Iran unterbricht Stromexporte wegen Krypto-Mining und heißem Sommer

Iran pauses electricity exports due to crypto mining and hot summer

Irans Herausforderung mit dem ständig steigenden Stromverbrauch hat neue Höhen erreicht, was das Land dazu veranlasst, die Stromexporte zu stoppen.

Abuzer Salihi, General Manager des iranischen Stromvertriebsunternehmens Tevanir, kündigte im Staatsfernsehen an, die Stromexporte auf null reduziert zu haben, „damit es keine Probleme bei der Stromversorgung im Land gibt“. Er sagte, dass die Stromversorgung der afghanischen Provinz Herat, die 70 % ihres Stroms aus dem Iran importierte, vollständig eingestellt wurde, um den heimischen Bedarf zu decken.

Unsere Top Trading Bots

Laut den von Tevanir geteilten Zahlen erreichte der tägliche Strombedarf über 65.000 Megawatt, während die Produktion bei rund 54.000 Megawatt liegt. Abgesehen von der Sommerhitze werden Bitcoin (BTC) und Krypto-Mining-Aktivitäten im Land – bekannt für seine erheblichen Stromsubventionen für die lokale Industrie – als eine Ursache für den hohen Strombedarf genannt.

Der Iran hat 2019 das Krypto-Mining legalisiert, um Bergleute im Land zu lizenzieren und zu regulieren. Aber das Land hat auch einen Anstieg der nicht lizenzierten Bergbauaktivitäten erlebt, wobei viele nicht lizenzierte Bergleute das Stromnetz der Wohnhäuser nutzen, um energieverbrauchende Bergbauanlagen mit Strom zu versorgen.

Die erste Maßnahme des Iran in diesem Jahr bestand darin, Krypto-Miner mit Haushaltsenergie zu bestrafen.

Es folgte ein Bergbauverbot, bis die heißen Sommermonate vorüber waren. Das im Mai von Präsident Hassan Rouhani angekündigte Krypto-Mining-Verbot soll bis September andauern, um den Zugang zu Elektrizität für den Eigenverbrauch zu gewährleisten. Rouhani behauptete auch, dass 85% der Bergbauaktivitäten im Iran nicht lizenziert sind.

Verwandter Artikel: Vorgeschlagener Gesetzesentwurf im Iran könnte alle im Ausland abgebauten Kryptowährungen verbieten

Als letzten Ausweg vor dem Stopp der Stromexporte forderte das Land auch alle legal operierenden Krypto-Miner auf, ihre Aktivitäten einzustellen. Eshaq Jahangiri, der erste Vizepräsident des Iran unter Rouhani, gab dies bei einem Treffen mit Beamten des Energieministeriums bekannt. „Wir werden dafür sorgen, dass der Strom an wichtigen und wichtigen Stellen nicht abgestellt wird“, sagte er.

Unterdessen setzt der Iran sein hartes Vorgehen gegen illegale Bergbauaktivitäten fort. Im vergangenen Monat beschlagnahmten die Behörden mehr als 7.000 Bergbauplattformen auf einer Farm in der Hauptstadt Teheran

Lesen Sie weiter in Bezug auf Cointelegraph
Finanzministerin Yellen fordert den Gesetzgeber auf, schnell Stablecoin-Richtlinien einzuführen
Die US-Finanzministerin Janet Yellen hat den Finanzaufsichtsbehörden mitgeteilt, dass die Regierung schnell handeln muss, um einen Regulierungsrahmen für...
Cointelegraph Consulting: Stablecoin-Aktivität sinkt nach dem Höchststand im Mai
Die Stablecoin-Nutzung hat während des jüngsten Abschwungs des Kryptomarktes an Fahrt verloren. Von seinem Höchststand von fast 2 Milliarden US-Dollar am...
Richter erlaubt Ripple, SEC-Beamten abzusetzen, die entschieden haben, dass ETH kein Wertpapier ist
Das in San Francisco ansässige Fintech-Unternehmen Ripple hat im anhaltenden Kampf gegen die US-Börsenaufsichtsbehörde SEC einen weiteren kleinen Sieg errungen.Die...
Der Anstieg des Ethereum-Preises auf 2,6.000 USD kann neutrale bis bärische Profi-Händler nicht begeistern
Während einer Rede auf dem Virtual Fintech Forum in Hongkong am 27. Mai äußerte sich Ethereum-Mitbegründer Vitalik Buterin zu Hindernissen im Zusammenhang...
Google, das Krypto-Anzeigen umkehrt, verbietet ein Zeugnis für die Marktreife der Blockchain?
Der Begriff „unvorhersehbar“ ist zu diesem Zeitpunkt fast gleichbedeutend mit der Kryptoindustrie geworden, wie er kürzlich in vollem Umfang gezeigt wurde,...
Fetch.ai und Iota geben neue IOT-Partnerschaft zum Datenaustausch bekannt
Fetch.ai, das Forschungslabor für künstliche Intelligenz, hat sich mit dem Blockchain-Netzwerk Iota zusammengetan, um eine „kontrollierte Datenfreigabeumgebung“...
Bitcoin rutscht unter 40.000 US-Dollar, Äther fällt
TOKYO (Reuters) -BitcoinAufgrund des volatilen einwöchigen Rückgangs fiel er am Mittwoch unter die Marke von 40.000 US-Dollar, als die Nachricht von weiteren...
Blockchain Tech bietet eine Lösung zum Sichern Ihrer E-Mails
Die globale COVID-19-Pandemie hat definitiv eine klare Abgrenzung der Fernarbeit geschaffen: Die Zuverlässigkeit eines Unternehmens liegt in seinem E-Mail-Dienstanbieter...
Das bevorstehende Taproot-Upgrade von Bitcoin und warum es für das Netzwerk wichtig ist
Während die überwiegende Mehrheit der Krypto-Enthusiasten auf der ganzen Welt derzeit über Ether (ETH) zu schwärmen scheint und wie die bevorstehende Londoner...
Der Arbeitgeber bezahlte den Arbeiter in Krypto und forderte ihn dann zurück, als der Preis stieg
Ein in den USA ansässiger Spezialist für Geschäftsentwicklung hat behauptet, dass ein Unternehmen, das sie für Auftragsarbeiten mit Kryptowährung bezahlt...
Altcoins-Rallye als Analyst warnt Bitcoin in der Dämmerungszone von 50.000 bis 60.000 US-Dollar
Der Preis für Bitcoin (BTC) steckt immer noch in der Hoffnung der Händler auf einen kurzfristigen Abwärtstrend, da die Auswirkungen der Gerüchte vom 18....
Badger DAO lässt sich in das institutionelle DeFi-Gateway Fireblocks integrieren
In einem Blogbeitrag kündigte das Dezentrale Finanzprotokoll (DeFi) Badger DAO heute eine bevorstehende Integration mit Fireblocks an, einer digitalen Asset-Speicherung,...
Bitcoin kann im Jahr 2021 400.000 USD als „Risiko-Aus-Reserve-Vermögenswert“ - Bloomberg - erreichen
Bitcoin (BTC) wird immer noch dafür kritisiert, dass es zu volatil ist, aber einesBloomberg Der Analyst ist der Ansicht, dass dies umgekehrt zu einer "Risiko-Aus"...
Wie zahle ich Steuern auf Kryptos, wenn ich in den USA lebe?
Unter Neulingen im Krypto-Ökosystem ist es allgemein üblich zu glauben, dass der Kauf und Verkauf von Bitcoin oder seinen Produkten die größte Herausforderung...
Südkoreanische Börsen führen neue Regeln ein, da die Regierung den Kryptomarkt bremst
Die Krypto-Börsen, die in Südkorea funktionieren, haben einige Änderungen vorgenommen, um die Kryptowährungsbestimmungen der Behörden des Landes einzuhalten....