Buffett, Munger, Gates: Was der Investment Guru über BTC zu sagen hat

Buffett, Munger, Gates: What The Investment Guru Have To Say About BTC

In dieser Woche CNBC brachte drei Wale der Finanzwelt zusammen - Bill Gates, Warren Buffett und Charlie Munger.

Unter anderem wurden alle nach ihrer Meinung zu Cyber-Assets gefragt. Es war besonders merkwürdig, als kürzlich das Orakel von Omaha sagte, Bitcoin und seine Produkte seien keine Investition.

Unsere Top Trading Bots

Gates war auch immer vorsichtig mit den neuen Phänomenen in der Finanzwelt und machte sogar Kryptos für den Tod der Menschen verantwortlich und sagte, dass sie im Dark Web verwendet werden, um gefährliche Drogen zu kaufen.

Wie auch immer, hier sind die Meinungen der drei einflussreichen Männer der Finanz- und Technologiewelt.

# 1. Bill Gates

Der Zweite reichste Person Auf der Erde hatte Bill Gates mit einem Nettowert von 90 Milliarden Dollar immer ziemlich skeptisch geklungen, wenn es um virtuelles Geld ging. Dieses Mal hat Gates uns nichts drastisch anderes gezeigt.

Eigentlich hätte er fast den Gedanken wiederholt, der zuvor seinen Gegner auf der Liste der Reichen, Warren Buffett, zum Ausdruck gebracht hatte. Der Mitverantwortliche von Microsoft betonte, dass Kryptos nichts produzieren. Daher gibt es nichts zu erwarten - ihr Preis wird nicht auf natürliche Weise steigen.

"Es ist eine Art reine Investition in die Theorie der" größeren Narren "." sagte Tore.

Zur gleichen Zeit fügte einer der bekanntesten Investoren der Welt hinzu, dass er Krypto kurzschließen würde "Wenn es einen einfachen Weg gäbe, es zu tun." Übrigens bedeutet „zu kurz“ bei Investitionen, einen Vermögenswert vor dem Kauf zu verkaufen, um Gewinne zu erzielen, wenn sein Preis sinkt.

Letztendlich betonte Gates, dass seiner Meinung nach sowohl Bitcoin als auch ICOs sind "Spekulative Dinge" obwohl er zugab, dass er BTC einmal besessen hatte - jemand gab es ihm als Geburtstagsgeschenk, einige Zeit später verkaufte er es.

Trotz der Tatsache, dass er Kryptos nicht wirklich schätzt, machte Gates klar, dass die Blockchain sinnvoll ist.

Bekanntlich ist Gates im Vorstand von Berkshire Hathaway, der amerikanischen multinationalen Holdinggesellschaft, die Buffett gehört. Auf Augenhöhe mit dem letzten - seinem langjährigen Investmentpartner - sowie mit Charlie Munger, dem Vorsitzenden desselben Unternehmens, sprach er mit CNBC.

# 2. Charlie Munger

Munger, der stellvertretende Vorsitzende von Buffetts Berkshire Hathaway, war auch in Bezug auf Bitcoin immer vorsichtig. Tatsächlich machte er letztes Wochenende abnehmende Bemerkungen zu Kryptos. Und diesmal wiederholte er seine Meinung.

"Bitcoin ist wertloses, künstliches Gold. Ich denke, die Welt braucht das nicht." sagte Munger auf CNBC.

Er fuhr fort und erklärte, dass die Tatsache Blockchain beteiligt ist und mathematische Berechnungen ( "Informatik" ) bedeutet auch nicht, dass diese Krypto überall übernommen werden sollte. Er betonte auch, dass einflussreiche Leute Amateurinvestoren nicht ermutigen sollten, „darüber zu spekulieren“.

Schließlich fasste Munger seine Gedanken zusammen und zitierte Oscar Wilde - seine Definition der Fuchsjagd - und projizierte sie auf Bitcoin:

"Das Streben nach dem Unessbaren durch das Unaussprechliche."

Der stellvertretende Vorsitzende von Berkshire Hathaway nahm auch an der Jahrestagung des Unternehmens teil, bei der er den Handel mit Cyber-Assets anrief "Demenz."

#3. Warren Buffett

Der Investment-Guru, bekannt für seine Strategie „Kaufen und Halten“ (die in der Kryptowelt als „Hodl“ interpretiert werden kann), war noch nie ein Bitcoin-Unterstützer. Erst vor einigen Tagen hat Buffett klargestellt, dass Bitcoin seiner Meinung nach keine Investition ist, weil es gibt keinen inneren Wert darin.

Diese Woche klang Buffett auf Kryptos noch härter als er namens Bitcoin eine wahrscheinliche "Rattengift im Quadrat."

Interessanterweise hat Buffett Anfang dieses Jahres vorausgesagt, dass digitale Assets "Wird zu einem schlechten Ende kommen." Er schlug sogar vor: "Wenn ich für jede Kryptowährung einen Fünfjahres-Put kaufen könnte, würde ich das gerne tun, aber ich würde niemals einen Cent wert sein."

Dogecoin, der Frühindikator für die Alt-Saison?
Dogecoin (DOGE) ist seit langer Zeit das Aushängeschild von Altcoins, insbesondere seit 2013, was es zu einer der ältesten Kryptowährungen überhaupt macht....
Laut SBI-CEO will Ripple nach der Beilegung der SEC-Klage an die Börse gehen
Laut dem CEO der SBI Group hat das große Kryptowährungsunternehmen Ripple seine Pläne, an die Börse zu gehen, trotz seines anhaltenden Rechtsstreits mit...
Die Aufsichtsbehörde von Massachusetts versucht, die Broker-Dealer-Lizenz von Robinhood zu widerrufen
Die Wertpapieraufsichtsbehörde von Massachusetts versucht, die Broker-Dealer-Lizenz für die kryptowährungsfreundliche Aktienhandels-App Robinhood im Bundesstaat...
FIL auf dem Vormarsch: Filecoins bevorstehende Produktionskürzung verändert die Tokenomics
Filecoin (FIL) ist eine der bekanntesten Münzen im Speicherbereich von Kryptowährungen. Im vergangenen Monat hat der Preis und die Marktkapitalisierung...
Ledger sieht sich einer Sammelklage von Phishing-Betrugsopfern gegenüber
Ledger und Shopify wurden von einer Sammelklage wegen eines schwerwiegenden Datenverstoßes betroffen, bei dem die persönlichen Daten von 270.000 Hard Wallet-Kunden...
"Die ETH hat BTC seit ihrer Gründung um 250% übertroffen": Raoul Pal löst Debatte aus
Raoul Pal, Mitbegründer und CEO von Real Vision, hat eine lebhafte Debatte ausgelöst, nachdem er vorausgesagt hatte, dass Ethereum und andere Münzen mit...
Winklevoss 'Exchange Gemini beginnt mit dem Handel mit Litecoin
Cyber-Geld-Börse Gemini, die von besessen istBrüder Winklevoss und mit Hauptsitz in den USA, hatte das Recht, LTC aufzulisten und zu handeln. Litecoin istder...
Ripple-Partner mit US-, Mexiko- und philippinischen Börsen für xRapid-Lösung
Die xRapid-Zahlungslösung von Ripple besteht darin, dank einer neuen Ripple-Partnerschaft zwischen XRP (Ripples Cyber-Münze) und drei öffentlichen Fremdwährungen...
Indische Zentralbank soll aufhören, mit kryptofreundlichen Kunden umzugehen
Die Regierungen auf der ganzen Welt halten eine harte Haltung zu Kryptowährungen, und jetzt ist es an Indien, offiziell bekannt zu geben, dass Vermögenswerte,...
Twitter-CEO glaubt, dass Bitcoin in 10 Jahren zur globalen Währung wird
Öffentliche Währungen werden auf dem Planeten nicht mehr zwingend erforderlich sein. Dies ist der Standpunkt, den einer der bekanntesten Geschäftsleute...
Der tschetschenische Führer Kadyrow gab zu, Bitcoin gekauft zu haben, und drängte darauf, Kryptos nicht zu verbieten
Der Führer der Tschetschenischen Republik, die ein Teil Russlands ist, das ganze Geld verlieren dass sie sich in Kryptos stapelten. Er betonte auch, dass...
Bitcoin-Transaktionsgebühren stürzen den Rekord von 2018 ab, dasselbe gilt für die Mempool-Warteschlange
Lange Wartezeiten bei Transaktionen und hohe Gebühren sind seit geraumer Zeit ein Engpass im Bitcoin-Netzwerk. Kritiker haben diese Argumente als Gelegenheit...
Steve Wozniak: "Bitcoin ist besser als Gold"
In einem Interview mit CNBC,Steve Wozniak, der Mitbegründer von Apple Inc und Tech Geek, sagte, Bitcoin sei besser als Gold oder der US-Dollar. Während...
Goldman Sachs gibt zu, dass Bitcoin als echtes Geld erfolgreich sein kann
Nur diese Woche das frühe Bitcoin Skeptiker, Der CEO der größten Bank in den USA, JPMorgan Chase Jamie Dimon, gab bekannt, dass er es bedauert, Bitcoin...
Kodak tritt dem Cryptohype bei
Der 1888 gegründete Hersteller von Fotomaterial und -ausrüstung Eastman Kodak wird eine eigene Blockchain-Plattform für die Registrierung von Rechten an...