Janice McAfee kann die Selbstmordgeschichte über Johns Tod nicht akzeptieren

Janice McAfee can't 'accept the suicide story' about John's death

Janice McAfee, die Witwe des Antiviren-Pioniers John McAfee, sagt, dass sie die Selbstmordgeschichte im Zusammenhang mit dem Tod ihres Mannes nicht akzeptieren kann, bis die Ermittlungen abgeschlossen sind.

In einem Twitter-Beitrag vom 7. Juli stellte McAfee fest, dass sie immer noch unter Schock steht, als sie ihren Unglauben zum Ausdruck brachte, dass der 75-Jährige sich wegen der drohenden Auslieferung an die USA umbringen würde, um sich der Anklage wegen Steuerhinterziehung und der Möglichkeit des Lebens zu stellen im Gefängnis.

Unsere Top Trading Bots

Der ausgesprochene Krypto-Befürworter wurde innerhalb weniger Stunden in seiner Gefängniszelle tot aufgefunden, nachdem ein spanisches Gericht am 23. Juni seine Auslieferung an die USA angeordnet hatte. Die spanischen Behörden führen eine offizielle Autopsie durch, aber die Zeitung El Pais hat ungenannte Quellen zitiert, die besagten, dass vorläufige Ergebnisse dies zeigten der Tod erfolgte durch Selbstmord.

McAfee beschrieb die Mainstream-Medien als „bösartigen Krebs“ und sagte, dass sie die „Geschichte von Johns Selbstmord“ in Frage stellte und feststellte, dass der gemeldete „Selbstmordbrief“, der in seiner Tasche gefunden wurde, nie erwähnt wurde, als sie seine Sachen aus dem Gefängnis abholte und etwas war die MSM fand es heraus, bevor sie es tat.

Nach Ansicht von McAfee war die Entscheidung der spanischen Gerichte für John keine Überraschung und hätte ihn nicht umgekippt, da er bereit war, Berufung einzulegen:

„Wir hatten einen Aktionsplan, um das Berufungsverfahren einzuleiten, und wir besprachen Pläne für die nächsten Phasen seines Rechtsstreits. Die Auslieferung wäre nicht sofort erfolgt, es hätte mindestens viele Monate gedauert.“

„John war ein Kämpfer und er hatte noch so viel mehr Kampf in sich. Er sagte mir, ich solle mir keine Sorgen machen, wir würden weiterhin alle notwendigen Berufungen bekämpfen“, fügte sie hinzu.

Verleugnung ist die erste der „fünf Stadien der Trauer“ und viele Menschen, darunter Edward Snowden und Charles Hoskinson, haben öffentlich erklärt, der Selbstmord sei eine verständliche Reaktion auf die Situation, in der sich McAfee befand. Verschwörungstheorien begannen jedoch schnell in eine ähnliche Richtung zu wirbeln Mode zum Selbstmord von Jeffrey Epstein und behauptete, McAfee sei nicht aus eigener Hand gestorben.

Der Gründer von McAfee Antivirus hatte angepriesen, dass er genug Schmutz auf der US-Regierung hatte, um ermordet zu werden, und stellte im Dezember 2019 fest: „Wenn ich mich selbst umgebracht habe, habe ich es nicht getan. Ich war verrückt. Überprüfen Sie meinen rechten Arm“, in Bezug auf sein Tattoo, auf dem „WACKD“ stand.

Verbunden:In Erinnerung an John McAfee: Computerprogrammierer und Krypto-Evangelist mit 75 tot

Seine trauernde Witwe hofft, dass eine Untersuchung weitere Details aufdeckt.

„Die Ermittlungen zu Johns Tod dauern noch an, aber ich werde alle Informationen teilen, die ich kann, wenn ich kann. Bis dahin akzeptiere ich die „Selbstmord“-Geschichte nicht, die durch den bösartigen Krebs, den MSM, verbreitet wurde. Sie sind ihre ungenannten Quellen, denen man nicht trauen kann“, sagte sie.

Lesen Sie weiter auf Cointelegraph
Große VCs drängen kleinere Krypto-Investoren ins Abseits, sagt PwC-Krypto-Lead
Da Kryptowährungen weiterhin die Mainstream-Finanzen übernehmen, überdenken früher vorsichtige Anleger auf der ganzen Welt ihre Haltung, Krypto als schlechte...
Erfolg im DEX? Schnell wachsende Krypto-Börsen könnten DeFi-Investoren schaden
Mit dem Aufstieg verschiedener Meme-Coins im letzten Jahr oder so ist eine ganze Reihe von dezentralen Börsen (DEXs) entstanden, die scheinbar über Nacht...
Brasiliens „Bitcoin King“ verhaftet über 7.000 vermisste BTC
Der selbstbeschriebene „Bitcoin King“, Claudio Oliveira, wurde von der brasilianischen Bundespolizei festgenommen und angeklagt, weil er angeblich ein 1,5...
So farmen Sie Chia: Eine Anleitung zum XCH-Token-Farming mit einer Festplatte
Chia Network ist kürzlich in die Kryptowährungsszene eingetreten und hat schnell das Interesse vieler Miner und Investoren geweckt. Dafür gibt es mehrere...
Ethereum steht vor dem größten Optionsverfall aller Zeiten, da Bären zu dominieren scheinen appear
Ether (ETH) steht am 25. Juni vor seinem größten Optionsverfall aller Zeiten, da fast 1,5 Milliarden US-Dollar von 3,3 Milliarden US-Dollar notional Open...
Cardano fällt um 20% im Ausverkauf
Investing.com -Cardano wurde am Freitag um 16:10 (20:10 GMT) im Investing.com-Index bei 1,452340 USD gehandelt, was einem Rückgang von 20,06% am Tag entspricht....
EOS fällt im bärischen Handel um 28%
Investing.com -EOS wurde am Freitag um 22:24 Uhr (02:24 GMT) im Investing.com-Index bei 4,6018 USD gehandelt, was einem Rückgang von 27,68% am Tag entspricht....
YouTuber behauptet, er werde 111 Tesla Model 3s kaufen ... wenn Elon Musk Bitcoin Cash akzeptiert
Ein Bitcoin Cash (BCH) YouTuber hat versprochen, 111 Tesla Model 3 zu kaufen… aber nur, wenn Elon Musk, CEO von Tesla, von nun an zustimmt, BCH für Tesla-Einkäufe...
Intelligente Vertrags-Exploits sind ethischer als Hacking ... oder nicht?
Es wurde viel über die jüngsten „Hacks“ im Bereich der dezentralen Finanzen gesprochen, insbesondere in den Fällen von Harvest Finance und Pickle Finance....
MicroStrategy kündigt Bitcoin-Boni für den Verwaltungsrat anstelle von Bargeld an
Das Business-Intelligence-Unternehmen MicroStrategy gab am Sonntag bekannt, dass sein Board of Directors nun Boni in Bitcoin (BTC) anstelle von Bargeld...
Cosmos startet Inter-Blockchain Communication, um kettenübergreifendes DeFi zu ermöglichen
Das selbst beschriebene „Internet der Blockchains“ Cosmos hat seinen Inter-Blockchain Communication Standard (IBC) eingeführt, mit dem Krypto-Assets problemlos...
Melken der Cash Cow: NFTs werden von VCs als Investitionsmöglichkeit angesehen
Nach Angaben von Messari stieg das Verkaufsvolumen auf dem NFT-Markt im Februar um 2.882%. Es hat den Anstieg des monatlichen Verkaufsvolumens in einem...
Tech Giant Samsung wird möglicherweise bald Blockchain für den Versand von Waren verwenden
Der Technologietitan Samsung Electronics untersucht die Möglichkeit der Blockchain-Verwendung beim Transport seiner Waren. Dementsprechend hofft das Unternehmen,...
Forbes listete zum ersten Mal die reichsten Menschen in Kryptos auf. Hier ist, wer sie sind
Zum ersten Mal überhaupt das berüchtigte Wirtschaftsmagazin Forbes präsentierte die Liste der reichsten Menschen im Bereich Cyber-Assets. Unter 19 Personen,...
Bitcoin kostet über 11.000 US-Dollar - kann es halten?
Bitcoin rast die zweite Woche in Folge mit voller Geschwindigkeit auf neue Höhen. Vor diesem Hintergrund gibt es Vermutungen darüber, welche institutionellen...