Buffett, Munger, Gates: Was der Investment Guru über BTC zu sagen hat

Buffett, Munger, Gates: What The Investment Guru Have To Say About BTC

In dieser Woche CNBC brachte drei Wale der Finanzwelt zusammen - Bill Gates, Warren Buffett und Charlie Munger.

Unter anderem wurden alle nach ihrer Meinung zu Cyber-Assets gefragt. Es war besonders merkwürdig, als kürzlich das Orakel von Omaha sagte, Bitcoin und seine Produkte seien keine Investition.

Unsere Top Trading Bots

Gates war auch immer vorsichtig mit den neuen Phänomenen in der Finanzwelt und machte sogar Kryptos für den Tod der Menschen verantwortlich und sagte, dass sie im Dark Web verwendet werden, um gefährliche Drogen zu kaufen.

Wie auch immer, hier sind die Meinungen der drei einflussreichen Männer der Finanz- und Technologiewelt.

# 1. Bill Gates

Der Zweite reichste Person Auf der Erde hatte Bill Gates mit einem Nettowert von 90 Milliarden Dollar immer ziemlich skeptisch geklungen, wenn es um virtuelles Geld ging. Dieses Mal hat Gates uns nichts drastisch anderes gezeigt.

Eigentlich hätte er fast den Gedanken wiederholt, der zuvor seinen Gegner auf der Liste der Reichen, Warren Buffett, zum Ausdruck gebracht hatte. Der Mitverantwortliche von Microsoft betonte, dass Kryptos nichts produzieren. Daher gibt es nichts zu erwarten - ihr Preis wird nicht auf natürliche Weise steigen.

"Es ist eine Art reine Investition in die Theorie der" größeren Narren "." sagte Tore.

Zur gleichen Zeit fügte einer der bekanntesten Investoren der Welt hinzu, dass er Krypto kurzschließen würde "Wenn es einen einfachen Weg gäbe, es zu tun." Übrigens bedeutet „zu kurz“ bei Investitionen, einen Vermögenswert vor dem Kauf zu verkaufen, um Gewinne zu erzielen, wenn sein Preis sinkt.

Letztendlich betonte Gates, dass seiner Meinung nach sowohl Bitcoin als auch ICOs sind "Spekulative Dinge" obwohl er zugab, dass er BTC einmal besessen hatte - jemand gab es ihm als Geburtstagsgeschenk, einige Zeit später verkaufte er es.

Trotz der Tatsache, dass er Kryptos nicht wirklich schätzt, machte Gates klar, dass die Blockchain sinnvoll ist.

Bekanntlich ist Gates im Vorstand von Berkshire Hathaway, der amerikanischen multinationalen Holdinggesellschaft, die Buffett gehört. Auf Augenhöhe mit dem letzten - seinem langjährigen Investmentpartner - sowie mit Charlie Munger, dem Vorsitzenden desselben Unternehmens, sprach er mit CNBC.

# 2. Charlie Munger

Munger, der stellvertretende Vorsitzende von Buffetts Berkshire Hathaway, war auch in Bezug auf Bitcoin immer vorsichtig. Tatsächlich machte er letztes Wochenende abnehmende Bemerkungen zu Kryptos. Und diesmal wiederholte er seine Meinung.

"Bitcoin ist wertloses, künstliches Gold. Ich denke, die Welt braucht das nicht." sagte Munger auf CNBC.

Er fuhr fort und erklärte, dass die Tatsache Blockchain beteiligt ist und mathematische Berechnungen ( "Informatik" ) bedeutet auch nicht, dass diese Krypto überall übernommen werden sollte. Er betonte auch, dass einflussreiche Leute Amateurinvestoren nicht ermutigen sollten, „darüber zu spekulieren“.

Schließlich fasste Munger seine Gedanken zusammen und zitierte Oscar Wilde - seine Definition der Fuchsjagd - und projizierte sie auf Bitcoin:

"Das Streben nach dem Unessbaren durch das Unaussprechliche."

Der stellvertretende Vorsitzende von Berkshire Hathaway nahm auch an der Jahrestagung des Unternehmens teil, bei der er den Handel mit Cyber-Assets anrief "Demenz."

#3. Warren Buffett

Der Investment-Guru, bekannt für seine Strategie „Kaufen und Halten“ (die in der Kryptowelt als „Hodl“ interpretiert werden kann), war noch nie ein Bitcoin-Unterstützer. Erst vor einigen Tagen hat Buffett klargestellt, dass Bitcoin seiner Meinung nach keine Investition ist, weil es gibt keinen inneren Wert darin.

Diese Woche klang Buffett auf Kryptos noch härter als er namens Bitcoin eine wahrscheinliche "Rattengift im Quadrat."

Interessanterweise hat Buffett Anfang dieses Jahres vorausgesagt, dass digitale Assets "Wird zu einem schlechten Ende kommen." Er schlug sogar vor: "Wenn ich für jede Kryptowährung einen Fünfjahres-Put kaufen könnte, würde ich das gerne tun, aber ich würde niemals einen Cent wert sein."

Der öffentlich unterstützte XREX sammelt 17 Millionen US-Dollar, um Dollar-Liquiditätsprobleme durch Blockchain zu lösen
Das Blockchain-Fintech-Unternehmen XREX hat eine Pre-A-Investitionsrunde in Höhe von 17 Millionen US-Dollar abgeschlossen, die von einem Konsortium globaler...
Der ehemalige Bitmain-CEO Jihan Wu beschafft frisches Kapital für neues Krypto-Einhorn
Jihan Wu wurde zu einem prominenten Namen in der Krypto-Branche, nachdem er 2013 Bitmain Technologies mitgegründet und 2018 an die Börse gebracht hatte.Unter...
State Street führt Krypto-Dienste für private Fondskunden ein
Die große amerikanische Finanzdienstleistungs- und Bankholding State Street Corporation weitet ihren Vorstoß in die Kryptowährungsbranche aus, indem sie...
Oktober 2020 Déjà-vu? Der Bitcoin-Pullback bei 38.000 US-Dollar hat Händler über den nächsten Schritt uneins
Der breitere Kryptowährungsmarkt trat am 27. Juli in eine Phase der Konsolidierung ein, nachdem Bitcoin (BTC) am Tag zuvor einen kurzen Anstieg über 40.000...
Bitcoin Bull skizziert 7 Schritte zu mehr fiskalischen Anreizen und höheren BTC-Preisen
Ein kürzlicher Ausverkauf auf dem Bitcoin (BTC)-Markt hat seine Preise unter die psychologische Schlüsselunterstützung von 30.000 USD gedrückt.Während die...
Französisches Gericht verurteilt BTC-e-Betreiber Alexander Vinnik zu 5 Jahren
Ein Berufungsgericht in Paris hat die fünfjährige Haftstrafe im Verfahren gegen den BTC-e-Betreiber Alexander Vinnik bestätigt.Das Gericht bestätigte ein...
Schweden macht Fortschritte in e-krona CBDC-Studien
Schweden hat eine Reihe von Schritten in Richtung seiner eigenen digitalen Währung der Zentralbank (CBDC) unternommen, die als E-Krone bezeichnet wird....
Das Herunterfahren von Bitcoin ist unmöglich, sagt der Gründer von Ark Investment
Während Bitcoin (BTC) zunehmend unter die Kontrolle der Aufsichtsbehörden weltweit fällt, ist die Gründerin und CEO von Ark Investment, Cathie Wood, zuversichtlich,...
Dogecoin überschreitet nach der eToro-Integration die Marktkapitalisierung von Tether
Mit mehr als 52 Milliarden US-Dollar hat die Marktkapitalisierung von meme-basierter Kryptowährung Dogecoin (DOGE) bereits die von Twitter, dem US-amerikanischen...
Die rumänische Universität plant, Krypto-Zahlungen für Aufnahmegebühren zu akzeptieren
Eine öffentliche Universität in der rumänischen Stadt Sibiu in Siebenbürgen hat angekündigt, dass Studenten ihre Aufnahmegebühren in Krypto bezahlen können.Laut...
Die digitale Währung DCash der Eastern Caribbean Central Bank wird live geschaltet
Die Eastern Caribbean Central Bank, das wichtigste Finanzinstitut der Eastern Caribbean Currency Union, hat DCash ins Leben gerufen.Die EZB kündigte den...
Das Verbot von Bitcoin ist wie die Ablehnung des US-Dollars, warnt der Unternehmer Indien
Ein indisches Kryptowährungsverbot hätte schwerwiegende Auswirkungen auf die Zukunft der Wirtschaft des Landes und würde zu einer Währungsabwertung "der...
JPMorgan verklagt 1 Million US-Dollar, nachdem Gebühren für Kryptotransaktionen erhoben wurden
In diesem Winter erklärte JPMorgan Chase auf Augenhöhe mit anderen herausragenden US- und britischen Banken, dass es seinen "Kunden" den Kauf von Cyber-Assets...
Ein weiterer Manager von Goldman Sachs verlässt seinen Job für eine Karriere in der Crypto-Welt
Ein anderer Manager von Goldman Sachs gab seine Karriere an der Wall Street im Namen von Kryptos auf. Richard Kim, ein ehemaliger Geschäftsführer der internationalen...
Medizinischer Tourismusboom: Wo man medizinische Versorgung für Bitcoin erhält
Derzeit findet Bitcoin in verschiedenen Branchen eine optimistische Akzeptanz. Mit dieser Kryptowährung können Sie heute für Waren, Dienstleistungen und...