USA riskieren, ohne die digitale Währung der Zentralbank zum „Rückstau“
Chris Giancarlo ist einer der wenigen hochkarätigen Beamten, die sowohl unter der Obama- als auch unter der Trump-Administration gedient haben. Er ist ein...
Aus diesem Grund sagt ein Analyst, dass Bitcoin Ethereum kurzfristig übertreffen wird
In Bezug auf das Preispotenzial starrt Bitcoin (BTC) auf die Möglichkeit, Ether (ETH) kurzfristig zu übertreffen.So glaubt David Lifshitz, Chief Investment...
DeepDAO sichert sich 3 Millionen US-Dollar für die Expansion, obwohl sich die DAO-Finanzen in einem Monat halbieren
DeepDAO, eine Website, die Daten zu dezentralisierten autonomen Organisationen (DAOs) aggregiert, hat in einer von den Risikokapitalfirmen Hypersphere und...
Kann Blockchain jemals Teil der Lösung zur Bekämpfung des Klimawandels sein?
Elon Musk erregte die Aufmerksamkeit der Welt, als er erklärte, dass Tesla Bitcoin nicht mehr als Zahlungsmethode akzeptieren würde, und verwies auf die...
Uniswap kippt Bitcoin auf den täglichen Umsatz ... und es ist beeindruckender als Sie denken
Uniswap hat Bitcoin in Bezug auf die tägliche Gebührengenerierung zwei Tage hintereinander übertroffen.Das Gebührenflippen wurde vom Blogger der Kryptoindustrie,...
Die Ätherguthaben an zentralisierten Börsen fallen auf den niedrigsten Stand seit Juni 2019
Laut einer Analyse des On-Chain-Analytics-Anbieters Glassnode ist die Summe von Ethereum an Börsen auf den niedrigsten Stand seit fast zwei Jahren gefallen.Glassnode...
Der Weg der Stallmünze: Eine Reise in Richtung Stabilität, Vertrauen und Dezentralisierung
Bitcoin (BTC) und andere Kryptowährungen haben die Türen zu einer völlig neuen Finanzwelt geöffnet. In ihrer einfachsten Form ermöglichen Kryptowährungen...
Chainlink veröffentlicht neues Whitepaper in Richtung intelligenter Vertragsberechnungen
Chainlink (LINK) hat am Donnerstag sein neues Whitepaper vorgestellt, das eine geplante Erweiterung beschreibt und sich auf die Erstellung von Oracle-Netzwerken...
Cointelegraph Consulting: Hype um NFTs ist real, aber was ist mit dem Transaktionsvolumen?
Die neuesten Erkenntnisse von Covalent im zweiwöchentlichen Newsletter von Cointelegraph Consulting zeigen, dass der Markt für nicht fungible Token (NFT)...
FTX will sich bis 2040 die Namensrechte für das Miami NBA-Stadion sichern
FTX hat mit Miami-Dade County eine Vereinbarung über eine 19-jährige Partnerschaft im Wert von 135 Millionen US-Dollar getroffen, um das Heimstadion von...
Einfluss des jüngsten Kryptowährungsbooms: Tut es immer noch weh?
Crypto Exchange Gate.io stimmt Berichten zu, die 51% Angriff auf Ethereum Classic zeigen Bitcoin ist eine dezentrale digitale Währung (auch als Kryptowährung...
Der WWF nutzt Blockchain, um die Sklaverei und den illegalen Handel in der Fischereiindustrie zu entwurzeln
Wilderer machen sich besser auf Innovationen gefasst, mit denen Wachhunde ihre illegalen Handlungen bekämpfen oder sogar ihre „Geschäfte“ aufgeben werden....
Südkoreanische Börsen führen neue Regeln ein, da die Regierung den Kryptomarkt bremst
Die Krypto-Börsen, die in Südkorea funktionieren, haben einige Änderungen vorgenommen, um die Kryptowährungsbestimmungen der Behörden des Landes einzuhalten....